finanzen.net

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 721 von 785
neuester Beitrag: 23.10.19 19:40
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 19610
neuester Beitrag: 23.10.19 19:40 von: kitti Leser gesamt: 2371344
davon Heute: 1642
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | ... | 719 | 720 |
| 722 | 723 | ... | 785   

21.09.19 13:18
3

633 Postings, 685 Tage BaerStierPantherStimmung oO

Uff, was ist hier los? Meine erste Frage USS bist du noch dabei oder wieder verkauft? :/
Wer hier länger Investiert ist als 1-2 Monate weiß das einige Aktionäre ( mich einschließlich) lieber eine Insolvenz sehen wollen als sich durch Fosun und Co. enteignen zu lassen.

Thomas Cook besitzt 186 Hotels, 100 Flugzeuge + Wertvolle Slots und die Marke Thomas Cook...die Substanz ist da...Win Win Situation.

Ich habe am Freitag meine TC Aktien verdoppelt und bin sehr neugierig darauf wer die anderen Hunderten Millionen Aktien gekauft hat :D
 

21.09.19 13:28
1

633 Postings, 685 Tage BaerStierPantherDie Mutter ist häßlich

21.09.19 13:40
1

633 Postings, 685 Tage BaerStierPantherGlaskugel

1. Die 200m werden aufgebracht, TC kommt über den Winter.

2. Gläubiger und Co. lehnen nächste Woche denn Deal ab.

3. leider keine Insolvenz, aber Kurs steigt trotzdem da TC über Winter gerettet wird und in der Zwischenzeit Assets verkauft werden.
4. Hauptversammlung neues Management

5. Wie immer 10% von uns haben Cash gemacht, 90% gelernt

viel Glück uns allen  

21.09.19 13:57
3

4418 Postings, 3150 Tage Aktienflüsterin@BioTrade

11:37:57.920 - 0,04 ? - 12.750 Stk.
11:13:22.237 - 0,0409 ? - 1.265 Stk.
10:39:04.646 - 0,04 ? - 100.000 Stk.
10:37:53.873 - 0,0403 ? - 7.400 Stk.

Also im Vergleich zu Gestern ist auf L&S gar Nichts passiert !

Und wer kommt denn auf -7% ?????
Das ist eine hole Kursfestsetzung mit NULL Volumen, wie es bei L&S denn ganzen Tag über passiert, auch unter der Woche. Da werden auch unter der Woche kaum Aktien gehandelt. Die sind mit ihren komischen Kursfestsetzungen hauptsächlich nur an ihren call´s und Put´s interessiert um diese auszuknocken oder stop´s auszulösen, aber hier handelt niemand wie man sehen kann, außer paar freaks.

Und zu TC.
Es gibt einfach nur zwei Szenarien.
Grundsätzlich kann es sicherlich nicht an läppischen 200 Mio liegen, denn die können auch locker von der Regierung kommen, die dann im ersten Rang stehen und vor allen anderen bedient werden.
Hier geht es nur darum, ob es eine abgekartete Sache ist und man nur einen Aufhänger sucht um tausende Klagen zu vermeiden und über eine Insolvenz von den Aktionären und Gläubigern zu befreien.
Oder es kommt die an für sich logische "Rettung" und die Zusage des Überbrückungskredit.

Ich kann mir kaum vorstellen das man den Markennamen nutzen möchte, gerade sehr wichtig bei den Asiaten, aber gleichzeitig eine Insolvenz in Kauf nimmt. Denn wenn die Insolvenz kommt, dann kann man TC in die Tonne klopfen, auch den Namen, denn der ist dann vollständig "beschmutzt" und belastet als Unzuverlässig und als Verlierer und welcher Asiat will mit einer unzuverlässigen Airline fliegen, die als Verlierer gilt und man auch ein weiteres Mal damit rechnen muß im Urlaub evt. festzusitzen und dann selber schauen muß wie man Hotel und Rückflug bekommt und bezahlt.

Klar, man soll schon Pferde kotzen gesehen haben. Aber ich kann mir ein gewollten knockout nicht vorstellen, vor allen weil es nur um 200 Mio geht um über den Winter ohne Sorgen zu kommen und dann hätte man massig Zeit TC wieder zu sanieren und auch evt. wieder den Verkauf der Airline-Sparte aufzunehmen.
 

21.09.19 14:13
1

90 Postings, 35 Tage MyHomeLöschung


Moderation
Moderator: HVBWO
Zeitpunkt: 26.09.19 20:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

21.09.19 14:15
1

90 Postings, 35 Tage MyHomeVerkauf Airline Sparte

klar die Banken und Fosum pumpen richtig Kohle rein um dann das Filet Stück zu verkaufen.

Höre endlich auf mit deinem Gelaber!!! Dir sollten die Schreibrechte entzogen werden  

21.09.19 14:23

90 Postings, 35 Tage MyHomeLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 23.09.19 15:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück.

 

 

21.09.19 14:33
1

288 Postings, 1289 Tage GardiunLangweilig.....

Vor dem 18.9 war es ein recht sachlich gutes Forum. Seit dem geht es rapide Berg ab.  

21.09.19 14:36
2

978 Postings, 2473 Tage HypoquanteAF

Vielen Dank für deine umfangreichen Beiträge.
Ich finde deine Sichtweise sehr interessant und schätze es wie neutral du dich gegenüber dem ein oder anderen Kandidaten hier verhältst.

Nächste Woche steht (wahrscheinlich) der Showdown bevor.
 

21.09.19 14:48
1

1338 Postings, 3205 Tage batscherderfliesendeine mutter hat recht,

MyHome: BioTrade 10:49#17986  
so so mehrere Hundert Prozent, dann erkläre einmal wie das kommen sollte.

Meine Mutter nannte mich immer Dummschwätzer wenn ich solche Aussagen tätigte...  

21.09.19 14:49
1

18 Postings, 2050 Tage Sedas79News dpa-AFX

Berichte: Thomas-Cook-Überlebenskampf spitzt sich zu - Hoffen auf Staatshilfe
Der Überlebenskampf des Reiseveranstalters Thomas Cook spitzt sich Medienberichten zufolge weiter zu. Das britische Unternehmen mit Marken wie Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor habe inzwischen die Regierung in London um Finanzhilfe gebeten, berichteten die Fernsehsender BBC und Sky News am Freitagabend und am Samstag. Die Thomas-Cook-Führung um Konzernchef Peter Fankhauser feilt mit Banken und Investoren seit Monaten an einem Rettungspaket von inzwischen 1,1 Milliarden britischen Pfund (1,25 Mrd Euro). Dem Konzern droht sonst bald das Geld auszugehen.

"Es wird weiter hart verhandelt", sagte ein Konzernsprecher am Samstag, äußerte sich aber nicht zu Details. Geplant sei weiterhin, die Rekapitalisierung bis Mitte Oktober umzusetzen. Unterdessen versucht Thomas Cook, verunsicherte Urlauber zu beruhigen. "Alle Flüge der Thomas Cook Airlines sind davon nicht betroffen und finden normal statt", schrieb das Unternehmen auf Twitter. Die Rekapitalisierung solle finanzielle Stabilität für die Zukunft bringen. Die konzerneigenen Fluggesellschaften gelten als Gewinnbringer von Thomas Cook. Sorgenkind ist vor allem das britische Veranstaltergeschäft.

Sky News zufolge schließt die britische Regierung einen Staatskredit für Thomas Cook zwar nicht aus, sieht diese Option aber in weiter Ferne. Der Konzern hatte am Freitag bestätigt, dass er zusätzlich zu dem ausgehandelten Rettungspaket von 900 Millionen Pfund versucht, weitere 200 Millionen Pfund für die reise- und damit finanzschwache Wintersaison zu bekommen./stw/zb

https://www.finanznachrichten.de/...zu-hoffen-auf-staatshilfe-016.htm

 

21.09.19 15:15
1

18 Postings, 2050 Tage Sedas79Noch eine News RUNDUP DPA-AFX etwas ausführlicher

21.09.19 15:29
4
nennt doch einfach nur belegbare Argumente. Abgesehen davon, bildet man sich doch seine eigene Meinung und verschiedene Sichtweisen sind nunmal die Grundlagen einer sachlichen Diskussion.  

21.09.19 15:47
1
Lemminge können auf AF Sauer sein...kommst du von Sharedeals?  

21.09.19 16:36

90 Postings, 35 Tage MyHomeJa bin von Sharedeals

plus Lemming von AF und was euch sonst noch so gefallen könnte...

Lemming ist man doch nur wenn man auf Dummpusher herein fällt. Also wenn ich eine Lemming wäre von AF, dann ist sie also eine Dummpusherin...habe ich das so richtig verstanden

 

21.09.19 17:22
1

11 Postings, 1073 Tage ningVorschlag @ all

Da sich alle gegenseitig fertig machen, würde ich mal einen Vorschlag machen! Um die Zeit bis zu den nächsten relevanten News zu nutzen, könnten wir/Ihr mal die Fehlentscheidungen von Hanni und Nanni erörtern! Die Milliarden an Schulden sind ja nicht über Nacht entstanden! Z.B. hätte die Dividende schon in früher mal gekürzt werden müssen!? Was fällt Euch dazu ein?  

21.09.19 19:19
1

1078 Postings, 2614 Tage Vzt83Nächste Woche stehen wir

bei 0,10 Euro, alle nehmen sich virtuell in den Arm und haben sich wieder lieb?

Wunschdenken? Keineswegs. Alles ist möglich und ich hab Eier und Zeit mitgebracht 👍

Keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung, nur mein Bauchgefühl 👍  

21.09.19 20:08
1

90 Postings, 35 Tage MyHomeVzt83

dein Bauchgefühl kannst du auf der Toilette am besten entleeren.  

21.09.19 20:12
3

1078 Postings, 2614 Tage Vzt83Krasser witziger Typ

Ja, mach ich.. Ich denk dann an dich wenn ich am Drücken bin. Flutscht dann mit Sicherheit besser.  

21.09.19 20:28

633 Postings, 685 Tage BaerStierPanther@ning

Es war einmal...vor 12 Jahren da gab es eine Fusion mit mytravel...Aufgrund dieser Abschreibung nun die gute Milliarde Schulden :(


Da trifft unseren Peterchen mal keine Schuld.

 

21.09.19 20:36
1

21 Postings, 34 Tage Novice19Naja

Schon komisch, dass genau jetzt abzuschreiben u damit in die insolvenz zu rutschen. Sieht nach langfristigem plan aus  

21.09.19 20:53

633 Postings, 685 Tage BaerStierPanther@Novice

oO du überrascht mich ;) alles Zufall ^^

Hier mal was:
https://www.google.co.uk/amp/s/www.standard.co.uk/...42991.html%3famp

die armen Politiker...müssen nun echt das Weekend Arbeiten :/
 

21.09.19 21:13

21406 Postings, 5264 Tage Terminator100Express berichtet auch schon

Express berichtet :  Thomas Cook vor Pleite: Urlauber drohen im Ausland zu stranden
Rund 600.000 Urlauber drohen weltweit zu stranden. Die ?Financial Times? berichtete, es sei relativ unwahrscheinlich, dass die britische Regierung dem finanziell angeschlagenen Unternehmen helfe, da sie dessen langfristige Rentabilität anzweifle.

?Wir werden bis morgen wissen, ob eine Einigung erzielt werden kann?, hieß es. Am Sonntag soll der Verwaltungsrat zusammentreten. Der Konzern hatte am Freitag angekündigt, dass er zusätzlich zu einem bereits zugesagten Rettungspaket in Höhe von 900 Millionen Pfund weitere 200 Millionen benötige, um eine Pleite abzuwenden.

Quelle:
https://www.express.de/ratgeber/reise/...;dmcid=f_feed_HomeContentMix
-----------
*Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben,
das nicht einfach ist +schwer zu verstehen sein kann

21.09.19 21:19

21406 Postings, 5264 Tage Terminator100zu welchem Kurs soll ich am Montag ordern ??

zu  0,0284 ? oder
zu  0,0240 ? oder
zu  0,0188 ? .  ehrlich Ich weiß es noch nicht obwohl,
ich denke wenn es knallt sind erstmal 30 - 40 % down realistisch
-----------
*Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben,
das nicht einfach ist +schwer zu verstehen sein kann

21.09.19 21:25

1363 Postings, 833 Tage Bullish_HopeThomas Cook vor dem Aus

Seite: 1 | ... | 719 | 720 |
| 722 | 723 | ... | 785   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
BayerBAY001