Vossloh,mit Volldampf wieder nach oben.

Seite 10 von 15
neuester Beitrag: 30.07.21 18:22
eröffnet am: 30.07.08 09:34 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 354
neuester Beitrag: 30.07.21 18:22 von: fob2293576. Leser gesamt: 106188
davon Heute: 6
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 15   

29.09.11 19:47

5298 Postings, 4116 Tage cyphyteVossloh senkt Gewinnprognose erneut

12:57 29.09.11

Werdohl (aktiencheck.de AG) - Die Vossloh AG (Vossloh Aktie) gab am Donnerstag bekannt, dass sie ihre Umsatz- und Ergebniserwartungen erneut nach unten revidiert. Hintergrund sind einige ungünstige Faktoren, die sich im Sommerquartal 2011 verstärkt haben.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, rechnet das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2011 nun mit Umsätzen von rund 1,2 Mrd. Euro sowie einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) zwischen 90 und 100 Mio. Euro. Zuletzt war man noch von 1,25 Mrd. Euro Umsatz und einem EBIT in Höhe von 120 bis 130 Mio. Euro ausgegangen.

Ein wesentlicher Grund für die deutliche Prognosekorrektur sind laut Vossloh die geringen Auslieferungen für die Ausrüstung chinesischer Hochgeschwindigkeitsstrecken in China, die aus aktueller Sicht nur knapp 50 Mio. Euro erreichen werden. Unabhängig von der anhaltenden Verzögerung der Bautätigkeit in China hat Vossloh jedoch im September einen neuen Tender über rund 35 Mio. Euro für die Strecke von Hefei nach Fuzhou gewonnen und verfügt somit über einen Auftragsbestand in China von rund 200 Mio. Euro, hieß es.

Den weiteren Angaben zufolge geht der Vossloh-Konzern für das Jahr 2012 gegenüber 2011 von steigenden Umsätzen und auch einem steigenden Ergebnis aus.

Der Anteilsschein von Vossloh gibt momentan 7,13 Prozent auf 78,85 Euro ab. (29.09.2011/ac/n/d)

Quelle: Aktiencheck  

22.03.12 19:04

251 Postings, 4957 Tage TradeMatrixaktuelle analysten einschätzungen, seltsam...

... warum werden von vielen kommentatoren und sogenannten "analysten" falsche angaben ungeprüft übernommen? der anteil der familie beträgt nicht 31%, sondern um die 36%, steigend, laut aussage des sprechers der familie.

die interpretationen des antrags von herrn Thiele 25-30% kaufen zu wollen, als auch die entscheidung durch die behörden betreffend ist bestenfalls kaffeesatzleserei, so weit nichts neues von der gilde. oder sollte man andere beweggründe unterstellen zumal im orderbuch viele seltame dinge vor sich gehen.

vielmehr könnte am ende entscheiden (Dividendenpolitik) wer 50% +1e aktie sein eigen nennen darf. dazu bedarf es jedoch wirklich wichtiger zusatzinformationen und kenntnisse.
die sogenannte kontrolle von 30% der stimmrechte ist eine statistische größe bzgl. der durchschnittlichen anwesenheit der stimmrechte einer HV
und die 25% sperrminorität bringen vermutlich keine der beiden seiten entscheidend weiter.

ein potentielles übernahmeangebot macht jedoch am meisten sinn wenn die entscheidung aus österreich bekannt ist und man sich schon möglichst viel anteile nahe der 30% eingesackt hat, welches die schwelle für ein pflichtübernahmeangebot darstellt.
Dann erst stellt sich die frage nach einer genehmigung, die antwort dagenen scheint klar,
da keine wesentlichen bedenken formuliert wurden.

warum die katze vorher aus dem sack lassen sollte man doch eher fragen.
da kommt dem 10% paket der Vossloh AG und dem immer kümmerlicher werdenden streubesitz eine wachsende bedeutung zu.

und eine weitere überlegung zum backlog und dem basiseffekt lässt für die zukunft,
und nur die handelt und bezahlt man wohl idealerweise, allein schon höhere kurse erahnen,
ohne das man sich zu weit aus dem fenster lehnen müsste und sich den spekulationen um eine übernahmeschlacht zu sehr als einziges kaufargument verschreiben zu müssen.

ein kursziel von 120 über kurz oder lang ist nicht abwegig,
zumal ja schon im bereich 95 von herrn Thiele zugeschlagen wurde.

es sei denn man nennt diesen veritablen und sturmerprobten wirtschaftskapitän
alter prägung einen phantasten.

es wäre an der zeit die konsolidierung nach oben aufzulösen, früher oder später...

Möge der Markt mit Euch sein...
-----------
Gruss
TradeMatrix

23.03.12 10:45

251 Postings, 4957 Tage TradeMatrixfrüher oder später...

...und welche marken sind dafürwahrscheinlich zu überwinden...

die nächste chance kommt in knapp 2 wochen, widerstand wäre der cluster 78-80...

danach wäre in ca. 6 wochen die nächste gute möglichkeit,
widerstände dürften dann die cluster 75-76 und weiterhin 78-80 sein...

Möge der Markt mit Euch sein...
-----------
Gruss
TradeMatrix

09.05.12 10:47
1

6447 Postings, 3499 Tage TrinkfixBären klar im Vorteil..

von Florian Wedlich
Mittwoch 09.05.2012, 10:42 Uhr Download -
+ Vossloh - WKN: 766710 - ISIN: DE0007667107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 68,62 Euro

Rückblick: Vossloh konnte sich seit Oktober 2011 von den vorherigen Kursabschlägen deutlich erholen. Im Tief ging es von 62,76 Euro sukzessive nach oben. Bis in den Bereich des EMA 200 bei ca. 80,00 - 81,00 Euro lief diese Kursrally, bevor Vossloh ins Stocken kam. Mit dem Bruch der Aufwärtstrendlinie Ende April 2012 trübte sich das Chartbild zunehmend ein. In den letzten Tagen verzeichnete die Aktie deutliche Abschläge.

Charttechnischer Ausblick: Für Vossloh gibt es derzeit wenig Chancen für steigende Kurse. Es dürfte zunächst weiter bis 66,69 Euro gehen. Falls sich auf diesem Niveau keine Käufer zeigen, könnten weitere Abgaben bis zum Tief bei 62,76 Euro folgen.

Ein Anstieg über die Tiefs bei ca. 72,70 Euro, wäre ein Befreiungsschlag für die Aktie. Weitere Käufe könnten Vossloh bis an den EMA 200 und die Hochs bei 78,50 Euro führen.

Kursverlauf vom 28.09.2011 bis 09.05.2012  

09.07.12 07:59
1

6447 Postings, 3499 Tage TrinkfixEntspannung erst oberhalb von...

von Rene Berteit
Freitag 06.07.2012, 16:11 Uhr Download -
+ Vossloh - WKN: 766710 - ISIN: DE0007667107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 66,14 Euro

Auch wenn die Aktien von Vossloh in den letzten Wochen seit Mitte Mai eher seitwärts tendierten und ein vor allem kurzfristiger Trend nicht auszumachen war, bleibt die Lage angespannt bärisch. Grund hierfür ist der übergeordnete Abwärtstrend, der auch mit der Stabilisierung nicht gebrochen werden konnte. So sollten die Kurse einerseits weiterhin unterhalb von 69,84 Euro bleiben und andererseits weiter nach unten in Richtung neuer Tiefs wegkippen. Wird dabei die mittelfristige Unterstützung um 62,50 Euro gebrochen, könnte es zu einer Stopplosswelle bis auf 45,41 Euro im mittelfristigen Bereich kommen.

Kursverlauf vom 21.03.2012 bis 06.07.2012  

17.07.12 11:16
1

6447 Postings, 3499 Tage TrinkfixNoch rund 10 Euro Rallypotential?

von Alexander Paulus
Dienstag 17.07.2012, 09:58 Uhr Download -
+ Vossloh - WKN: 766710 - ISIN: DE0007667107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 71,24 Euro

Die Aktie von Vossloh scheiterte im April 2011 am Allzeithoch bei 99,49 Euro und setzte danach zu einer staken Abwärtsbewegung an. Diese führte zu Bruch des langfristigen Aufwärtstrends. Bis auf 62,76 Euro fiel der Wert ab. Danach setzte zwar eine Erholung auf 81,28 Euro ein, aber Ende Juni fiel der Wert beinahe wieder auf die Unterstützung bei 62,76 Euro zurück. Dort drehte der Wer erneut nach oben und befindet sich seitdem in einer kleine Rally. Diese Rally könnte noch zu weiteren Kursgewinnen bis ca. 81,28 Euro führen. Sollte die Aktie allerdings unter 62,76 Euro abfallen, wäre mit einer weiteren mittelfristigen Verkaufswelle zu rechnen.

Kursverlauf vom 22.10.2010 bis 16.07.2012  

25.07.12 11:23
1

6447 Postings, 3499 Tage TrinkfixAktie mit Aufwärtspotential

von Alexander Paulus
Mittwoch 25.07.2012, 09:24 Uhr Download -
+ Vossloh - WKN: 766710 - ISIN: DE0007667107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 71,60 Euro

Die Aktie von Vossloh befindet sich seit dem gescheiteren Ausbruchsversuch über das Allzeithoch bei 99,49 Euro aus dem April 2011 in einer massiven Abwärtsbewegung. Diese führte die Aktie bis auf ein Tief bei 62,76 Euro. Nach einer Erholung auf 81,28 Euro fiel der Wert Ende Juni fast wieder auf das Tief bei 62,76 Euro zurück. Knapp darüber stellte sich aber starke Nachfrage ein. Die Aktie zieht seitdem an. Auch die Schwäche in der letzten Woche an den Märkten änderte das nicht. Daher dürfte die kurzfristige Aufwärtsbewegung noch weiter andauern und zu Gewinnen in Richtung 81,28 Euro führen. Erst ein Rückfall unter 62,76 Euro wäre ein klares Verkaufssignal.

Kursverlauf vom 29.10.2010 bis 25.07.2012  

20.08.12 12:50
1

6447 Postings, 3499 Tage TrinkfixJetzt weiter in Richtung...

von Rene Berteit
Montag 20.08.2012, 12:33 Uhr Download -
+ Vossloh - WKN: 766710 - ISIN: DE0007667107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 71,92 Euro

Weiteres Aufwärtspotential bis auf 77,94 Euro ergibt sich derzeit in der Vossloh Aktie, nachdem in der letzten Woche der Unterstützungsbereich bei 69,85 Euro erneut erfolgreich verteidigt werden konnte. Vor allem am Donnerstag kam es hier zu deutlichen Käufen und einem Versuch, die enge Konsolidierung oberhalb von 69,85 Euro nach oben hin zu verlassen. Leicht ist dies auch bereits gelungen, nur wirklich anhaltendes Kaufinteresse zeigte sich bisher noch nicht. Dies kann jedoch weiter folgen, denn erst mit einem neuerlichen Tagsschluss unter 69,85 Euro trübt sich das Chartbild wieder ein.

Kursverlauf vom 28.03.2012 bis 20.08.2012  

26.09.12 08:32
2

6447 Postings, 3499 Tage Trinkfixfährt hier keiner mit..?

Vossloh - Kaufwelle jetzt möglich
von Rene Berteit
Mittwoch 26.09.2012, 08:15 Uhr Download -
+ Vossloh - WKN: 766710 - ISIN: DE0007667107

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 73,06 Euro

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...t-moeglich,a2929234,b1.html  

13.02.13 11:52

7815 Postings, 4344 Tage Dukacausbruch ueber 80 wird eben vorbereitet

die letzte stufe is da!  

07.03.13 16:20

269 Postings, 4241 Tage Karlie10@Dukac Ausbruch

noch reell? Was meinst du?  

07.03.13 16:21

269 Postings, 4241 Tage Karlie10@ Dukac sollte

heißen real!  

11.03.13 09:49

7815 Postings, 4344 Tage Dukackarlie

sieht nicht gut aus. bei  SK unter 78 wäre der trendbruch bestätigt.  

21.03.13 08:45
1

7815 Postings, 4344 Tage DukacBericht

http://www.vossloh.com/de/press/press_releases/...e_details_5955.html

das einzige Negativum ist die fallende EBIT-Marge in 2012 sowie im Ausblick 2013.  

23.07.13 11:10

36373 Postings, 7753 Tage Robinböse

Gewinnwarnung soeben  

24.07.13 09:17

289 Postings, 4513 Tage dax_markBuy on bad News

Buy on bad News, sell on good News "Buy on bad News, sell on good News" = "Kaufe bei schlechten Nachrichten, verkaufe bei guten Nachrichten" ist eine alte Weisheit ....

 

29.07.13 15:05

21075 Postings, 4052 Tage wes_62

weisheit?  

31.07.13 17:12

269 Postings, 4241 Tage Karlie10Dukac

Was sagst du zum momentanen Kurs?  

31.07.13 17:15

269 Postings, 4241 Tage Karlie10Dukac

Nachtrag; Woher der Kursrutsch? Wie weit kann er gehen? Wann einsteigen oder überhaupt?  

01.08.13 08:52

7815 Postings, 4344 Tage Dukackarlie

ich wuerde abwarten, da ist noch kein zeichen einer wende.  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln