finanzen.net

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 28.01.20 23:15
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1631
neuester Beitrag: 28.01.20 23:15 von: Chris B Leser gesamt: 240224
davon Heute: 8
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66   

26.11.16 12:04
10

Clubmitglied, 27290 Postings, 5445 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66   
1605 Postings ausgeblendet.

28.01.20 09:16

233 Postings, 309 Tage Chris BDas müsste die Stimmung

Aufhellen ...hast du eine Quelle dafür?  

28.01.20 09:23

7 Postings, 1 Tag iskander123Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

28.01.20 09:25

7 Postings, 1 Tag iskander123Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

28.01.20 09:27
1

7 Postings, 1 Tag iskander123habe link eingefügt, aber man

überprüft ihn erst ob gegen regeln verstösst- so n quatsch hier !!

schau dir cmc  trading bericht an hier auf ariva mit jochen stanzl- da kommt ausser dax, dow usw.  auch das mit apple und airphones !!  

28.01.20 09:54

1159 Postings, 890 Tage Kursverlauf_@iskander: Das ist immer so bei Neuanmeldungen...

28.01.20 11:52

60134 Postings, 7398 Tage KickyHAUCK & AUFHÄUSER stuft Varta auf Sell

haben aber das Kursziel aber von 50 auf 54 Euro angehoben.
https://www.finanznachrichten.de/...user-stuft-varta-auf-sell-322.htm  

28.01.20 12:04
1

7 Postings, 1 Tag iskander123diese ganzen hinterbänkler anal

idioten braucht kein mensch !!!

diese volltrottel biegen sich die welt zurecht wie sie sie brauchen - es ist einfach uuuuunglaublich mit diesen deppen !- siehe coba armleuchter !.............wahrscheinlich über andere kanäle immer shortys-

habe das vor ca. 24 jahren mal erlebt bei sap- stieg und stieg...........offensichtlich hatte ubs den einstieg verpasst- dann hatte ihr anal-mensch aus der schweiz sap dermaßen in die pfanne gehauen, dass kurs wie bei varta inner von 2-3 tzagen nahezu 20-30% verlor !
12 tage später kam anal-mensch von * ubs - aus england und hatte sap wieder auf wolke 7 in rosarot gehievt !!!...................diese kerle gehören ins loch bis sie schimmeln bei sowas !  

28.01.20 12:48
1

159 Postings, 168 Tage Egbert_reloaded@ iskander123:

Wer aus vermuteter sicherer Anonymität heraus so abwertend über andere abledert, ist garantier in sehr sympathischer, intelligenter, mutiger und vor allem souveräner Mensch. Vllpfstn. Was machen Sie eigentlich beruflich ? vermutlich Proktologe?  

28.01.20 12:58
3

7 Postings, 1 Tag iskander123ach egbert ...chen..auch ein anal

sympathisant oder gar selbst einer hahahaha

nein, ich weiß wovon ich rede als jemand der im fünf- sechsstelligen bereich anlegt und zu ihrer information bereits vor 34 jahren promoviert hat !......als sie den vollpfosten an mich verteilt haben, standen wohl gerade vorm spiegel..haha.........egbert-chen haha  

28.01.20 14:23

18 Postings, 216 Tage Rambokrypto@123 oder 0815 oder was für ein Vogel Du

auch immer bist
Wenn Du mit Deinem Leben nicht klar kommst, versuch mal Eigenreflexion. Dort kannst Du Dich auf Spurensuche begeben, woher Dein Hass kommt um dann eine geeignete Therapie zu finden.
Vielleicht hilft es....  

28.01.20 16:12

159 Postings, 168 Tage Egbert_reloadediskander123: That dont impress me much

Scheint ja ein rauher Umgangston zu herrschen in Ihren akademischen Kreisen. Die Promotion nehme ich Ihnen übrigens nicht ab. Sonst würden Sie sich besser im Griff haben. Aber egal. Übrigens, da Sie nicht verstehen (siehe oben), was Apple und Varta unterscheidet: Die Bewertung von Varta ist drastisch höher als die von Apple. Doch während Apple Weltmarktführer ist, wird Varta demnächst nur noch ein austauschbarer Zulieferer ohne größere Preissetzungsmacht sein. Das reflektiert der Kurs.  

28.01.20 16:24

2 Postings, 6 Tage TravelSecretsiskander123

Hey Grosser,

sollen wir mal wetten, wer die wesentlich beeindruckendere Vita (Mercedes Benz, BMW, Siemens, Bosch, Bayer, BASF, Unis, Ausland, Senator, etc pp) hat?

Du ziehst dann auch für immer Leine hier, versprochen?

 

28.01.20 16:40

24190 Postings, 3711 Tage WeltenbummlerW die Medien kontorlliert, der kontrolliert das

Finanzsystem und Kapital. So steuert man die Herde in der Welt.

Die Frage ist warum seit Dezember nichts erfahren werden konnte und warum jetzt gleich 5 Großstädte Bewegungsfreiheit eingestellt wurde.

Von China aus ist auch eine Zensur verhängt worden. Das dieser Virus schon seit Dezember ausgebrochen ist und bis dato die Bevölkerung in Ahnungslosigkeit gehalten wurde. Das ist schn eine frechheit und fahrlässig.
Warum verhängen dann alle Länder ein Reiseverbot nach China? Wenn es nicht so schlimm stehen würde, dann würde niemand empfehlen die Flüge einzustellen. China ist ein Riesiger Markt und dominiert die Welt.  

28.01.20 16:51

7 Postings, 7 Tage robl_on_tour@Egbert_Reload

Sie wissen schon, dass das bei Apple vor nicht allzulanger Zeit mal ganz ähnlich war mit dem Status als "austauschbarer Zulieferer", in dem Fall von Smartphones? Auch, dass da die Chinesen versucht haben und immer noch versuchen wie wild alles zu kopieren, was in Kalifornien so designed wird? Warum ist Tesla eigentlich kein austauschbarer Zulieferer? Oder Microsoft? Oder die gesamte deutsche Maschinenbauindustrie?  

28.01.20 17:05

2340 Postings, 2386 Tage Eskimoo@zocker2109

no risk no fun.  

28.01.20 17:37

159 Postings, 168 Tage Egbert_reloaded@robl_on_tour: Apple versus Varta

Sie schreiben: "Sie wissen schon, dass das bei Apple vor nicht allzulanger Zeit mal ganz ähnlich war mit dem Status als "austauschbarer Zulieferer", in dem Fall von Smartphones?"
...
Meines Wissens war Apple nie Zulieferer für Smarphones, sondern hat diese Produktkategorie erfolgreich mit geschaffen. (OK, Blackberry gab es eher, aber die waren nur kurzzeitig finanziell erfolgreich. Der berührbare Bildschirm kam erst mit dem iPhone groß heraus, Blackberrys hatten noch Tasten).
Apple ist schon seit den 1980er-Jahren ein integrierter Systemanbieter, und zwar von Hardware, Betriebssystemen,  Software und Zubehör.  In Wirtschaftszweigen wie der Werbe- und Filmbranche hat sich Apple als Industriestandard durchgesetzt, z.B. Final Cut Pro. Auch auf Managementebene vieler anderer Unternehmen sieht man sehr häufig das MacBook Pro. Hier eine kleine Liste vo Mac-Software:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Apple-Software

Bei Varta fehlen oder verschwinden einfach die Alleinstellungsmerkmale. Was ist Vartas USP, um mal ein Buzzwort in die Runde zu werfen.  

28.01.20 18:26

7 Postings, 1 Tag iskander123ach egbert- chen, was du oder deinesgleichen

mir abnimmst oder auch nicht, jungchen..dass interessiert mich einen feuchten !

könnt euch alle bzw. wer wert drauf legt, wieder zur ruhe begeben, denn in solchen (großteils) kasperforen hat ein ernsthafter anleger beileibe nichts verloren !

..denn das ist wahrlich verlorene zeit !!!
nun aber egbertchen, kannst wieder 'abladen', ich werde das geblubber garantiert nicht lsenen, denn wie gesagt- kasperlforen- haha  

28.01.20 18:29
1

4418 Postings, 329 Tage Gonzodererstewas ist das denn?

wieder ein ganz netter neuer Nutzer, Jungchen was hast Du denn für einen Ton hier? und wenn Du Dich nicht entsprechend benehmen kannst müssen das halt die Moderatoren richten  

28.01.20 18:29

7 Postings, 7 Tage robl_on_tour...

Wenn ich bei Apple ein iPhone bestelle, dann ist Apple mein Zulieferer, oder wie würden Sie das nennen? Ich "verbaue" das Telefon in meinem Alltag &Berufsleben und bin durch die fortschreitende Digitalisierung darauf angewiesen, dass es qualitativ hochwertig ist und funktioniert. Wenn ich eine chinesische Kopie billiger kriege, soll ich die dann automatisch sofort nehmen?

Das Apple die Produktkategorie Smartphone "geschaffen" hat würde ich jetzt ganz stark als Schrieb eines Fanboys einstufen, sie verfassen ihre Zeilen nicht zufällig auf einem Apple Produkt? Tatsächlich ist das Wenigste, das Apple herstellt wirklich "innovativ neu" im Sinne von "noch nie dagewesen". Da sie anscheinend Wikipedia schätzen: https://de.wikipedia.org/wiki/Smartphone

Sie schreiben: "Apple ist schon seit den 1980er-Jahren ein integrierter Systemanbieter, und zwar von Hardware, Betriebssystemen,  Software und Zubehör.  In Wirtschaftszweigen wie der Werbe- und Filmbranche hat sich Apple als Industriestandard durchgesetzt, z.B. Final Cut Pro. Auch auf Managementebene vieler anderer Unternehmen sieht man sehr häufig das MacBook Pro."

Ernsthaft? Varta gibt es schon seit mittlerweile fast über 130 Jahren und hat (wie hier auch schon erwähnt) einen gewissen, softwarehersteller-ähnlichen Skalierungsfaktor durch eigene Fertigungstechnik und Maschinen, welche den Herstellungsprozess teilweise komplett automatisieren (daher ist man mittlerweile in der Lage mit asiatischen Lohnniveaus zu konkurrieren) sowie Anlagen und Prozesse zur Verwertung von gebrauchten Batterien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Varta_AG

Das Sie Apple hier als großartigen Softwarehersteller verkaufen möchten wundert mich. Apples macOS liegt in technischer Sicht meilenweit hinter Windows oder gar Linux was Wartbarkeit, Massenpflege und Virtualisierung betrifft. Ebenso die iWorks Office Suite, die Apple mittlerweile verschenkt(!) um wenigstens etwas Marktanteile zu bekommen. Das liegt nicht daran, dass Apple nicht die Mittel hätte ihre Betriebssystem- oder Office-Software aufzumöbeln, es liegt schlicht daran, DASS APPLE PRIMÄR EIN HARDWAREHERSTELLER IST. Als solcher ist, im Gegensatz zu Microsoft, für Apple der Hauptzweck ihrer Software lediglich der, mehr Hardware zu verkaufen. Apple verlässt sich dabei gern auf seine Entwicklercommunity und bringt mit Vorliebe SDKs für ihre Geräte raus. Die Software sollen andere schreiben, die man dann bei Erfolg vllt. kaufen oder kannibalisieren kann.

Das jedoch nur als kleinen Ausflug, der hauptsächlich illustrieren soll, dass Sie vermutlich bei IT und IT Unternehmen nicht vom Fach sind. Wie siehts da mit Batterien aus? Können Sie mir sagen wie einfach oder komplex so ein Herstellungsverfahren für Li-Io-Batterien mit 15% höherer Energiedichte von einem Chinesen/Russen/was auch immer qualitativ hochwertig zu kopieren ist? Darauf käme es nämlich im Kern an. Nur weil Varta nicht liefern kann und ein paar Hersteller dafür andere Batterien verbaut haben heißt das noch nicht, dass diese automatisch sofort an Varta heranreichen. Sonst hätten sie in Asien gleich bei sich zuhause eingekauft und es wäre auch nie zu einer solchen Kursexplosion bei Varta gekommen. Zudem müssen Fertigungsstraßen für große Volumina erst einmal hochgezogen und effizient betrieben werden.

Leider bin ich selbst auch nicht vom Fach, allerdings ist der CEO von Varta ein studierter Elektrotechniker und langjähriger Branchenkenner. Die Ingenieure, die für ihn arbeiten denke ich mal auch. Wenn der sich dann wirklich irrt und seine Prognose bzgl. Marktanteilen sich als falsch erweist, wollen Sie dann wirklich behaupten Sie hättens vorher gewusst weil Sie 53 Jahre alt sind und hier ein paar Artikel bei godmode-trader gelesen haben? Ich denke nicht.  

28.01.20 18:54

159 Postings, 168 Tage Egbert_reloadedAls Apple-Aktionär seit 2008

muss ich von IT-Themen wenig bis nichts verstehen. Über 1.600 Prozent Plus sprechen für sich. Übrigens, Godmode-Trader lese ich genau so oft wie www.ratgeber-aktien.de, nämlich nie. Schauen wir einfach, wie sich Varta weiter entwickelt. Mein Tipp: Eher auf 50 als auf 100 Euro.
...
Nochmals: Der Aktienkurs eines Unternehmens kann, muss aber nichts mit der Qualität einer Firma und ihrer Produkte zu tun haben. Mitunter koppelt er sich von der Realität ab und steigt in Richtung starker Überbewertung. Diese sehe ich momentan bei Varta, übrigens auch bei Tesla. Eine Marktkapitalisierung von 3 Mrd. Euro bei vielleicht 300 Mio. Umsatz (Varta) ist sportlich. Zum Vergleich: Nordex besitzt eine Marktkapitalisierung von rund 1.3 Mrd Euro beim erwarteten Umsatz von 4 Mrd für 2020. Und noch ein Blick auf Apple: Hier beträgt die Marktkapitalisierung knapp das sechsfache des Umsatzes, bei deutlich höheren Margen. Kann man also Varta im Vergleich mit Apple ? die selbst schon seeeeehr euphorisch bewertet sind ? als überbewertet bezeichnen? Meiner Meinung nach ja. Jeder hat selbstverstndlich die Freiheit, das anders zu sehen und auf dem aktuellen Kursniveau zu kaufen.  

28.01.20 19:28
1

7 Postings, 7 Tage robl_on_tourHach wie schön wenn man recht hat

Aber dass Sie Ihre Apple Aktien bei dem gegenwärtigen Kursniveau nicht sofort raushauen wegen drastischer Überbewertung wundert mich doch sehr. Das Sie überhaupt Aktien haben wundert mich sehr. 10 Jahre Bullenmarkt, wo soll das denn noch hinsteigen?  Auch haben Sie dann ja tatsächlich eine ganz ähnliche Diskussion, wie sie hier bei Varta geführt wird sogar schon mitgemacht, wenn Sie seit 2008 bei Apple dabei sind. Ich selbst bin dort 2012 eingestiegen und habe bei Seeking Alpha öfters den Kollegen Michael Blair lesen müssen, der da tatsächlich fast genauso wie Sie hier argumentiert hat (Chinesen, Nachahmerprodukte, Smartphone-Markt gesättigt durch die Konkurrenz). Trotzdem haben Sie die Aktien behalten. Tja, Glück gehabt, aber nicht wirklich Verstand.

Nochmals: Sie haben einfach eine (ziemlich unfundierte) Meinung, meinen hier aber zusammen mit Gonzodererste als Stichwortgeber einen auf Oberlehrer und großer Finanzexperte machen zu müssen, der ganz modisch-kokett "Short" ist hier. Das langweilt mich. Das langweilt das Forum. Deshalb pisse ich und andere Leute Ihnen hier ans Bein. Kaufen Sie für eine angemessene Summe Geld ein paar Calls und stellen Sie die Quittung Ihrer Bank hier rein. Dann werden Sie vielleicht auch mal ernst genommen.  

28.01.20 23:01

233 Postings, 309 Tage Chris BApple schlägt Erwartungen deutlich

Denke dass wir hier nach dem guten Tagesverlauf mit klarem Abstand zum 200er und Schluss auf quasi Tageshöchstkurs sehr gute Chancen haben die nun wieder sich abzeichnede W Formation auszubilden. Ziel wäre erstmal 90 und dann ist auf wieder die 100 in Reichweite.
Was ist eure Einschätzung?

 

28.01.20 23:06

421 Postings, 2443 Tage zocker2109Moin Moin

Ich denke Varta wird schnell wieder alte Marken erobern ich bin sehr positiv gestimmt denke Anfang Feb stehen wir wieder bei 90-95? !!!!! Weiterhin immer einen guten Verlauf!!!!!  

28.01.20 23:14

233 Postings, 309 Tage Chris Bund noch die neusten Shortzahlen:

Varta VAR1 GR short int is $442mm ;5.16mm shs shorted;32.50% of float; 0.75% borrow fee. Shs shorted up +4.37mm shs,+1212%, over last 30 days as price fell -32.9% & up +698k shs,+17.3%,last week. Shorts up +$78mm in January mark-to-market losses; +$16mm on today's -3.70% move

Einfach wahnsinn....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, Suissere, Talismann, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
thyssenkrupp AG750000