Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 396
neuester Beitrag: 12.04.24 19:45
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 9882
neuester Beitrag: 12.04.24 19:45 von: poet83 Leser gesamt: 3281580
davon Heute: 1464
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 | 396   

16.07.15 09:49
18

35618 Postings, 6982 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 | 396   
9856 Postings ausgeblendet.

10.04.24 08:56
1

78 Postings, 3168 Tage Opa DidiLV

Gestern dürften die Shorties wieder nennenswert aktiv gewesen sein.
Es gab umfangreiche Umsätze zwischen 11:00 und 12:30 und dann zum Schluss. Alles auf Xetra.
Auf Tradegate verliefen die Umsätze insgesamt linear.
Zusammen betrachtet waren keine Anzeichen bedeutender Kursänderungen zu lesen.
Es gab auch keine Unternehmensmeldungen, nur vorsichtige positive Erholungszeichen in der gewerblichen Immo Situation in den Märkten, in denen PBB aktiv ist.

Aber mal sehen, welche Veränderungen heute publiziert werden.

Ansonsten wird ein Kurs um die 5,- die LV nicht sonderlich beunruhigen.

Zu W. Sparbier ( der legendäre Briefträger bei Peter Frankenfeld) :
Die Chartanalyse ist nur eine technische Variante, um die Entwicklung in der Vergangenheit zu beschreiben und nicht ( ..und darauf weisen die Charttechniker immer wieder hin) um die Kursentwicklung für die Zukunft zu prognostizieren.
Research Abteilungen beachten die Charttechnik nicht, sondern die Bilanzen und Quartalsberichte, Investorenkonferenzen mit Vorstandsmitgliedern, Adhoc Meldungen zu wesentlichen Unternehmensentscheidungen u.ä.
Zur Zeit herrscht auf diesen Seiten eine Flaute.
Die Kaffeesatzleserei einiger Forumsteilnehmer kann man komplett vernachlässigen.
 

10.04.24 11:27

3344 Postings, 2687 Tage Roggi60Was haltet

ihr von dieser Meldung zum Kostendruck, schwächt sich ab, im Baugewerbe? https://www.sbroker.de/sbl/mdaten_analyse/...3D1908&ioContid=1908

 

10.04.24 12:25

958 Postings, 1440 Tage NullPlan520Mal abwarten,

ob der Kursanstieg über 5 Euro nachhaltig ist, oder sich bei ausfallender
Zinssenkung wieder auflöst.
Eine Absenkung der Kostensteigerung im Bausektor wäre ja auch erfreulich.  

10.04.24 14:37

646 Postings, 376 Tage rzwodzwoEs geschehen Dinge

die glaubt man einfach nicht:


 
Angehängte Grafik:
fed10042024.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
fed10042024.png

10.04.24 14:40

646 Postings, 376 Tage rzwodzwoGehts rauf

mit den Zinsen in Amiland?

Und die PBB ist mit von der Partie?

VG rzwodzwo

 

10.04.24 14:51

646 Postings, 376 Tage rzwodzwoDa wird die

PBB noch mehr Kapital zur Refinanzierung der teuren US-GewerbeImmos bei den ahnungslosen D-Einlagensparern abholen (müssen?).

Und wenn die EZBler wegen der ständigen EU-Inflationserwartungen keine Zinssenkungen machen werden, wirds noch teurer für die PBB 2024/2025.

VG rzwodzwo

 

10.04.24 14:54

646 Postings, 376 Tage rzwodzwoAber das muss ja nicht so kommen

bei der PBB.

Allerdings sind meine Inflationsansagen

bisher beständig eingetroffen.

Wie das mit meiner Zinswette 2024

(keine Zinssenkungen)

ausgeht?

!Gut

VG rzwodzwo

 

10.04.24 15:32

1375 Postings, 1546 Tage poet83Kursziel

Aktuelles Kursziel.

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Pfandbriefbank von 8,90 auf 8,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Ein Austausch mit dem Institut habe die bestehende Kaufempfehlung bestätigt, schrieb Analyst Andreas Pläsier in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Angesichts der Branchenbewertung sei das Kursziel aber leicht nach unten angepasst worden.  

10.04.24 15:56

646 Postings, 376 Tage rzwodzwoWie sieht es

mit der HAFTUNG für solche Aussagen (B9865) aus?

Grundsätzlich gilt: Machen Sie sich zuerst Gedanken darüber, welche Ziele Sie mit der Wertpapieranlage verfolgen, und ob diese mit Ihren finanziellen Bedürfnissen und persönlichen Rahmenbedingungen in Einklang stehen. Welchen Wert haben Sicherheit, Rentabilität und Liquidität der Anlage für Sie? Diese Überlegungen sollten bei Ihren Entscheidungen stets eine Rolle spielen, vor allem, wenn Sie in Wertpapiere als Teil der Vermögensabsicherung investieren und nicht spekulieren wollen. Überprüfen Sie vor einem Investment Ihre Anlagestrategie kritisch und informieren Sie sich eingehend - über den Vertragspartner und die angebotene Kapitalanlage.

Nachzulesende Tipps (wie der obige) sind hier zu finden: https://www.bafin.de/DE/Verbraucher/...tpapiergeschaefte_artikel.html

Mein PBB-5:2=2,5-Rechne-Modell anhand der gemeldeten, verschlechterten 2023er PBB-Zahlen und der sehnlichst-erwünschten (vergebens-erhofft-besseren?) 2024er Zahlen sagt mir eindeutig, dass es in Richtung 2,5 EUR bei der PBB gehen könnte (wird?).
So wie es derzeit ausschaut, könnte die PBB-Aktie auf ihrem eingeschlagenen Weg Richtung Süden bald weiter Fahrt aufnehmen?

Was meint ihr dazu, liebe Feierabendbörsianer?

Werden die weltweiten Inflationserwartungen die PBB-GewerbeImmoFinanzierungen leichter machen?

VG rzwodzwo

 

10.04.24 16:43
9

958 Postings, 1440 Tage NullPlan520Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.24 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

11.04.24 11:15

1375 Postings, 1546 Tage poet83EZB heute mittag

Bin auf die EZB gespannt.  Eigentlich müsste sie weiter an der Zinssenkung im Juli festhalten. Aber mittlerweile muss man in der Welt ja mit allem rechnen. 14:15 ist die PK.  

11.04.24 11:21
1

78 Postings, 3168 Tage Opa DidiWas ist mit PBB los?

Auf Xetra wurde erst ab 11:00 der Handel abgebildet.
Auf Tradegate nur ganz geringe Stücke, bis 11.00 Uhr 6.820 Stück. Gestern wurde um diese Zeit 118 Tsd Stück gehandelt und auf Xetra  gestern 145 Tsd, heute 245 Stück!!!
Die LV Quote ist seit über eine Woche unverändert 8,07%.
Kursveränderung ggü Schlusskurs gestern: K E I N E


Hat jemand eine Info/Ahnung über mögliche Hintergründe?  

11.04.24 11:24

78 Postings, 3168 Tage Opa DidiOder..

wartet Alles auf die EZB Zinsentscheidung heute um 14:15 Uhr ???  

11.04.24 12:29

1375 Postings, 1546 Tage poet83Kursabsturz

Na da wissen ja schon wieder Leute mehr als wir ?

Verschiebt die EZB entgegen aller Erwartungen die Zinssenkungen noch mal um 2 Monate?  PBB geht dann vermutlich herrlich schnell wieder 10 Prozent runter in wenigen Stunden.  

11.04.24 12:59

78 Postings, 3168 Tage Opa DidiEZB

Die EZB hat wahrscheinlich keine Zinssenkungen vor, weil...
die Fed nichts getan hat und bei einer EZB Senkung würde der Euro in der Dollarparität wohl verlieren,
was einen Einfluss auf den Anlegermarkt hätte und die europäischen Waren bei Dollarabrechnung verteuren würden und sich letztendlich auf Exporte und Handelsbilanzen auswirken.

Aus meiner Sicht kommt es so, es sei denn, die EZB trifft eine Entscheidung unter politischen Gesichtspunkten.
Die Frage bleibt, ob die EZB alle ihre Entscheidungen unter Berücksichtigung der Maßnahmen der Fed
trifft oder die Entwicklung in Europa in den Fokus stellt?  

11.04.24 13:15

99 Postings, 1069 Tage Quad.123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.24 10:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

11.04.24 18:26

497 Postings, 6673 Tage stanleyWer kauft denn da?

55k vor einer Stunde  

11.04.24 19:32
2

533 Postings, 3354 Tage Sigi F.Es ist

die Xetra Schlußauktion.  

11.04.24 19:52

78 Postings, 3168 Tage Opa DidiEs sind in ....

...aller Regel die LV, die die Schlußverkäufe in der jetzigen Zeit übernehmen.

Heute:              55.418
Gestern:          82.235
Vorgestern:  136.006
am 09.04.;       46.130
am 05.04.:    145.919  

11.04.24 20:02
1

958 Postings, 1440 Tage NullPlan520Was machen denn die LV

Sind die etwa im Rückwärtsgang.
Lt. Shortsell nun unter 10%.

https://shortsell.nl/short/DeutschePfandbriefb  

12.04.24 11:17
1

78 Postings, 3168 Tage Opa DidiLV sind nicht...

auf dem Rückzug.
Dadurch das Millenium um 0,1% reduziert hat, sind sie mit dem Anteil von 0,59% auf 0,49% gerutscht und werden daher im Bundesanzeiger nicht mehr erfasst.
Auf der anderen Seite hat Qube um 0,16% erhöht, so dass die Gesamtquote von 8,07 auf 7,64 gefallen ist.

Auffällig dabei ist, dass es am Dienstag größere Handelsgeschäfte auf Xetra gab, bei denen die LVs sich abgestimmt verhalten haben könnten.

Die NL.shortsell ist für mich nicht nachvollziehbar, daher orientiere ich mich am Bundesanzeiger.
Hast Du mal NL.shortsell mit dem Bundesanzeiger verglichen?  

12.04.24 12:20

646 Postings, 376 Tage rzwodzwoWarum wurde nochmal

der PBB-Vorstand Anfang März 2024, kurz vor der PK zu 2023, ausgetauscht?

VG rzwodzwo

 

12.04.24 12:31

5199 Postings, 1402 Tage Micha01weil das seit über einem Jahr bekannt

war, dass da ein Wechsel kommt, da der bisherige in den Ruhestand ging...

sorry bitte woanders Nebelkerzen verbreiten.  

12.04.24 12:32
1

19 Postings, 258 Tage WehaKalir2d2 zur Erkenntnis

https://www.pfandbriefbank.com/medien/...tsche-pfandbriefbank-ag.html



Da Du ja soviel Zeit für Deine Postings vergeudest, kannst Du ja die PM in Ruhe lesen.

Antwort auf WARUM: planmäßig!  

12.04.24 19:45
2

1375 Postings, 1546 Tage poet83Krisen und Gold

Auch auf die Gefahr hin, dass das nun etwas abwegig sein könnte, aber mir macht neben der FED und der EZB (das Zögern bei Zinssenkungen) gerade der extreme Anstieg von Gold / Silber etc. Sorge.

Das war immer ein Zeichen, dass große Kriege oder sonstige Crash bevorstehen. Teils entpuppte sich das als Phänomen, teils löste es aber dann eine Krise aus. Und weil China so viel Gold kauft und Russland offenbar auch indirekt,...... also uns stehen da noch viele dunkle Jahre bevor.

Und es gibt Analysen von Personen, die sicherlich auch teils etwas fantasieren, dass ein kleiner Kollaps des Geldsystems bevorsteht, wenn man Dollar/Euro, Gold, Anleihenmarkt und andere Aspekte berücksichtigt. Ob das nun gut oder schlecht für Immobilien ist, um hier die Kurve zu bekommen, kann ich nicht beurteilen. Da fehlt es mir an dem Wissen und den  VWL-Kenntnissen.

Vielleicht hat hier jemand mehr Ahnung oder einen Link?

Zu PBB: Die Immobilienpreise stabilieren sich, in Großstädten gehen sie wieder rauf. Die Verknappung des Marktes führt eher zu steigenen Preisen, selbst zu steigenen Mietpreisen, was ja eigentlich auch den Wert einer Immobilie stärken sollte.
Meiner (Unkenntnis) nach sollten wir mit dem schlimmsten durch sein, sofern jetzt nicht der dritte Weltkrieg ausbricht oder ein Börsencrash vervorgerufen wird. Wenn Blackrock auf dem Knopf drückt, ist der DAX 5000 Punkte tiefer - aber diese großen Fonds sollten ja an steigenen Kursen interessiert sein.

Warten wir mal ab, schwierige Zeiten stehen bevor.

Ich hoffe, die PBB fängt sich jetzt bzw. schafft es, die Tage wieder die 5e zu knacken und einen kurzfristigen Aufstiegs-Kanal zu setzen.

Schönes WE!



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 | 396   
   Antwort einfügen - nach oben