Fossil (WKN: 886238)

Seite 10 von 18
neuester Beitrag: 11.11.21 10:27
eröffnet am: 08.05.12 18:00 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 441
neuester Beitrag: 11.11.21 10:27 von: Fab B. Leser gesamt: 177726
davon Heute: 23
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 18   

08.11.17 16:44
1

2510 Postings, 3269 Tage Kasa.dammVaioz

bin mit 1000 Stück dabei. Die MK liegt etwa 250 Mio $ bei einem Umsatz von etwa 2,9Mrd. $.
Macht ein KUV von 0,11 hinzu kommt eine Eigenkapitalquote von 48%. Dies Aktie ist krass unterbewertet. Börse übertrebt mal wieder.  

08.11.17 16:44

1733 Postings, 2933 Tage GurkenheiniNein

Die gehen nicht pleite,irgendwann wird die Gewinnzone erreicht so hat man 1 bis 2 jahre Zeit ordendlich billig abzustauben.Bin jetzt auf jeden Fall long diese Kurse sind fantastisch zur Zeit.Ich sage nur Krise ausnutzen und billig einsammeln.Siehe Infineon oder Apple Aixtron oder viele andere Werte die ordendlich vermöbelt wurden und wo die jetzt stehen.  

08.11.17 16:46

844 Postings, 2197 Tage goalgetterGurkenheini,

wieso glaubst du das die nicht Pleite gehen?
 

08.11.17 16:49

1733 Postings, 2933 Tage GurkenheiniNein

weshalb sollten die Pleite gehen,cash flow ist noch vorhanden stehen kurz vom Turnaoround,es wird eine short attacke auf Fossil ausgeübt vermute mal jemand möchte den laden billig übernehmen.  

08.11.17 16:56
1

2510 Postings, 3269 Tage Kasa.dammSo billig wie die momentan sind

kauft eine LVMH oder Pandora die Firma aus der Portokasse auf.
Nein, Gurkenheini hat recht. Total günstige Kurse. Wie lange man warten muss, kann ich auch nicht sagen, vielleicht sieht´s nach Weihnachten schon ganz anders aus.  

08.11.17 17:02

1733 Postings, 2933 Tage Gurkenheinistop loss

Viele hatten stop loss gesetzt,der Kurs wurde geshortet um alle stopp loss zur reissen jetzt werden die schnell von jemanden ander wieder eingesammelt ganz schön gerissen,bleibt ruhig werdet nicht nervös,das Ding wird in einiger Zeit wieder die alten Kurse erreichen.
 

08.11.17 17:07

1733 Postings, 2933 Tage Gurkenheiniwichtig

setzt keine stop loss,die können in die Orderbücher schauen und dem entsprechend shorten und wenn ihr verkauf auch nicht mit limit sondern direkt im Markt so haben die keine Übersicht.
 

08.11.17 17:08

2510 Postings, 3269 Tage Kasa.dammwelche alten Kurse?

10, 20, 30, oder sogar 50$? Wenn du mir sagen kannst, dass die 10 noch dieses Jahr gerissen werden, lege ich nochmal 1000 St. nach.  

08.11.17 17:10

2510 Postings, 3269 Tage Kasa.dammsteigt die heute noch auf 6??

08.11.17 17:12

1733 Postings, 2933 Tage GurkenheiniKurse

denke mal das wir die 10 ert ende März 2018 sehen nach dem 4 Quartal 2017 so das die Bilanz 2017 nicht ganz so dramatisch ausfällt und insgesammt zufriedenstelend so das wir uns dan über 10 Dollar stabilisieren und langfristig in den nächsten jahren leichte bis mittlere Gewinne einfahren.  

08.11.17 17:14

1733 Postings, 2933 Tage Gurkenheiniheute

denke ich mal werden wir auf jeden Fall über 5,5 Eur schließen alles andere drüber wäre schön.
 

08.11.17 17:31
1

2510 Postings, 3269 Tage Kasa.dammHabe bei 5? nochnal nachgelegt.

Hopp oder Top. Wollte schon im Sommer einsteigen bei etwa 10$, da wurde Fossil in der Euro schon mal vorgestellt als Turnaround, gut dass ich gewartet habe. Natürlich könnte es nochnal 10-30% abwärts gehen, doch das dürften Kurse, getrieben durch Lv`s sein. Die Zahlen sind raus, also was kann noch kommen? Die Leute haben Kohle ohne Ende in den Taschen für Weihnachtseinkäufe, auch in den USA sollte der Weihnachtsverkauf gut werden.  

08.11.17 17:40
1

2995 Postings, 2222 Tage Vaioz...

Na ihr seit aber optimistisch!
Sie müssten im Q4 einen enormen Gewinn machen damit die Bilanz nach Q4 nicht mehr "ganz so dramatisch" aussieht. Sie haben in diesem Jahr bereits viel zu viel Geld verschleudert, das kann nicht mehr ausgeglichen werden.
Und zum 2,9 Milliarden Umsatz fehlt im Q4 noch über eine Milliarde, das wird dank dem Umsatzschwund in allen Bereichen, auch im Q4 nicht erreichen.

Fossil spielt gegen die Zeit. Wenn sie bereits im wichtigsten Q4 einen Verlust als möglich erachten werden 3 weitere Verlustquartale folgen. Sollten diese annähernd so schlecht wie dieses Jahr sein und sich ein nachhaltiger Abwärtstrend bei den Umsätzen in allen Bereichen fortsetzen, wird man Probleme haben vor allem die neu aufgenommen kurzfristigen Verbindlichkeiten zu tilgen.

@Kasa.damm Da passt doch mein Beispiel mit Air Berlin ganz gut. Sie hatten auch große Umsätze sogar noch ein besseres KUV als Fossil, haben es aber, wie man weis, ab einen bestimmten Punkt nicht hinbekommen rentabel zu arbeiten und die Frage ist ob Fossil nun auch an einem ähnlichen Punkt ist.
Die Margen von klassischen Uhren auf Smart oder Hybrid Uhren sinken auf jeden Fall dauerhaft aber dessen ist man sich bewusst. Deshalb wird man versuchen anders Kosten zu drücken, bisher leider nur mit sehr mäßigen Erfolg...  

08.11.17 17:41

1733 Postings, 2933 Tage Gurkenheini@Kasa

Gute Entscheidung bei 5 zu kaufen ich bin bei 5,30 reingegangen werde jeden Monat den Wert im Auge behalten und niedrige Kurse zum nachkaufen nutzen.  

08.11.17 17:46

1733 Postings, 2933 Tage Gurkenheini@vaioz..

vergleich mit Air Berlin kann man nicht machen die haben am Tag 1,5 Millionen Kosten das hat Fossil nicht auserdem hat Fossil viel mehr Eigenkapital und nur halb soviel Aktien,Air Berlin hat Milliarden Schulden hat Fossil nicht,Fossil kann man wircklich nicht mit Airberlin vergleichen,da sind Welten zwischen.  

08.11.17 18:04
1

2995 Postings, 2222 Tage Vaioz@Gurkenheini

Ob jetzt Fossil mit 1,12 Miliarden Schulden so viel besser dasteht... Wie hoch die Kosten pro Tag sind habe ich nicht ausgerechnet. Interessant ist für mich nur was am Schluss unterm Strich steht und das ist zurzeit weiterhin ein roter Betrag, welcher das Eigenkapital belastet.
Und wie gesagt, das Eigenkapital wurde dieses Jahr schon über 30 % dezimiert.

Was auch nicht wirklich schön ist ist der eigentliche Umsatzrückang allein im Quartalsvergleich zu 2016:

Uhren -3 %, Lederwaren -19%, Schmuck - 21 %, Sonstiges -23 %

Uhren machen zwar 82 % des Gesamtumsatzes aus, aber die Fokussierung auf das Uhrengeschäft hätte den Abwärtstrend längst umkehren sollen. Vor allem mit den (viel zu hohen) Werbebudgets die verwendet wurden...


