Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 2084 von 2089
neuester Beitrag: 20.11.20 20:43
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 52213
neuester Beitrag: 20.11.20 20:43 von: josselin.beau. Leser gesamt: 9020409
davon Heute: 1139
bewertet mit 86 Sternen

Seite: 1 | ... | 2082 | 2083 |
| 2085 | 2086 | ... | 2089   

16.10.20 17:18

491 Postings, 1623 Tage schnurrbertNeues?

Alter Käse ist es.Und genau das ist das Problem.Sogenannte" News",gerade im hochempfindlichen Techsektor,sind nicht mal die Zeit wert, um diese zu lesen.Asbach uralt....sonst nichts.  

19.10.20 18:11

491 Postings, 1623 Tage schnurrbertHeute

immerhin keine Schlussauktion zum abkacken.Lange nicht gehabt.Schürt Hoffnung.  

20.10.20 13:28
1

300 Postings, 1092 Tage AlexandrowHier kann sich jeder was aussuchen ...

Die heiße Phase hat begonnen!

Aus charttechnischer Sicht steht die Aixtron-Aktie derzeit am Scheideweg. Kann man endlich einen Trend etablieren? In der Aixtron-Aktie geht es schon seit Ende 2018 volatil zu, ohne dass sich dabei die Bullen oder die Bären nachhaltig durchsetzen können. Die Schwankungsbreite, in der sich die Aktie in den letzten Monaten bewegt hat, beträgt in der Spitze zwar mehr als 100 %, trotzdem sucht man einen mittelfristigen bzw. langfristigen Trend seit geraumer Zeit vergebens. Schwerpunktmäßig wird die Aktie nämlich seit Oktober 2018 in einer Range gehandelt, wobei man nur selten über Preisnotierungen zwischen 10,50 EUR und 7,65 EUR hinausgekommen ist. In diesem Umfeld steigt aktuell mit Notierungen oberhalb von 11 EUR die Spannung deutlich an. Nachdem es im Zuge der Corona-Krise zu einem bärischen Fehlausbruch aus der beschriebenen Range gekommen ist, probierten sich im Anschluss die Käufer bei 11,59 EUR ebenfalls an einem möglichen Trendsignal. Leider ist auch dieser Versuch zunächst gescheitert. Der Aktienkurs fiel im September bis auf 9,342 EUR zurück, bevor der aktuell zweite Versuch gestartet wurde. Dieser läuft immer noch. Range oder Trend? Die grundlegenden Szenarien in der Aixtron-Aktie sind relativ klar. In der bullischen Variante schaffen es die Käufer endlich einen Aufwärtstrend zu starten oder aber zumindest eine Range auf höherem Niveau als in den letzten Monaten zu etablieren. Beides geht damit einher, dass der Kurs in den nächsten Tagen und Wochen in Richtung 13 EUR und vielleicht sogar wieder bis in den Preisbereich von 15 EUR durchstartet. Alternativ dazu laufen die aktuellen Bemühungen in diese Richtung ins Leere. In diesem Fall könnte es ausgehend von den aktuellen Notierungen schon wieder abwärts in Richtung 9,34 EUR gehen. Unterhalb dessen könnte auch die alte Rangegrenze im Preisbereich von 7,65 EUR getestet werden. https://blog.citifirst.com/dax---neue-woche-startet-mit-gewi? Ich habe ein gutes Gefühl zu den Zahlen (aber das sagt ja nichts)

Aixtron - Die Perle im Technologiebereich | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ereich#neuster_beitrag  

22.10.20 13:28
1

137 Postings, 1876 Tage Cid3rmicroleds playnitride , auo

erwartet 95% kostendrop in 5 jahren , geplante launch von kommerziellen microleds nächstes Jahr...

" commercial mass production will be attainable soon with the integration of technologies related to mass inspection and repair. "


https://www.ledinside.com/node/view/31698  

22.10.20 13:47

491 Postings, 1623 Tage schnurrbertDann hoffen wir mal,

dass Aixtron in einer Woche genauso überzeugen kann,wie Adva heute.Spitzentechnologie aus Schland....Rohrkrepierer oder Rakete?  

23.10.20 16:27

4771 Postings, 1691 Tage köln64Aixtron

Bei 270 Millionen Umsatz...Quasi fast wie immer, wo soll denn der Kurs gross hinlaufen?
Das Marktumfeld sieht mit den COVID19 zahlen nicht sehr gut aus.
Deshalb gehe ich mal von Short aus.
Und ansonsten wird der Kurs ja auch gerne von Banken da hingeschoben wo er hin soll.
 

26.10.20 10:37

6684 Postings, 1371 Tage gelberbaronseit ich verkauft habe

hält sich der Kurs hartnäckig über 11....wird nicht billiger!  

26.10.20 15:20

2847 Postings, 1041 Tage Der Paretosuess micro hat schon steil vorgelegt:

26.10.20 16:18

146 Postings, 1302 Tage gpphjs@gelberbaron

Die 12,5 ? von @dlg werden nun doch wohl kommen. Bei diesem Umfeld 3% im Plus sieht danach aus.  

26.10.20 17:41

6684 Postings, 1371 Tage gelberbaronso wird es sein

gegen den Dax minus 3,6% das ist eine Hausnummer  

27.10.20 13:17

491 Postings, 1623 Tage schnurrbertVorfreude

auf die Q3 Zahlen schaut anders aus.Ist aber auch egal,denn morgen in der ersten Handelsstunde wird es wieder genügend Vollpfosten geben welche kaufen....ich werde das mitnehmen und bin voraussichtlich dann mit einem kleinen Gewinn raus aus der Pommesbude.  

27.10.20 14:11
1

300 Postings, 1092 Tage Alexandrowschnurrbert . . .

aber bitte auch Wort halten !!  

27.10.20 14:29

491 Postings, 1623 Tage schnurrbertAlexandrow...

Versprochen.  

27.10.20 15:06

674 Postings, 3745 Tage josselin.beaumontSchnurrbäärt, und bitte keine

weiteren sinnfreien Beiträge im Forum.

Versprochen?

 

27.10.20 15:34

491 Postings, 1623 Tage schnurrbertPromis Pétasse

und schäuu dir den Täägeschäärt von Ääixtron an.  

28.10.20 07:09

2847 Postings, 1041 Tage Der ParetoVorfreude kam bei süss micro

auch nicht auf . Nach den Zahlen dafür die Kaufreude.

AIX muss schon sehr gut liefern ... sonst wiederholt
sich das Spiel der letzten Meldung.


 

28.10.20 10:56
3

137 Postings, 1876 Tage Cid3rchinas 5 jahres plan...

neben siemens lpkf laser aixtron als drittes Unternehmen welches davon profitieren könnte...

https://www.fool.de/2020/10/28/...eckte-chancen-fuer-deutsche-aktien/

solang sie  nur bestellen und nicht wieder so eine schwindelige Übernahme planen... solls mir nur recht sein  

28.10.20 14:07

2847 Postings, 1041 Tage Der Pareto"fool" was für ein nichtssagender Bericht!

mal eben " siemens lpkf laser aixtron"  aus der Lostrommel gezogen und dann:

"Fordere unseren kostenlosen Spezialreport an"   Dahinter werden sich bestimmt
die wahren Favoriten verbergen.

Ich habe immer gedacht: das Zeugs ließt doch keiner ... Na ja, jetzt kenne ich
wenigstens einen...    

28.10.20 14:44
1

26 Postings, 1043 Tage MonetasDer Pareto (-ilet)

... ich dachte immer "Vollpfosten" sei nur eine Umschreibung - danke, jetzt kenne ich einen.  

28.10.20 16:02

674 Postings, 3745 Tage josselin.beaumontMonetas, volle Zustimmung!

Dafür gibt es von mir einen Grünen!


 

28.10.20 19:02

2847 Postings, 1041 Tage Der Paretodarf man Leser vom "Fool" eigentlich Narren

nennen ? Ich denke nein. Das sollte man nicht tun.  

Selbst die sogenannte "Börsen Oma" von der BILD hat sich ja großer Beliebtheit erfreut...





   

28.10.20 19:32

146 Postings, 1302 Tage gpphjsChina

fool.de Egal ob es mit Aixtron, Siemens oder LPKF Laser besondere Bedeutung hat, wenn nicht China, wer soll dann für Wirtschaft sorgen? Ich möchte es gern wissen. Die Medien reden immer nur schlecht wie z.B. China hat ein Wachstum nach Corona von ?nur? 4,7%! Wer hat das schon? Menschenrechte in China scheinen besonders wichtig zu sein. Was ist mit den Menschenrechten in den Kriegsgebieten auf der Welt?  

28.10.20 19:44

2847 Postings, 1041 Tage Der Paretogpph.. da gehe ich mit dir konform!

das ewige China Bashing kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. OK : Menschenrechte werden
nicht oder wenig beachtet. Dies ist auch ausdrücklich von unserer Regierung zu beanstanden.

Wirtschaftlich sind wir aber nun mal von China abhängig und dies muss ebenfalls
berücksichtigt werden.

ob AIX hier ein "Winnner" sein wird, werden wir morgen sehen.

   

Seite: 1 | ... | 2082 | 2083 |
| 2085 | 2086 | ... | 2089   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln