Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 511
neuester Beitrag: 24.09.21 16:59
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 12765
neuester Beitrag: 24.09.21 16:59 von: ewigvarten Leser gesamt: 2511146
davon Heute: 4406
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
509 | 510 | 511 | 511   

26.11.16 12:04
30

30580 Postings, 6049 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
509 | 510 | 511 | 511   
12739 Postings ausgeblendet.

23.09.21 19:39

400 Postings, 318 Tage sg-1@ewigvarten

#Marktanalyse war auch an dich gerichtet ;)

wirklich auffällig, wie man das hier verschweigt. Auch lustig, wie verzweifelt man FUD streut. Evergrande hat anscheinend nicht gezogen, Der Anleger will steigende Kurse und kauft derzeit jeden Dip.

Da hier im Forum nicht sinnvolles kommt, ist es wertlos für mich. Für Trolle ist meine Zeit zu schade (Viele denken anscheinend ähnlich ;) )  

23.09.21 19:48

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@sg-1

Hier sind doch gar keine Trolle mehr. Die habe ich alle vertrieben. ;-)  

23.09.21 20:19

22 Postings, 252 Tage KokosMarktanalyse

Eine richtige Marktanalyse ist schwierig, aber klar ist das Varta in allen Bereichen wachsen kann. Der Markt für die Coins wird in den nächsten Jahren stark wachsen. In Studien stand glaube ich was von 1,2 Milliarden Stück. Hier wird Varta als Marktführer sicherlich einiges abgreifen können.

Der Markt mit den Hausspeichern wächst ja auch sehr dynamisch und führte ja schon dazu das die Haushaltssparte deutlich rentabler wurde. Hier hat Varta ja auch schon den Preis für den besten Speicher gewonnen. Also wird auch noch einiges an Potenzial schlummern. Die Margen sollen z.B. in Zukunft noch weiter steigen, da man hierfür die eigenen 21700er Batterien nutzen kann.

Der Markt für die 21700 Batterien ist natürlich extrem groß. Hier wird sich in Zukunft zeigen welche Segmente man alle beliefern wird. Erstmal sollten hier Geschäftsfelder mit hohen Margen das Ziel sein, da man die Produktion erstmal hochfahren muss. Hier hat Varta aber auch schon des öfteren betont, daß man die Massenproduktion schnell hochfahren können wird.  

23.09.21 20:25

83 Postings, 158 Tage AnvartaerTamilu-Customcells-Varta

In die Richtung habe ich noch gar nicht gedacht. Du meinst also Varta steckt bei Customcells dahinter? Die Übereinstimmungen sind schon da wie der Ansatz mit Silizium in der Anode. Müsste das nicht von Varta aus kommuniziert werden? Die Porsche Meldung vor einigen Monaten war schon seltsam, erst meldet customcells die Partnerschaft mit Porsche und am gleichen Tag abends lässt Varta sich kurz übers Handelsblatt in die Karten schauen bzgl. der Zukunft mit Porsche.  

23.09.21 20:45
1

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@Anvartaer

Womit wir dann bei Varta und Lilium wären.
Hatte hier schon mal jemand thematisiert, finde ich jedoch leider nicht mehr.

Also da braut sich etwas zusammen:
Porsche
Customcells
Varta
Lilium  

24.09.21 01:52

133 Postings, 20 Tage ewigvartenVarta / Customcells

Vermutlich arbeiten Varta und Customcells nicht zusammen, sondern gehen getrennte Wege.

Siehe hier:
https://forum.onvista.de/forum/thread?thread_id=576790  

24.09.21 02:16

720 Postings, 398 Tage RobinsionVarta und Costumcells arbeiten zusammen!

hier der Artikel wo beide Firmen zusammen eine neue gemeinsame Firma gegründet haben. Steht ungefähr in der Mitte des Artikels.

https://www.electrive.net/2021/06/22/...ue-v4drive-batteriezellen-ab/  

24.09.21 02:52

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@Robinsion

Dies ist dem Text nicht zu entnehmen, wobei der mittlere Teil sehr unscharf formuliert wurde.

