Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 740
neuester Beitrag: 21.06.24 11:32
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 18494
neuester Beitrag: 21.06.24 11:32 von: DekeRivers Leser gesamt: 5949742
davon Heute: 772
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
738 | 739 | 740 | 740   

26.11.16 12:04
43

35965 Postings, 7052 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für „Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren“. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 € - 11,89 €  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
738 | 739 | 740 | 740   
18468 Postings ausgeblendet.

03.06.24 10:00

96 Postings, 79 Tage Holdrioda hättest

du aber lieber noch gewartet oder schlimmstenfalls wärst lieber gar nicht eingestiegen.

dieser fallende Kurs jetzt schon paar Tage lang könnte dann schon der Vorbote für News von Varta sein. Wäre ja auch mal dringen notwendig oder gehen bei diesem Laden, mit ei8genen Akkus, bald die Lichter aus. Schade wärs.  

03.06.24 19:40

17406 Postings, 5088 Tage duftpapst2Ohne Prognose

des Vorstandes über die mittelfristigen Ziele ,

ist ein Kauf der Aktie wie der griff in eine fallende Säge.  

05.06.24 08:21

96 Postings, 79 Tage Holdrioaktienbower

wie lautet Deine Strategie nachdem Du jetzt mit Deinem Zugriff ganz schön im Minus bist.
Augen zu und durch?  

05.06.24 12:27

248 Postings, 1319 Tage tamiluv4drive

Erweiterung der Produktions­anlagen

Im Frühjahr 2024 wurde der Bau einer weiteren Produktionsanlage beschlossen

https://www.v4drive.com/de/ueber-uns  

07.06.24 09:11

96 Postings, 79 Tage Holdrionur zum verstehen

auf shortseller Seite steht Erhöhung um 0,7%
und bei den Positionen wird aber abgebaut. Sind da dann Andere am Werk, welche unterhalb der 0,5% werkeln?

     VARTA     6.74%§Anstieg um 0.70%
4 Jun 2024 SIH Partners 2.17%
3 Jun 2024 SIH Partners 2.21%  

07.06.24 11:52
1

1219 Postings, 296 Tage cvr infoviele Shortsellerseiten kann man knicken

die wissen auch nicht mehr als man beim Bundesanzeiger https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp?6 sehen kann. Und da sind es (immerhin auch beachtliche) 5,35%, Tendenz etwas sinkend.

Es gibt sicherlich Shortseller unter dem Radar, aber über die gibt es keine öffentlich zugänglichen Informationen.  

07.06.24 13:41

96 Postings, 79 Tage Holdriook danke dir

dann kann man diejenigen hier, welche von Abbau oder Aufbau der Positionen schwafeln getrost als unseriös bezeichnen. Trotzdem finde ich, das in diesem Thema mehr Transparenz und Aktualität da sein sollte.
Gibt es denn so gar keine News oder Tendenzen für die Varta?  

08.06.24 10:00

1219 Postings, 296 Tage cvr infosiehe #18474: für die V4DRIVE wurde im Frühjahr

der Bau einer weiteren Produktionsanlage beschlossen. Das könnte der Grund für den Kursanstieg Mitte April gewesen sin.

Das finde ich interessant, denn eigentlich hatte ich damit gerechnet, daß man diese Batterie mangels Kunden "einschlafen" lässt. Wenn in diesen schweren Zeiten dafür Geld in die Hand genommen wird, müsste eigentlich was positives dahinterstecken. Wer weiß ?

Ansonsten kenne ich keine News  

10.06.24 09:59

248 Postings, 1319 Tage tamiluV4drive im Porsche 911 GTS Hybrid

Von der Theorie kann der 1.9 kWh Varta V4Drive Akku den 40 kW E- Motor im PDK allerhöchstens knapp 3 Minuten speisen, dann ist der leer. Nordschleife hat natürlich hohen Vollastanteil, daher ist Akku nach Porsche Angaben leer nach einer Runde ( allerdings mit Werksfahrer wie Bergmeister) .

Bei 400 V Akku zieht der E -Motor entsprechend 100 A für 40 kW elektrische Leistung. Hier im Thread wurde auch mal auf 48 V gesetzt, das war mir aber klar, dass da die Ströme viel zu hoch werden, bei 48 V Technik ist bei etwa 15 kW max. Ende der Fahnenstange.
48 V Mildhybrid ist bei Porsche auch in Zukunft 911 kein Thema.

Der Varta V4Drive Akku hat große Vorteile, da eine Zelle schon 40 A liefern kann auch weil der Innenwiderstand sehr gering ist, damit kaum Erwärmung bei hohen Strömen, Also das Thema Batterie Überhitzung wird es nicht geben beim 992.2 GTS. Von der Kapazität pro Kilogramm ist die Varta nicht so überragend, 1.9 kWh aus 27 kg können andere auch.

https://www.pff.de/user-post-list/95244-720s/?pageNo=4


Hier sieht man Varta V4 Drive mit 1.9 kWh und E– Motor im PDK mit max. 65 PS.

Die Verbrennerleistung ist mit 485 PS für einen 3.6 l Turbomotor nicht gerade berauschend,

541 PS sind Systemleistung nur mit den 65 PS vom E– Motor. Interessant ja, dass Turbolader im Volllastbereich auch rekuperiert, also nicht nur im Teillastbereich .

https://www.pff.de/user-post-list/95244-720s/?pageNo=6

Lambo ( Audi ) hat viel experimentiert mit V6 Motoren oder Supercap Kondensatoren, die können zwar hohe Ströme , aber geringe Kapazität. Das wurde alles wieder verworfen. 400 V Technik beim E– Motor sieht man auch im Video. Die orangen Kabel zum E– Motor sind Vorschrift bei Hochvolt.

Das Thema „Batterie“ hat Lambo noch nicht preisgegeben, kein Plug -In .

Porsche ja Varta V4Drive Akku bei 992.2 boost Hybrid.

https://www.pff.de/user-post-list/95244-720s/?pageNo=7
 

10.06.24 11:33

1219 Postings, 296 Tage cvr infoDas alleine kann nicht der Grund

für eine weitere Produktionsanlage sein, dafür reicht der Bestand.

Irgendwas scheint im Busch zu sein, man sieht es nur nicht.  

12.06.24 10:26
1

21940 Postings, 1054 Tage Highländer49Varta

Die Aktie von Varta verliert weiter an Wert und steht aktuell bei 9,55 €. Damit ist die Grenze von 10 € wieder unterschritten und die Kurserholung seit Mitte April auf rund 12 € wieder hinfällig geworden. Die Anleger verlieren anscheinend das Vertrauen auf eine Kurserholung. Was ist hier zu erwarten?
https://www.finanznachrichten.de/...-das-kann-brenzlig-werden-486.htm  

13.06.24 12:28
1

252 Postings, 1451 Tage GottfriedhelmHighlander

Die Anleger verlieren kein Vertrauen. Die Typen die das Ding von 7,xx auf 11,xx hochgekauft haben verkaufen es wieder runter.
Als Anleger darfst du niemals einer Aktie vertrauen, die zu 90 % von Großkriminellen hoch und runter geprügelt wird.  

17.06.24 12:13
1

21940 Postings, 1054 Tage Highländer49Varta

Nach einer kurzen Erholungsrallye Ende April/Anfang Mai befindet sich die Varta-Aktie seit anderthalb Monaten wieder auf Talfahrt und nähert sich kontinuierlich ihrem Allzeittief bei etwa 7,50 €. Gibt es noch Hoffnung für Anleger oder sieht die Zukunft von Varta düster aus?
https://www.finanznachrichten.de/...wird-es-bald-zappenduster-486.htm  

18.06.24 16:13
1

59 Postings, 240 Tage Aktien_checkerTotalverlust nicht unwahrscheinlich

Auch ne Aktie die bei -97% steht kann nochmal 90% bzw. 100% verlieren.
Auch wenn das viele nicht wahrhaben wollen. Ich sag nicht, dass du sie verkaufen musst, aber kauf um Gotteswillen nicht nach ;-) Google mal nach dem Artikel Varta 5 rote Flaggen, da reicht jede einzelne Flagge schon, dass man die Aktie rauswirft.  

20.06.24 21:48
1

32223 Postings, 6969 Tage Terminator100A l cher, den ganzen Tagesanstieg mit nur 1 dummen

Meldung wieder kaputtgemacht.  Bin wiederraus
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

20.06.24 22:05
1

32223 Postings, 6969 Tage Terminator100besser draußen, morgen dann wieder das Gemetzel.

unter 6,00 € kauf ich zurück
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

20.06.24 22:52
1

32223 Postings, 6969 Tage Terminator100Echt, die bekommen nichts auf die Reihe, ausser


fallende Kurse und Nachrichten zur falschen Zeit

ELLWANGEN (dpa-AFX) - Der kriselnde Batteriekonzern Varta rechnet wegen einer mauen Nachfrage mit weniger Umsatz als erhofft. Der Erlös dürfte sich nun bei 820 bis 870 Millionen Euro einpendeln, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Ellwangen mit. Bislang hatte der Vorstand mindestens 900 Millionen Euro auf dem Zettel. Neben der schwachen Nachfrage verliere Varta auch im Heimatmarkt bei Energiespeichersystemen an Marktanteilen. Zudem belasteten verzögerte Produkteinführungen von Hochvoltspeicher die Umsatzentwicklung. Auf der Handelsplattform Tradegate brachen die Varta-Scheine gegenüber dem Xetra-Schluss nach Bekanntwerden der Nachrichten um acht Prozent ein.

Anfang Mai war Varta aus dem SDax geflogen, nachdem das Unternehmen infolge eines Hackerangriffs den geprüften Jahresfinanzbericht nicht fristgerecht veröffentlicht hatte. Mitte März hatte das Unternehmen bekanntgegeben, die Veröffentlichung aufgrund des am 13. Februar öffentlich gemachten Hackerangriffs nicht vor dem 30. April vornehmen zu können./ngu/bek
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

21.06.24 08:21

14 Postings, 4 Tage Adelernichts auf

die Reihe bekommen als Firma, welche schön brav Ihre Kapazitäten für den heimischen und europäischen Markt ausgerichtet hat. Ja man hat die Energiewende schön vorbereitet um die hohe Nachfrage decken zu können und ordentlich Gewinn zu machen.
Tja sie haben halt die Rechnung ohne unsere dahinsiechende "Regierung" gemacht. Es ist so traurig das diese Flaschen, immer noch, unser Land in den Abgrund schicken. Das Schlimme daran - der ganze Rattenschwanz der negativen Meldungen - der kommt erst verzögert.
Man kann nur hoffen das Varta das irgendwie durchsteht  

21.06.24 08:21

14 Postings, 4 Tage Adelernichts auf

die Reihe bekommen als Firma, welche schön brav Ihre Kapazitäten für den heimischen und europäischen Markt ausgerichtet hat. Ja man hat die Energiewende schön vorbereitet um die hohe Nachfrage decken zu können und ordentlich Gewinn zu machen.
Tja sie haben halt die Rechnung ohne unsere dahinsiechende "Regierung" gemacht. Es ist so traurig das diese Flaschen, immer noch, unser Land in den Abgrund schicken. Das Schlimme daran - der ganze Rattenschwanz der negativen Meldungen - der kommt erst verzögert.
Man kann nur hoffen das Varta das irgendwie durchsteht  

21.06.24 10:37

21940 Postings, 1054 Tage Highländer49Varta

Die Varta-Aktie liefert die nächste Hiobsbotschaft für Anleger ab und entpuppt sich erneut als ein Fass ohne Boden. Wird es bald wirklich zappenduster bei dem ehemaligen Hoffnungsträger?
https://www.finanznachrichten.de/...tschaft-jagt-die-naechste-486.htm  

21.06.24 11:16
1

21940 Postings, 1054 Tage Highländer49Varta

Varta zweistellig im Minus nach gekappter Umsatzprognose
Von der zeitweise zweistelligen Vortageserholung ist den Anlegern bei Varta am Freitag nichts mehr geblieben. Nach einer gekappten Umsatzprognose gaben die Papiere des Batteriekonzerns mit zweistelligem Verlust alle Gewinne wieder ab.
"Wir warten immer noch auf die Jahresbilanz 2023 und die Ergebnisse des ersten Quartals, da senkt Varta bereits die Ziele für 2024", kommentierte ein Experte. Besondere Sorgen bereitet ihm die zur Begründung angeführte weitere Eintrübung im Energiespeichermarkt. Dies sei eine der letzten Wachstumsbastionen und Barmittelgenerator gewesen. Die Banken dürften die Restrukturierungsstory noch genauer unter die Lupe nehmen, befürchtet er.

Quelle: dpa-AFX  

21.06.24 11:20

672 Postings, 2397 Tage DekeRiversMaydorns Meinung vor 2 Jahren

wer immer noch an die Kompetenz dieses Herren, oder seines Arbeitgebers glaubt. schon damals gab es Gerüchte über Konnkurenz und der Kurs ist massiv gefallen. Bei 4:30

https://www.youtube.com/watch?v=tHNwh67YlfU

hier die Meinung das es täglich zu einer Meldung mit Mercrdes kommt, nach 1 Jahr gab es immer noch keine Meldung mit einer Kooperation, da wurde ich schon skeptisch und Maydorn lobte Varta und die Aktie immer noch.

bei ca 8:30
https://www.youtube.com/watch?v=f29ypXL3OcQ

Das sollte jedem eine Warnung sein auf diesen Mann zu hören, gleiches wie bei Standard Lithium und seinem "Kumpel" Robert Mintak" wo steht denn da der Kurs gerade :-) ha ha ha  

21.06.24 11:32

672 Postings, 2397 Tage DekeRiversNachplappern von Analysten

der Kurs fällt weiter und Varta wird weiter steigen mit Analyse Varta angeblich. keine eigene Analyse, sondern nur nachgeplappert.

https://www.youtube.com/watch?v=g0LniOYzHIA  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
738 | 739 | 740 | 740   
   Antwort einfügen - nach oben