Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 112
neuester Beitrag: 30.10.20 23:25
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2788
neuester Beitrag: 30.10.20 23:25 von: poet83 Leser gesamt: 577243
davon Heute: 89
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 | 112   

16.07.15 09:49
11

28527 Postings, 5722 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 | 112   
2762 Postings ausgeblendet.

26.10.20 08:54

518 Postings, 286 Tage poet83Na wieder Weltuntergangsstimmung ?

Was ist anders als es am Freitag morgen war?

..

Der Markt fängt sich bald wieder. Immer diese extremen Schwankungen vorbörslich  

26.10.20 09:50

227 Postings, 633 Tage QwerleserGuten Morgen aus Mannheim

poet, es sind schlicht die Aussichten auf neue Lock- oder Shutdowns.
Gehe einfach davon aus das dieses Jahr gelaufen ist, es vielleicht sogar nochmal erheblich abwärts geht.

Und positive Nachrichten habe ich am Wochenende nirgendwo vernehmen können. Wir könnten sie stark gebrauchen!

Die Stimmung passt übrigens prima zum heutigen Wetter in Mannheim.
Gestern noch goldener Oktober, heute Novembertristesse.  

26.10.20 13:19

1938 Postings, 2162 Tage EtelsenPredator#Querleser

Grüße nach Mannheim...
Habe heute zwei Zahlen gelesen:
Neuinfektionen Deutschland 11.xxx, später dann Neuinfektionen 8.xxx.
Vermute: erste Zahl bezieht sich auf Freitag oder Samstag. Zweite Zahl auf das Wochenende, wo nicht alle Ämter melden. (Warum eigentlich nicht? Legen die freitags die Füße hoch? Oder sind sie technisch nicht ausgerüstet? Nach mittlerweile fast 8 Monaten Corona?)?
Wie auch immer: wenn die 11.xxx relevant sind, dann sind wir doch deutlich unter den fast 15T von Ende letzter Woche.
Heißt: Maßnahmen greifen. Oder habe ich da was überlesen/überhört?
Bin gespannt, welche Zahlen MORGEN gemeldet werden. Liegen sie bei 8T oder sogar tiefer, wird es sicher keinen landesweiten "Lockdown" geben.
Grüße aus dem Raum Bremen.  

26.10.20 13:21

1938 Postings, 2162 Tage EtelsenPredatorErklärung...

...für mein "Nicht-up-to-date-sein": war am Wochenende unterwegs, ohne Fernsehen und Handy. Hatte noch keine Gelegenheit, mich ausreichend zu informieren...  

26.10.20 14:01
1

227 Postings, 633 Tage Qwerleser@ EtelsenPredat.:

Ok, dann zu den Zahlen: am Samstag wurden über 14.000 ausgerufen, mMn. nicht mehr weit weg von 15 :-((.

Das die Gesundheitsämter Zahlen nicht übermitteln verstehe ich auch nicht.
Wer allerdings sich mal mit jemand von einem der Gesundheitsämter unterhalten hat kann nachvollziehen, dass da personelle Unterpräsenz herrscht.
Zum einen die "armen Würstchen" welche Kontaktverbote aussprechen müssen, die bedürfen fast schon Polizeischutz. Dann die Nachtelefonierer, die müssen Abends normalerweise mit Ohrenschmerzen und Depressionen ins Bett gehen, bei dem wie die angegangen werden.

Bei dem Thema Technik bekommt man dann schon Mitleid.

Das Problem ist hier definitiv nicht das Personal!. Es sind die Kommunen und Länder, welche die G. Ämter im Regen stehen lassen.

Ach ja zu den Zahlen:  Frankreich meldete gestern 52.000 Neuinfizierte, USA 83.851, GB 19.790, IT 21.273, NL 10203 Tendenz überall steigend.

Ich würde von weiter steigenden Zahlen ausgehen und fürchte das bei dem Tempo Anfang November die 20.000 in D fallen.  

26.10.20 14:02

227 Postings, 633 Tage QwerleserUnd Grüße nach Bremen retour :-)

26.10.20 15:23
1

110 Postings, 180 Tage NullPlan520Coronaneuinfektionen

Am Montag wurden 8600 vom RKI gemeldet. Sind ja die Zahlen vom Sonntag und daher nie vollständig. Kann daher nur mit den Coronainfektionen der Vorwoche Montag als Vergleich genutzt werden. Letzten Montag waren es 4300 Neuinfektionen. Mein Tipp für Morgen 13.000.  

26.10.20 15:49

1938 Postings, 2162 Tage EtelsenPredatorQwer/NullPlan

Danke für die Info.  

26.10.20 16:20

518 Postings, 286 Tage poet8320.000 ende der Woche

Werden meiner Meinung nach am Fr noch die 20.000er Marke hier haben.

Wobei ich immer noch denke, dass wir eine deutlich geringere Dunkelziffer haben als in Italien oder Spanien und mehr oder weniger hier alles noch unter Kontrolle ist.

Die Maßnahmen werden erst in 2 Wochen greifen. Und auch nicht so krass wie in April.

Meiner Ansicht nach fehlen immer noch die richtigen Konzepte und Studien. Großteil der Ansteckungen sind Urlauber und private Partys etc, während selten im Supermarkt oder in der Bahn.

Es fehlen noch Studien zu Kindergärten und Schulen. Da wird es nicht klappen mit Lüften.
Es fehlen Studien zu Räumen und Belüftung etc.

Was ich alles nicht verstehe, weil das virus seit Februar bekannt ist und sich Forscher weltweit austauschen.

Es gibt hunderte Studien mittlerweile zu Medikamenten und gewissen Vakazinen, es befinden sich mindestens 5 Impfstoffe in Phase 3. Es dürfte nur noch 4 bis 6 Wochen dauern, bis es Impfstoffe faktisch gibt. Diese werden sogar schon produziert mit vollem Risiko, dass am Ende hunderte Millionen Euro in Sand gesetzt worden sind.

Eigentlich müsste man versuchen jetzt paar Wochen noch durchzuhalten. Aber das klappt ja offenbar nicht.

Jedenfalls ist klar, dass es keinen zweiten lockdown geben wird, nur so einen halben. Dann leiden einige Branchen.

Andere Branchen sollten sich mal Gedanken machen über Konzepte. Ich zahle gern 5e für einen guten livestream eines Konzerts oder einer Oper. Damit könnte die Einnahmen generieren. Da fehlt es aber an zu vielen Ideen.

Hab heute gelesen, dass der neue Bond vielleicht gar nicht ins Kino kommt, sondern gleich bei Amazon oder netflix landet. Wäre ein Ausweg, auch wenn die Kinos drunter leiden.

Egal....


Die Wirtschaft wird 2021 wieder wachsen.  

26.10.20 17:49
1

4425 Postings, 4194 Tage kbvlerCorovid Zahlen

Was ist der Unterschied zwischen einem 1.2 und Drittliga Fussballspieler und Ärzten und Pflegepersonal?

DIe Leute klatschen noch heute bei den Fussballern und die sind mindesten 5 mal öfter auf Corovid die letzten 6 Monate getestet worden als Leute in Krankenhäusern und Pflegeheimen! ( Belgien müssen Ärzte MIT Corovid zum Dienst weil zu wenig da!)

RKI Zahlen - für mich ein Witz Liest man die Zahlen von 7 auf 14 .000 in einer WOche und den veröffentlichten Faktor


Merkt da passt einiges nicht.

Alle die keine Lobby haben sollen den Lockdown verhindern - Hotels, Gaststätten ect. Privat - kleine Geschäfte mit Regeln wieviel ins Geschäft und 1,5 m bis 2 m Abstandregel.....

Warum wird in Deutschland bei Flügen, Bahne und Busse eingeführt das pro 2 er SItzreihe nur 1 Person sitzen darf im Bus - heisst maximal 20 Personen im öffentlichen Bus? oder wie in anderen Ländern Mittelsitz frei bei FLugzeugen?


Ist wie im März - anstatt GEZ und Stromkosten "finanziellen COrovid Opfern" zu erlassen - sollen die Privatvermieter die SUppe auslöffeln
und nicht die öffentliche Hand oder Grosskonzerne

VOn Hilfen PRIVAT für 2 Mio Selbständige reden wir erst gar nicht - LH bekommt 25% Kredite auf Umsatz 2019  ect der Kleinselbständige
bis 5 Mitarbeiter maximal 15.000 ( was macht ein Kleinselbständiger mit 5 Mitarbeitern an Umsatz? nur 60.000 p.a - NEIN..warum ich auf 60.000 komme? weil LH 36 MRD umsatz hatte und 9 MRD bekommen hat) Was bekommt der Selbständige für seine privaten Sachen? nichts - selbst in Rumänien gibt es 70% auch für Selbständige PRIVAT von der letzen EK Steuererklärung.

VW zahlt fett Dividende die zu über 65% im AUsland versteuert wird weil Familie Porsche und Piech in Österreich versteuern und die Restaktionäre auch bis auf ein paar Kleinanleger in D und Land Niedersachsen.
VW bekommt KU um Personalabdfidungen einzusparen und E AUtos und Hybird SUbventionen

4000 Euro auf ein Hybrid ----wo super für die Umwelt....und für E Fahrräder gibt es wieviel? nichts

Warum gibt es keinen Übernachtungsgutschein aus Berlin über 20 Euro?  

26.10.20 21:00
1

244 Postings, 243 Tage Bennyjung17Corona-Forum hier?

Hier ist ja ziemlich mau in Sachen PBB.  

27.10.20 18:28

518 Postings, 286 Tage poet83Naja

Es gibt ja kaum news. Am 11.11 wissen wir mehr.

Und corona sorgt dafür, dass diese Aktie 70 Prozent in paar Wochen gefallen ist und die Dividende gestrichen bzw. geparkt worden ist. Und wenn es noch so 6 Monate weitergeht, steht die Aktie Ende 2021 immer noch bei 5e.

Also gibt das leider genug Anlass....


Ich würde auch lieber lesen 'die PBB bekommt von der EU 50 Milliarden um damit in Europa die leerstehenden Gebäude aufzukaufen und zu vermieten..'. Aber is ja leider nicht so.  

28.10.20 06:50
1

518 Postings, 286 Tage poet83Lockdown

Ich vermute der DAX geht Richtung 11.000 Punkte und die PBB unter 5 bis Freitag...

Läuft doch wieder rund alles.  

28.10.20 08:47
1

4425 Postings, 4194 Tage kbvlerUmentschieden

Kaufe keine PBB mehr unter 5 Euro wie ich es vor hatte.

Begründung: Die meisten lesenGewinn /Verlust - egal welche AKtie und handeln dann.......wie der Gewinn oder Verlust zu Stande kommt interessiert die wenigsten.

Santander bin ich fett im Minus und das Alltime low  von 20 Jahren war 2,80 Euro - wir hatten die 1,50 getestet.

Santander hatte jedes Quartal operativ Gewinn gemacht - interessierte nur kaum einen und durch die Milliarden sonderafa die keinen EInfluss auf cashflow hatte ist die Kiste abgestürzt.

Was wenn am 11.11. oder dann erst in Q4 eine RÜckstellung oder SOnderafa gemacht wird im 300er Mio Bereich aufwärts bei pbb?

Dann wird hier auch keiner darauf schauen, ob das nur vorsichtsmassnahme war und operativ Geld verdient wurde , wenn das Quartalsergebnis MINUS 0.60 Euro ist ween SOnderafa


Kaufe lieber nach Sonderafa.........

Wenn ich sehe was US Banken und Santander ect an Wertberichtigungen ect gemacht hat.......hat pbb zum Umsatz zu wenig gemacht bislang

und Insolvenzaussetzung hatten alle.....also haben die anderen vorsorglich es gemacht  

28.10.20 08:49
1

4425 Postings, 4194 Tage kbvlerNachtrag

eher kaufe ich Santander nach

da kenne ich seit gestern Q3 - 0,097 Euro Quartalsgewinn bei 1,70........die geht auch nochmal unter 1,60 mit dem Gesamtmarkt...sind operativ
20% EOS zum AKtienkurs und 20 cent DIvi ist auch Geld bei dem Kurs  

28.10.20 17:03

1725 Postings, 3674 Tage cordiehabe nochmal 1000 Stück gekauft und werde

weiter Kaufen falls es neue Tiefstkurse gibt. Was ich geändert habe, mein Ziel.
Jetzt Mai 22, Kurs sollte dann 10 ? sein und eine Dividende von 0,50 ? ausgeschüttet werden.
Meine Meinung '

P.S. Alles was runter geht - geht auch wieder hoch  

29.10.20 16:33

2682 Postings, 520 Tage immo2019sind wie nicht alle fett in den roten?

immerhin steiht PBB aktuell

hat jemand eine News dazu?

 

30.10.20 11:22

518 Postings, 286 Tage poet83Boden

Scheint wohl ein vernünftiger Boden zu sein..    

30.10.20 11:37

394 Postings, 72 Tage morefamilyknapp am SL

bei mir mit SL 5,09 und der bleibt auch stehen (  Low 5,105 )  mag dann zwar das Tief sein oder es geht noch tiefer , ist mir egal, den sL habe ich errechnet für mich schon seit über 6 € und das bleibt auch so. Zukauf keinesfalls .

Sind dann 1,25 Verlust pro Anteil und das reicht auch für mich.
Hab es ja alles abgesichert mit einem Put auf DAx , zum glück ,hatte mir kanpp 200 % gebrahct gehabt in 1,5 Wochen  und das reit loclker um meine Depotverluste auszugleichen gesamt.

Hatte ich mit 13 050 und 3303 Stücken zu 6,12  - VK 19,56 ( wäre auch emhr möglich gewsen , bin aber zufreiden , Kalkuliert war nur 150 % )( wollte 3333 aber das ging mit 20 K  Einsatz nicht und das war max )WKN: PP0L4T

Bin dann auch froh wenn der Wert draussen ist genauso froh wi bei Ölwerten , brauch ich nicht und die hat für mich im Nachhinein auch keinne Substanz , da hatte ich flash recherchiert und leider nicht bedacht das die aus einer Pleite Bank kommen,

also wegen mit darf die 5,09 greifen , wenn nein auch o.k  und nein ich will nicht drüber jetzt verkaufen , ausser es wäre min. 6,05dann ja , dann solls entwerder zu 5,09 sein oder auch nicht.


Der Dax war nur eine Frage der Zeit , habs aber gut getroffen finde ich
 

30.10.20 11:51

394 Postings, 72 Tage morefamilybevor da einer blöd

kommt, ja ich weiß es war paar hunis über 20 K , gemient ist nicht 1 k oder 2 drüber .


Alternativ hab ich mal als VK die 5,79 mal auf Radar genommen , bis dahin gehts ja auch immer mal wieder, weiter hab ich einige Calls auf den DAx im Hintergrund auf Watch , allerdings weiß ich nicht wann ich da setze, mal einige Tage im  November abwarten und eventuell die US Wahl ,hoffe nicht das die Linken dort ran kommen , dann wäre ich zu 95 %  Cash im Depot und mach auch ne Weile nichts.  

30.10.20 13:54

1457 Postings, 3651 Tage hyy23xWelche

30.10.20 17:39

394 Postings, 72 Tage morefamilyDachte das wüsste man ?

( oder sollte jeder Wissen ) i USA gibt es keine liberalen oder die mitte oder linkslastig oder Rechtsradikal.

Biden ist nun mal ein konservativer und somit absolut links in der politischen Richtung, die USA würde mit dem um Jahre zurückfallen und die Börse mehr oder weniger crashen , ist haktso, Donald ist der Geldmann , hin ode her ist auch so und der ist nun mal Republikaner und daher rechts gelagert im System .

Mir Donald gehts den USAlern gut wie nie in der Masse , ist auch so , vieles ist halt dort anders , wenn der weg ist ,gehts den Banken dreckig und auch in D , aber zu 100 %  

30.10.20 17:47

394 Postings, 72 Tage morefamilyist alles

natürlich nur meine persönliche Meinung und sonst nix , dass darf jeder anders sehen oder meinen , auch o.k
Andere sehen das sicher ganz anders kommen als ich , respektiere ich genauso m ich hab hlat darüber meine Erwartung oder Meinung.

Kurs hat sich ja leicht erholt , denke aber die  Richtung wohin auch immer kommt im November .  

30.10.20 18:11

110 Postings, 180 Tage NullPlan520Blick in die Zukunft

Da hat ja jeder seine eigene Glaskugel. Ich bin heute wieder eingestiegen. Vermutlich zu früh. Aber den richtigen Zeitpunkt, tiefsten Kurs zu finden ist ja nicht einfach. Wir werden bestimmt noch einige Monate mit dem Coronaproblem zu tun haben. Ich sehe eine erste kleine Div 2022.  

30.10.20 23:25

518 Postings, 286 Tage poet83Divi

Das ist ja relativ.

Wenn ein Unternehmen echtes Geld verdient, Dividende zahlen will, warum sollte es keine divi geben?

Warum zurückhalten?  Sicherheit?
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 | 112   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Allianz840400
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
Lufthansa AG823212