Versteht mich nicht falsch ich finde Fossil ebenso interessant wie ihr, nur rechtfertigt meines Erachtens derzeit die Chance das hohe Risiko nicht.  

08.11.17 19:10

119 Postings, 5233 Tage gmuehlDie 30% Eigenkapitalverlust ...

... stammten aber größtenteils aus Goodwill-Abschreibungen und eben nicht aus dem operativen Verlust.  Das wird sich so sicher nicht wiederholen.  

08.11.17 19:12

27 Postings, 3126 Tage freshmeckiMax Otte

Max Otte ist auch investiert in seinen Fond und der hat Ahnung  

08.11.17 19:26

57 Postings, 1525 Tage jonny_cashVaioz

Vaioz  hat das meiner Meinung nach sehr gut zusammengefasst.
Ich bin nicht investiert aber durch den Kursrutsch hellhörig geworden. Mein Eindruck ist ebenfalls dass der Zeitpunkt zum Einstieg zu früh ist und ich Chance/Risiko hier nicht 50/50 ist ..Ich vermute stark dass bei vielen eher eine Apple watch oder das neue Iphone unterm Baum liegen wird als eine Fosil Uhr. In meiner Jugendzeit war Fosil noch cool und jeder Dritte hatte eine - ich kenne tatsächlich heute niemanden mehr der noch eine trägt. Der Markt wird ganz sicher SEHR viel schwerer für Fosil selbt wenn sie nicht hops gehen. In diesen Preissegment ist der Abstand zu den bekannten Smartwatch Herstellern einfach zu gering...diese Kokurrenz gab es früher nicht...abgesehen von den ganzen Laufjunkies die auch in der Freizeit ihre Fitnesuhren und Armbänder tragen.
Auch wenn ihr jetzt lacht - bei 2,xx Euro würde ich mir ein paar ins Depot legen, vorher schau ich mir das lieber weiterhin von außen an (dann ist man meist auch objektiver als wenn man bereits mit einer kleinen Position investiert ist).  Mein erster Reflex war tatsächlich auch "krass, ich steig ein".  

10.11.17 16:01

21372 Postings, 4256 Tage Balu4uDer Zock läuft?!

http://www.nasdaq.com/de/symbol/fosl/real-time

Könnte gerne noch ein paar Prozente hochgehen. Bin hier über 40 Prozent im Minus.Zum Glück keine große Posi, aber ein positiver Ausgang wünscht sich ja jeder Investor.  

10.11.17 19:13

20 Postings, 1573 Tage Pepe6690Zock

Vielleicht solltest du jetzt die Reißleine ziehen.  

13.11.17 12:07

1021 Postings, 2855 Tage nelsonmantz@Jonny_cash

Sehe das ganz ähnlich wie du. Ich würde aktuell auch noch nicht bei Fossil einsteigen. Der Wert ist von Anfang Januar (ca. 90?) bis heute (ca. 5,8?) um mehr als 93%!!! gefallen. Natürlich ist das sehr heftig und ich hoffe für die Investierten, dass es hier auch wieder bergauf geht. Aber danach sieht es aktuell eben noch nicht so wirklich aus. Auch konnte man sehr gut beobachten, dass es 1-2 Wochen nach den Quartalszahlen erstmal bergauf ging (so wie aktuell) und dann wieder weiter runter. Zum zocken mag die Aktie vielleicht was taugen, aber ein sichere Investition ist etwas anderes.  

14.11.17 16:03
1

180 Postings, 3606 Tage _christophInsiderbuy

Mckelvey Gregory hat 110000 shares gekauft.  

30.11.17 20:54

424 Postings, 1710 Tage ElgoWas ist denn heute wieder passiert...

 

30.11.17 21:01

388 Postings, 3949 Tage Mr.Stock07Keiner weiss was ....

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln