"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12135
neuester Beitrag: 21.04.21 20:20
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 303362
neuester Beitrag: 21.04.21 20:20 von: tomtom88 Leser gesamt: 24667347
davon Heute: 17679
bewertet mit 360 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12133 | 12134 | 12135 | 12135   

02.12.08 19:00
360

5866 Postings, 4907 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12133 | 12134 | 12135 | 12135   
303336 Postings ausgeblendet.

21.04.21 14:25
1

94 Postings, 3963 Tage Lothar53@ Galearis u.a.

Auch ein Kirchhoff, Krall. Und es gibt noch viel mehr, z.B. auch bekannte Künstler und Sportler. Wenn es zu Grün/Schwarz oder umgekehrt kommt, kann ich mir auch vorstellen, dass  einige aus der CDU-Fraktion dieses Elend unerträglich finden. Ich bin auch heute auf die SPD-Fraktion gespannt ob die einstimmig abstimmen.
Es müsste ein ganz breites Bündnis werden, das würde bei diesem Volk eine Schockstarre auslösen.
 

21.04.21 14:29

394 Postings, 2203 Tage Igel 69Plan B ist erledigt

Deshalb kann ich mit jedem Schwachsinn der Regierungen leben schau mir das dann von außen an.  

21.04.21 14:31
1

504 Postings, 325 Tage waswiewo#337

was auch ich schon immer sagte, die Grünen sind eine faschistische, tiefbraune Partei im Deckmantel "Grün".
Wer die Grünen wählt wählt neben Krieg auch den Untergang von Deutschland.
 

21.04.21 14:35
1

504 Postings, 325 Tage waswiewoSeehofer hat viel gesagt

als er den Sensenmann gesehen hat, davon ist allerdings nichts übrig geblieben.  

21.04.21 14:39
4

94 Postings, 3963 Tage Lothar53Arizona

Gerade eben gelesen:
Arizona: Prüfung von 2,1 Millionen Stimmzetteln beginnt diese Woche
Steht bei epochtimes (link dazu wird mir vom System verweigert)
 

21.04.21 14:54
2

16228 Postings, 5986 Tage pfeifenlümmelImmer,

wenn ich an den Armin denke, denke ich auch an Martin Schulz, schon komisch, der eine in der SPD und der andere in der CDU.  

21.04.21 14:57
1

16228 Postings, 5986 Tage pfeifenlümmelzu #343

Jetzt hab ichs. Beide sind rheinische Frohnaturen.  

21.04.21 14:59

16228 Postings, 5986 Tage pfeifenlümmelzum Golde,

mache mich wieder auf den beschwerlichen Weg eines Shortisten. Bite nicht nachmachen.  

21.04.21 15:06
7

21719 Postings, 2697 Tage Galearistomtom

44 Joahr buckeln...und auch einzahlen...Beamte zahlen nichts ein, ziehen dafür Geld raus, können meist früher in Pensi und mit weniger Abschläg`, zahlen Null SV, auch Bolli-digger sind meist Beamte.
Die Schwiez war ned so dumm , 3 Säulen . Alle zahlen was ein,  in Austria auch . Die Schwiez hat nichts in die EU abzuleiten, oder an Reparas zu zahlen an Fremde in  Milliardenhöhe so wie die BRD.
Jetzt wird bestimmt wieder gefragt: Wo ist die Quelle ?   Antwort: Im Internet, google,  Wikipedia etc.
 

21.04.21 15:09
1

504 Postings, 325 Tage waswiewowar schon wieder so eine kleiner

widerlicher Denunziant (bzw. Melder) am Werke, das ändert aber nichts daran das die Grünen genauso wie einst Hitler der Untergang Deutschlands sein werden.  

21.04.21 16:05

16228 Postings, 5986 Tage pfeifenlümmelGold

steigt zu stark, also raus.  

21.04.21 16:12
6

479 Postings, 1488 Tage Gamrigwaswieso

Es ist noch viel Zeit bis zu den Wahlen.Fakt ist, wenn Grün an die Macht kommen sollte, wird die Klimapolitik zu neuen Schulden und zu höheren Steuern ,nicht nur bei Kraftstoffe werden. Ich bin zur Zeit auch für eine Änderung der zulange gleichen Politik von Frau Merkel. Es muss frischer Wind rein.Aber was ist schon richtig in der Politik? Galearis hat schon wichtige Punkte angesprochen , was das Beamtentum angeht und ich sage,die Menschen arbeiten 45 Jahre und erhalten 48% vom Netto. Was soll das!! Alle Vorsorgen für das Alter ,die steuerfrei  waren ( Kapitallebensversicherungen) sind erledigt.Und dann werden Renten versteuert.Die jungen Menschen  sind doch ohne  eigene Initiative, was ihre Vorsorge angeht, sonst im Alter  chancenlos, wenn diese nicht schon nach der Ausbildung anfangen. Deutschland ist ein Mehrfachsteuerland...Lohnsteuer,Mineralölsteuer,Abschlagssteuer,M­ehrwertsteuer usw. Nur Gold ist noch steuerfrei. Unser Geld wird abgewertet.Für 100? im Jahre 2000 gab es noch 12 g Gold und nun? weniger als 3 g. Die Gesellschaft ist eigentlich nicht mehr kurzfristig in neue Richtungen zu lenken,zu verfilzt,Zu viele Politiker im Bundestag usw. Wohin wir schlittern? Ich weiß es nicht,aber besser?fraglich.  

21.04.21 16:44
3

10369 Postings, 5094 Tage 1ALPHA#303340 Da meinst du vielleicht

Herbert Gruhl, ehemals NSDAP, der mit Petra Kelly gemeinsam als Spitzenkandidat zur Wahl zum Europäischen Parlament 1979 antrat und August Haußleiter, ehemals Mitglied der NSDAP wie auch Baldur Springmann und Bernhard Grzimek, die auf der Gründungsversammlung der Grünen als geschäftsführende Sprecher gewählt wurden.

Lafontaine hat allerdings recht, denn nationaler Sozialismus ist nicht Faschismus.
https://www.welt.de/politik/article1012263/...ationale-Sozialist.html  

21.04.21 17:47
6

9002 Postings, 3752 Tage farfarawayEin symbolträchtiger Tag

 Eigentlich wäre der gestrige Tag noch symbolträchtiger gewesen, nämlich der Tag an dem der Erfinder der Gleichschaltung und des Ermächtigung Gesetzes Geburtstag hatte.

Nun ist es geschehen: das Gesetz ist durch trotz massivem Widerstand.

Die Stimmung ist angespannt. Draußen, vor dem Berliner Reichstag und rund um das Brandenburger Tor, stehen dicht an dicht die Demonstranten. Sie sind gegen das Infektionsschutzgesetz. Es sind Frau und Herr Jedermann, die gekommen sind. Fröhliche Menschen mit Fahnen. Auch Leute, die schon am Morgen recht aggressiv scheinen.

Plakate sind zu sehen: "Es reicht", die Schrift "Nie wieder" auf einer DDR-Fahne, Aluhüte und Menschen in Sträflingskleidung, weil sie sich von dem Gesetz gegängelt fühlen. Die Polizei versucht mit 2.200 Einsatzkräften, das Geschehen unter Kontrolle zu halten. Wasserwerfer stehen bereit, für alle Fälle.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/...mse-demo-bundestag-100.html

Es ist eine Schande, jetzt werden sogar die Verwaltungsgerichte ausgeschaltet. Totale Abhängigkeit von Berlin, Föderalismus war mal. Alles was Deutschland ausgemacht hat, in der jüngeren Geschichte, wurde mit diesem Gesetz ausgeschaltet. Man sieht ja was geschieht, wenn Zentralismus herrscht - Frankreich hat sich deutlich weniger gut behauptet. Nun werden innovative Kräfte dem Diktat Berlins geopfert. Schande. Hoffe nur, dass der VS noch das verhindert, was nicht sein darf.

Vorsicht Randale! Das Gegenteil geschieht, die Medien aber machen ihre eigene Lügen Berichte.

https://youtu.be/eiZdd0zxQOc  

21.04.21 18:08
3

16228 Postings, 5986 Tage pfeifenlümmelzu #349

Frischer Wind? Es wird Sturm kommen.
Die Verschuldung im Moment ist nur dadurch noch erträglich, dass keine Zinsen mehr bezahlt werden müssen, nun kommen schon die Negativzinsen auf Spareinlagen hinzu.
Allerdings wird dieses "Spielchen" nicht ewig durchzuhalten sein.
Im Endeffekt muss sich der Staat entschulden, aber nicht nur der, sondern alle Kreditnehmer, die bis zum Hals bereits jetzt in Schulden stecken.
Dann wird die erste Bürgerpflicht, sozusagen eine patriotische Pflicht, darin bestehen, dass zunächst alle Goldbestände, Münzen und Barren, an den Staat zu billigen Konditionen abgegeben werden müssen. Um nicht diese Zwangsabgabe zu gefährden, wird der Handel mit Gold verboten sein. Dieses Verbot kann durchaus über Jahrzehnte gehen, siehe USA.
Für die Betonanleger kommt der Lastenausgleich, die Sparguthaben werden nur zu einem geringen "Preis" in die neue Währung getauscht.
Möglicherweise ist eine Anlage in teurem Whiskey noch sinnvoll, gesoffen wird immer.

 

21.04.21 18:17
3

2661 Postings, 622 Tage KK2019Zeigt passivem Widerstand

gegen das sozialistische Merkel-System. Überall. Nervt sie, zermürbt sie im Kleinen wie im Großen. Zu jeder Zeit. Klärt auf:

Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich
https://de.wikipedia.org/wiki/...tigungsgesetz_vom_24._M%C3%A4rz_1933

Alles im Sinne Gandhis.

 

21.04.21 18:18
4

15294 Postings, 2980 Tage NikeJoeDie Pandemie Planspiele

...2009, 2017 und 2019.

Damals wurden alle Experten weltweit auf die gleiche Schiene gebracht.
https://www.youtube.com/watch?v=uhGyhMeZuPc

2009 war die Schweingrippe Pandemie gescheitert. 2020 haben sie es aber im zweiten Anlauf doch geschafft. Jetzt können sie die Agenda über permanente Angstmache weltweit durchziehen. Der Weg in die "glückliche" Knechtschaft ist vorgezeichnet. Doch ob die Leute wirklich damit "glücklich" sein werden, bezweifle ich.

Der Weg ist viel eher die Menschen in der Knechtschaft einzusperren und RUHIG zu stellen. Regelmäßige Impfungen und ein elektronischer Pass eigenen sich da recht gut, oder? Die Impfungen werden über die Lockdowns und über diesen Pass erpresst werden. Keine Freiheit ohne Impfung, so die taktische Behauptung.




 

21.04.21 18:20

16228 Postings, 5986 Tage pfeifenlümmelzu #353

Das Merkelsystem wird bald vorbei sein.
Mit Laschet als Kandidat geht die CDU den Bach runter ähnlich wie die SPD mit der anderen rheinischen Frohnatur. Die Grünen übernehmen.  

21.04.21 18:47
2

10369 Postings, 5094 Tage 1ALPHADas von mir seit Jahren genutzte Kalt Plasma

zum Inaktivieren von Viren wird heute als Innovation vorgestellt.
https://www.presseportal.de/pm/155044/4895575

So ist das mit dem Selbstdenken. Wer auf andere wartet...  

21.04.21 19:01
wie der Bavarian halt is, da haun se ihrem Ritter mehre Dellen ins Blech. Da kann ich mich noch gut erinnern.  

21.04.21 19:41
5

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Letzter DDR-Innenminister Diestel aus CDU ausgetre

Die CDU habe wertkonservatives Denken, den Mittelstand und das Grundgesetz aufgegeben, so Peter-Michael Diestel in einer Erklärung..
Letzter DDR-Innenminister Diestel aus CDU ausgetreten
SPEICHERN  
21.04.2021 15:59
Die CDU habe wertkonservatives Denken, den Mittelstand und das Grundgesetz aufgegeben, so Peter-Michael Diestel in einer Erklärung..  

21.04.21 19:49
2

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Spenden

U.S. President Joe Biden raised $61.8 million for his inauguration events, receiving large contributions from corporations, labor unions and wealthy individuals, according to a financial disclosure.
 

21.04.21 20:01
2

26256 Postings, 3792 Tage charly503wo sind die Naturforscher die sich mal dringend

die Stromherstellung von einem Zitteraal anschauen sollten. Das wäre doch was zur Stromversorgung des eigenen Haushaltes ne Garnison Zitteraale zu halten, oder? Gut, Autofahren damit könnte an der Kreuzung gefährlich werden, LOL.  

21.04.21 20:20
1

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Hamburg setzt umstrittene Schnelltests zukünftig

Mehr als zwei Millionen Schnelltests eines koreanischen Anbieters bestellte Hamburg, besonders für den Einsatz an Schulen. Nach WELT-Recherchen enthalten diese eine giftige Chemikalie und werden ohne Schutzmaßnahmen eingesetzt. Nun zieht die Stadt die Notbremse.
HAMBURG
SCHNELLTESTS
Giftige Flüssigkeit ? Hamburg setzt umstrittene Schnelltests zukünftig nicht mehr an Schulen ein
Stand: 16:51 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten  

21.04.21 20:20
1

1450 Postings, 1251 Tage tomtom88Die "Schweiz tanzt" leben wir im falschen Land???

... die Bürgerschaft der Schweiz ist schon sehr zu beneiden, es ist ist dort mit Einschränkung alles GEÖFFNET! Es wird derzeit sogar über noch mehr Demokratie und Mitbestimmung des "Volkes" diskutiert wie mir ein Kollege bestätigt - das Gegenteil von dem was hier passiert...

Wie kann das bitte sein - 100km Luftlinie und alles ist anders?  

Nur mal so ein Tipp, meine online Anfragen zur Konto-Eröffnung wurden sogar mit Rückruf und einem engagierten Kundenberater bereits am nächsten Tag beantwortet - denen vertraue ich schon eher meine Piepen an -hat schon seinen Grund, warum sie dort sind wo sie sind...

Der einzig funktionierende Vielvölkerstaat mit plebiszitärer Demokratie -
Tschüß Deutschland - mein "Alterslager" ist schon in Spe!

Quellen:
https://www.nzz.ch/meinung/...s-ist-ein-dosierter-aufbruch-ld.1613142

https://www.msn.com/de-ch/nachrichten/coronavirus/...-a4t/ar-BB1fTuci

Einer hatte es geschrieben: "Offener Vollzug"

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12133 | 12134 | 12135 | 12135   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln