E.ON AG NA

Seite 1 von 1836
neuester Beitrag: 24.01.21 14:23
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 45885
neuester Beitrag: 24.01.21 14:23 von: sillycon Leser gesamt: 6334947
davon Heute: 823
bewertet mit 90 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1834 | 1835 | 1836 | 1836   

05.08.08 14:42
90

447 Postings, 4974 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
-----------
friss meine shorts, ich geh long
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1834 | 1835 | 1836 | 1836   
45859 Postings ausgeblendet.

22.01.21 11:25
2

757 Postings, 91 Tage LionellIch hab an der Börse schon vieles erlebt

Das letzte Bsp.Wirecard
da geht's ruckizucki von 100 auf 1...

Das ist,
wenn die Hülle platzt u.der Ballon sinkt...
Mein Vertrauen in E.ON ist gleichzusetzen
mit Vertrauen in Wirecard-Deutsche Telekom-Deutsche Bank-Commerzbank-Bremer Vulkan-Praktiker-usw.usw.
Daher mein persönliches KZ etwa um die 3-5?  

22.01.21 11:31
1

101117 Postings, 7623 Tage KatjuschaMan kämpft jedenfalls darum, das Dezembertief

Bei 8,63-8,65 ? nicht zu unterschreiten. Fällt es, muss man das Apriltief bei 8,32? auf der Rechnung haben. Das würde auch ganz gut zum Abwärtstrend als mögliches Ziel passen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.01.21 11:54
1

757 Postings, 91 Tage Lionell8,32?

Wenn diese Schwelle unterschritten werden sollte
Dann könnte eine Verkaufswelle ausgelöst werden,
Und das ohne Fallschirm

Für mich bleibt dieses Invest
Eine absolute Depotleiche
Die immer mehr an Wirecard erinnert
Schönes Wochenende  

22.01.21 13:32
1

10007 Postings, 2931 Tage BÜRSCHENSo jetzt aber noch mal Ran hier

Die 8.50 muß noch erreicht werden Heute !

Anders bin ich echt enttäuscht.

Ach wie ist es doch so schön wenn ich die Taube Nuss hier seh !  

22.01.21 13:37
1

30 Postings, 463 Tage CentaiineDividende

Ich denke mal, die meisten kaufen Eon wegen der Dividende. Wer Kursgewinne will hat weiß gott bessere Alternativen am Markt.
Da ich nicht vorhabe zu verkaufen, solange Div gezahlt wird, bin ich da recht entspannt. Bin zwar leider knapp unter 10,- eingestiegen, aber werde die Tiefs zum Verbilligen nutzen.
Dividende liegt bei über 5% und das bei einer noch akzeptablen Ausschüttungsquote. Das ist doch ne Beimischung zu Wachstumswerten.  

22.01.21 13:59
1

17912 Postings, 4701 Tage Trash#45863

"Für mich bleibt dieses Invest
Eine absolute Depotleiche
Die immer mehr an Wirecard erinnert"

Aber auch nur für dich. Reflektiere doch mal lieber , was du falsch gemacht hast anstatt hier Cases ranzuführen , die abwegiger nicht sein können.

Wie oben beschrieben, muss man aktuell noch nicht rein, erst Tranche käme für mich zwischen 8 bei 8,30 rein. Geplant sind 3 , wenn noch weiter runtergeht. Könnte der Gesamtmarkt möglich machen.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

22.01.21 14:45
3

654 Postings, 1781 Tage andanteFinanzierung

Das Thema Zinsen/ Schulden/ Unternehmensfinanzierung wurde hier glaube ich schon mal kurz angesprochen. Wir werden über viele Jahre keine Zinsen wie von früher gewohnt mehr sehen. Wer mehr als 100 TE auf seinem Bankkonto hat, wird schon heute von einigen Banken mit Negativzinsen zur Kasse gebeten. Unternehmensanleihen, auch die von EON, nähern sich der Nullrendite.
EON hat alles richtig gemacht mit der hohen Verschuldung. Es stehen ja Realwerte und ein langfristig sicheres Geschäftsmodell dahinter. Wer EON jetzt kauft, auch wenn der Kurs noch etwas nachgeben sollte, denkt halt nicht kurzfristig.  

22.01.21 16:35
5

136 Postings, 1429 Tage hirnflugsprechen wieder die Zittrigen,

...nutze ich Nachkaeufe.

Der Vergleich zu Wirecard ist unfassbar aber offenbart das Niveau einiger Teilnehmer hier.  

22.01.21 17:11

757 Postings, 91 Tage LionellWarum unfassbar???

Wirecard war doch der absolute Börsenstar in den letzten Jahre  

22.01.21 17:24
1

763 Postings, 2213 Tage daroteerkläre doch mal bitte wo

du hier parallelen zu wdi erkennst  

22.01.21 18:00

757 Postings, 91 Tage LionellParallelen

Es geht hier nicht um diese
Will heißen
Jede Aktie kann auf 1 oder darunter gehen?  

22.01.21 18:19

763 Postings, 2213 Tage darotelol

na dann....  