Die Zusammenarbeit besteht zwischen Porsche und Customcells, nicht zwischen Customcells und Varta.
--> Cellforce Group GmbH: Joint Venture von Porsche und CUSTOMCELLS
---> Zellentwicklung gemeinsam mit BASF

https://www.customcells.de/unternehmen/presse/...che-und-customcells/  

24.09.21 07:16
1

391 Postings, 317 Tage wumpeewigwarten

ist nicht zu überbieten? :-)  

24.09.21 08:54

232 Postings, 231 Tage Walter BlackMich wundert etwas

dass hieraus noch niemand Varta einen Strick gedreht hat:
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-7LUCKbSUNiHuyBl0wjbb-ap1
Bietet sich eigentlich wunderbar an. Genauso wie die Meldung von Porsche und Customcells vor ein paar Monaten.  

24.09.21 09:07

1108 Postings, 3607 Tage BullenriderWalter Black

Es geht bei Varta um eine Booster Batterie und nicht um ein Akku

Varta forscht an einer Trockenbatterie die alle anderen übertrifft.. die Booster Batterie mit der 21700 Zelle ist für Bremsenergie-Rückgewinnung bzw. Reichweitenverlängerung oder für die Schnellladefähigkeit gedacht aber sie soll halt den normalen Akku nicht ersetzen

Deshalb ist Varta für die Automobilhersteller erstmal nicht so interessant, erstma...

Die Schwaben wissen was sie machen !  

24.09.21 09:20

22 Postings, 252 Tage KokosDaimler

Das hätte mich auch gewundert, wenn Varta bei Daimler Zulieferer wird in dem Umfang. Die Batterie soll ja erst als Bosster eingesetzt werden und später dann auch komplett in Autos verbaut werden. Da kommt die Massenproduktion für Daimler wohl noch zu früh.

Ich denke immer noch das man im ersten Schritt die Batterien für AMG liefert. Hier passt die Batterie einfach perfekt und hier lassen sich bestimmt auch hohe Margen verwirklichen. Mit Porsche und AMG häten man schon klangvolle Namen.

Ich erwarte außerdem das in nächster Zeit noch einiges im Tool-Bereich kommt. Vielleicht ja sowas wie Stihl? Werkzeuge mit Qualität, wo der Preis nicht das entscheidene Argument ist. Da gibt es doch noch einige Anwendungsbereiche ;-)

Mal schauen, was im Drohnenbereich möglich ist. Der Markt könnte langfristig extrem wachsen und hier werden sicherlich gute Batterien benötigt.  

24.09.21 09:40

101 Postings, 1911 Tage jentzschiStrick

Strick draus drehen kann man bei Interesse trotzdem immer. Kommt vielleicht noch.

@Kokos: Werkzeuge... auch im Bezug auf die V4"Drive"? Kenne micht nicht aus, aber ist da nicht ein zweiter Akkus auch zukünftig besser. Die Schnellladung wäre natürlich ein Argument, aber auch da müssen Haushaltssteckdosen die Leistung liefern ohne das die Sicherung kommt. Sonst hat der Handwerker anderen Spaß. Kann jetzt natürlich meine Fehleinschätzung sein.

Da finde ich die Richtung Gabelstapler besser, aber auch Fahrzeuge, die vielleicht regelmäßig am Tag fest Standpunkt haben. Also vielleicht auch kleine Lieferfahrzeuge, wo man dann mit kleinerem Akku Gewicht (und Reichweite) senkt, aber regelmäßig an der Basis auflädt. Also am Ende Essenslieferdienste oder auch smarte On-Time-Paketzusteller. Oder etwas größer gedacht alle Fahrzeuge am Flughafen o.ä.
Rettungsdienste wären sicherlich auch toll, aber da denke ich, ist das schwieriger zu begründen.  

24.09.21 09:59

232 Postings, 231 Tage Walter Black@Bullenrider und Kokos

Die Tatsache, dass Varta mit der V4Drive nicht zum Massenlieferant von "Standartakkus" in der E-Mobilität wird, ist mir schon bekannt. Mir ging es eher darum, was in den letzten Monaten immer ganz schnell aus solchen Meldung für Rückschlüsse auf den zukünftigen Erfolg von Varta gezimmert wurden. Daher wundert mich etwas die Ruhe momentan.
Natürlich schließt die heutige Meldung weder die Belieferung von Daimler/AMG noch eine Zusammenarbeit aus. Ich halte auch in kommenden E-Modellvarianten durchaus eine Zweitteilung des Akkus in einen Performance-Teil (mit V4Drive) für Rekuperation und max. Beschleunigung und einen "Standartakku"-Teil für die normalen Fahrsituationen aus bspw. Kostengründen für denkbar.

@jentzschi
Bei den Tools ist meiner Meinung nach auch eher die schnelle und v.a. bedingungslose Leistungsabgabe der V4Tool ;) Trumpf. Da die Geräte ohne jegliches Temperaturmanagement arbeiten, sind dort Akkus die ihre volle Leistung in kurzer Zeit ohne starke Erwärmung abgeben können, klar im Vorteil.    

24.09.21 10:44

1108 Postings, 3607 Tage BullenriderFeststoffbatterie

Jetzt stellt euch vor wenn es dem Frauenhofer Institut und Varta gelingt die Super Batterie zu entwickeln die kompakter und eine höhere Energiedichte und zudem noch die Schnellladefähigkeit verkürzt, dann sehen wir hier ganz andere Kurse

Und warum sollten die Experten das nicht schaffen ?

Die Zukunft bleibt spannend  

24.09.21 13:56

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@Kokos / Stihl ohne Varta

Eine Zusammenarbeit zwischen Stihl und Varta ist äußerst unwahrscheinlich!

Siehe hier:
https://forum.onvista.de/forum/thread?thread_id=576790  

24.09.21 14:16

1370 Postings, 4520 Tage aurinStihl lieber weiter mit echtem Benzin ;)

We will da schon Akkus.
Für unseren Holzspalter und die Hilti wären V4Utility aber mal richtig stark. Ist ja öde wenn man sonst immer erst 380V Leitungen legen muss :)

Wobei unser Mährobbie ist von Stihl (obwohl grasgrün) fällt mir grad ein, DA wäre es gut wenn der mal mehr fahren als laden würde ;)

 

24.09.21 14:26

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@aurinchen

Zerschlage bitte den Akku deines Stihl Mährobbie, um zu eruieren, ob vielleicht doch Hinweise auf Varta zu finden sind.

Leute mit Stil mähen übrigens selbst, und zwar mit einem Spindelmäher --> Golfplatzniveau! ;-)
Aber da hegst du sicher Koi Interesse.  

24.09.21 14:50

1370 Postings, 4520 Tage aurinStimmt SOLCHE Leute kenne ich tatsächlich...

... und die Kanten mit der Nagelschere. Jeder so wie er mag...  

24.09.21 14:54

22 Postings, 252 Tage KokosStihl

Stihl war jetzt nur Beispielhaft genannt.

Sie sind assoziierter Partner in der KomVar, aber das heißt ja nicht das eine Zusammenarbeit in der Zukunft möglich ist. Irgendwoher mussten Sie ja bislang ihre Akkus bekommen.

Das Anforderungsprofil würde Varta sicherlich erfüllen:

Dabei stellen Stihl Akku Produkte neu Anforderungen an Akku-Technologien, sehr niedrige Temperaturen und hohe Ströme im Forst, hohe Temperaturen und sehr hohe Zyklenzahl in der Grünpflege mit dem Roboterrasenmäher.  

24.09.21 15:33

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@aurinchen @Kokos

Apropos Rasen, da könnte ich Sachen erzählen, vom Dackel unserer Nachbarin z. B., aber ihr kennt ihn ja eh...

Zurück zum Thema:
Also, gut unterrichtete Kreise trugen mir ans Ohr, dass Stihl und Varta momentan KEINE gemeinsame Zusammenarbeit anstrebten.
Auf meinen Akkus von Stihl liest man sowohl "Made in Philippines" als auch "Made in Germany".
Es handelt sich um die Modelle AK 10, AK 20 und AK 30.  

24.09.21 16:51

883 Postings, 712 Tage martini88Nochmal

30 Stück ins Depot geknallt bei den Spottpreisen! Grüße  

24.09.21 16:53

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@Bullenrider

Deiner Aussage:

"Deshalb ist Varta für die Automobilhersteller erstmal nicht so interessant,..." ***

widerspreche ich aufs Entschiedenste, denn Varta ist sehr interessant für die Autoindustrie.
Begründung: siehe Alfred Mehdorn!

***
(Bullenrider: Walter Black, #12752, 24.09.21 09:07, https://forum.onvista.de/forum/..._WKN_A0TGJ5_wieder_geladen-t543263)

 

24.09.21 16:59

133 Postings, 20 Tage ewigvarten@martini88

Vorsicht, es steht noch eine schiefe SKS aus. Diese gilt es erst zu überwinden.
Bei dieser inexistenten Nachrichtenlage wird's noch schwierig für Vartas Chart!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
509 | 510 | 511 | 511   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln