finanzen.net

Norcom hebt ab - 525030

Seite 220 von 224
neuester Beitrag: 06.12.19 11:43
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 5585
neuester Beitrag: 06.12.19 11:43 von: NuAberZu Leser gesamt: 1150905
davon Heute: 129
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | ... | 218 | 219 |
| 221 | 222 | ... | 224   

25.10.19 09:23
1

302 Postings, 568 Tage peacywitterWenigstens lassen sich die Anleger

von diesen unhaltbaren und zweifellos schweren Anschuldungen nicht verarschen..das Orderbuch sieht wirklich gut aus heute: Summe
Verkauforders  Verhältnis  Summe Kauforders  
2.955                         1 : 4,56              13.485
Ich hoffe auch, das da wer von Norcom mitliest und rechtliche Schritte einleitet...unglaublicher Mist, schon lange nicht mehr so viel Schwachsinn gelesen...  

25.10.19 09:53

302 Postings, 568 Tage peacywitterIch löse das Problem des

autonomen Fahrens mal schnell mit einer Freeware...das hat dann auch sicherlich keine rechtlichen Folgen, sollten sich dann Unfälle mit den Autos ergeben...man ist das dämlich...  

25.10.19 09:58

186 Postings, 978 Tage 1Drizzt2Passt ins Bild

Verunsicherung in einer marktengen Aktie zu schüren ist auch nicht besonders schwer, besonders da zur Zeit niemand genau zu wissen scheint, wo NORCOM aktuell steht. Gehe aber weiterhin davon aus, das die Zeichen eher auf positive Überraschung stehen.  

25.10.19 10:00
1

Clubmitglied, 111 Postings, 302 Tage Shortsellerimkellerich habe den Bericht ohne

Wertung eingestellt. Jeder kann sich seine eigene Meinung darüber bilden. Fajt ist aktuell für mich, dass man es nicht schafft für DaSense weiter Kunden zu gewinnen. Der Bericht von Norcom wäre dazu eine Erklärung, und wenn ich mir den Kurs aktuell anschaue, dann sehe ich immer noch Potenzial nach unten. Kurse von 8 Euro halte ich für wahrscheinlicher als Kurse über 15 Euro  

25.10.19 11:14
1

302 Postings, 568 Tage peacywitterman sollte sich jedoch Gedanken machen

bevor man irgendeinn Schrott in die Welt hinausposaunt...wenn du nur a bisserl nachgedacht hättest, und das ärgert mich am mesten daran, dann hättest du zu dem Schluss kommen müssen, dass dein Bericht Schrott ist...wenn du in dich gehst, dann würde ich den Bericht an deiner Stelle zurücknehmen oder löschen...Du glaubst also, dass Daimler in Zukunft seine Entwickler über eine Freeware am autonomen Fahren arbeiten lässt...eine Freeware, die wahrscheinlich so offen ist, dass jeder Freizeithacker da die geheimsten Daten rausbekommt...man bin ich sauer...    

25.10.19 11:40

Clubmitglied, 111 Postings, 302 Tage ShortsellerimkellerDer Bericht ist doch nicht von mir!

ich habe es doch geschrieben dass es ein Forumsteilnehmer aus dem Nachbardorum bei Börsen News war. Ich habe ihn hier nur reingestellt ohne eigene Wertung. Ich verstehe daher nicht was jetzt das Problem ist?  

25.10.19 11:46

302 Postings, 568 Tage peacywitterUnter Umständen ist das Mithilfe zur Verbreitung

von falschen oder unrichtigen Aussagen...na mir soll's egal sein...ist dein Bier...  

25.10.19 11:53
1

6641 Postings, 3553 Tage Neuer1Die Nerven

liegen blank. Ich bin nun kein Autobauer und kein Softwareentwickler. Klar ist mir nur, dass bei autonomen Fahren die Software gegen äußere Einflüsse maximal geschützt werden muss.
Ich bin eher in der Vertriebsseite angesiedelt und mache meine Investitionen nach Marktbeobachtung, Aussagen der Unternehmen und lese auch div. Analysen, naja.
Ob hier nun der Kurs bei 10? oder bei 8 ? mich zum Einsteigen bewegt, glaube ich eher nicht.
Es bedarf einfach " nur" positive Meldungen und konkrete Aussagen der entsprechenden Kunden.
Ich kann mich daran erinnern, dass es im letzten Jahr einmal bei Kursen um die 30? glückliche Menschen Tag, die sich freuten dieses" Schnäppchen" erworben zu haben.  

25.10.19 12:00

Clubmitglied, 111 Postings, 302 Tage ShortsellerimkellerDer Bericht ist jedenfalls nicht von mir

und wie geschrieben habe ich mich nicht weiter dazu geäußert. Was ihr daraus macht ist eure Sache.    

25.10.19 13:22

11569 Postings, 2611 Tage H731400Fakt ist

Höchster Umsatz auf xetra diesen Monat und ein Fettes minus, abwarten und beobachten. Täglich geht es nur in eine Richtung.....  

25.10.19 17:48

16987 Postings, 3531 Tage Balu4u52 Wochen Tief 9,90 (25.10.2019)

Einstellig waren wir heute schon mal...  

25.10.19 19:04

302 Postings, 568 Tage peacywitterHabe heute noch ein paar

Stücke eingesammelt - zu dem Preis konnte ich nicht widerstehen...  

25.10.19 21:24
2

209 Postings, 2112 Tage Fender74Zum Thema Datensammeln...

Der scheidende EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) sieht die Gefahr, dass die deutsche Autoindustrie ihre technische Führungsrolle verliert.

Bei klassischen Bauteilen wie Stoßdämpfern, Kotflügeln, Sitzen oder Beleuchtungstechnik seien die deutschen Konzerne führend, nicht jedoch beim Sammeln und Auswerten großer Datenmengen, sagte Oettinger dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Autobauer wie Mercedes, Audi oder BMW könnten "zu Zulieferern für Datenkonzerne wie Google oder Mobilitätsdienstleister wie Uber degradiert werden", so der CDU-Politiker weiter.

Die große Gefahr sei, "dass die Autokonzerne die Hoheit über die Daten und damit die Schnittstelle zum Kunden verlieren", sagte Oettinger dem "Spiegel". Wer keine Daten habe, sei "machtlos".


Es gibt ja gute Freeware :D  

25.10.19 21:27
1

209 Postings, 2112 Tage Fender74Das wird schon

Die deutsche Automobilindustrie wird jetzt zunehmend unter Druck kommen, entlich zu handeln! Früher oder Später muss in Bigdata investiert werden!  

28.10.19 15:40

Clubmitglied, 111 Postings, 302 Tage ShortsellerimkellerErste Portion bei 9,94 gekauft

mal sehen ob der Einstieg mit einer ersten kleinen Position richtig war. Bei ca. 7 Euro würde ich nachkaufen.    

28.10.19 21:03
2

63283 Postings, 6040 Tage Don Rumataaktuell sehe ich keinen Boden

ich gehe davon aus das wir noch mittlere einstellige Werte sehen werden. Es gibt keine News, das heißt da tut sich auch nichts. Wenn da was in der Pipeline wäre, würden die Norcom Chefs das ziemlich zeitnah veröffentlichen, so war es jedenfalls in den letzten 20 Jahren immer. Ich werde mein Pulver noch trocken halten. Es kommen wieder Gelegenheiten.  
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

29.10.19 08:42
1

Clubmitglied, 111 Postings, 302 Tage Shortsellerimkellerdas es vermutlich

noch tiefer geht halte ich auch für wahrscheinlich. Deshalb war der Einstieg bei 9,94 auch nur eine kleine Position. Kurse von 7 bis 8 halte ich ohne News für durchaus möglich. Selbst 5 Euro können noch drin sein, erst recht  wenn die Q3 Zahlen am 29. November erneut keine Anzeichen von Wachstum andeuten. Von der IR habe ich jedenfalls die Meldung bekommen dass die Geschäfte stabil laufen, ein Wachstumssprung aber nicht bevorsteht.  

29.10.19 10:23

302 Postings, 568 Tage peacywitterErstens kommt's anders und

zweitens als man denkt...

Natürlich ist der Umsatz bzw. das Wachstum für einen Wachstumswert das wichtigste. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, die dem Kurs auf die Sprünge helfen können. Vertriebspartnerschaften oder mögliche Neukunden. Natürlich würde sich ein Neukunde nicht sofort im Umsatz wiederfinden, weil es durchaus seine Zeit braucht bis man dann tatsächlich was verdient - dafür ist daimler ja das beste Beispiel....aber ich denke schon, dass hier bis zum Jahresende noch Nachrichten kommen können, die den Kurs wieder nach oben treiben können. Je mehr Kunden das man hat umso besser federt man Schwächeperioden bei einem anderen Kunden nab. Daher wären für mich Neukunden und Vertriebspartnerschaft durchaus eine positive Meldung, die auch den Kurs beflügeln können, auch wenn es nicht sofort den Umsatz hebt...  

29.10.19 12:19
1

11569 Postings, 2611 Tage H731400Kein Wachstumsschub !

Angenommen Norcom macht 0,5 Mio Gewinn dieses Jahr zeigt aber keinerlei Wachstum, dann wäre das KGV bei 42 ! Ohne positiven Trend bzw. positiven Ausblick, Wachstum etc. einfach zu hoch ! Dann könnten wirklich 5-7 Euro Kurse dran sein. An schlechtere Ergebnisse möchte ich nicht denken.  

29.10.19 12:55
1

Clubmitglied, 111 Postings, 302 Tage ShortsellerimkellerDas ist dass was ich aktuell

am meisten befürchte. So lange keine Zeichen für Wachstum erkennbar bar sind, ist die Berwertung immer noch zu hoch. Persönlich rechne ich frühestens Mitte 2020 mit langsam steigenden Umsätzen. Wenn es dann aber losgehen sollte, dann kann es natürlich auch wieder sehr schnell mit dem Kurs nach oben gehen. Meine Hoffnung beruht aktuell allein darauf dass die Q3 Zahlen nicht allzu sehr enttäuschen, und eventuell viel schlechtes bereits eingepreist ist.  

30.10.19 09:53
1

302 Postings, 568 Tage peacywitterDiversifizierung wird weiter

vorangetrieben...News von heute...
Quelle: https://www.finanznachrichten.de/...des-portfolios-an-deutsch-016.htm

Die NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA erweitert ihr Softwareprodukt EAGLE um zentrale Funktionalitäten, um es branchenunabhängig für den Einsatz bei großen Unternehmen attraktiver zu machen.
Im Fokus der Erweiterung steht dabei die rechtssichere Umsetzung von juristischen Anforderungen an Unternehmen mittels der technischen Unterstützung von EAGLE: Künftig sollen Unternehmen mit EAGLE ihre Information Governance Richtlinien abbilden und automatisch umsetzen können. Auch sollen mit EAGLE zentrale Bestandteile des E-Discovery Prozesses rechtssicher abgewickelt werden können. Die bestehenden umfangreichen Wissensmanagement- und Collaboration-Funktionen der Software werden integriert und bleiben zusätzlich erhalten.

?Geplante Diversifizierung bildet Marktbedarf ab
Die geplante strategische Erweiterung von EAGLE um juristische Funktionalitäten basiert auf gegenwärtigen Bedürfnissen des Marktes.

"Die Anforderungen an Unternehmen durch externe Überprüfungsgremien steigen, bei Nichteinhaltung drohen drastische Sanktionen. Rechtssicherheit bei der Dokumentenverwaltung herzustellen, ist für Unternehmen nahezu überlebenswichtig geworden", erläutert Viggo Nordbakk, Geschäftsführer von NorCom, die Hintergründe Produktstrategie. "Die Umsetzung ist jedoch komplex, gesetzliche Fristen einzuhalten daher schwierig. Mit einer Version von EAGLE, die Wissensmanagement und Collaboration mit der kompletten rechtssicheren Verwaltung von Dokumenten und Daten vereint, bieten wir Unternehmen ein wertvolles Gesamtpaket."

Derzeit arbeitet NorCom eng mit Rechtsexperten zusammen, um das Konzept für die sinnvolle und nutzbringende Erweiterung von EAGLE zu definieren.

Investorenfreundliches Eco-System
Mit dem für die Rechtsbelange von Unternehmen optimierten EAGLE entsteht ein neues Produkt, das NorCom in eine eigene GmbH ausgliedert. Die neue GmbH soll als innovatives Start-up an den Markt gehen und attraktive Entwicklungs- und Beteiligungschancen für Mitarbeiter und Investoren bieten.
 

30.10.19 10:17

Clubmitglied, 111 Postings, 302 Tage ShortsellerimkellerAbwarten was draus wird.

Auch dazu braucht man erstmal Kunden. Immerhin tut sich mal wieder was. Jetzt muss man weiter am Ball bleiben, und neue Kunden dazu gewinnen  

30.10.19 10:23
1

302 Postings, 568 Tage peacywitterWird doch am Ende nicht Kaufpanik

30.10.19 10:38
1

11569 Postings, 2611 Tage H731400Mit 70-80 Angestellten

eine neue Baustelle, warum das ? Automobil tot, andere bessere ? Bin etwas verwundert. Kurzfristiger Umsatz klingt anders. Ob es dem Kurs wirklich hilft werden wir erst die Tage sehen.....  

30.10.19 11:00
1

302 Postings, 568 Tage peacywitterUnd Frau Nordbakk

besorgt als Business Angel die Investoren - so schließt sich der Kreis  

Seite: 1 | ... | 218 | 219 |
| 221 | 222 | ... | 224   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
OSRAM AGLED400
BMW AG519000
Infineon AG623100
BayerBAY001
E.ON SEENAG99