Cyberpunk 2077 die Chance CD Projekt

Seite 1 von 49
neuester Beitrag: 14.04.21 16:55
eröffnet am: 18.12.20 13:12 von: immo2019 Anzahl Beiträge: 1221
neuester Beitrag: 14.04.21 16:55 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 115914
davon Heute: 1097
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49   

18.12.20 13:12
4

4212 Postings, 684 Tage immo2019Cyberpunk 2077 die Chance CD Projekt

der Rücksetzer heute war super
die Bugs werden sicher bald gefixed
bin mal rein mit 1k@57


leider das Tief nicht gut getroffen
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49   
1195 Postings ausgeblendet.

13.04.21 21:56

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Urlauber Versuch das alles nicht so emotional zu

Sehen, man muss ruhig und bei den Fakten bleiben.
Auch wenn du wie du sagst, 2x natürlich super verkauft hast mit tollen gewinnen und hier zu den Siegern an der Börse gehörst.

Daher einfach mal abwarten wie es jetzt die nächsten Wochen weiter geht. Wir werden sehen ob meine Kurse kommen, wenn nicht auch kein Problem, gibt noch viele andere Aktien wo sich auch fundamental aus meiner Sicht Möglichkeiten zum Einstieg ergeben.

Max hat es ja richtig reflektiert, das aktuell meine Einschätzung richtig ist, ob dies so bleibt werden wir erst in ein paar Wochen sehen. Hier geht es weiterhin um einen Austausch zu CD Projekt  

14.04.21 01:00

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


LOL³ wer bist Du denn überhaupt mir Tipps geben zu wollen ? lass es einfach gut sein, habe überhaupt keine Lust auf Dein Gesülze hier.

ist unter meinem Niveau, sorry.



 

14.04.21 01:02

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


Bin hier investiert, sollte es auf 0 fallen, na und ? mache ich trotzdem jeden Abend meine Flasche Rotwein auf.

 

14.04.21 07:20

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Wow Urlauber das ist schon beachtlich

bist ja ein absolute Ausnahme, nicht nur das du zu den ganz wenigen erfolgreichen an der Börse gehörst wie du es selbst sagst. Nein noch besser, du schaffst das sogar trotz mehrere total Verluste, das ist wirklich bemerkenswert. Wusste garnicht das wir hier in der Märchenstunde sind, aber trotzdem viel Spaß bei deinem Rotwein.

Übrigens sollte man wie du selbst gemerkt hast, nie einfach Verluste laufen lassen, wo würdest du dann erst stehen, wenn du Verluste begrenzt hättest. Aber bist ja wie schon gesagt trotzdem so erfolgreich. Von daher nochmal, echt ganz großer Respekt vor solch einer Leistung.

Jetzt aber endlich zurück zu CD Projekt, leider weiterhin keine News, daher ist hier warten angesagt bis zu echten Nachrichten die neu sind. Bis dahin schauen wir mal ob der Kurs das aktuelle Niveau halten kann  

14.04.21 11:42

9 Postings, 149 Tage HeikoDCDPR

Hat CDPR sich schon zu den Q4 Verkaufszahlen geäußert oder gibt es Statistiken von Portalen,
an denen man jetzt schon etwas ablesen kann?
Sowohl Witcher 3 als auch Cyberpunk2077

Bin gut investiert bei einem durchschnittlichen Einstandskurswert von 54€/Aktie
Hab mir schon Geld für Montag bereitgelegt, sollten die Zahlen "enttäuschen".
Davon gehe ich eher aus, da die Erwartungshaltung der Analysten sehr groß ist und die Wahrscheinlichkeit zu enttäuschen  leider auch.
Bin long bulish dabei und hoffe auf die Wiederaufnahme der PS5 Version in dem PS-Store als nächsten Impuls nach den Zahlen

Freue mich auf Infos und andere Meinungen

Liebe Grüße

Heiko
 

14.04.21 12:20

365 Postings, 2527 Tage Hideo1@Heikod:

Hier kannst du zum Beispiel die Spielerzahlen anhand von Steam sehen. Die Kurve geht kräftig nach unten, man sollte aber beachten, dass es sich hier um ein Singleplayer-Spiel handelt und man es nicht mit Kurven wie von Multiplayer-Spielen vergleichen kann:

https://steamcharts.com/app/1091500#All

Grundsätzlich ist es ein Glaskugel lesen wie die Zahlen ausfallen, aber wie du schon meinst, denke ich auch, dass der Fokus auf dem Outlook liegen wird.

Ich selber warte auf Kursrückschläge um mal wieder eine Position ins Depot zu holen.

 

14.04.21 12:28

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


ich würde hier auf jeden Fall erstmal Ruhe bewahren. Entweder ich glaube an die Zukunft der Firma oder halt nicht. Jetzt zu verkaufen auf diesem Niveau macht meiner Meinung nach keinen Sinn. Klar, die Übertreibung nach unten kann sich noch ausweiten, deswegen habe ich noch genug Pulver trocken um weiter unten nachzukaufen.



Neue Cyberpunk-2077-Verkaufszahlen nennt CD Projekt noch nicht: Weiterhin gilt die Schlagzahl von 13 Millionen Stück, die bis einschließlich 20. Dezember abgesetzt worden seien. Mit 500.000 Kopien zählt das Spiel in Deutschland zu den erfolgreichsten Neuheiten des Jahres 2020

https://www.ingame.de/news/...-iwinski-spieler-warschau-90179920.html

Anhand der Verkaufszahlen wird erneut deutlich, wie stark Cyberpunk 2077 im PC-Bereich tatsächlich performt hat. So soll sich das Open-World-Game im Dezember 2020 insgesamt mit einem Wert von zwölf Milliarden US-Dollar verkauft haben. Damit wird ein Plus von 15 Prozent in die Kassen des Entwicklers und Mitgründer Marcin Iwinski gespült. Doch das bedeutet nicht nur einen hohen Umsatz, sondern auch den erfolgreichsten Monat in der Geschichte für CD Projekt RED. Des Weiteren stieg auch der Umsatz im PC-Bereich wegen Cyberpunk 2077 um ca. 40 Prozent.

Ich bin auch echt mal gespannt auf die Zahlen.  

14.04.21 13:03

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Urlauber die Verkaufszahlen sind das eine aber

Die kostenlosen Rückgaben sollte man hier auch nennen im Konsolenbereich, da das Spiel unspielbar gewesen ist. Wie hoch diese Rückgaben ausgefallen sind, ist aktuell unbekannt.

Also nicht nur die tollen Verkaufszahlen nennen, die für sich genommen in jeden Fall gut sind.
Aber immer wieder beachtlich das du noch so viel Pulver hast. Übrigens sollte auch jeder darauf achten zu streuen und nicht alles auf eine Karte zu setzen. Und genauso schlecht ist es, wenn man sein Depot extrem gewichtet in eine Aktie durch ständiges verbilligen. Aber das ist sicherlich jedem bewusst, erst recht wenn man zu den wenigen erfolgreichen gehört die an der Börse richtig Geld machen  

14.04.21 13:25

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


Das grosse Geschäft wurde mit den PC Verkäufen gemacht nicht mit den PS4/XBox one Versionen. Von daher werden diese Rückerstattungen nicht wirklich ins Gewicht fallen.

Zum Thema Pulver trocken. Hast Du Dir mal den Markt angeschaut ? ich bin nach dem Crash ca. bei DAX 8500 eingestiegen und haben die Welle nach oben geritten. Daimler, EOn, Deutsche Post, Vodafone usw. alles aufgesammelt und weiter oben verkauft. Danach die ausgebombten Öl Aktien aufgesammelt, Shell, BP, Total, Gazprom, Exxon usw. alles wieder oben verkauft. Bin jetzt nur noch in Glaxo, CD investiert, Rest Schwerpunkt auf Gold und Silber Minen. Kinross, Barrick, First Majestic, Pan American Silver, Yamana Gold usw. sehe ich übrigens als Hedge zu den vorhandenen Abwärtsrisiken.

Ich bin quasi aktuell short auf die Aktienmärkte und habe meine Gewinne rausgezogen. Von daher sehe ich CD als "zock" mehr nicht. Sollte es weiter runter gehen bin ich gerne bereit die Aktien zu halten, weil ich langfristig von der Firma überzeugt bin.

Vielleicht verstehst Du jetzt, warum ich über solche Vermutungen innerlich lachen muss.

 

14.04.21 13:51

9 Postings, 149 Tage HeikoDCDPR

Ich habe ähnlich in der Kriese gehandelt.
Öl-, Gas- und Rohstoff-Produzenten im Tief gekauft und vor Kurzem aus allem raus.
Jetzt nur noch CDPR und ein paar Kryptos zum Spaß.
Die größten Kryptopositionen habe ich auch vor ein paar Tagen abgebaut.
Hab jetzt trockenes Pulver für die zweite Jahreshälfte und für nicht planbare Möglichkeiten, die sich noch ergeben mögen.
Für Montag habe ich 11k auf Abruf um, wenn möglich, meinen Einstandskurswert zu verwässern, da ich long bulish bei CDPR bin.

Vielen, herzlichen Dank für die Zahlen und Einschätzungen :-)
 

14.04.21 14:01

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Wow Urlauber nochmal

Du bist echt einer der ganz großen, vielen Dank für diesen Einblick in deine Investortalente.
Kann zwar keiner nachvollziehen und kontrollieren, aber nochmal wow  

14.04.21 14:20

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Ach und Urlauber wieso hat CD Projekt

das Spiel immer wieder verschoben, wenn die Verkäufe für die Konsolen so wenig sind und damit nicht ins Gewicht fallen?

Ich bezweifel gerade, ob du dir jemals die Zahlen von CD Projekt angesehen hast, denn dann wüsstest du wie wichtig der Konsolenbereich ist.

 

14.04.21 15:07

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


doch ich kann das nachvollziehen indem ich in mein Depot schaue.

https://www.pcgameshardware.de/...kaeufe-PC-Launch-Einnahmen-1365613/

Du hast halt mal wieder keine Ahnung von dem was Du redest. ca. 80% wird durch PC Verkäufe generiert, somit ist der PC Markt viel wichtiger für CD. Schwerpunkt lag deswegen auch ganz klar auf dem PC.




 

14.04.21 15:12

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Urlauber unser CEO

Du solltest mal anfangen die Geschäftsberichte zu lesen wenn du in ein Unternehmen investierst.

Und dein Depot, ich bin weiterhin schwer beeindruckt  

14.04.21 15:15

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


für was ? mir reicht mein Bauchgefühl.  

14.04.21 15:17
1

894 Postings, 1432 Tage PaulM78So jetzt mal was interessantes von CD

Nächste Update 1.21 zu Cyberpunk ist raus, weiterhin peinlich was da alles angepasst werden muss.
Und das Spiel ist immer noch nicht wieder in den unwichtigen Stores zum Glück ist das wirtschaftlich egal für CD wie wir dank Urlauber nun wissen.

https://www.cyberpunk.net/de/news/37993/hotfix-1-21  

14.04.21 15:18

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


ja, da wirst Du auch niemals hinkommen macht ja aber auch nichts, Du kannst uns ja trotzdem weiterhin mit Deinen Vermutungen erhellen :D

 

14.04.21 15:22

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Urlauber bitte spam nicht so

Sonst geht das wichtige Update unter  

14.04.21 15:24

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project

ist doch eh alles kacke was von CD kommt oder? von daher kann es gerne untergehen.

Kannst meinen Beitrag gerne wieder melden damit Du Dich besser fühlst.





 

14.04.21 15:29

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Urlauber nein das ist mega was CD

Hier ausgeliefert hat und das man so etwas mal zu sehen bekommt, wie unfertig ein Spiel veröffentlicht wird. Ist daher natürlich in jeden Fall positiv zu sehen, wenn nach den bereits veröffentlichten Updates immer noch so viele Changes nötig sind.

Aber dank deinem Wissen ist ja nun egal was mit den Konsolenversionen passiert. Von daher würde eine Aufnahme in den Stores also auch keinen Kurssteigerung mehr auslösen, hab ich daher also falsch bewertet.  

14.04.21 15:55
1

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


Dir scheint ja echt langweilig zu sein.

Mir ist es fast egal wie sich CD kurzfristig entwickelt. Geht es hoch verkaufe ich Teile ab, geht es runter kaufe ich nach. Langfristig bin ich sehr sehr zuversichtlich, egal was Du und dieser Silberstein schreiben. Der Spielemarkt hat langfristig sehr viel Potential und irgendwo muss ich ja meine Gewinne investieren. Vielleicht sind es ja auch Deine Verluste, kann man sehen wie man will :D

wie ist Deine Performance eigentlich so? also ich meine damit nicht die Forenperformance, die ist ja bekanntlich sehr hoch und teilweise sehr lustig.


 

14.04.21 16:01

9317 Postings, 1327 Tage Shlomo SilbersteinLangfristig bin ich sehr sehr zuversichtlich,

Warst due bei irecard, Nokia und Kontron auch, dann mal viel Spaß an die anderen beim Nachtraden dieses "Investmentprofis".

Ich warte bis Hotfix 3.7.2 mit dem Investieren. Dann sollten die gröbsten Fehler behoben sein.  

14.04.21 16:22

894 Postings, 1432 Tage PaulM78Urlauber es geht um CD nicht um

Deine, meine oder die Perfomance von anderen.

Ich verstehe nicht was es einem bringt, zu behaupten man ist mit Summe X investiert und hat mit Gewinn Y verkauft. Und das beste ist ja noch, das man im Nachgang sagt wie toll man eingestiegen und verkauft hat. Du bist das beste Beispiel mit deinen Aussagen 2x hier mega mit gewinn verkauft zu haben.

Jeder hat unterschiedliches Kapital, wie man bei Max sehen konnte sind 10.000 ? für ihn viel Geld, da er ja voll fett eingestiegen ist. Für so einen erfolgreichen Investor wie dich ist das sicherlich Kleingeld, für andere auch und noch andere ist es eine mega Summe weil sie mit 1.000 ? investieren.

Daher sind solche Vergleiche nicht relevant, da es für jeden anders ist. Also zurück zu CD und den interessanten Dingen, die auch in den Thread hier gehören  

14.04.21 16:43
1

741 Postings, 3808 Tage Urlauber76CD Project


CD ist und bleibt ein gute Firma denen ich auch in Zukunft Gewinne zutraue. Liege ich richtig verdiene ich Geld, liege ich falsch dann halt nicht.

Mir ist es ausserdem total egal, ob 10000€ für Dich oder Max viel Geld sind. Ist es so schwer zu kapieren, das ich mit einem Verlust leben kann?!?! es sind Gewinne, damit kann ich ein viel höheres Risiko fahren als andere ohne das es mir weh tut.

Geht es auf 30€ na und ? man kann nicht immer gewinnen, gerade wenn man vorher schon viel Geld gewonnen hat.

Wirecard, Kontron, Twintec, Nokia usw. abschreiben und vielleicht demnächst auch CD. Ich kann es mir leisten. Bin breit aufgestellt und kann nicht nur Top-Performer im Depot haben.

ich sehe hier Chancen aktuell, die anderen können aber gerne an der Seitenlinie warten oder shorten. Interessiert mich nicht.  

14.04.21 16:55

9317 Postings, 1327 Tage Shlomo SilbersteinIch verstehe nicht was es einem bringt,

Großmäuler brauchen eine Bühne und wir sind sein Publikum.

Ich habe überlegt, denn Clown auf ignore zu setzen, aber dann würde einen Großteil des Unterhaltungswertes der Ariva-Show entfallen.

Lediglich wenn er persönlich wird gibt's was auf die Fingerchen.

Was seine "Performance" und seine "zwei Gewinne" betrifft, naja hier lügen sich sehr viele Taschengeldtrader wichtig. Verschwiegen werden dann oft die Fails. Die Liste des Clowns ist ja sehr lang, Ariva vergisst nicht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln