LION E-Mobility AG - neuer Stern am Zockerhimmel?

Seite 45 von 47
neuester Beitrag: 25.04.21 01:59
eröffnet am: 10.08.11 12:13 von: Berzerker Anzahl Beiträge: 1152
neuester Beitrag: 25.04.21 01:59 von: Leahlbvoa Leser gesamt: 329474
davon Heute: 41
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 41 | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47  

25.06.17 11:39

392 Postings, 2445 Tage Cabriofahrerund dies ist auch gut so

Sonst würde es ja auch keinen Spaß machen ;-) und zum Glück hat dies auch keiner Behauptet.  

26.06.17 09:19

11425 Postings, 4212 Tage halbgotttChina

Nach dem Rückgang von 9,25 bis 6,80 sehe ich hier eine gute Trading Buy Gelegenheit.

Man expandiert nach China und erwägt einen Standort in den USA. Das könnte auf bevorstehende Serienreife hindeuten.

Die Beispielrechnung vom Aktionär biete weiterhin einen Ansatzpunkt, welche Bewertung man hier annehmen könnte.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...interguende-und-ziele--298260.htm

Sie meinten natürlich 800.000 Autos und nicht 2 sondern 3% aller E-Autos und dann hätten sie 160 Mio Umsatz. Wenn man dann bei dem gigantischen Wachstum einen vierfachen Umsatz als fair annähme, dann hätte man eine Börsenkapitalisierung von 640 Millionen, entspräche einem Aktienkurs von 95 Euro. Ob der Aktienkurs jetzt gerade bei 5 oder 8 steht ist völlig egal.

Die einzig entscheidende Frage ist, ob es tatsächlich zur Serienreife kommen könnte, bei den Nachrichten ist es für mich wahrscheinlicher geworden. Da der Kurs schön zurückgekommen ist, hatte ich also nachgelegt.
 

27.06.17 16:11

322 Postings, 2244 Tage Janosch5555na wer sagts denn

allen zittrigen Glückwunsch ))  

28.06.17 14:03

157 Postings, 2532 Tage boerser7,03 im BID auf Tragdegate

was hier abgeht... KRANK  

29.06.17 08:44

240 Postings, 1940 Tage RizoCExklusiv Vertrag

Sie schreiben von exklusiv. Ich weiß garnicht ob die Nachricht so toll ist. Die Unsicherheit, dass Kreisel wen anderes nimmt ist damit erstmal gebannt. Wenn aber Lion sich damit auch verprflichtet hat, dass sie exklusiv an Kreisel liefern ist jegliche E-Mobility Fantasie raus und eine Übernahme ist auch unwahrscheinlich.

Hat jemand genauere Infos?  

30.06.17 16:07

322 Postings, 2244 Tage Janosch5555schau dir mal die letzten news an

03.07.17 10:07

11425 Postings, 4212 Tage halbgotttBMW

Bei Mavero hat man mit 200.000 (!!!) Reservierungen schon mal eine sehr konkrete Zahl. Eigentlich war ziemlich wahrscheinlich, daß Lion E-Mobility dabei wäre, die Kursreaktion auf diese Nachricht bedeutete aber, daß davon nix eingepreist war.

Richtig spannend wird es jetzt aber bei BMW. Beim BMW i3 ist Lion schon drin:
http://oekonews.at/index.php?mdoc_id=1110704

Tesla unternimmt mit dem Modell 3 einen direkten Angriff "auf die Kundschaft des 3er BMWs. Und genau die wolle Tesla erreichen, haben sie in München analysiert."

"Doch jetzt steht offenbar der nächste Schritt an, und es ist ein großer. Ausgerechnet der 3er BMW, das meistverkaufte Modell, soll recht bald auch mit Batteriestrom herumfahren können. Ein Bau und Verkauf wäre dem Vernehmen nach noch in diesem Jahrzehnt möglich. Das Handelsblatt berichtet sogar, der Wagen mit 400 Kilometer Reichweite - das wäre doppelt so viel wie der bisherige i3 schafft - soll schon auf der großen Automesse IAA im September in Frankfurt präsentiert werden."

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...schen-tesla-machen-1.3565992

Wenn es so kommt und Lion auch hier dabei ist, dann wird davon NIX eingepreist sein, dagegen war die Mavero Nachricht ein Kindergeburtstag.  

03.07.17 10:15

4317 Postings, 4737 Tage Versucher1@halbgott

Bei Mavero hat man mit 200.000 (!!!) Reservierungen schon mal eine sehr konkrete Zahl.

Woher (Quelle) und von wann ist diese Info?

 

03.07.17 10:35

140 Postings, 2609 Tage el_locoMich wundert,

dass Lion E-Mobility vergleichsweise geringe Ausschläge zeigt bei der momentanen Nachrichtenlage und der Situation deutscher Autobauer. Ich habe persönlich bei Lion zu 7 € und darunter nochmal nachgelegt. Lion hat für mich mit die beste Ausgangssituation, um den Kurs in naher Zukunft in den mittleren 2 stelligen Bereich zu befördern. Die Kooperation mit Kreisel und BMW ist doch das was man haben will als Investor. Potente Kunden die produzieren, die Technologie abnehmen und investieren wollen.

Bei E-Mobilität gibt es keine gesetzlichen Probleme wie beim Thema "Autonomes Fahren". Der Weg für die E-Mobilität ist frei, er wird sogar von der Gesellschaft gewünscht und die Autobauer hierzulande haben bis auf BMW den Trend im Großen und Ganzen verschlafen. Meine Kursprognose sind 30-50 Euro in 2 Jahren.  

03.07.17 11:36

11425 Postings, 4212 Tage halbgotttposting #1111

Die Aussage kommt von Kreisel selbst, Quelle s.o.  

17.07.17 21:47
1

1144 Postings, 5959 Tage TradingAsketDer Weg zum Elektroauto führt über den Kongo

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...ce=FAZnewsletter

Die Batterie entscheidet über das E-Auto ? und die Chemie. Sowohl Politiker als auch Unternehmer unterschätzen das. Ein Kommentar.  

18.07.17 08:51

392 Postings, 2445 Tage Cabriofahrer100%

Tochter in der USA gegründet, siehe News.  

19.07.17 07:14

585 Postings, 3067 Tage walkover@TradingAsket - generell nicht uninteressant

der Beitrag.
Aber schon putzig, wie der Journalist zwei-, dreimal im dritten Satz aufhebt, was er im ersten anprangert.
Weil (meine ganz persönliche Meinung), eben bei der rasanten Entwicklung auf diesem Gebiet keiner sagen kann, wo die Reise hingeht.
Oder doch? Tesla versucht zumindest die ganze Kette aufzubauen und KÖNNTE damit Erfolg haben. Die Chinesen ackern sehr aktiv an allen Fronten und haben Arbeitskräfte en massé; und schieben, da wo es drauf ankommt fette Staatssubventionen rein, ohne lange zu fackeln. Und VW produziert immerhin seit Juni jeden Tag 35 eGolfs. Immerhin ein Anfang. Und so viel ich weiß, ist Renaut mit dem Zoe schon seit Jahren gut unterwegs.
Und das ist sicher nur ein Ausschnitt.
Schließlich haben wir hierzulande schon eine ziemlich starke Chemiebranche. Das erwähnt der Artikel nur am Rande. Wenn die fette Lieblingsbranche (eine der Grundsäulen unserer Wirtschaft), die AUTOBRANCHE Unterstützung benötigt, dann kann auch die hiesige Politik recht schnell subventionieren.

Fazit: Es wird an vielen Fronten gewerkelt. Und in 10 Jahren sind wir wieder um einiges klüger.
Und bei den Ladesäulen (eine der grundlegenden Schwachstellen für die Praktikabilität der eCars) tut sich inzwischen ja auch einiges.

Das es beim derzeitigen Druck allerdings fair zugeht, dass wage ich zu bezweifeln. Die Wirtschaft will Sieger sehen. Da setzt sich Leistung und Egoismus durch.
So ist das Leben (der Mensch). Für die Macher muss sich das schließlich lohnen. Die klotzen und lassen sich den fehlenden Spaß im Leben löhnen.

 

27.07.17 08:07

392 Postings, 2445 Tage Cabriofahrer31.07

Gibt es vorläufige Halbjahreszahlen, wie denkt ihr werden diese Ausfallen?
Der Kurs wartet anscheinend darauf.  

31.07.17 15:51
kann ich nicht einschätzen, aber ich finde die Geschichte hier ziemlich spannend, daher mal ein paar Stücke ins Depot gepackt. Könnte mittelfristig einen ziemlichen Sprung machen.  

31.07.17 21:01

322 Postings, 2244 Tage Janosch5555tüv zahlen

01.08.17 10:29
1

7 Postings, 4750 Tage feuerzeugHalbjahreszahlen

Das Joint Venture TÜV SÜD Battery Testing GmbH konnte seinen Umsatz zum Halbjahr 2017 weiter steigern: Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich der Umsatz um 34,2 % auf 2.939 TEUR (Vorjahr: 2.190 TEUR).

Die Bilanzsumme erhöhte sich um 4,7% von 9.779 TEUR auf 10.240 TEUR. Dies beruht auf der Aktiva im Wesentlichen auf dem Anstieg der Cashpool-Forderungen gegenüber der TÜV SÜD AG in Höhe von 344 TEUR und auf der Passiva auf der Erhöhung des Eigenkapitals in Höhe von 341 TEUR durch das laufende Ergebnis. Dabei wird ein Bilanzgewinn i.H.v. 442 TEUR ausgewiesen. Der Halbjahresüberschuss stieg von 75 TEUR auf 341 TEUR. Dies resultiert im Wesentlichen aus der Steigerung der Umsatzerlöse um 749 TEUR. Gegenläufig hierzu waren die gestiegenen Personalaufwendungen +174 TEUR, die Abschreibungen +46 TEUR sowie die sonstigen Aufwendungen +107 TEUR.

Das EBITDA stieg von 492 TEUR auf 915 TEUR. Des Weiteren wurde die Eigenkapitalquote, im Wesentlichen wegen des gestiegenen Bilanzgewinns, von 57,2% auf 58,0% gesteigert.

http://www.finanznachrichten.de/...nd-lion-smart-gmbh-deutsch-016.htm

 

01.08.17 14:52

140 Postings, 2609 Tage el_locoSehr gute HJZ

die HJZ sehen sehr gut aus. Mit der exklusiven Bereitstellung von BMS für Kreisel für deren Mavero sollten wir ab Q3/Q4 hier den Turbo zünden. Die Umsätze und Gewinne sollten deutlich steigen. Insofern ein guter Einstiegszeitpunkt.  

26.08.17 13:37
2

1144 Postings, 5959 Tage TradingAsketKreisel steht vor riesigem Wachstumsschub

Heute ein großer Artikel in der Kronenzeitung:

Der Batterie-Coup der Kreisel-Brüder

In das neue Werk wurden 14 Millionen Euro investiert. Eröffnung am 19. September.

Zahl der Mitarbeiter soo im Inland rasch von 90 derzeit auf 200 steigen.

Der Umsatz soll sich von  11 Millionen (2016/17) dieses Jahr vervielfachen auf midestens 40-50 Millionen.

Verhandlungen über Großprojekte mit der Automobilindustrie laufen, könnten Umsatz schnell auf 400 oder gar 800 Millionen Euro klettern.






 

26.08.17 13:40
1

1144 Postings, 5959 Tage TradingAsketKreisel YouTube Impressionen

Kreisel MAVERO World Premiere
https://youtu.be/dqLkQ8f7cqQ

Die Zukunft der Mobilität - ein Interview mit Kreisel Electric
https://youtu.be/PUhOzxfStEE

Der Kreisel-Rundgang
https://youtu.be/eP_rHGiHRKs

Kreisel Electric: Diese Batterie könnte die Automobilindustrie revolutionieren
https://youtu.be/qoAKhSOjyr8  

08.09.17 16:03
1

1144 Postings, 5959 Tage TradingAsketDie größte Elektrotankstelle der Welt

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...r_FAZ_Wirtschaft

Ein deutscher Mittelständler setzt voll auf Elektromobilität und plant an der A8 eine gigantische E-Auto-Tankstelle. Tausende Autos sollen täglich laden können, Benzingeruch und Ölfilme passé sein.  

08.09.17 16:15
1

1144 Postings, 5959 Tage TradingAsketBMW setzt sich unter Strom

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...r_FAZ_Wirtschaft

Alles mit Stecker: Von 2021 an will BMW jedes Auto in einer Elektroversion anbieten.

Dieses Jahr werden 100.000 Elekroautos verkauft.

Vollelektrischer Mini kommt 2019.

Spätestens 2021 elektrische Reichweite von bis zu 700 Kilometern.

Das erste komplett selbstfahrende Elektroauto des bayerischen Autokonzerns soll im zweiten Halbjahr 2021 auf den Markt kommen. Und von da an soll es, was die Elektrifizierung der BMW-Modellreihen betrifft, Schlag auf Schlag gehen. ?Bis 2025 werden wir 25 elektrifizierte Fahrzeuge anbieten, zwölf davon werden vollelektrisch sein?, sagte der Vorstandsvorsitzende Harald Krüger.  

12.09.17 11:03
1

5078 Postings, 4602 Tage Juliette3,5 Millionen frisches Geld

durch Eigenkapitalerhöhung für den Ausbau des Machinenparks und für Auslandsinvestitionen. Altaktionäre und startegische Investoren kaufen die neuen Aktien für 8 Euro das Stück. Das zeugt von Vertrauen in die Lio E-Mobility AG bei jetzigem Kurs von ca. 7,70 Euro.
http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...apitalerhoehung/?newsID=1026509  

Seite: 1 | ... | 41 | 42 | 43 | 44 |
| 46 | 47  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln