Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 42 von 55
neuester Beitrag: 02.03.21 14:02
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 1352
neuester Beitrag: 02.03.21 14:02 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 253582
davon Heute: 554
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 | 45 | ... | 55   

29.10.20 17:35
1

1482 Postings, 2427 Tage MitschCLIQ Digital

Zahlen überzeugen auf ganzer Linie. Der Laden läuft wie verrückt. Ich denke mal ein neues Hoch wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Trotz der rasanten Rallye in diesem Jahr ist die Aktie noch ziemlich moderat bewertet.  

29.10.20 18:41

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_JamesMontega AG ...

... schätzt jetzt KGV 2020 auf 12,5x und FCF-Rendite 2020 auf 8,6%, https://www.onvista.de/news/...tal-ag-von-montega-ag-kaufen-407486901

 

29.10.20 19:57
1

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jameswofür verwendet CLIQ Digital den free cashflow?

- rückzahlung von finanzverbindlichkeiten
- leasingzahlungen (tilgungsanteil) für gebäude und IT-ausrüstung
- erwerb von konzern-minderheitenanteilen (zum 30.06.2020 im konzern bestehende minderheitenanteile: €3,167mio)
- dividenden an aktionäre 
- dividenden an andere (nicht beherrschende) gesellschafter (minderheitsgesellschafter)

 

29.10.20 23:00
1

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesneue schätzung: EV/EBITDA 2020e = 6,7x

  €94,7mio MarketCap (aktienkurs €15,30 x 6,189mio aktien)
  +€2,7mio Nettoverschuldung per 30.09.2020
=€97,4mio Enterprise Value (EV)

der Enterprise Value drückt aus, was es einen investor kosten würde, das unternehmen schuldenfrei zu erwerben

der preis, den der investor für das unternehmen bezahlen würde, hängt ab von der ertragskraft des unternehmens, dem EBITDA 

EBITDA 2020e = €14,5mio (€10,9mio in 9 monaten)

für die bestimmung des fairen kaufpreises für das unternehmen ziehen die analysten den EV/EBITDA-multiplikator heran 

EV/EBITDA 2020e = 6,7x (€97,4mio /€14,5mio)

die EV/EBITDA-multiples im sektor kommunikationsdienstleistungen, zweig: medien u. unterhaltung, betragen bei großen US-unternehmen derzeit 11,6 x, https://siblisresearch.com/data/ev-ebitda-multiple/

 

30.10.20 09:16
1

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_James''Hoher Gewinn lockt zum Verkauf

Es ist bemerkenswert, dass viele Anleger relativ problemlos einen zeitweiligen Verlust hinnehmen können, aber immens nervös werden, sobald ihre Aktie in den Gewinn gelaufen ist. Man bekommt das Gefühl, dass einem die anderen Geld wegnehmen, wenn ein Kurs in der Gewinnzone zurücksetzt und der zuletzt erreichte Gewinn dadurch kleiner wird. Das führt dazu, dass manche einen Gewinn ab einer gewissen Größenordnung einfach nicht mehr aushalten können aus Sorge, er könnte ihnen wieder genommen werden. Das führt zu viel zu frühen Verkäufen … und dem folgenden Ärger, weil die Aktie trotzdem weiter gestiegen ist.

Dabei ist es eigentlich jedem klar, dass die Börse sich nicht dafür interessiert, wo und wann Sie eingestiegen sind und wie hoch Ihr Gewinn ist. Ob ein Kurs zulegt oder nachgibt, resultiert immer aus der aktuellen Situation und der Verschiebung zwischen Angebot und Nachfrage. Wie weit eine Aktie zuvor schon gestiegen ist, spielt keine Rolle. Der beste Weg, solche vorzeitigen, aus der Angst um den Gewinn geborenen Verkäufe zu verhindern ist zum einen, sich bewusst zu machen, dass da Ihre Emotionen versuchen, Ihr Handeln zu beeinflussen."

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...524ccf112b-410795740

 

30.10.20 14:41
2

79 Postings, 392 Tage horikaQ3 better than expected, strong CFgeneration, est.

31.10.20 11:29

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesanalystin Marie-Therese Gruebner ...

... bestätigt meine berechnungsweise des EV/EBITDA-multiple und kommt für 2020e auf 6,0x (research-update Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG v. 30-October-20, tabellen seite 1 und 5), ich hatte 6,7x  (bei kurs €15,30 und nettoverschuldung €2,7mio per 30.09.2020) errechnet (s. oben v. 29.10.)

schnellübersicht über Q3/2020 und FY2020e:


Q3
2020
9M
2020
Full Year
2020e H&A
Aktienzahl
Bruttoumsätze29,776,8

Nettoumsätze22,858,1

Marketingausgaben9,826,2

EBITDA4,510,914,8
Nettoergebnis2,97,310,8
dito, den Aktionären zuzurechnen
5,07,2
dito, den Minderheitenanteilen zuzurechnen
2,33,6
EPS (in Euro)0,320,811,166,189
CLIQ-Faktor 1,651,65

Kundenbasiswert
33,0
 

31.10.20 12:28

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesgroßaktionäre ?

wer sind die 20% anderen großaktionäre ("Others") lt. Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG v. 30-October-20, seite 1, rechte spalte ?

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-10-31_at_12.png
screenshot_2020-10-31_at_12.png

31.10.20 15:57
3

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_JamesScherrer Small Caps Europe ...

... ist kein CLIQ-großaktionär mehr, sein anteil an CLIQ-Digital ist auf < 3% gefallen (s. oben v. 08.07.2020)

Scherrer Small Caps Europe, http://fonds.fuw.ch/fuw/getDatasheet.asp?id=FU_100025808:

Stand 26.10.2020
"Fondvolumen 26.44 Mio. EUR"
"Grösste Positionen (Stand 26.10.2020): 9.31% Cliq Digital"
= EUR 2,461564mio CLIQ-Aktien
/Schlusskurs CLIQ Digtal am 26.10.2020: €14,90
= 165.205 CLIQ-Aktien
/6,189mio gesamtzahl CLIQ-Aktien
= 2,7%

das deckt sich in etwa mit den angaben von https://www.morningstar.com/stocks/xfra/cliq/ownership
CLIQ Digital AG Ownership


% Total
Shares Held
% Total
Assets
Current SharesChangeChange %Date
Scherrer Small Caps Europe2,268,45140.036 Stk-58.000 Stk-29,3%Sep 30, 2020
 

02.11.20 10:58
1

79 Postings, 392 Tage horikawartburg

The share price lost to the overall market in the course of the last COVID-related corrections but can now be classified as extremely attractive again and should benefit from the lockdowns (more demand, cheaper advertising). The share continues to be rated Buy with a price target of EUR 25 (24).   https://corp.at2010.net/reports/November2020/Vf6baZ5BnVCE3vSvnn6j.pdf  

02.11.20 11:47

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesanalyst Felix Ellmann (Warburg Research) bestätigt

◘ EV/EBITDA-multiple (6,7x, s. oben v. 29.10., Warburg Research v. 02.11. [seite 1 und 4]: 2020e: 6,7x)

◘ berechnungsweise free cashflow (FCF nach 9 monaten €10mio, s. oben v. 29.10., Warburg Research v. 02.11. [seite 7]: "Free Cash Flow Potential 2020e: €10,9mio") 

 

03.11.20 11:02
2

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesradio-interview mit CEO Bos (7:38min)

CEO Bos: "Bis Ende des Jahres werden wir auch unsere 5. Kategorie "Spiele" in der DACH Region eingeführt haben"
https://www.brn-ag.de/38061-Cliq-Digital-Aktie-Spiele-Prognose

 

04.11.20 11:20
2

79 Postings, 392 Tage horikaquirin research

CLIQ released convincing figures for Q3-20: The company was able to increase sales by nearly 80% yoy while net profit rose even stronger with 143%. Its FY 2020 outlook therefore looks conservative. Due to its launch of its platform in further countries we believe  that  CLIQ  is  able  to  show  high,  sustainable  growth  over  the  next  years.  We therefore confirm our Buy recommendation and raise our TP from EUR 28.70 to EUR 33.00 due to higher estimates.  

04.11.20 15:57
1

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesanalyst der QUIRIN Privatbank Equity Research ...

... wagt einen peer-group-vergleich und scheitert (wie nicht anders zu erwarten war); keiner der vermeintlichen peers ist wettbewerber der CLIQ Digital oder verfolgt ein vergleichbares geschäftsmodell (IMImobile PLC [London], Taptica International Ltd. [Tel Aviv], SEGA SAMMY HOLDINGS INC. [Japan], NetDragon Websoft Holdings Ltd. [Hongkong],  Bandai Namco Holdings Inc. [Japan], Nordic Entertainment Group AB [Schwede]), Glu Mobile Inc. [USA]) 
der aus dem unternehmensvergleich abgeleitete "fair value of EUR 34.48 per CLIQ share" (seite 2) hat daher keine relevanz 

 

04.11.20 17:27

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_James''DCF valuation ...

... Our updated DCF model indicates a fair value of EUR 32.34 for a CLIQ share and reflects the long-term perspectives of the company. Our assumptions are as follows: Phase 1 (2020-22e) ... Phase 2 (2023-29e) ... Phase 3: ...", https://corp.at2010.net/reports/November2020/U9V66UQZczHTc1kZG7KP.pdf

die DCF-annahmen der analysten fußen auf den "langfristigen perspektiven" und sind bei CLIQ Digital dem grunde nach berechtigt, der höhe nach sind sie spielereien und finanzsenf ("Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen!") 

 

05.11.20 09:56
2

1786 Postings, 3316 Tage jensosKnaller

Eine Traumaktie...hier muss mal in Konsolidierungsphasen wie den letzten Woche regelmäßig aufstocken...

Bin gespannt, wann ob nächste Woche sxhon die 20er Marke fällt und wir dann im Dez/Jan noch ein Allzeithoch sehen...dann könnte man mal Teile verkaufen...vorher bestimmt nicht ;-)  

05.11.20 10:09
1

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_James''Kaufe billig, verkaufe nie'' (Warren Buffett)

der aktuelle kurssprung (+11,7%) und der handelsumsatz (xetra: 37.000 stk in der ersten börsenstunde) sind ein "knaller", der kurs selbst aber nicht; nur knallfrösche verkaufen diese aktie

 

05.11.20 10:44
2

330 Postings, 718 Tage Pleitegeier 99Das könnten

die ersten Fonds sein die jetzt oberhalb der 100 mio Market Cap investieren :) Weiter so  

05.11.20 12:03

68 Postings, 124 Tage MaasianerFonds bauen langsam Position auf?

Scherrer muss verkaufen, da Cliq im Wert nicht über 10% des Fondsvolumen ausmachen dürfen. - beim schnellen Kursanstieg muss es natürlich immer etwas Puffer geben. Bitter für den Fondsmanager, der zwar den richtigen Riecher hat, aber nicht aus den Vollen schöpfen darf.

https://www.morningstar.com/stocks/xfra/cliq/ownership  

05.11.20 13:03
1

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesgrößere adressen im anmarsch?

bis 13.00: 100.419 stk umsatz auf xetra

 

05.11.20 14:07

4300 Postings, 3757 Tage philipo@Raymond

crysurprisesei nicht so überheblich bzw. arrogant.

jeder so wie er will und kann.laugthingtongue out

 

05.11.20 18:00
1

8971 Postings, 4199 Tage Raymond_Jamesheute: hohes handelsvolumen

Börse

VolumenHoch



kumuliertTief
flatex (TRG)05.11.202018,10 EUR
18,70

17:44:05
44.70316,20
Lang & Schwarz05.11.202018,20 EUR
18,30

16:59:48
9.70816,40
XETRA05.11.202018,20 EUR
18,50

17:36:19
123.43516,50
 

05.11.20 18:28
2

4300 Postings, 3757 Tage philiposchönes bild

05.11.20 19:19
1

1012 Postings, 1059 Tage crossoverone@Raymond

Ich habe leider keinen Stern mehr für Dich.
Sage aber Danke für Deine Infos..  

Seite: 1 | ... | 39 | 40 | 41 |
| 43 | 44 | 45 | ... | 55   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln