finanzen.net

Jinkosolar - für die aus Ulms Thread Verbannten

Seite 28 von 34
neuester Beitrag: 28.09.19 01:13
eröffnet am: 15.04.15 20:50 von: stefan.rivera Anzahl Beiträge: 840
neuester Beitrag: 28.09.19 01:13 von: stoker Leser gesamt: 174506
davon Heute: 139
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 34   

23.04.19 19:47

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomDerzeit +48%

24.04.19 16:02

215 Postings, 960 Tage 123funDerzeit + 95 %

25.04.19 15:42

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomIch kann dein Depot nicht einsehen !

Schalte es mal frei so wie meines !  

25.04.19 17:40

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomSchon wieder -3%

25.04.19 17:44
1

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomDer dümmste Dackel auf Ariva ist dieser

Kingkongulm.
Die Afd braucht kein Rentenkonzept. Sie soll nur den illegalen Zustrom von Ausländern stoppen !  

25.04.19 18:05
1

215 Postings, 960 Tage 123funOh je,

und auch noch ein AFD-ler, hab ichs mir doch gleich gedacht, ein RECHTER !!

Jetzt wundert mich gar nichts mehr, wie will ein AFD-ler auch Geld an der Börse verdienen ?

Affen Für Deutschland.

Du machst Dich immer noch lächerlicher hier.

Super Jinko, weiter so , schon +95 % der Wahnsinn.


 

25.04.19 18:18

215 Postings, 960 Tage 123funSuper Jinko

Erneuerbare Energie: Solarmodule- und Solarzellenproduktion
Mittwoch, 24. April 2019 11:47

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesischen Solarmodule- und Solarzellen-Produzent JinkoSolar Holding hat heute einen Auftrag aus Vietnam für die Lieferung von Solarmodulen gemeldet.
JinkoSolar Holding Co.

Die JinkoSolar Holding Co. Ltd. hat demnach exklusiv Solarmodule mit einer Gesamtkapazität von 100 Megawatt (MW) an eines der größten Solarenergieprojekte in Vietnam ausgeliefert.

Die Module sind für den Srepok 1 und Quang Minh Solar Power Plant Komplex vorgesehen, der sich im Buon Don Distrikt in der zentralen Hochland-Provinz von Dak Lak befindet.

Der Bau des Solar-Projektes begann bereits im Oktober letzten Jahres und der kommerzielle Start im Januar 2019. Dai Hai Investment hat insgesamt rund 95 Mio. US-Dollar in das Projekt gesteckt.
 

25.04.19 18:21

215 Postings, 960 Tage 123funViel Spass mit super Jinko :


Donnerstag, 25.04.2019 - 15:52 Uhr – Chartanalyse
JINKOSOLAR - Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden

Die JinkoSolar-Aktie befindet sich in einer sehr bullischen Konsolidierungsphase. Ein Ausbruch auf der Oberseite könnte nun zeitnah erfolgen.
Bild: © ChristianMaurer / Fotolia.com
Bernd Senkowski - Technischer Analyst

   Bernd Senkowski
   Technischer Analyst
   Bernd Senkowski auf Guidants folgen

   JinkoSolar Holding Co. Ltd. - Kürzel: ZJS1 - ISIN: US47759T1007
   Börse: NYSE / Kursstand: 19,710 $

Die ideale antizyklische Einstiegszone bei rund 15,00 USD wurde zuletzt nicht mehr ganz erreicht, denn die Jinko-Solar-Aktie drehte über dem EMA50 wieder nach oben. Zudem wurde ein kleines Doppeltief an der 16,00 USD-Marke ausgebildet.

Aktuell notieren die Wertpapiere knapp der oberen Trendbegrenzungsformation. Ein Ausbruch auf Tagesschlusskursbasis über 21,20 USD würde ein Kursziel bei rund 26,00 USD aktivieren. Der Initial-Stopp für dieses Szenario müsste am letzten Tief bei 17,22 USD liegen.  

25.04.19 18:22

215 Postings, 960 Tage 123funDiplom,

was soll ich bloß mit den ganzen Geld anfangen, Wahnsinn, oder ?  

25.04.19 18:25

215 Postings, 960 Tage 123funOh je,

sehe gerade Sunpower eiert immer noch einstellig durchs Leben, oder doch schon kurz vor dem Tod ?

Von 80 €auf 6 € das tut mir echt Leid.  

25.04.19 19:28
1

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomWohl zuviel Sonne getankt !

25.04.19 21:04
4

215 Postings, 960 Tage 123funBesser Sonne, als AFD, guggst Du :

5 Gründe die zeigen, warum die Sonne so wichtig für unsere Gesundheit ist
Sonnenlicht senkt den Blutdruck

Wenn Sonnenlicht auf die Haut trifft, wird in den vielen, vielen Blutgefäßen direkt unter der Haut Stickoxid (NO) freigesetzt. Dieses Gas sorgt dafür, dass die Gefäße sich weiten und der Blutdruck sinkt. Insofern steigert Sonnenlicht die Durchblutung und senkt den Blutdruck. Vergleichbar stark wie ein blutdrucksenkendes Medikament.
Die Sonne ist eine vollständige Lichtquelle

Sonnenlicht enthält alle wichtigen Lichtfrequenzen, die unser Körper von Natur aus kennt und teilweise sogar braucht. Der hohe Blaulichtanteil zum Beispiel ist ein wichtiger Signalgeber für den Körper am Morgen und sinnvoller Teil einer Morgenroutine, um Cortisol zu bilden und um wach zu werden.
Die Sonne reguliert den Tag-Nacht-Rhythmus

Bei vielen chronischen Erkrankungen, auch bei Autoimmunerkrankungen, ist der Tag-Nacht-Rhythmus aus dem Gleichgewicht. Eigentlich regeln Cortisol und Melatonin in einem 12 Stunden Rhythmus den Körper bei Tag und bei Nacht. Nachts sind andere Stoffwechselprozesse und andere Immunzellen aktiv wie tagsüber. Die Sonne ist ein wichtiger Taktgeber tagsüber, um die richtige Dosis Cortisol zu bilden und um abends die richtige Dosis Melatonin zu bilden. Ohne Sonne gerät die Chronobiologie oder die innere Uhr schnell aus dem Gleichgewicht.
Sonnenlicht erhöht den körpereigenen Sonnenschutz

Sonnenlicht bedeutet nicht automatisch Hautkrebs. Im Übermaß begünstigt Sonnenlicht Hautkrebs, nämlich dann, wenn sich die Haut verbrennt. Ohne Sonnenbrand ist die Chance jedoch minimal. Es gilt also, die Sonne so lange zu nutzen, wie nötig, ohne sich zu verbrennen. Erst Sonnenbrand erhöht das Risiko für Hautkrebs drastisch.

In Maßen wirkt Sonnenlicht sogar vorbeugend gegen Hautkrebs: Sonne aktiviert die Bildung von Melanin, dem braunen Farbsegment auf der Haut. Melanin ist ein Schutz der Haut vor UV-Licht.
Desinfektion

Sonnenlicht gelangt bis in die Blutbahnen und auch bis in die großen Blutgefäße unter der Haut. Wer schon einmal in einem Biologielabor war der weiß, dass UV-Strahlung desinfizierend wirkt. Das bedeutet, dass chronische Infektionen im Körper durch Sonnenlicht eingedämmt werden können.
Vitamin D

Wenn die Haut in der Sonne ist und nicht eingecremt wurde bildet sie Vitamin D (Titandioxid in Sonnencreme blockiert die Bildung von Vitamin D auf der Haut). Vitamin D ist ein zentrales Hormon und Vitamin, das sowohl den Stoffwechsel als auch den Knochenstoffwechsel und das Immunsystem reguliert. Ohne Vitamin D besteht ein höheres Risiko für Krebserkrankungen, Autoimmunerkrankungen  und Stoffwechselerkrankungen. Im Alter übrigens auch für Osteoporose.

In gewissem Maße wirkt also auch auf diesem Wege Sonnenlicht vorbeugend vor Krebs  

25.04.19 21:55
1

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomAber zuviel schadet auch besonders für

30.04.19 19:54

215 Postings, 960 Tage 123funSuper Jinko !! LÄUFT !!

Jinko Solar hat 2019 bereits Aufträge über 10,7 Gigawatt sicher

Der chinesische Photovoltaik-Produzent meldet mehrere große Lieferverträge aus Vietnam, Mexiko, Spanien und einer Reihe anderer Märkte. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen seine Fertigungskapazität für monokristalline Wafer auf 11,5 Gigawatt erhöhen.
30. April 2019 Petra Hannen

   Märkte
   China
   Global

2019 will Jinko Solar im Vergleich zu 2018 den Absatz seiner Solarmodule um 30 Prozent steigern.

Foto: Jinko Solar
Teilen
Icon Facebook
Icon Twitter
Icon LinkedIn
Icon Google Plus
Icon WhatsApp
Icon Email

Jinko Solar blickt optimistisch auf das laufende Jahr. Wie der chinesische Photovoltaik-Hersteller am Dienstag mitteilte, liegen für 2019 bereits Aufträge mit einem Volumen von 10,7 Gigawatt vor. Dafür habe die Unterzeichnung mehrerer großer Lieferverträge in Vietnam, Mexiko, Spanien und einer Reihe anderer Märkte gesorgt. Bei den meisten Aufträgen handelt es sich demnach um Lieferungen hocheffizienter Produkte zu festen Konditionen. Jinko Solar geht zudem davon aus, dass der Photovoltaik-Zubau in China in der zweiten Jahreshälfte anziehen wird.

Derweil baut das Unternehmen seine Produktionskapazität aus. Zurzeit sei in der chinesischen Provinz Sichuan eine Fabrik für hocheffiziente monokristalline Wafer mit einer jährlichen Kapazität von fünf Gigawatt im Bau. Ende 2018 habe Jinkos Kapazität noch bei 5,7 Gigawatt gelegen und sich durch eine verbesserte und effizientere Produktion bis Ende März 2019 auf 6,5 Gigawatt erhöht. Mit der neuen Fabrik soll die Kapazität dann auf 11,5 Gigawatt steigen. Wie Jinko Solar weiter mitteilt, soll die neue Fabrik voraussichtlich im dritten Quartal 2019 die Produktion aufnehmen und im vierten Quartal 2019 ihre volle Kapazität erreichen.

2018 hatte Jinko Solar die Zehn-Gigawatt-Absatzmarke durchbrochen und den Gewinn gesteigert. 2019 will das Photovoltaik-Unternehmen den Absatz seiner Solarmodule um weitere 30 Prozent steigern.  

06.05.19 16:57

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomTagesverlierer ! Läuft !

06.05.19 17:05

2514 Postings, 3567 Tage JulietteJahresgewinner! Läuft!


 
Angehängte Grafik:
chart_free_sunpower.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_free_sunpower.png

06.05.19 17:42

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomSchon wieder -7%

Krachend an 21 $ gescheitert!  

06.05.19 17:49

2514 Postings, 3567 Tage JulietteSchon wieder?

am letzten Handelstag am Freitag waren es +7%.
Immer schön bei der Wahrheit bleiben...  

06.05.19 19:41

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomOh je , Nachkaufkurse !?

06.05.19 20:14

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomDie Maschine druckt gerade -9% !

06.05.19 20:24

215 Postings, 960 Tage 123funBuuaaahh,

in den letzten 6 Monaten +180 % , einfach nur Wahnsinn, und die SUPERJINKO wird sich dieses Jahr nochmal verdoppeln !!

Bist sicher auch voll eingestiegen bei Jinko, oder willst Du kein Geld mehr verdienen , nach der Sunpowerpleite ?

Wie war das nochmal mit deiner Sunpleite ?

Von 80 Euro, auf 6 Euro, auch nicht schlecht.  

07.05.19 16:24

215 Postings, 960 Tage 123funJinko machts.

von (mh)  /   07. Mai 2019, 15:38  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Die Aktie von Jinko Solar (WKN: A0Q87R) knabbert am Jahreshoch bei 21,55 US$ vom 20. März. Ende April teilte Jinko mit, dass der Auftragsbestand für 2019 bei 10,7 GW liegt. Laut Unternehmensangaben sei es das größte Auftragsvolumen, welches das Unternehmen jemals in einer so kurzen Zeitspanne gezeichnet hat. Große Lieferverträge für Märkte in Vietnam, Mexiko, Spanien und anderen Ländern seien ausschlaggebend gewesen, so Jinko.

Interessante Randnotiz: Unter den Bestellungen waren „überwiegend hocheffiziente“ Solarmodule, darunter 400W Solarmodule namens Cheetah, die laut Jinko „Maßstäbe setzen“. Im Mai 2018 präsentierte Jinko seine Cheetah-Modelle. Dem Solarmodulhersteller gelang damit die industrieweit erste Massenproduktion von 400-Watt-Modulen. Positiv: Jinko bestätigte, dass die Installationen in China in der zweiten Jahreshälfte an Geschwindigkeit gewinnen dürften.  

13.05.19 14:32

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomVorbörslich schon wieder - 3,3%

13.05.19 17:11

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomSchon wieder -5,3 %

14.05.19 10:23

3192 Postings, 6383 Tage diplom-oekonomSchnäppchenkurse !?

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: stoker

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
SAP SE716460
BASFBASF11
adidasA1EWWW
NEL ASAA0B733