"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11739
neuester Beitrag: 01.12.20 12:42
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 293468
neuester Beitrag: 01.12.20 12:42 von: Galearis Leser gesamt: 22301302
davon Heute: 5356
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11737 | 11738 | 11739 | 11739   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4766 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11737 | 11738 | 11739 | 11739   
293442 Postings ausgeblendet.

01.12.20 09:59
4

3357 Postings, 1493 Tage Qasar#438 man muss die Menschen zum Nachdenken

bringen, bzw. dazu, ihre alten Gedanken und Ideologien zu verwerfen, wenn man publiziert.
So seriös wie Ganser es macht. Er bringt niemals Spekulation, sondern geht von simplen Fakten aus. Er nimmt die angeblichen Wahrheiten der anderen und wendet sie auf die Dinge an, wo sie nicht passen. Stichwort WTC7, in das keine Flugzeuge flogen, in dem also keine große Energiemenge eingeführt wurde, und das trotzdem kollabierte. Er geht nur am Rande oder gar nicht darauf ein, dass im BBC dieser Einsturz vor dem tatsächlichen Ereignis in den Nachrichten lief, also ein Drehbuch mit den Medien vorhanden war. Das ist ihm zu unseriös. Er geht auf die physikalischen Fakten ein.
Genauso machte er es mit seinen Vorträgen über Corona. Er erklärt das Gehirn, um verständlich zu machen, wie Angst und Angstmache funktionieren und empfiehlt, nicht alles zu glauben was man denkt, denn die Gedanken werden gemacht, von außen. Und mit Angst kann man keinen klaren Gedanken fassen,oder gar eine Strategie entwickeln, sie führt in den Selbstmord.
Das wird am besten in den Livesitzungen des Coronaausschusses erläutert.
https://youtu.be/EbSXV7rzxtE
Das ist entscheidend. Man muss als Autor und Publizist sehr genau sein. Keinerlei Spekulation. Nur Fakten.
 

01.12.20 10:24
4

2483 Postings, 3179 Tage farrier#293432

"Es ist Zeit diesem Gott abzuschwören und die Welt in das zu verwandeln was es für die Menschen sein könnte, nämlich ein Paradies."

Siehste, und eben DA liegt der Hund begraben.
Denn in den Vorstellungen der Menschen unterscheiden sich die "Paradiese" gewaltig.
Der/die/das Eine möchte ein einfaches, unkompliziertes, ja reduziertes Paradies, der/die/das Andere möchte selbst-fahrende Autos, selbst-denkende Wahlautomaten, Lieferung von Fastfood durch Drohnen usw. usw.
Die Vorstellungen vom "Paradies" (im Übrigen ist das "Paradies" nur eine Metapher für "Ziel") sind so vielfältig wie die Menschheit selbst.
Wenn aber Jeder auf dem Erreichen seines persönlichen Zieles besteht, ... was passiert dann ?
Sieh Dich um .. und hier im Thread geht es mit Masken und Impfungen schon los... endet da aber keineswegs.
Keine Chance einen gemeinsamen Nenner zu finden.. nur Tagträumerei..  

01.12.20 10:26
2

3357 Postings, 1493 Tage QasarDer vortrag ist üb. ein Augenöffner

wenn man sich die erste Stunde ansieht.
Zwei Dinge waren mir am wichtigsten.
Der Virologe, der interviewt wird, sagte, dass Corona-Viren ja nicht verschwinden, wir tragen sie immer mit uns rum. Aber unser Immunsystem ist stärkter und hält sie in Schach. Wenn wir nun eine SChwäche erleden oder zB uns stark erkälten im Winter, vermehren sich diese Viren in uns. Es ist gar keine Ansteckung notwendig.
Dies erklärt auch, dass Maskenträger leichter krank werden, weil sie die ausgestoßenen Viren wieder zurückatmen, nur einen kleinen Teil davon. aber der reicht aus, um das Gleichgewicht zu stören.

Der zweite wichtige Punkt in den Video ist der Hinweis von Füllmich, dass Drosten die Mär von der symptomlosen Infektion durch einen Fachartikel geschafffen hat, was die Basis für alle Lockdowns weltweit war, da jeder jeden anstecken könnte, während man vorher davon ausging, dass nur Kranke ansteckend sind.
Drosten machte dies an der chin. Besucherin bei Webasto aus, die angeblich keine Symptome hatte. Aber warum ging sie dann zum Arzt? Wenn ich nichts habe, gehe ich dann zum Arzt?  Drotsten hat ein Märchem erfunden, das die gamze Welt in Atem hält.

DAS zu beweisen und zu entkräften ist das Ziel dieses Coronaausschusses.  

01.12.20 10:38
2

400 Postings, 2600 Tage hpgronauhotmail.comWas macht unsere Wirtschaft aus?

Bäckereien, Friseurläden, Kosmetikstudios, Paketdienste, Fressbuden, Hotels und der vielbeschworene KonjunkturMotor: eine korrupte Autoindustrie.
Auch ohne Corona spürt man den Niedergang Deutschlands. Keine Ideen, keine Risikobereitschaft., keine Nachhaltigkeit. Wie blöde zu ackern reicht nicht und Hände in den Schoß legen erst recht nicht. Auf die Regierung zu schimpfen nützt nichts. Dies ist keine Krise, die sich mit Gesetzen regeln ließe.
Auch die ewigen Aufreger hier im Thread, bebellen doch nur einen Zug, der unweigerlich in den Abgrund stürzen wird.
Gute Nacht Deutschland  

01.12.20 10:41

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerDank Merkel & Co: 500 000 Arbeitslose mehr!

Die Anzeigen für Kurzarbeit stiegen im November im Vergleich zum Vormonat wegen der neuen Einschränkungen und Geschäftsschließungen deutlich. Vom 1. bis 25. November zeigten Betriebe nach Angaben der Bundesagentur für 537 000 Menschen Kurzarbeit an, ein gutes Drittel davon aus dem Gastgewerbe. Die Zahl der Menschen, die tatsächlich in Kurzarbeit ist, liegt erfahrungsgemäß niedriger. Die Unternehmen melden die Kurzarbeit oft vorsorglich an.

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-74231304.bild.html

Ende 2021 sehen wir über 1 Million neue Arbeitslose mehr!

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Arbeitslose  

01.12.20 10:54

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerhpgronauhot.: #293447

01.12.20 11:00
3

746 Postings, 805 Tage Force MajeureWer ließ


die Twins (ein Illuminaten-Symbol) bauen?, waren es nicht die Herren Rockefeller, die schon wussten das Sie eines Tages fallen werden. Und der jetzige Ground Zero: wieder nichts anderes als ein Saturn-Symbol.

Die uns dagebotene Welt ist keine Verschwörung? Nee gar nicht.

Habe mich bisher nie für Symbolistik interessiert. Habe es für Quatsch gehalten. Aber meine Güte, überall Obelisken, die Kabala, der Würfel, Würfel allerorten. Satanistische Massenrituale (seht mal Olympia 2012, Gotthard- Eröffnung 2016). Die Päpste im Dienste des Saturn, die Blutlinien-Königshäuser, die Unternehmen und Behörden usw) alles in einer Hand.

Schon mal was von Ley-Linien gehört?

Macht die Augen auf. Seht auch die Clubs um den Round Table ( Cecil Rhodes) und alles was sich darum bewegt: Council of Foreign Relations, United Nations, Bilderberg Gruppe, Club of Rome, Royal Institut of International Affairs, Trilaterale Kommission.

 

01.12.20 11:06
2

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerMerkel schimpft über Kontrollverlust!

Kontrollverlust?
Das kann aus dieser Damen nicht mehr herausgetrieben werden, da sehen wir ihr SED Vergangenheit: wer über  Kontrollverlust redet, wollte schon immer alles kontrollieren und sie wird aus Deutschland einen Kontrollstaat schaffen - alles kontrollieren was es zu kontrollieren gibt, von der Wiege bis zur Totenbahre wird alles kontrolliert.
Deutschland dein Kontrollstaat vom feinsten!
https://www.google.com/...tschland+dein+Kontrollstaat+vom+feinsten%21  

01.12.20 11:12

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerMerkels Kontrollverlust!

Merkel zeigte sich entsetzt, warnte vor Kontrollverlust: Es sei nicht kontrollierbar, ob nur Gäste in den Hotels übernachteten, die tatsächlich Verwandte besuchten.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...231412.bild.html

Merkel muss furchtbar über ihren Kontrollverlust leiden, daraus können wir sehen wie machgeil die Alte ist!

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Machgeil

Kontrollverlust - Home | Facebook
https://www.facebook.com ? ... ? Musician/Band
Kontrollverlust. @machgeil.  

01.12.20 11:19

746 Postings, 805 Tage Force MajeureSpaltung und Schubladen


sollen die Menschen immer weiter separieren und atomisieren, also in die Einzelteile zerlegen. Eine künstliche Spaltung.

Nimm mal LGBTTQQFAGPBDSMLHEZN. Der eingewachense Zehnagel und den Linlshänder nicht zu vergessen.

 

01.12.20 11:22

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerDer US-Dollar ein Jo-Jo Spielzeug der Manipulierer

01.12.20 11:29
1

6479 Postings, 3460 Tage Silverhair@hpgronauhop #...447

Das wird für den Großteil der Deutschen JETZT ERST sichtbar.
Der Niedergang begann mit der Konsum-Dekadenz.
"Sich selber reich fressen" - planlos in den Tag leben und stolz wie Bolle die Welt belehren wollen,
hat man sich ganz schnell abgeguckt und nachgemacht.
Schuld, wenn was nicht klappt, sind immer "die Anderen".
Und Verrisse werden mit Billionen zugekittet.
Das wurde medial schön zugedeckt. In der Art, wie man uns hier als Letzte in der Welt noch Röhrenfernseher verklickerte oder von der Nutzlosigkeit und Schädlichkeit von 5G redet - weil man es nicht hat.
Nebenbei: Da ist der Brite noch wirrer. Alles was Huawei installiert hat soll raus. Eben wegen 5G.
Dass danach noch ein 6G kommt, wird ignoriert. Wer das dann installieren soll, klemmt es jetzt schon, steht in den Sternen.
Aber das ist das Problem:
Stur folgt man dem Weg der Ablehnung. Nur "Eigenes" taugt was. Ob mit oder ohne Sinn.
Und zur Abschreckung werden zusammenhanglos Bilder vom Sozialismus 1933/34 in der Ukraine an die Wand gemalt. s. #...434
Also wurschtelt jeder PLANLOS drauflos.
WIR HABEN DIE ZEIT VERPENNT !  Nicht nur wir, der gesamte Westen.
Der Koloss auf tönernen Füßen hat sich mit sich und seiner Welt beschäftigt. Man war zu beschäftigt damit, sich INNERHALB EIGENER REGELN selber zu bescheißen.
Der Osten hat genau das gemacht, wofür man ihn ständig kritisierte: Er hat weiterentwickelt!
Bsp dafür:
Gestern verlinkte ich, dass China die Bankbindung, ala Raiffeisen oder Fest/Tages-Gelder hier, übersprungen hat.
Oder das Festnetz, die Verbrennungs-Autos.
Die steigen von der "Steinzeit" in die Zukunft.
Die Dampfkatapulte der Träger sind auch sowas.
WIR haben immer noch nichts gelernt. Regeln sind nutzlos, hält sich keiner dran.
So wie hier Demokratie NICHT verstanden wird, wird "Freiheit" für alles missbraucht.
Sich dann über Erfolglosigkeit aufzuregen, zeigt, dass man "Gesellschaft und was dazugehört" nicht verstanden hat.


 

01.12.20 11:34

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerForce Majeure: Spaltung und Schubladen #293453

LGBTTQQFAGPBDSMLHEZN?????????????????????

Kann darüber nichts finden.  

01.12.20 11:43

6479 Postings, 3460 Tage SilverhairAch so

Das benennen dieser Mankos und die unpassenden Reaktionen zeugen davon, dass man erkannt wurde, bzw sogar Angst davor hat.
Laut und deutlich darf man die Kritik an den Zuständen ja nicht äußern.
Gleich garnicht, steckt da "oben" mit drin. "BER" zB....
Hals über Kopf werden nun Entwicklungen nachgezogen.
Ob man allerdings mit Tesla einen wirklich "echten" Clou als Vorzeige... an Land zog, wird sich noch beweisen müssen.
Ehe die soweit sind, stehen mM auch andere Truppen zur Verfügung.
Mittlerweile laufen ALLE Entwicklungen hier auf Krampf hinterher.
IT, 3D, 5G, Antriebe, Militär, Pharmazie und und und.
Wir machen mit, geben Unsummen aus - aber wirklich gut sind wir nicht....
Und das ist die Spitze der EU ...   :-/  

01.12.20 11:47

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerSilverhair: @hpgronauhop #...447 11:29 #293455

Was willst du mit deinem Geschrubelst erreichen?

https://groups.google.com/g/de.comm.technik.dsl/c/HEvGQ7TFozg

Geschrubelst kommt von sinnlos zusammengeschraubten Teile die keinen Sinn ergeben.

Da muss hier vorbeischauen dann siehst du wie man so was macht:

https://www.derplus.com/index.php/galerie/...6-plus-von-lexmaul/35-60  

01.12.20 12:00

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerLassen uns sicher nichts vorschreiben

Die BundesKontrolleure wollen uns nicht nur kontrollieren sondern auch alles vorschreiben was wir zu tun und zu lassen haben!

Wir leben im einem unfreien Staat - der gehört sofort wie Altmüll beseitigt - nein, nicht Russland!

?Wir lassen uns sicher nicht von einem anderen Land vorschreiben, wann wir was öffnen?, sagte die österreichische Tourismusministerin dem Bayerischen Rundfunk am Dienstag.

https://www.krone.at/2288352  

01.12.20 12:00

2483 Postings, 3179 Tage farrierNaja SH, #293455

"Aber das ist das Problem:
Stur folgt man dem Weg der Ablehnung. Nur "Eigenes" taugt was. Ob mit oder ohne Sinn.
Und zur Abschreckung werden zusammenhanglos Bilder vom Sozialismus 1933/34 in der Ukraine an die Wand gemalt. s. #...434"

Wer will schon von Anderen abhängig sein ? Bist Du nicht selbst stolz auf  Deine weitgehende Autarkie ?
Ich denke, wir (also  Deutschland) sind viel zu wenig autark. Das Erste was wir bräuchten wäre eine eigene, unabhängige, sichere ;-))  Software für alle  Wasser-, Gas-, Strom-Versorger, AKWs, alle Behörden, Krankenhäuser usw. KEINE amerikanische, KEINE chinesische..
Dabei habe ich keinen "Lieblingsfeind". Wir sollten selbst Herr der Lage sein. Aber dafür wächst ja langsam ein Bewusstsein heran. Da hat der Donald schon Recht gehabt, die Demokraten werden es weiterführen, und bei uns gibt´s ja langsam in der CDU auch ne Idee....

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...politik-1029331683

https://www.cducsu.de/presse/pressemitteilungen/...m-umdenken-fuehren

und da ich gerade noch #293457 gelesen habe:

"Wir machen mit, geben Unsummen aus - aber wirklich gut sind wir nicht....
Und das ist die Spitze der EU ...   :-/"


Ja, genau DESHALB !!

 

01.12.20 12:07
1

20399 Postings, 2556 Tage GalearisMammba Mollat

wurde soweit ich weiß, enntschädigt,  eichi wird es vermutlich nicht, da sein Thema medial untergegangen bzw kaum erwähnt.  

01.12.20 12:13
1

20399 Postings, 2556 Tage GalearisDrehhofer

meint vermutlich, willst du  nicht ein Cocolores Bruder sein, dann schlag ich dir den .... bzw überwache dich und sperre dich eventuell dann ein...
das gabs doch schon während der Kreuzzüge. Erpressung, Ächtung , ....so sieht eine Diktatur aus und nicht anders.
Dreht sich aber  nicht der ...Hofer, sondern das Blatt, möchte ich nicht in deren  ( Horstl  , Schnöda etc. ) Haut  stecken.
Kein Rat zu was.
 

01.12.20 12:13

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerTaxler bitten Söder um Hilfe

Die Lage des Gewerbes habe sich in der Corona-Krise ?dramatisch entwickelt?, beklagen sie. ?Derzeit verlieren wir massenhaft Unternehmen.? Allein in München seien derzeit mehr als 1000 von 3300 Konzessionen stillgelegt, hieß es am Dienstag.

https://www.bild.de/regional/muenchen/...-um-hilfe-74234004.bild.html

Die Regierenden vernichten Deutschlands Arbeitsplätze - dein Staat ist jetzt absofort dein Feind!

https://www.google.com/...dein+Staat+ist+jetzt+absofort+dein+Feind%21  

01.12.20 12:17
1

20399 Postings, 2556 Tage Galearisdie Ösi Tourismus

Tante gehört boykottiert.
Un d zwar so , dass gar keiner mehr kommt. Dann verrecken alle Touri Betriebe da drüben.
Vielleicht wachens dann auf und suchen endlich mal nach den richtigen Schuldigen.  

01.12.20 12:18
1

1227 Postings, 63 Tage GoldHamerGalearis: Drehhofer 12:13 #293463

Drehhofers Bumerang fliegt an Schädelsabsender....  

01.12.20 12:38

20399 Postings, 2556 Tage GalearisHirnprothesen, Nano Roboter im Blut

keine eigenen  Autos mehr, um abzuhauen, nur noch gemietete ,überwachte Vehikel .
Auszug aus Schwabs und Trullas Vorstellungen was aus den Menschen werden soll. Es ist erschreckend !
Quelle: mmnews.de
Link: https://www.mmnews.de/wirtschaft/155559-markus-krall-der-grosse-reset  

01.12.20 12:42

20399 Postings, 2556 Tage Galeariswelcome to the world of Borg.

Jean Luc Picard,  Captain der New Enterprise wehrte sich noch......

Sie werden assimiliert, Widerstand ist zwecklos.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11737 | 11738 | 11739 | 11739   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln