Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 2043
neuester Beitrag: 07.07.22 13:18
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 51071
neuester Beitrag: 07.07.22 13:18 von: 0815trader3. Leser gesamt: 11796693
davon Heute: 7537
bewertet mit 67 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043   

18.10.19 14:15
67

789 Postings, 1161 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043   
51045 Postings ausgeblendet.

07.07.22 08:14
1

29 Postings, 332 Tage xssarrr2Wohin geht der Kurs?

Ich habe mich vorerst mal wieder von der Biontech Aktie verabschiedet! Ich sehe die Aktie grundsätzlich für langfristige Anleger als aussichtsreich an aber die aktuelle Marktlage ist mir zu unsicher und wenn es wieder einen größeren Kursrutsch am Markt geben sollte, werden auch die Kurse von aussichtsreichen Aktien fallen. Ich hoffe also bei Biontech wieder günstiger einsteigen zu können oder ein interessantes Alternativinvestment zu finden.  

07.07.22 08:36
2

8954 Postings, 833 Tage 0815trader33Die Kasse klingelt leiser die nächsten Jahre

bei Biontech ...d.h. die Umsätze werden stark ! zurückgehen...Aktienkurse spiegeln die Zukunft wieder ..... alles geht nach Plan ...........#51046  Biontechs Aussichten sind unsicher   , da aktuell nur ONE HIT Wonder, das vergänglich ist....wer will sich denn schon "dauer - und permanent booster" mit einem Versuchsimpfstoff ohne Langzeitzulassung (da wäre Hersteller in Haftung)  
nur meine Meinung keine Handelsempfehlung  

07.07.22 09:05
1

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67Mal für diejenigen, die anscheinend noch weniger

Ahnung von Börse haben als ich:
Dass BioNtech aktuell an der 160,-? Marke basiert weniger auf eigene fundamentale Gründe, als auf die anhaltende Euro Schwäche! Genau vor einem Jahr stand der Wechselkurs bei 1,18
Würde man diesen Faktor nun umrechnen, wäre der aktuelle BNTX Kurs bei 135,60? (ausgehend von 160,-$)......also eher am unteren Rand in Nähe der Jahrestiefs
https://www.ariva.de/euro-dollar-kurs
Aber das lässt sich ja auch sehr schön am nasdaq chart ablesen, dass die dauerlongs noch weit weit weg sind von dem was sie mal hatten.
https://www.marketwatch.com/investing/stock/bntx
Hmm,  noch 304,-$ vom high entfernt....uiuiui, das sind ja Lichtjahre!

Nun für alle Neider: Da wir nun am oberen Rand meiner Tradingrange liegen werden nun alle Tranchen verkauft....vom Gewinn könnte man sich dann ein entspanntes Jahr Auszeit nehmen....aber nee, ich will doch noch mehr....macht ja nun wieder richtig Spaß diese Impfbude zu traden und den Dauerlongs hier im thread etwas Unterhaltung zu bieten.
Bei einem Rückgang auf ca. 150,-? werden dann wieder sukzessive Tranchen aufgebaut (kann also sein, dass ich sogar sehr schnell schon wieder dabei bin). Sollte der Kurs aber weiter steigen, dann werde ich ab der charttechnischen Widerstandslinie bei ca. 180,-? wieder einsteigen. Die 20,-? Luft zwischen dem jetzigen Ausstieg kann ich dann locker verkraften.

Ach ja, und für die Dauerlongs, die aber anscheinend keine Ahnung von Biotechtiteln haben:
Es wird ja ständig auf die Pipeline außerhalb vom Coronaimpfstoff hingewiesen.
Wie viele Projekte hat BNTX in der Pipeline??? Über 20 ?
Hmm, wie viele Projekte schaffen es im Schnitt bis zu einer Zulassung?
Hmm, was passiert mit dem Aktienkurs eines Biotechunternehmens wenn ein Projekt als "gescheitert" kommuniziert werden muss? Hmm, in der Regel werden die Firmen dann mit einem Kursverlust von 20-30% abgestraft...uiui.
Die letzten Beispiele z.B. Morphosys oder AC Immune (nicht wahr meikel123...bist ja auch dort ein Leidtragender, trotz deiner dort wie auch hier ständig geposteten Durchhalteparolen)
Hmm...und wenn dann von den mehr als 20 Projekten ca. 5 Projekte die Segel streichen müssen?
....dann sind wir ja schon bei über 100% Kursverlust...oder habe ich da etwa einen Denker- Fehler???

397,-? sind Geschichte für die Ewigkeit
Meine Meinung...man liest sich
 

07.07.22 09:21

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67Hmm, warum ist Moderna eigentlich kurstechnisch

schon wieder an BNTX vorbeigezogen???
uiuiui....die haben aber gut zugelegt in der letzten Zeit, oder??? Gab es dort gute news, oder einfach nur so gestiegen?
Dabei habe ich im Expertenthread ständig lesen müssen, grundsätzlich kamen diese Äußerungen ja nach den vorgelegten Bilanzzahlen, "nun wird sich die Schere zwischen Moderna und BNTX in die richtige Richtung bewegen"....hmm  

07.07.22 09:27
1

536 Postings, 421 Tage TechandRenewableDas ist doch mal eine Strategie

Sehr gut. Das ist doch mal ein Wort. Da braucht man doch gar nicht immer zu provozieren. Guter Plan.
Meine Strategie ist ähnlich, ich gehe jetzt allerdings nur mit 20% raus und bei 175 mit weiteren 15%, den Rest behalte ich long. Einsteigen werde ich dann wieder wenn es 15  Euro unter meiner Verkaufsposition liegt und dann in 5-10er-Schritten wenn es dann doch wieder weiter fällt.
Insgesamt plane ich meine Position zu vergrößern. Die 500 sehe ich allerdings mittelfristig schon, WENN die Krebsmedikamente kommen. Ansonsten werde ich mich verkalkuliert haben. Das ist dann so. Ganz klar.
Nur meine Meinung
 

07.07.22 09:31

901 Postings, 372 Tage maxiwidiBioNTech +++ Moderna

156,00 vs. 156,18 - und schon bricht Jubel aus, weil Moderna "schon wieder an BioNTech vorbeigezogen ist".

Quelle: vorletzter Kommentar oben

Da ist bestimmt das Grillgut angebrannt....  

07.07.22 09:32

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.07.22 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

07.07.22 09:36
1

1274 Postings, 628 Tage Guthrieeintracht

"397? sind Geschichte für die Ewigkeit"
Muss nicht unbedingt so sein...bei einer bald zweistelligen Inflation in D, die ohne ausreichende Energiequellen für D  weiter in die Höhe schnellen wird, bei Abwanderung von Unternehmen (m.E. auch BNTX!) ins Ausland und einem Zusammenbruch unserer Sozial-, Gesundheits- und Bildungssysteme (die alle energieabhängig sind), ist unsere Volkswirtschaft am Ar....
Was kannst du dir dann für eine Aktie mit 397? Kurswert noch kaufen? Vielleicht ein Kilo Kartoffeln aus Kartoffelland!

All die vielen Leute, die demnächst ihren Job in D verlieren dürften, haben dann andere Sorgen als sich noch gegen Corona impfen zu lassen...es sei denn, Zwangsimpfungen werden dann tatsächlich eingeführt, denn D verkommt sowieso schon zur Planwirtschaft.  Frage ist nur, ob unsere Regierung dann noch ausreichend Liquidität hat zur Beschaffung von Impfstoffen...
Aber Hauptsache, die Diäten steigen weiter, um die Inflation damit auszugleichen - sie wurden ja auch zum 01.07.22 kräftig erhöht für "herausragende Leistungen und Entscheidungen unserer Politiker", die auf dem besten Weg sind, unsere deutsche Titanic zum Kentern zu bringen!  

07.07.22 09:39
1

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67@51051....ich bitte dich, habe ich hier JEMALS

provoziert? wink

So etwas liegt mir völlig fern

 

07.07.22 09:44
2

8954 Postings, 833 Tage 0815trader33ja @Eintracht wir beide sind seit 28? bei Biontech

dabei,  noch vor Corona,  und hatten im Mai 2020  bei Biontech den peak auf 98? miterlebt.
Ich finde es immer wieder lustig wie diese Späteinsteiger hier uns "belehren" wollen, ist wie ein Sack Reis in China....    ich habe meine Schäfchen im Trockenen,  aktuell bei Biontech nur noch kleinere Einsätze...
bin satt und gehe bei dieser Aktie sicher kein volles Risiko mehr ein.... die Zeiten sind bei dieser Aktie vorbei...

hohe Einsätze nur noch in Aktien, die es schon bewiesen haben und auch sicher künftige Umsätze und Wachstum generieren aufgrund von privater Kundennachfrage !!!!  (und nicht durch staatliche Regulierung und Verordnung wie bei Biontech ).

mRNA Technologie  muß sich erst noch beweisen ..... bezüglich nachhaltiger und langanhaltener Wirkung ! geboostert und dann zeitlich nah wieder infiziert gibt mir zu Denken....

nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung  

07.07.22 09:58

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.07.22 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

07.07.22 10:06

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67Widerstandsmarken in $

Eine weiter schwelende potenzielle Doppelboden-Formation könnte nach dem Kurssturz der BioNTech Aktie von 464 Dollar auf 117,08 Dollar zu einer Wendemarke werden. Allerdings ist die Formation erst charttechnisch komplett, wenn das Zwischenhoch bei 189,07 Dollar vom 30. März überwunden wird. Dies könnte dann starkes Kurserholungspotenzial bringen. Ein Blick muss in dem Zusammenhang noch auf das bisher nur partiell geschlossene Abwärtsgap aus dem Januar bei 183,27/194,61 Dollar geworfen werden. An dessen oberer Begrenzung müsste zur Trendwende noch ein Kaufsignal generiert werden.

https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=163569#ref=rss  

07.07.22 10:21

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67durchschnittliches Kursziel der hier genannten

07.07.22 10:40

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67@ tech 51051......habe mich vielleicht auch nicht

ganz klar ausgedrückt.
"Da wir nun am oberen Rand meiner Tradingrange liegen werden nun alle Tranchen verkauft."

Mit "alle Tranchen" meine ich nicht meinen Gesamtbestand, sondern all die Tranchen welche unterhalb von 160 bis einschließlich 123,-? gekauft wurden.
Da ich im August 21 ja von einer Kurshalbierung ausgegangen war, hatte ich damals bei knapp über 200,-? angefangen neue Tranche aufzubauen und dann sukzessive verbilligt. Diese bleiben weiterhin als "Longinvest" im Depot (auch wenn der broker diese Tranchen bedingt durch die fifo Regelung als "Verkauft" führt und ich demensprechend dann einen Verlustvortrag gutgeschrieben bekomme, was sich dann aber beim Verkauf der später gekauften günstigeren Tranchen wieder ausgleicht)  

07.07.22 10:49

1070 Postings, 648 Tage BalkonienBntx ath

397 ? entsprec hen bei eur USD parität 397 USD,
Nie wieder 464 USD wäre ne andere Aussage.
Da nasdaq die hauptbörse ist, sollte man sich an derem Kurs orientieren, oder?  

07.07.22 10:59
1

1940 Postings, 2441 Tage JohnnyWalker@trader

"mRNA Technologie  muß sich erst noch beweisen ..... bezüglich nachhaltiger und langanhaltener Wirkung ! geboostert und dann zeitlich nah wieder infiziert gibt mir zu Denken"

Mir gibt zu denken, dass Du angeblich seit 28 Euro in Biontech investiert bist, obwohl Du immer wieder betont hast, wie schlecht die Aussichten sind. Hättest ja längst verkauft haben sollen. Albern, Deine Ansagen, davon stimmt mit Sicherheit garnix.

Mir gibt noch mehr zu denken, dass Du nach zwei Jahren aktivem Investment (angeblich) in Biontech noch immer nicht den Zusammenhang zwischen Impfung, Ansteckung und schweren Verläufen verstanden hast. Besser, Du verkaufst endlich alles, denn Ahnung vom Produkt hast Du offenbar nach zwei Jaren und Millionen Zeitungsberichten, deren Links Du hier ständig kopierst, noch immer KEINE.

Vielleicht solltest Du mal lesen UND verstehen, was Du immer postest. Aber egal, Du bleibst das Fähnchen im Wind, was heute behauptet, gestern so oder so gehandelt zu haben, aber nie sagt, was morgen ist. Wär ja auch peinlich, denn nachher weiß ja jeder Trottel, wie die richtige Handlung gewesen wäre, vorab müsste man ja Ahnung haben.  

07.07.22 11:00
1

8954 Postings, 833 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.07.22 12:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

07.07.22 11:26

585 Postings, 1850 Tage Gonzo14Moin !

Ja - sorry . Mein Fehler .  Der Reffichart ist in US Dollar .

Aber auch da sehe ich laut Quelle Comdirect die 200er knapp über der 200 Dollar , eine steigende 38er Linie und Widerstände bei  176-180 US .  In einem guten Umfeld sollte zumindest ein Test drinnen sein .

Zur Pipeline :

Ja  - da stimme ich Dir zu . Eine pralle Pipeline garantiert gar nix . Aber in dem Fall Biontech  betrachte ich die Pipeline  als Bonus on Top.

Corona wird ein Thema bleiben . Schon alleine weil es politisch so schön missbraucht werden kann von der ganzen Welt .
Der " Stoff " wird bestellt . Das Geld wird verdient . Dass die Firmea keine Wachstumsschübe der letzten Jahre hat ist doch wohl klar .

Stand heute stimmen die Fundamentaldaten . Wie immer ist es natürlich eine subjektive Meinung .

Allen gute Kurse und einen tollen Tag

Gonzo

 

07.07.22 11:39

6242 Postings, 3080 Tage eintracht67@walker 51063....deinen "Angriff" auf 0815trader

Ich finde, dein posting ist etwas fehl am Platze
.....muss man denn als bekennender Trader vom Produkt oder vom Unternehmen überzeugt sein?
Oder interessiert einem Trader (auch mich einbegriffen) einfach nur der handelbare spread, der ja nun nachweislich seit Börsenemission regelmäßig, oftmals sogar täglich, einfach zum Traden einlud wie bei keiner 2. Aktie seit dem.
Das ist nun halt mal der Unterschied zu Anlegern, welche ihre Aktieninvestitionen nach deren Produktpaletten aussuchen....sollte man doch einfach mal akzeptieren, oder?  

07.07.22 11:52

536 Postings, 421 Tage TechandRenewableEintracht

Dann scheint es ja doch fast der gleiche Plan zu sein. Auch gut.
Dann muss er ja nur noch aufgehen.
Gern weiter so mit Fakten, auch negativen, am liebsten aber ohne Provokationen

Guthrie, wenn die Welt untergeht, dann geht Biontech mit unter. Keine Frage.
Es wird auch deutliche Einschränkungen geben und die Arbeitslosenquote geht auch hoch. Schlimm, aber manchmal ist es so. Es macht aus meiner Sicht aber auch jetzt in dieser Zeit, keinen Sinn in Panik auszubrechen und schon gar nicht, Panik zu verbreiten.

Die Hungersnot die die Russen für hunderte Millionen Menschen verursachen ist schon eher ein Thema zur Sorge als die Lage bei uns

Nur meine Meinung  

07.07.22 12:14

63 Postings, 177 Tage ERTRAG52Investor Börsenspiel 2022 #51064

https://www.ariva.de/depot/boersenspiel/investor-2022/
Maximal 10 Käufe im Monat können getätigt werden.  

07.07.22 12:39
1

1940 Postings, 2441 Tage JohnnyWalkerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.07.22 13:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

07.07.22 12:41

1940 Postings, 2441 Tage JohnnyWalkerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.07.22 12:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

07.07.22 13:18
1

8954 Postings, 833 Tage 0815trader33Doch so viele ? Corona Impfung Nebenwirkungen

Eine Auswertung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zeigt: 2,5 Millionen Bürger gingen vergangenes Jahr in Deutschland wegen Nebenwirkungen der Corona-Impfung zum Arzt ? und damit offenbar deutlich öfter als bei anderen Impfungen.
KBV-STUDIE FÜR 2021
2,5 Millionen Patienten meldeten Corona-Impfnebenwirkungen
Stand: 06.07.2022  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2041 | 2042 | 2043 | 2043   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln