finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1636
neuester Beitrag: 29.01.20 01:52
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 40876
neuester Beitrag: 29.01.20 01:52 von: Geko2010 Leser gesamt: 5710147
davon Heute: 815
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1634 | 1635 | 1636 | 1636   

28.01.14 12:31
37

89 Postings, 3502 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1634 | 1635 | 1636 | 1636   
40850 Postings ausgeblendet.

28.01.20 21:37

2605 Postings, 1204 Tage And123Value

Ich halt?s nicht mehr aus... junge junge junge  

28.01.20 21:40
2

218 Postings, 75 Tage Barracuda7MM41

" Man kann auch hedgefonds in die Falle locken. Einfach cool bleiben und geshortete Aktien billig nachlegen."

Genau, vor allem du. Da zittern die bei Citadel und Marshall Wace schon, wenn MM41 aus seinem Büro Aktien ordert.  

28.01.20 21:42

2605 Postings, 1204 Tage And123HF möchte man echt nicht sein

Wenn MM41 der Gegner ist  

28.01.20 21:44

2605 Postings, 1204 Tage And123Value

Die Bude verdient keinen Euro....

Steigt der Kalipreis steigt K+S.
Nur leider schaut es eben nicht danach aus.......... wer weiß für wie laaaaaaannge noch...... und wie lange kann K+S das noch aushalten?  

28.01.20 21:47

2605 Postings, 1204 Tage And123Wachstumsphase

Die bisherige Finanzplanung wurde ja nach dem Prinzip ?der Kalipreis kennt nur eine Richtung - nach oben? gemacht.

Das war ja bekanntlich ein Fehler. Sehen wir heute an den 8,x ?/Share und dem Gewinn von ? ?


Naja... Angst kriege ich gerade nur bei dem Gedanken auf welcher Kalipreisannahme denn die Wachstumsphase geplant wurde... oha.... im korrigieren von Annahmen ist die Bude Erfahrung erfahrungsgemäß ja nicht so gut  

28.01.20 21:50

2605 Postings, 1204 Tage And123Direktvertrieb Haustür

Und ich dachte immer dass der armen Direktvertriebler (Haustür) nen harten Job haben... aber was der CEO und hier seit Jahren verkaufen muss ich echt Hammer. Das Geld hat er schwer verdient. Er konnte ja schlecht sagen... ?kommt 2023-2025 wieder... bis dahin geht hier nix?  

28.01.20 21:53

2605 Postings, 1204 Tage And123Steiner

Ich hoffe Steiner beendet irgendwann mal seine Teilnahme im Forum hier und übernimmt die BER Leitung oder noch besser... er bringt die Beschaffung bei der Truppe auf Spur... was der Mann fasst wird Gold... nur der Lohr macht daraus Blei? Nix da! Der versteckt erstmal Dreiviertel und sagt er kommt mit dem dreifachen in 15Jahren wieder  

28.01.20 21:56

7308 Postings, 1867 Tage MM41Die Industriestädte in China abgeriegelt

In großen Industriestädte in China ist öffentliches Leben stillgelegt. Die Firmen sind geschlossen. Damit ist mehr als sicher: im 1. Quartal gehe ich von negativen Folgen für die gesamte Weltwirtschaft aus. Das ist aus meiner Sicht gewollt, also verläuft alles nach Drehbuch. Im Frühjahr werden wir unvorstellbare Kali-Knappheit erleben. Das dürfte die Preise hochtreiben. Nicht jedes Land kann Kali produzieren. Darum sehe ich K+S für rohstoffarmes Deutschland sehr wichtig. Viele große Kali-Konzerne werden versuchen K+S zu übernehmen. Das wird nicht leicht, denn der faire Wert des Unternehmens ist viel höher als der Börsenwert. Unter 20 Mrd ? ist das Unternehmen nicht zu haben, sogar wenn jemand dieser Preis anbietet, braucht man dafür eine Genehmigung der Bundesregierung. Wer das immer noch nicht kapiert, der soll diese Aktie nicht kaufen. Hier handelt sich nicht um Zockerwert sondern um einen Zukunftsinvestition. Diese Aktie ist auf aktuellem Niveau faktisch ein Geschenk für bewusste Anleger.

MfG  

28.01.20 22:07

414 Postings, 1111 Tage ClintosthutKaliumchlorid Preis

bleibt mal locker, die den Preis auf Jahre hinaus für gedeckelt halten. die Drosselung wird schon noch seine Wirkung zeigen! wäre jedenfalls das erste Mal, das eine konzertierte Drosselung zu niedrigeren Preisen führen sollte! Wendy Lagerbestände sich leeren wird der Markt das schon regulieren!

aktuell nachbörslich Tageshoch L&S 8,58 Euro. im früheren tageshandel Xetra ging es heute schnell Richtung 8,0 7 ?. wird morgen sehr spannend für den Tagesverlauf! In den ersten 30 minuten wird der Trend wohl vorgegeben. der heutige früher aAb Verkauf hat anschließend keinen Leer Käufer mehr auf den Plan gerufen, so sieht es jedenfalls ein Tages Chart aus. vielleicht haben wir heute für längere Zeit das Tief bereits gesehen aber wird man erst im Nachhinein über 10 ? erkennen können.  

28.01.20 22:13

342 Postings, 148 Tage BioTradeK+S

MM41: Wie bitte kommen Sie auf 20 Milliarden für K+S wenn das Unternehmen aktuell gerade mal einen Börsenwert von 1,6 Milliarden hat + Schulden? Das mögen sie mir bitte mal erklären.  

28.01.20 22:16

2605 Postings, 1204 Tage And123Abschreibungen !!

Mosaic to indefinitely idle Colonsay mine, writing off $530M in Q4
https://seekingalpha.com/news/3535385


Von meinem iPhone gesendet

>>> Tataaatataaa!!  

28.01.20 22:30

342 Postings, 148 Tage BioTradeK+S

Wieso Tataa? Das war doch mehr oder weniger bekannt. Mosaic heute über 4% im plus. Kurse sind doch bereits im Keller weil sowas längst im Kurs eingepreist ist.  

28.01.20 22:40

414 Postings, 1111 Tage Clintosthutand

der wird im Karnevalsverein sein und hat nur einen Witz gemacht! Da da da da  

28.01.20 22:43

414 Postings, 1111 Tage Clintosthutmosaic

4,17 % plus war echt schrecklich Meldung und ähnliches habe ich ja schon zu k-plus-s geschrieben. könnte hier auch bei schlechten Nachrichten zum Kursanstieg führen!  

28.01.20 22:46

414 Postings, 1111 Tage Clintosthutq4 2019 k-plus-s

nach meiner Überzeugung werden es hier Grotten schlechte Nachrichten für das Unternehmen geben. wäre ja tragisch, wenn die Aktie so dermaßen stark fällt und die machen einen positiven FCF  

28.01.20 22:58

2605 Postings, 1204 Tage And123Clinto

Nie unter NEUN ;)  

28.01.20 23:03
1

2605 Postings, 1204 Tage And123BioTrade

Deine unglaubliche Weisheit zu Themen die auf der ganze Welt schon irgendwie eingepreist sind. Hammer. Finanzguru.

Bitte sag mir... warum dürfen diese HF dieses traditionsreiche Deutsche Unternehmen das ja so auf den Kunden zentriert ist und ein wettbewerbsüberlegenes Logistiknetzwerk hat so runterziehen?

Warum kauft der CEO nur Anleihen?

Warum verdient die Bude seit 2016/2017/2018 kaum Geld?

Warum drücken die Schulden?

Warum muss jetzt alles verkauft werden?

Ich brauche deine Antworten, weil ich scheinbar die falschen Antworten habe  

28.01.20 23:07

414 Postings, 1111 Tage Clintosthutnie

da hast du dann etwas überlesen im Tagesverlauf! Aber kann passieren  

28.01.20 23:11
1

218 Postings, 75 Tage Barracuda7Bei Clinto

ist die 8 höher, als die 9. Er hat sicherlich verdient. Wahrscheinlich soviel, dass er sein Leben lang nicht mehr arbeiten muss und hier alle neidisch sind.

Ich hoffe nur MM41 greift morgen nicht zum Hörer und haut eine Telefonorder raus. 21,3 Aktien von K+S für 40 Euro. Von da aus ist ja immer noch Potenzial bis 100. Ich würde gern sehen wie seine Augen in der Dunkelheit seines Büros leuchten. Quasi schon auf der Lauer seine Opfer in Übersee morgen zu verspeisen.

Um 10:30 laufen dann alle wie verrückt bei Marshall Wace rum. Keiner weiß was passiert ist. Jeder sieht nur den Spike auf den Kursbildschirmen. Sie sehen sich ungläubig an und stammeln vor sich hin. War es MM41? MM41 ... oh Gott ich hoffe es war nicht MM41, denn dann kommt eine Folgeorder. Prompt greift er erneut zu Hörer und ordert weitere 12,6 Aktien. Marshall Wace rutscht in die Insolvenz und hier kommt ein Shortsqueeze auf 1000?.
Ihr fragt euch nun wie das alles nur möglich ist. Schließlich hat MM41 ja keine riesigen Pakete gekauft. Das stimmt, aber Lohr hat sich über 500 Banken weltweit eingedeckt. Hält über jede Bank 2,99% und besitzt bereits 99,9% der Aktien. Er hat großes mit K+S vor. Er will einen unterirdischen Freizeitpark aufbauen und Süßigkeiten an die Kleinen verkaufen. Letzteres zu einem Wucherpreis.  

28.01.20 23:27

7308 Postings, 1867 Tage MM41Ich bin sicher

Shortsqueeze kommt noch in dieser Woche. Die Aktie wird nicht deswegen auf 100 ? steigen. Muss aber auch nicht. Ich mache mit keine Sorge, wenn der Kurs sogar weiter fällt. In diesem Fall werde ich aufstocken und geduldig auf meine Chance warten. Wer zockt, tut es mit Derivate; der kauft nie Aktien. Ich bin mir nämlich sehr sicher, das alles Negative schon eingepreist ist. Es kann für k+s nur noch besser werden. Die shorties können weiter shorten, das kann man nicht verbieten. Nun das bedeutet nicht, dass sie damit ein lohnendes Geschäft machen. Sie verlieren auch Geld :) Aus meiner Erfahrung kenne ich alle Praktiken und Methoden von Hedgies, dann weiß ich auch, das jemand wieder eine Übernahmeangebot unterbreiten will. Deutschland kann sich das nicht leisten, weil k+s ein wichtiger Rohstoffproduzent für Deutschland ist. Da das Geld weiterhin billig bleibt, erwarte sogar ein Negativzins bis Minus 0,5%. In diesem Fall kann sich Unternehmen günstig verschulden um neue Investitionen bzw Übernahmen zu tätigen.

Kalidünger ist für Welt sehr wichtig. Da die Weltbevölkerung rasant wächst, kalidünger zählt zu  wichtigsten Rohstoffe der Welt: Darum habe ich heute Aktien mit richtigem Geld gekauft. Für meine Verhältnisse habe ich sehr viel Geld investiert.

Bis morgen  

28.01.20 23:39

218 Postings, 75 Tage Barracuda7Genau

" Da die Weltbevölkerung rasant wächst, kalidünger zählt zu  wichtigsten Rohstoffe der Welt:"

Dieses Mausargument wird auch vom Management seit Jahren runtergebetet. Was auch immer uns das nun sagen soll. Weltbevölkerung steigt = Nachfrage nach Kali steigt = K + S steigt. So einfach ist also die Welt. Mhm!  

28.01.20 23:45
1

818 Postings, 1437 Tage borntotradeMeine Verkaufslimit Eingabe 18,08

Moin, m.M.n. sollte jeder K & S Aktionär ein hohes Verkaufslimit, mindestens, 18,xx ins
Xetra System eingeben und abwarten, denn dann dürfen die Banken diese K & S Aktien
nicht mehr verleihen an die short Seller und so geht dann durch den short squeeze
AUF 18,XX oder wie damals VW von 200 auf 1500 Euro.....und 100,XX bei K & S wären möglich.

Also jeder hält seine Aktien und kein Verkaufslimit unter 18,xx m.M.n. and up we go....  

28.01.20 23:54

414 Postings, 1111 Tage Clintosthutich bin überrascht

Da hat ja einer Humor :)  

28.01.20 23:59

414 Postings, 1111 Tage ClintosthutMW

Londoner über Ärmelkanal  

29.01.20 01:52

1972 Postings, 3369 Tage Geko2010Shorter

@ Borntotrade

Ja die sind da sehr stark drin!


Da sollte jeder der jetzt dabei ist die Sell bei 18 open lassen und wenns mal steil geht höher legen.

Die Beleihung bei Instis kann ja zwar da sein aber ob die aussreicht.....

Kostet auch nichts es zu machen!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1634 | 1635 | 1636 | 1636   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866