finanzen.net

Vodafone Group

Seite 2 von 56
neuester Beitrag: 27.09.19 13:32
eröffnet am: 12.02.07 11:26 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1391
neuester Beitrag: 27.09.19 13:32 von: phre22 Leser gesamt: 388027
davon Heute: 20
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 56   

22.05.09 17:56

10235 Postings, 4604 Tage EUinsideVodafon geht die Luft aus!

Kundenbetreuung arbeite mit Abzockermethoden!

Vodafone verliert immer mehr Kunden.

Ich denke mal wenn die so weitermachen, könnte hier ein neuer Pennikurs entstehen!  

21.07.09 13:38

58056 Postings, 4381 Tage jocyxgerade die E-Mail erhalten:

im August verbinden sich Arcor und Vodafone zu einer starken Marke.
Aus Arcor wird die Vodafone AG & Co. KG.

Vodafone Deutschland zählt mit über 39 Millionen Kunden zu den größten europäischen Telekommunikations-Unternehmen. Das deutsche Vodafone-Netz gilt weltweit als eines der leistungsstärksten und modernsten Mobilfunknetze.

Gehts jetzt endlich mal etwas nach oben ?  

21.07.09 13:45

1720 Postings, 3926 Tage decon1401Wieso ist denn das Ding............

bei den Hot-Stocks ??
-----------
Jedes Glück braucht einen Schmied !

08.11.09 16:30

13396 Postings, 4623 Tage cv80...

08.11.2009 15:56
Vodafone und BT Group erhöhen ihre Sparziele - Sunday Times

DJ Vodafone und BT Group erhöhen ihre Sparziele - Sunday Times

LONDON (Dow Jones)--Die britischen Telefonkonzerne Vodafone und BT Group wollen nach Informationen der britischen Zeitung "Sunday Times" ihre Sparziele angesichts des schleppenden Umsatzwachstums erhöhen. In dem Bericht, der keine Quellen nennt, heißt es, die Vodafone Group plc werde ihr Sparziel möglicherweise um 500 Mio GBP ausweiten. Sowohl Vodafone als auch die BT Group plc haben sich Einsparungen von 1 Mrd GBP vorgenommen. Für die BT Group nennt die Zeitung kein neues Sparziel. Beide Konzerne legen im Laufe der Woche ihre Halbjahreszahlen vor.


  Webseite: www.timesonline.co.uk

  DJG/DJN/rio
Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de


(END) Dow Jones Newswires

November 08, 2009 09:25 ET (14:25 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones&Company, Inc.
-----------
Gruss
C H R I S

08.01.10 21:25

58056 Postings, 4381 Tage jocyxtoller Kommafehler !!

1000  % ...  

28.01.10 22:22
2

875 Postings, 4347 Tage smmailhmm was hat das für den Aktienkurs zu bedeuten....

Stellenabbau bei Vodafone Deutschland droht

11:15 28.01.10

MÜNCHEN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Bei dem Mobilfunkriesen Vodafone Group (Profil) droht ein weiterer Stellenabbau in Deutschland. "Ich glaube, dass wir mit weniger Leuten arbeiten werden", sagte der Chef von Vodafone Deutschland, Friedrich Joussen, am Mittwochabend im Club Wirtschaftspresse in München. Eine Größenordnung nannte er aber nicht. Derzeit hat die Vodafone-Gruppe, zu der auch der Festnetz- Anbieter Arcor gehört, rund 13 000 Arbeitsplätze in Deutschland.

Im vergangenen Jahr seien bereits rund 600 Stellen weggefallen, sagte Joussen. Dies sei vor allem durch Fluktuation erreicht worden. Zudem wurden mehrere Vodafone-Shops an selbstständige Unternehmer ausgegliedert. Angesichts der sinkenden Gewinnmargen in der Telekommunikation sei der Sparkurs aber unvermeidlich.

Mit dem Problem steht Vodafone nicht alleine da: Umsatz- und Gewinnsteigerungen sind für die europäischen Telekomkonzerne fast nur noch mit Einsparungen zu erreichen. Konzernweit will der britische Konzern Vodafone seine Kosten bis zum Jahr 2012 um rund 1,1 Milliarde Euro senken. Wie viel Vodafone Deutschland einsparen muss, ist nicht bekannt.

Der wichtigste Zukunftstrend für die Branche wird aus Sicht von Joussen das Thema Sicherheit sein. "Es gibt viele Dinge im Internet, die überhaupt nicht sicher sind." In diesem Bereich müsse die Telekommunikationsbranche Vorreiter werden. "Wenn wir das nicht machen, passiert es möglicherweise irgendwann in Indien oder Afrika."/dw/DP/tw
Quelle: dpa-AFX  

31.03.10 11:36
2

3477 Postings, 4195 Tage HotSalsaDie sollten Ihre Haustürvertriebler mal entlassen

Dann wäre das Geschäft etwas seriöser ,-))) Wenn die aber ihre Zugpferde entlassen, verheißt das Nichts Gutes für die Aktie...  

15.04.10 14:11

5111 Postings, 3612 Tage SufdlEs geht wieder aufwaerts

bald gibts ne nette Dividende!
 

19.04.10 14:11

2847 Postings, 3827 Tage kizginVodafone Deutschland bietet eigene Tarife

Der Telekommunikationsanbieter Vodafone Deutschland will nun ebenfalls eigene Tarife für das iPad anbieten. Zur Markteinführung des neuesten Apple-Rechners würden entsprechende Tarife vorgelegt, sagte ein Sprecher von Vodafone Deutschland am Montag.

http://www.manager-magazin.de/it/artikel/0,2828,689818,00.html  

02.06.10 14:37

166 Postings, 3533 Tage gurkegoeNeue Höhen ?

die letzten 10 Tage ging es etwas nach oben, jedoch
sind die großen Sprünge noch nicht in Sicht ..
Was denkt Ihr was noch kommt ?

Stück Geld Kurs Brief Stück
2,50 Aktien im Verkauf 1.300
1,755 Aktien im Verkauf 300
1,709 Aktien im Verkauf 194.757
1,681 Aktien im Verkauf 10.000
1,679 Aktien im Verkauf 101.501
1,66 Aktien im Verkauf 1.600
1,659 Aktien im Verkauf 10.000
1,636 Aktien im Verkauf 1.221
1,617 Aktien im Verkauf 1.313
1,616 Aktien im Verkauf 11.953

Quelle: http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/VODE.aspx

18.669 Aktien im Kauf 1,613
68.661 Aktien im Kauf 1,612
76.565 Aktien im Kauf 1,611
8.000 Aktien im Kauf 1,61
10.000 Aktien im Kauf 1,608
2.070 Aktien im Kauf 1,58
101.074 Aktien im Kauf 1,548
183.491 Aktien im Kauf 1,521
5.000 Aktien im Kauf 1,42

Summe Aktien im Kauf Verhältnis Summe Aktien im Verkauf
473.530 1:0,71 333.945  

27.06.10 11:41
1

1055 Postings, 3997 Tage brandisIch

glaube das es weiter Richtung Norden geht.
Der ganze Telekom Sektor läuft wieder besser, egal ob Anbieter oder Ausrüster.
Da wird einiges investiert und umgesetzt.
Und die Margen sind auch noch sehr hoch.
-----------
Einfach, flexibel und intelligenter telefonieren, vom eigenen Handy, Festnetz oder Internet.  www.callavista.de                                  

Mein Sponsor ;-)

28.06.10 12:48

23950 Postings, 3410 Tage xpressDividende

Wenn ich mir heute die Vodafone Aktie noch kaufe... bekomme ich den Anspruch auf die Dividende?

 

Wie sieht es den Allgemein aus? Gibt es ein Gesetztesvorlage wann man die Aktie genau auf den Zeitpunkt genau haben muss um ein Anspruch für die Dividenen Zahlung zu haben ?

Viele Firmen zahlen ja erst 10 oder 20 Tage später als de HV. Wann muss ich den bei so einem Fall die Aktie in meine Depot haben.

Gruss der Dividenden Jäger :-)

 

30.06.10 08:56

2 Postings, 3399 Tage oetzels@Dividendenjäger

am Ex-Tag musst du die Aktie haben... und der ist bei Vodafone schon rum dieses Jahr ;)  

30.06.10 13:01

23950 Postings, 3410 Tage xpressDividende am EX TAG

Danke für die Bestätigung. Ich habe das gleiche gedacht daher auch EX .an der Börse ist ja "fast" alles logisch aufgebaut bis auf die Kurs entwicklung im ersten Blick :-)

Na gut bei einem Kurs von 1.73 EK  von  5 T STK dürte ich hoffenlichtich nix falsch gemacht haben da die HV doch bald ansteht und die Zahlen dürten deutlich besser ausfalllen als Mai.

Ich selber trage ja auch beim Umsatz von Vodafone monatlich 2 bis 3 00 EUR :-)

Hoffe das wir bald 1.80 oder 1.9 sehen...

 

 

 

 

25.07.10 16:01

13396 Postings, 4623 Tage cv80...

25.07.2010 15:58
Vodafone zahlt weniger Steuern als befürchtet - FT

DJ Vodafone zahlt weniger Steuern als befürchtet - FT

LONDON (Dow Jones)--Vodafone Group plc hat sich mit den britischen Finanzbehörden auf die Zahlung von 1,25 Mrd GBP an Steuern geeinigt, wie die "Financial Times" (FT - Samstagausgabe) unter informierte Personen berichtete. Der Betrag, auf den sich die Parteien geeinigt haben, liege deutlich unter den 2,2 Mrd GBP, die Vodafone für den Steuerstreit zurückgestellt habe. Die Zeitung wertete dies als Beweis für eine größere Kompromissbereitschaft der Finanzbehörden.

Homepage der Zeitung: http:/www.ft.com

DJG/DJN/cln

-----------
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos...
Laster sind schwer zu bremsen...

Heinz Erhardt

www.hre-squeeze-in.de

02.09.10 13:19

25951 Postings, 6687 Tage Pichel*

DJ: *Vodafone, O2 dürften iPhone in Deutschland 2010 ins Programm nehmen - Kreise
(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

 September 02, 2010 07:16 ET (11:16 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2010
-----------
Mit genug Insiderinformationen und 1 Mio $ kann man schon in 1 Jahr ruiniert sein.
(Warren Buffett)
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank. (Bertold Brecht)

05.01.11 18:28
2

875 Postings, 4347 Tage smmailRWE und Vodafone bauen gemeinsam Breitbandnetze

Der Energiekonzern und der Telekommunikationsanbieter schließen gemeinsam ländliche Gebiete an das schnelle Internet an. Ohne die Kooperationen wären die Kosten für die Telekommunikationskonzerne zu hoch. Glasfaser bis ins Haus bleibt auf dem Land jedoch zunächst Zukunftsmusik.

Die Branchen Energie und Telekommunikation rücken weiter zusammen: Der Energieversorger RWE und der Telekommunikationsanbieter Vodafone vereinbarten gestern eine umfassende Kooperation. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam in ländlichen Regionen Glasfaserleitungen verlegen. Gestern unterzeichneten sie eine Absichtserklärung für zehn entsprechende Projekte.

Kabel aus Glasfaser übertragen Daten schneller als andere Materialien. Die Übertragungsgeschwindigkeit wird angesichts neuer Dienste wie Videos über das Internet immer wichtiger.

Ein erstes Telekommunikationsnetz mit Glasfasertechnologie haben RWE und Vodafone bereits in Calenberg im Kreis Höxter errichtet. Im Frühjahr sollen nun zunächst drei weitere Gemeinden und ein Gewerbepark in Rheinland-Pfalz folgen.

Für die Telekommunikationskonzerne rechnet sich der Anschluss vieler ländlicher Gemeinden nicht. Es wäre zu kostspielig, eigenständig Glasfaserleitungen zu verlegen, weil die Distanzen zwischen den einzelnen Häusern groß sind und anders als in Städten weniger Hochhäuser existieren, in denen sich mehrere Haushalte über dasselbe Kabel erreichen lassen.

Die Bundesregierung fordert von den Telekomkonzernen dennoch, bis 2014 drei Viertel der Haushalte mit einem superschnellen Internetanschluss zu versorgen.

Durch die Kooperation mit Versorgern können die Unternehmen ihre Ausbaukosten deutlich senken. Netzbetreiber wie Eon und RWE oder auch lokale Stadtwerke und Regionalversorger reißen ohnehin Jahr für Jahr tausende Kilometer Straßen auf, um Wohngebiete und Gewerbegebiete ans Strom- und Gasnetz anzuschließen - auch in abgelegenen Gebieten. Zudem lassen sich auch durch vorhandene Leerrohre, durch die schon Stromleitungen laufen, Glasfaserleitungen schießen, ohne die Wege noch einmal aufzureißen.

Glasfaser bis ins Haus bleibt auf dem Land jedoch zunächst Zukunftsmusik. Vodafone betont, dass die weißen Flecken zunächst über den Mobilfunk geschlossen werden sollen. Dazu haben die Mobilfunker im vergangenen Frühjahr neue Frequenzen ersteigert, die Signale auch über weite Distanzen übertragen können. Da auch eine mobile Verbindung von einer Antenne zur nächsten unterirdisch via Glasfaser übertragen wird, hilft die Kooperation mit RWE Vodafone beim Ausbau des Mobilfunknetzes ebenfalls.

"Im Hinblick auf die flächendeckende Versorgung mit Glasfasertechnologie befindet sich Deutschland stark im Hintertreffen", sagte Arndt Neuhaus, Vorstandsvorsitzender der RWE Deutschland AG, die im Energiekonzern die regionalen Netze verwaltet.

Die Versorger haben selbst ein Interesse an der Verknüpfung von Strom- und Datennetzen. Sie wollen in den kommenden Jahren sogenannte intelligente Netze aufbauen, bei denen der Stromfluss dank eines regen Datenaustausches punktgenau gesteuert wird. So sollen Stromangebot und-nachfrage besser abgestimmt und damit die Kosten gesenkt werden.

Die Unternehmen beider Branchen sind dabei sowohl Partner als auch Konkurrenten. So spricht Eon mit der Deutschen Telekom über eine technische Kooperation. Anderseits drängt der Telekommunikationskonzern auch in Dienste, etwa bei der Abrechnung, die zum Kerngeschäft der Versorger gehören. Vodafone wollte sich nicht dazu äußern, ob er ebenfalls in das Geschäft mit intelligenten Stromnetzen einsteigen will.


Quelle:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/...dnetze;2724264;0  

28.01.11 14:53

4435 Postings, 3622 Tage kologeVodafone paktiert mit Mubarak-Regime

Alle Mobilfunk-Betreiber in Ägypten seien angewiesen worden, den Betrieb in ausgewählten Regionen einzustellen, teilte der Telekom-Konzern Vodafone am Freitag auf seiner Website mit. Die ägyptischen Behörden seien per örtlichem Gesetz dazu berechtigt, "und wir sind verpflichtet, uns dem zu beugen",

 

http://www.ftd.de/politik/international/...ngnis/60004405.html?page=2

 

ich finde das eine schweinerei und hab soeben meinen vodafone vertrag gekündigt. Nieder mit Mubarak! Freiheit für Ägypten!

 

29.01.11 11:50

4435 Postings, 3622 Tage kologeinteressiert das

niemanden? 

 

29.01.11 11:59

23950 Postings, 3410 Tage xpresskolege

Dir ist wohl nicht klar das du als "Gast" in einem "Fremden"  Land die Gesetze des Landesherren beachten musst oder ?

Vodafone ist ein Gast in dem Land und muss das machen was sie wollen...!

Genau so wie Air Berlin , Lufthansa  und Co damals als der Luftfraum gesperrt wordne ist auch nicht sagen konnte nein ich muss Fliegen! Hast Deswegen gleich deine Miles and More Karte gekündigt?

Als Deuitschalnd die Hlfe für Griechenland zugesteimmt hatte...Hast Du auch gleich Deutschland verlassen weil deine Steuergelder in die EU flossen ?

Nein ! Da ist sowas von sorry "nicht" klug dein Verhalten...

Klar ist man sauer auf die Landesherren da unten aber was kann ein Dienstleister oder eine Wirtschaftspartner dafür ? Nichts !

Vodafone wird der Gewinenr sein und das wirst Du noch sehen...langfristig. I.

Xpress

 

29.01.11 21:05

4435 Postings, 3622 Tage kologealso

natürlich muss sich ein unternehmen an die gesetze halten. jedoch hat man immer spielraum. und vodafone hat relativ "freiwillig", die Netze gesperrt um Solidarität mit dem Mubarak-Regime zu bekunden. Für mich sind das Verbrecher, die hätten auch mit Hitler paktiert. Findest du das auch ok?

angenommen du bist soldat und bekommst den Befehl auf wehrlose kinder zu schießen, führst du ihn dann aus?

gerade so einflussreiche unternehmen wie vodafone könnten seine macht ja auch nutzen und die Netze wieder freischalten, damit hätten sie die bürger auf ihrer seite und mubark wäre schneller weg... 

aber so ein braver ordnungsvoller spiesbürger wie du verstehst das wahrscheinlich nicht. Hoffenlich kommst du mal in so eine situation, mal schaun ob du dann immer noch so denkst.

 

30.01.11 16:01
2

23950 Postings, 3410 Tage xpresskolege

Du denkst viel zu klein.....sorry wenn ich das so sage..

Tunesien ,Äygyten und die restlichen arabischen Länder haben sicher sehr  viel Geld in Vodafone investiert und Vodafone will in den indischen Markt  (muslimisch) ! 

Kein Staat würde einem fremden Ausländer, in seinem Land Geld verdienen lassen wenn man nicht "stille" selbst Beteilungen hat an dem Unternehmen....an Aktien hat  oder an %!.

In der Türkei und Co ist das nicht anders nur wird es nicht öffentlicht gemacht....aber das ist Business.....

Man spricht zwar  vom offenen Markt aber er ist nicht so offen wie alle es denken ....schon gar nicht in araibschen Ländern...

Man wird um es einfach zu sagen, von dem DRUCK der aus dem inneren reihen kommt , Invesment Relation...gebeugt sein,  den Anweisungen des Landes folge zu leisten und macht es sicher nicht freiwillig.  .

Dabei spielt der sog. Menschverstand sicher keine Rolle mehr sonder geht um Kaptial....viel Kapital.. (Kapitalismus) der Aktionäre..

Überall ist es heute so...Es gibt ein sog innenverhältnis und ein aussenverhältnis...

Nach aussen zeugt man sich gern Bereit es zu machen ohne Kommentare, dabei wird man fast schon erpresst....es zu tun. Und glaube mir Vodafone würde es sicher nicht FREIWILLIG  tun.! 

Google ging es in CN nicht anders...doch da gab es noch keine aktieve Zusammenarbeit mit CN daher  war leicht die Entscheidung so zu treffen..

 

Schau Dir an was Telefonica SA in Süd Amerika alles sich gefallen lassen muss....da geht es um Schmiergelder..etc..

So ist das Leben leider... (Kapitalismus...).

 

04.02.11 13:31
3

875 Postings, 4347 Tage smmailVodafone steigert Umsatz

Der britische Mobilfunkbetreiber Vodafone Group plc gab am Donnerstag bekannt, dass er seinen Umsatz im dritten Quartal steigern konnte. Zudem wurde der Ausblick bestätigt.

Demnach belief sich der Umsatz auf 11,89 Mrd. Britische Pfund (GBP), was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 3 Prozent entspricht. Organisch wuchs der Umsatz um 3,5 Prozent. Dabei profitierte der Konzern vor allem von einem starken Wachstum in Afrika, dem Mittleren Osten und Asien-Pazifik, wo insgesamt ein Plus von 9,3 Prozent verzeichnet wurde. Der Free Cash-Flow lag im dritten Quartal bei 1,09 Mrd. GBP (-39,9 Prozent).

Für das Geschäftsjahr 2011 rechnet der Konzern weiterhin mit einem bereinigten operativen Gewinn von 11,8 bis 12,2 Mrd. GBP, wobei nun ein Gewinn am oberen Ende der Planspanne erwartet wird.

http://www.das-anlegerportal.de/vodafone-steigert-umsatz-n2212764.htm  

12.02.11 17:34

23950 Postings, 3410 Tage xpresssmail

eine Dividende gabs auch hier... vor kurezm...

Vodafone wird der gewinner sein 2011 ! der erste der LTE kann....und die erste Handy komme jetzt auf den Markt......

Da kommt noch viel mehr durch Daten an Cash rein....Vodafone hat genau die richtigen weichen für die Zukunft gelegt..für das Smartphone alter...

Glückwunsch Vodafone !  Jetzt geht e auf die 2,20+ EUR ! 

Gruss xpress..

 

 

20.06.11 11:48
3

10616 Postings, 3817 Tage rüganerNa, erstmal gehts wohl wieder runter

warum auch immer.....
-----------
ruegen-rohrhus.de
Urlaub auf der Insel Rügen - im Osten ganz oben !

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 56   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750