finanzen.net

Was mir auf den ZEIGER geht! USA,Israel,Iran etc.

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 18.02.20 04:32
eröffnet am: 21.07.06 11:48 von: all time high Anzahl Beiträge: 207
neuester Beitrag: 18.02.20 04:32 von: destbemiti20. Leser gesamt: 27070
davon Heute: 7
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

31.07.06 08:20

7787 Postings, 6709 Tage all time highdie sorgen des kleinen mannes...


Habe eine volle wachskerze auf den beifahrersitz meines autos gestellt....
Nachdem sie umgefallen ist, u. die autoinnen

temperatur auf 70 grad gestiegen ist, befindet sich die kerze im autositz....

PS. ich weiss, das sind "pipifaxsorgen", aber ich werde wohl in zukunft nur noch beifahrer pampaswindeln mitfahren lassen können....

mfg
ath  

31.07.06 15:45

7787 Postings, 6709 Tage all time highschreibe mal für U. Jürgens


Das ich abgeschoben worden bin....



31.07.2006 11:57
Udo Jürgens für in USA Stunden in Abschiebezelle
Der 71-Jährige musste Berichten zufolge zwei Stunden zusammen mit "40 Mexikanern, Puertoricanern und Arabern" in der kleinen Zelle ausharren.


Herr Jürgens in misslicher Situation   Foto: APA
In einer misslichen Lage hat sich Udo Jürgens nach einem Flug in die USA befunden: Nach Angaben des deutschen Magazins "Park Avenue" wurde der Entertainer nach der Landung in New York in eine Abschiebezelle gesteckt. Der 71-Jährige musste dem Bericht zufolge zwei Stunden zusammen mit "40 Mexikanern, Puertoricanern und Arabern" in der kleinen Zelle ausharren. Die Benutzung seines Handys sei ihm verboten worden.

Abgelaufenes Künstlervisum. Als EU-Bürger hätte Jürgens für seinen geplanten Kurzbesuch nur den Reisepass benötigt. In diesem habe sich jedoch ein abgelaufenes Künstlervisum von einer früheren US-Tour befunden. Dadurch könnte der Verdacht eines Sicherheitsbeamten erregt worden sein, hieß es. Gegenüber "Park Avenue" habe der Sänger ("Ich war noch niemals in New York") betont, nie wieder einen Fuß auf amerikanischen Boden zu setzen.

Wann sich der Vorfall ereignet hat, wurde zunächst nicht bekannt. Der Manager von Udo Jürgens war am Montag nicht zu erreichen.  

mfg
ath

 

01.08.06 08:23

7787 Postings, 6709 Tage all time highdas manche kinder "werfen"

ohne sich gedanken, um die zukunft zu machen.

01.08.2006

"Kampf um Baby" im Krankenhaus Lindau
Im Krankenhaus Lindau am Bodensee haben sich am Sonntag turbulente Szenen abgespielt: Zwei Türken lieferten sich auf der Säuglingsstation eine handfeste Schlägerei um ein Neugeborenes.

Der Kindsvater und der aktuelle Gefährte der 36-jährigen Mutter verletzten einander, die Frau flüchtete am Montag aus der Klinik, das neugeborene Mädchen wurde wegen Sauerstoffproblemen ins KH-Bregenz überstellt.

Schlägerei. Die Polizei-Lindau wurde am Sonntagabend ins Krankenhaus gerufen, weil sich dort zwei türkische Männer um einen Säugling schlugen. An Ort und Stelle erfuhren die Beamten, dass eine 36-jährige Türkin ein Mädchen entbunden hatte.

Auf der Säuglingsstation traf der 35-jährige Kindsvater und Exfreund mit dem 50-jährigen neuen Lebensgefährten der Mutter zusammen. In voller Rage ging der neue Galan auf den Jüngeren los und es entwickelte sich auf der Station eine wüste Schlägerei. Der ältere büßte durch einen Faustschlag des Jüngeren einen Zahn und einen Teil seiner Gebissprothese ein. Zuvor hatte er aber damit seinem Kontrahenten noch eine schmerzhafte Bisswunde am Oberarm zugefügt.

Fluchtartig.Die Mutter von nunmehr acht Kindern hat das Krankenhaus Lindau Montag früh fluchtartig verlassen. Der umkämpfte Säugling wurde wegen Sauerstoffproblemen ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht.

Butterfly. Bei der Nachschau im Krankenbett der verschwundenen Mutter fanden die Stationsschwestern unter der Matratze ein Butterflymesser, das die Frau vermutlich versteckt hatte, um sich des rabiaten Kindsvaters zu erwehren. "Der Flüchtigen flattert noch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz nach", kommentierte die bayerische Polizei.  

mfg
ath
 

01.08.06 08:50

2798 Postings, 7393 Tage NoTax..Mutter von nunmehr acht Kindern..,daß sagt

doch alles. Da liegt doch der Verdacht nahe, das die ganze Fam. vom Kindergeld lebt.  

01.08.06 08:51
4

24273 Postings, 7353 Tage 007BondOk - mich stört:

1. vollkommen überteuerte Sprit- und Energiepreise in unserem Land

2. Reformen, die jahrzehntelang nie arbeitslos gewordene Mitbürger nach einem Jahr in die Sozialhilfe abschieben. Warum wird hier nicht unterschieden?

3. Krankenkassenbeiträge die ständig erhöht werden und inzwischen locker die Kosten für eine Mietwohnung erreicht haben, aber dennoch kaum noch eine Gegenleistung erbringen. Denn was nutzt es, 500 Euro im Monat abdrücken zu müssen, um dann 90 % seiner Zahnbehandlungskosten selber tragen zu müssen?

4. eine Politik, die vor Wahlen ständig das Volk belügt, ohne dafür zur Verantwortung gezogen zu werden,

5. die EU-Osterweiterung, die hier in diesem Land für noch mehr Arbeitslosigkeit und Armut sorgen wird,

6. den Euro, der binnen weniger Jahre zur einer Verdopplung der Preise geführt hat - natürlich bis auf die Gehälter der Angestellten,

7. dass Superreiche heute ständig Stiftungen gründen, jedoch nicht um sich sozial zu engagieren, sondern einfach nur, um Steuern zu sparen,

8. dass TK-Unternehmen Millionen in Werbung investieren, um Neukunden zu gewinnen, ihre Bestandskunden aber so behandeln, als wären sie "Milchkühe",

9. dass Rechtsschutzversicherungen eine telefonische Anwaltsberatung anbieten, alleine nur aus dem Grund, um Kosten zu sparen,

10. dass Deutschland nicht Fußballweltmeister geworden ist und die Italiener dies nur mit ziemlich miesen Tricks erreicht haben.

 

01.08.06 08:54
1

49988 Postings, 5941 Tage SAKUEs kann so einfach sein

154 Euro jeweils für Kind 1-3 und 179 Euro für jedes weitere Kind.
Macht bei mir 1357 ?... Wow - stattliche Summe.

@nt: Haste schonmal versucht, nen Wurm mit 169,63 im Monat durch zu bringen?!?!?!?!?

Da liegt der Verdacht nahe, dass da erstmal der Reflex ausgeschlagen hat...
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  

01.08.06 09:07

2798 Postings, 7393 Tage NoTax@SAKU, zzgl. Sozialhilfe, Beihilfen etc.

Mehr Info`s auf`m Sozialamt Berlin-Neukölln, dem mittlerweile größten Sozialamt Europas.
Die Mitarbeiter werden Dir gerne `ne Nachhilfestunde über die div. Tricks der "Abzocke" geben.  

01.08.06 09:12
1

7787 Postings, 6709 Tage all time high@ oo7

könnte dir für jeden punkt, mindestens einen grünen geben!

alleine schon vom lesen, steigt mein blutdruck...

mfg
ath  

02.08.06 08:54
1

7787 Postings, 6709 Tage all time highPremiere


versuche schon seit einer stunde, den premiere sportkanal freizuschalten, aber die Premierehotline, kann nicht einmal den anruf entgegennehmen.....


mfg
ath

PS. jetzt weiss ich warum der aktienkurs dort ist, wo er ist..  

02.08.06 14:13

7787 Postings, 6709 Tage all time highund noch immer



mfg
ath

Anscheinend reicht es dem kofler, wenn man in der warteschleife steht u. wartet u. wartet u. wartet......  

02.08.06 14:31

7787 Postings, 6709 Tage all time highnur zur info

Sollte jemand ebenfalls ein problem mit premiere haben (nicht die aktionäre,denen kann man nicht mehr helfen)

War jetzt genau 26 min in der warteschleife !!
Die dame war sehr nett, klang aber etwas genervt.......
Nach einem 45 sek gespräch, versprach sie, mich noch einmal freizuschalten u. wenn es noch immer nicht funktioniert, soll ich einfach die service hotline anrufen.


PS. entweder premiere kunden sind arbeitslos ,was dann auf die gesprächsgebühren drückt u. mehr kostet wie das gesamte abo u. nicht mehr leistbar ist oder man angagiert sich einen studenetn oder ferialpraktikanten, der den ganzen tag an der strippe hängt, um das problem zu lösen.

Übrigens ob es funktioniert, kann ich erst am abend ausprobieren....

mfg

ath  

03.08.06 11:04

7787 Postings, 6709 Tage all time highaktuelle regierungschefs

Und für mich war immer SHARON der grösste A..., aber mit Olmert, gibt es nun einen würdigen nachfolger.

Wäre Sharon nicht so "betoniert", würde man fast glauben, dass er sich so gerichtlichen verfolgungen entzieht, denn so wie Berlusconi, waren mafiose machenschaften, seine vorliebe...

Ps. vergessen wir nich chirac, der will wahrscheinlich, sogar noch als ausgestopfter regieren......

mf
ath  

04.08.06 08:51

7787 Postings, 6709 Tage all time highUS-Aktien


Jetzt werden wieder betrügereien aufgedeckt u. könnte unter umständen die märkte massiv belasten.
Und nachdem ich einige big techs im depot habe, betrifft es wieder einmal die "kleinanleger"....

Hätten diese manager nicht schon lange hinter gitter gehöhrt?
Oder sind die schon wieder draussen?

mfg
ath

04.08.2006 - 08:41
Apple vor Gewinnrevidierungen - Aktie bricht ein      


 
Der Computerkonzern Apple sieht die Wahrscheinlichkeit, dass Firmengewinne aus der Vergangenheit vor deren Revidierung stehen. Der Grund sei in Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit gewährten Aktienoptionsprogrammen zu suchen.Von einer möglichen Berichtigung seien sämtliche veröffentlichten Ergebnisse seit 29. September 2002 betroffen.

Konkrete Angaben über das finanzielle Ausmaß der Unregelmäßigkeiten ließ das Unternehmen offen. Bereits Ende Juni machte Apple auf eine interne Untersuchung im Zusammenhang mit Unregelmäßigkeiten bei Aktienoptionen aufmerksam. Nun seien hiefür weitere Anzeichen gefunden worden.

Wie Apple am Donnerstag nach Börsenschluss weiter mitteilte, wird die Vorlage des Berichts zum abgelaufenen Quartal bis zum Abschluss der Untersuchungen verschoben.  

Apple brachen nachbörslich um 6,6% auf 65 Dollar ein


 

07.08.06 14:07

7787 Postings, 6709 Tage all time highEgal wie die Fed morgen entscheidet,

es wird immer jemanden geben, der jetzt schon voraussagt, was trotz positiver entscheidung (keine weitere erhöhung), negativ sein wird..............


07.08.2006 - 11:23
US-Aktien könnten vor Schwächephase stehen    
 
Unter Investoren verstärken sich die Spekulationen, dass sich die Federal Reserve im Rahmen ihres für morgen erwarteten Zinsentscheids zu einer Pause des Zinsanhebungszyklusses veranlasst sieht. Der Chefstratege des in Philadelphia ansässigen Investmenthauses Clark Capital Management, Sean Clark, sieht in diesem Fall jedoch keinen Impuls für einen nachhaltigen Aufschwung des Aktienmarktes. So gehe die Serie von Zinserhöhungen der vergangenen beiden Jahre mit verstärkten Sorgen über die weitere wirtschaftliche Entwicklung in den USA einher. Zudem halte der Inflationsauftrieb ungebrochen an. ?Falls die Fed den Zinsanhebungszyklus stoppt wird sich der Aktienmarkt nur über eine kurze Zeit nach oben bewegen und in der Folge auf die erwartete Konjunkturverlangsamung negativ tendieren?, führte Clark weiter aus.



 

08.08.06 15:19

7787 Postings, 6709 Tage all time highLandis verhält sich wie US präsident

bei den US-wahlen.

Es wird so lange verzögert, bis die entscheidung zu senem gunsten ausgeht..........
mfg
ath


08.08.2006 14:33
Dopingtest wurde laut Landis nicht korrekt durchgeführt
"Laborangestellte waren nicht objektiv, Test nicht anonym" es ist", sagte der 30-jährige US-Amerikaner der Zeitung "USA Today".


Floyd Landis will seine Unschuld beweisen   Foto: AP
Nach seinem positiven Doping-Test kämpft Tour-de-France-Sieger Floyd Landis weiter, um seine Unschuld zu beweisen. Der nach der 17. Etappe positiv auf Testosteron getestete US-Amerikaner glaubt nun, dass sein Dopingtest nicht korrekt durchgeführt wurde. "Mit dem Test war etwas nicht in Ordnung", sagte Landis in einem Radiointerview.

Regeln gebrochen. "Sie werden sehen, dass bei diesem Test klar die Regeln gebrochen wurden. Die Entschuldigung danach war eher armselig", so Landis weiter. Der Amerikaner sagte weiter, dass es vom internationalen Radsportverband (UCI) und der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) falsch war, die Ergebnisse der positiven A-Probe zu veröffentlichen, noch bevor die B-Probe analysiert wurde.

Ein Fehler im System. "Die öffentliche Erniedrigung und die Entschuldigungen danach sind zuletzt unerträglich geworden", so Landis weiter. Er will beweisen, dass die Angestellten im Labor der WADA in Frankreich ihn nicht objektiv behandelt haben. Laut seinen Aussagen wussten die Laborangestellten, welche Fahrer sich hinter welcher Probennummer befanden. "Um objektiv sein zu können, muss so ein Test anonym durchgeführt werden. Das war nicht der Fall, da ist ein Fehler im System", so ein kämpferischer Landis.

Mutmaßung. Landis will gegen das Ergebnis des Dopingtests vorgehen, ein Prozess könnte rund sechs Monate dauern. Von seinem Schweizer Team Phonak wurde er bereits entlassen, Landis droht eine Zwei-Jahres-Sperre und die Aberkennung des Tour de France Titels. In einem TV-Interview am Montag sagte der Amerikaner, dass seine ursprüngliche Entschuldigung für den positiven Test, zu viel Alkohol am Vortag, die Mutmaßung von anderen Personen war.
 

08.08.06 15:24
1

12175 Postings, 6876 Tage Karlchen_IIAlles klar.

Hat er nun am Vorabend gesoffen, hat er nicht - oder weiß er es nicht mehr?  

09.08.06 08:29

7787 Postings, 6709 Tage all time highBP Manager soll (muss) hut nehmen!

Seit jahren wissen ölmanager nicht mehr, wie bzw. wo sie ihre gewinne investieren sollen.Analysten klagen sogar, dass einige ölfirmen, darunter auch die beteiligten am alaska ölfeld, zu hohe cashbestände aufgebaut haben u. diese nicht mehr gewinnbringend investieren können.

Für mich ist das alaska desaster ein "ölsupergau", denn man hätte die pipeline schon lange erneuern bzw. "flicken" müssen!!!
Dann würde es jetzt nicht diesen gigantischen ausfall bzw. weiteres futter für ölpreistreiber gegeben.

Unter normalen umständen müsste es also eine sofortigen kündigung verantwortlicher manager geben, doch wie es aussieht, gibts nur eine weiter fette bonuszahlung u. frustrierte "normalsterbliche", die vom ölpreis abhängen.

PS. was passiert wenn ihr einen um viels kleineren fehler macht?
Anstellen beim arbeitsamt oder zumindest wiedergutmachung des schadens?

mfg
ath






Dienstag, 8. August 2006
16 Meilen neue Pipeline
BP braucht Monate


Die Schäden an den Pipelines des größten US-amerikanischen Ölfeldes "Prudhoe Bay" im Norden Alaskas sind nach Angaben der Betreibergesellschaft gravierender als zunächst gemeldet.

Die entdeckten Korrosionsschäden seien so weit fortgeschritten, dass die Ölpipeline, die vom Ölfeld wegführt, auf 16 Meilen erneuert werden muss, teilte der britische Ölkonzern BP am Dienstag mit. Das Ölfeld "Prudhoe Bay" wird von der Tochtergesellschaft, der BP Exploration Alaska, betrieben.

Nach den neuesten Meldungen der BP kann die Schließung des Ölfeldes wegen der Reparaturarbeiten Monate dauern. Der Ölkonzern bestätigte, in den vergangenen 14 Jahren keine Reinigung der Ölpipeline vorgenommen zu haben. Die jüngsten Schäden sind im Zuge einer Untersuchung zu Tage getreten, die von der US-Regierung nach einem massiven Öl-Verlust im März angeordnet wurde.

Der Ölpreis ist nach Bekanntgabe der Schließung des Ölfeldes um mehr als zwei US-Dollar je Barrel (159 Liter) gestiegen. Am Dienstag hat sich der Ölpreis nach dem Förderausfall im frühen asiatischen Handel knapp unter der Marke von 77 US-Dollar und damit in der Nähe des Rekordhochs von 78,40 US-Dollar gehalten.


 

09.08.06 10:17

7787 Postings, 6709 Tage all time highnach der zinsentscheidung


ist vor der zinsentscheidung......

Und wieder sind alle unzufrieden.
Was muss man einem ANALysten geben, damit er zufrieden ist? Bestechungsgeld.....

mfg
ath  

10.08.06 10:40

7787 Postings, 6709 Tage all time highTerrorangst


Die europäischen märkte gehen in die knie!
Okay, dass ist nachvollziehbar, aber so wie ich die amis kenne, werden die wieder ihre scheuklappen aufsetzten u. sogar mit steigenden aktienmärkten antworten.

PS.die schuldigen an diesen schlamassel, werden selten bestraft.....

mfg
ath  

04.09.06 10:14
1

7787 Postings, 6709 Tage all time highmeine 3 wochem urlaub sind vorbei ;-(


Konnte mich in den letzten 3 wochen auf wichtigeres wie börsen konzentrieren.

(positionen laufen gelassen, ohne alle 30 sekunden auf den realtime-chart zu glotzen)


mfg
ath

PS. 2 stunden bei der arbeit u. 3 wochen urlaub wurden zu nichte gemacht......  

05.09.06 11:20

7787 Postings, 6709 Tage all time highzur aussage von jacob edri (militärschlag-iran)


wenn israel so weiter macht...........
sehe ich einen militärschlag gegen iran u. israel für unausweichlich.

mfg
ath

PS. die juden können sich nicht ewig hinter dem dekmantel der verfolgten verstecken u. ununterbrochen provozieren  

05.09.06 11:26
1

10041 Postings, 6464 Tage BeMiath

wenn der Iran erst die A-Waffe hat,
wird das Mullah-Regime auch für uns zum
Problem.
So weit ist es räumlich nicht zum Nahen Osten.

Aufwachen !!!  

06.09.06 08:08

7787 Postings, 6709 Tage all time highdass yahoo finance


Für amerikanische aktiengesellschaften, keine kostenlosen realtimekurse mehr stellt!!!!

Konnte früher mit einem klick, alle aktien im portfolio, realtime verfolgen.


mfg
ath  

11.09.06 08:54
1

7787 Postings, 6709 Tage all time highdass BUSH



auch 5 jahre nach den anschlägen, "im sattel" sitzt u. nicht schon lange für seine fehler, gerade stehen muss.....


mfg
ath  

12.09.06 09:55

7787 Postings, 6709 Tage all time highdass der markt wegbricht (anschag in syrien ?)


sobald eine kleine unsicherheit im markt ist.

Wir gehen wieder einmal schon vorher in die knie..... und die amis nehmens gelassen hin.

mfg
ath

PS passiert wirklich etwas, sind 10-15% Tageskursverlust im Dax leider keine utopie.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750