22.01.21 20:39

422 Postings, 1569 Tage MäxlJa

bisher dachte ich , bin bei EON.
Wenn sich Leute über Wirecard  unterhalten wollen , ist das OK.
Sollten sich aber die Mühe machen , das dort vorhandene Forum auf zu suchen.
Wer im übrigen Wirecard mit EON vergleicht , kann genau so gut Äpfel mit Birnen vergleichen.
In diesem Sinne
Schönes WE , allerseits  

23.01.21 12:56

757 Postings, 91 Tage LionellWenn ein Versorger

So in die Knie geht
da stimmt doch was nicht oder?
Kurse um die 7? oder darunter erscheinen nicht mehr unmöglich  

23.01.21 13:49

142 Postings, 2577 Tage KASA23EON

Welchen Sinn ergibt es, das wenn ich von einer Aktie nicht im geringsten überzeugt bin, diese weder in meinem Depotbestand habe noch je zu kaufen gedenke, ich permanent über diese schreibe? Ich sehe da leider keine Logik und fände es fair wenn diese Protagonisten sich auf anderen Schauplätzen tummeln, es sei denn sie sind investiert.  

23.01.21 14:42

349 Postings, 4404 Tage ralfine_s@KASA

"Welchen Sinn ergibt es, ..."
Ego..shooting
Einfach ignorieren. Dann paßt es wieder.  

23.01.21 16:06

1718 Postings, 456 Tage Michael_1980Gedanken

Kann man auch Trolling nennen...  

23.01.21 17:22
1

171 Postings, 2280 Tage BudFoxxxAm Geilsten

ist der Vergleich mit Wirecard.

Was für ein Schwachsinn. Ich glaube eon könnte nicht weiter entfernt sein. Ahnungslose Pfeiffen.

Und Eon bei den aktuellen Kursen kann man schon gut ins Depot nehmen. DIV über 5,5% und mal ehrlich,wo soll der Kurs noch hin...glaubt hier jemand ernsthaft an ne 7, vorm Komma?! Blödsinn  

23.01.21 21:02

757 Postings, 91 Tage LionellAn der Börse ist alles möglich

Sogar Kurse unter 7
Wenns schlimm kommt sind demnächst sogar 6 möglich  

23.01.21 23:13
1

73 Postings, 89 Tage AliveDeswegen!

Kann auch 20 oder 30 Euro möglich sein. Ich kauf hier weiter, da ist viel Fantasie drin z.B. die Infrastruktur für Wasserstoff. Sogar Glasfasernetze...  

24.01.21 08:12

757 Postings, 91 Tage Lionell#45880

Volle Zustimmung
Klar,kann das
Börse ist keine Einbahnstraße  

24.01.21 13:39

171 Postings, 2280 Tage BudFoxxxMischung

Mir gefällt bei eon zur Zeit die Kombination aus Chance und Risiko. Die Märkte sind schon gut heiß gelaufen. Und wenn es hier zu Gewinnmitnahmen kommt, fühle ich mich bei einer Eon gut aufgestellt bzw glaube ich nicht an weitaus tiefere Kurse. Wenn die Märkte weiterlaufen, sollte auch hier bald wieder die 10? Marke zu sehen sein.  

24.01.21 13:52

171 Postings, 2280 Tage BudFoxxxUnd

obendrauf natürlich auch noch die Dividende von 5,5% im Mai...bis dahin kaufen auch noch Dividendenfonds ein...  

24.01.21 14:07

827 Postings, 3359 Tage sillycon... der ganze green energy und h2 hype endet

immer in der stromverteilung, der stromsteuerung sowie den stromnetzen.

am ende des tages wird abgerechnet.
 

24.01.21 14:23

827 Postings, 3359 Tage sillycon.. das scheint mir ähnlich wie bei dem h2 hype...

überall und massig neue firmen produzieren h2 und wollen h2 produzieren, aber es muss auch jemanden geben der den h2 an den point of use transportiert und die speicherung vorsieht,... genau wie hexagon beim h2.
ähnlich sehe ich das bei eon. alle welt investiert in den hype, berechtigt oder nicht, in grüne energiegewinnung, aber ohne netze und intelligente steuerung derer geht in zukunft eben nix.
schon die pfiffigen geschäftemacher des goldrausches haben lieber schaufeln verkauft, da dies sicherer war als das risikoreiche diggen nach gold.
eon wird schon... wenn nicht heute, dann morgen ;-)
die stromvereiklung, -sicherung und -steuerung wird eine gwaltige aufgabe für die zukunft werden, wenn alles dort endet was sich die politiker, investoren und firmen für die zukunft vorstellen.
und,... an der börse wird zukunft gehandelt,... nicht nur kurzfristig,... sondern weiter blicken und den trend erkennen.
aktuell ist sicherlich nicht alles rosig für eon und die schuldensituation sollte man schon im auge behalten, aber die nächsten jahre bleiben die zinsen gegen null und eon macht das natürlich ganz geschickt, wie andere auch, und verringert die zinslast mit neuen anleihen. außerdem kann man ganz gut mit hohen schulden leben wenn die reputation und das vertrauen in die firma excellent ist.

... time will tell
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1834 | 1835 | 1836 | 1836   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln