Was haltet ihr von Slack? WKN: A2PGZL

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 02.12.20 18:27
eröffnet am: 21.06.19 12:23 von: FrauPapst Anzahl Beiträge: 78
neuester Beitrag: 02.12.20 18:27 von: Lichtefichte Leser gesamt: 15401
davon Heute: 26
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

21.06.19 12:23
1

637 Postings, 1607 Tage FrauPapstWas haltet ihr von Slack? WKN: A2PGZL

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien des Bürokommunikations-Dienstes Slack Technologies haben am Donnerstag einen fulminanten Börsenstart hingelegt. Der erste Kurs in Höhe von 38,50 US-Dollar hatte fast 50 Prozent über dem Referenzkurs von 26 US-Dollar gelegen, den der Börsenbetreiber New York Stock Exchange am Mittwochabend (Ortszeit) festgesetzt hatte.

IPO/AKTIE IM FOKUS 2: Slack schnellen am ersten Handelstag in die Höhe | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...nellen-handelstag-hoehe  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
52 Postings ausgeblendet.

25.11.20 18:30

56 Postings, 84 Tage die26Nur Gerüchte ?

Angeblich Übernahmepläne durch Salesforce. Da geht noch was.
 

25.11.20 22:35

4253 Postings, 1126 Tage KörnigBin schon etwas länger drin und

freue mich wieder dick im Plus zu sein  

25.11.20 22:36

4253 Postings, 1126 Tage KörnigSollte es eine Übernahme geben möchte

Ich aber keine Abfindung! Will lieber in Form von Aktien dabei bleiben  

26.11.20 05:38

56 Postings, 84 Tage die26Ärger mich

Habe bei 29,50 verkauft und ärgere mich. Hielt die Meldung für ein kurzes Strohfeuer und vermutete schnell wieder bröckelnde Kurse. Fürs erste lag ich erstmal falsch.
In Salesforce bleibe ich aber investiert.  

26.11.20 14:40

388 Postings, 441 Tage cosmocKörnig

Aber Aktien von Salesforce sind doch immer noch handelbar. Wenn du lieber Aktien haben willst, verkaufe doch einfach und kaufe welche von CRM, gestern gab es sie auch zum Discount.  

26.11.20 22:19

4253 Postings, 1126 Tage KörnigDu verstehst mich wohl nicht! Ich will bei

Slack investiert bleiben, egal ob die von wem auch immer geschluckt werden  

27.11.20 11:11
1

1080 Postings, 865 Tage Synoptic...

https://www.zdnet.de/88390110/...;utm_medium=rss&utm_campaign=rss

Reuters will erfahren haben, dass Salesforce beabsichtigt, den Kaufpreis in bar zu bezahlen, statt Aktien zu tauschen.  

27.11.20 13:34
1

89 Postings, 171 Tage schoenbert7Wenn dem so ist

Muss man sich wohl wirklich ein paar Stück von Salesforce ins Depot legen, auch kein Schaden. Solange nichts offiziell ist halte ich aber die Füße still.  

27.11.20 17:53

1080 Postings, 865 Tage SynopticHold On To Your Shares

Slack: Hold On To Your Shares, $22 Billion Is Way Too Cheap

https://seekingalpha.com/article/...hares-22-billion-is-way-too-cheap

 

30.11.20 16:21

89 Postings, 171 Tage schoenbert7Übernahme steht wohl unmittelbar vor Abschluss

01.12.20 09:19

4253 Postings, 1126 Tage KörnigSchöne Einschätzung und lesenswert m.m.n.:

01.12.20 22:03

1080 Postings, 865 Tage Synoptickurz vor der Schlussglocke

habe ich meine Posi verkauft, jetzt werde ich ruhig schlafen können, allen investierten viel Erfolg )  

02.12.20 07:35

4253 Postings, 1126 Tage KörnigLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.12.20 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.12.20 07:43

4253 Postings, 1126 Tage KörnigLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.12.20 10:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.12.20 07:50

4253 Postings, 1126 Tage KörnigEs ist passiert:

Von Nina Trentmann und Mark Maurer NEW YORK (Dow Jones) - Salesforce.com schickt sich an, mit Slack Technologies den größten Zukauf seiner Geschichte abzuschließen - allerdings mit einem neuen Finanzchef. Wie der US-Anbieter von Cloud-Computing-Lösungen für Unternehmen am Dienstag mitteilte, will President und Chief Financial Officer Mark Hawkins zum 31. Januar sein Amt aufgeben. Amy Weaver, zurzeit President und Chief Legal Officer bei Salesforce, soll am 1. Februar Hawkins' Nachfolge antreten. Hawkins, der seit 2014 amtiert, werde bis Oktober 2021 in eine beratende Funktion als CFO Emeritus wechseln. Am Dienstag bestätigte Salesforce auch den Erwerb der Bürokommunikations-Plattform Slack Technologies in einer Transaktion von insgesamt 27,7 Milliarden US-Dollar. Hawkins, der das rasante Wachstum von Salesforce hin zu einer Marktkapitalisierung von mehr als 200 Milliarden US-Dollar begleitete, sagte, er sei dankbar für seine 40-jährige Karriere im Technologiesektor. "Ich freue mich darauf, meine nächste Reise anzutreten - Zeit mit meiner Familie zu verbringen, ehrenamtliche Arbeit und etwas Board-Arbeit zu leisten", sagte Hawkins am Dienstag bei einer Telefonkonferenz zu den Ergebnissen. Der Erwerb von Slack durch Salesforce muss noch von den Slack-Aktionären und den Aufsichtsbehörden genehmigt werden, was voraussichtlich bis Mitte 2021 dauern wird. Analysten stellten den Zeitpunkt von Hawkins' Abgang vor der bevorstehenden Integration in Frage. Der Markt "wünscht sich, dass ein Veteran wie Hawkins den Abschlussprozess und die Integration von Slack beaufsichtigt", sagte Dan Ives, ein Managing Director des Finanzdienstleistungsunternehmens Wedbush Securities Inc. "Es ist der größte Deal, den sie gemacht haben, und sie verlieren ihren CFO." Salesforce aus San Francisco war in den vergangenen Jahren auf Einkaufstour. 2019 kaufte der Konzern die Datenanalyseplattform Tableau Software Inc. für mehr als 15 Milliarden Dollar in Aktien. Im Jahr 2018 erwarb er den Cloud Application Builder Mulesoft Inc. für etwa 6,5 Milliarden US-Dollar. Salesforce wollte Hawkins oder Weaver nicht für ein Interview zur Verfügung stellen und wollte auch nicht über die Mitteilung und Telefonkonferenz hinaus Stellung nehmen. Slack lehnte einen Kommentar über die Pressemitteilung hinaus ab. (Mitarbeit: Adriano Marchese) Kontakt zu den Autoren: unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/uxd/sha Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.  

02.12.20 07:51

1653 Postings, 3229 Tage jensosKurs

...müsste noch mal zulegen, oder was denkt ihr?  

02.12.20 07:55

4253 Postings, 1126 Tage KörnigJe nach dem wo der Salesforce Kurs steht

kann die Aktie noch ein wenig Luft nach oben haben. Jetzt frage ich mich, ob es sich lohnt so lange hier noch investiert zu bleiben. Ich denke woanders gibt es deutlich mehr Kurspotenzial, aber dann auch mehr Risiko  

02.12.20 07:56

4253 Postings, 1126 Tage Körnigjensos

Die Slack Aktie wird doch schon zur Zeit mit 25 Mio. US $ bewertet! Das ist nicht grade viel Luft nach oben. Die Angaben bei Ariva stimmen leider oft gar nicht  

02.12.20 08:04

1653 Postings, 3229 Tage jensos@körnig

02.12.20 09:50

62 Postings, 395 Tage mm_2793Würde mich

auch interessieren ob es Sinn macht die Aktie zu halten oder ob ich sie lieber verkaufen sollte  

02.12.20 16:03

3 Postings, 110 Tage TarebDas überlege ich auch gerade

Hier mal meine Rechnung.

Der Preis für SLACK ist ja 26,79$ + 0.0776 Salesforce Aktien pro Slack Aktie.
Rechnen wir weiter in $ kommt man aktuell (15:40 am 02.12.2020) auf insgesamt 216,86 * 0,0776 = 16,83 $ + 26,79$ = 43,62$

Das ergibt aktuell einen Europreis von 36,11?
Der Kurs liegt derzeit bei 35,20?

Ich denke mal, die Differenz wird stetig ungefähr auf diesem Niveau verbleiben, tendenz langsam abnehmend. Das wird wohl als Risikoprämie für ein Scheitern der Übernahme bezahlt werden müssen.
Dazu kommt halt noch die Steuer, die individuell anfällt oder eben auch nicht. Bei mir kämen nochmal ca. 1,8? pro Aktie an Steuern dazu. Macht 2,7? gegenüber dem Angebot von Salesforce.

Nun bin unentschieden und überlege weiter.

 

02.12.20 16:13

51 Postings, 358 Tage tromelPotenzial?

Wird niemanden interessieren, aber Ich habe verkauft. Der Kurs von Slack sollte sich an den von Salesforce hängen und was daraus wird, weiß man nicht. Ich denke, der Kurs von Slack könnte nur noch einen Schub erhalten, wenn sich ein zweiter Bieter (Zoom, Amazon?) outen sollte. Dann würde es interessant (und ich würde mich ärgern, was aber wohl auch niemanden interessieren würde).  

02.12.20 18:27

901 Postings, 2266 Tage LichtefichteNatürlich blöd

wenn wie aktuell der salesforce Kurs fällt....schlimmstenfalls vielleicht sich halbiert,was ist dann....die 0,0776 Anteile sind fest  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln