finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 6 von 112
neuester Beitrag: 16.12.19 12:38
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 2780
neuester Beitrag: 16.12.19 12:38 von: nuuj Leser gesamt: 533308
davon Heute: 595
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 112   

03.01.17 12:26
3

794 Postings, 1869 Tage IMB2910Euch allen ein frohes Neues Jahr :-)

es ist schon interessant, dass der Kurs trotz der tollen Nachrichtenlage dem Markt nicht folgt. Gestern war nahezu alles tiefgrün, heute immer noch überwiegend, aber unsere Paion wird gedeckelt.

Die nächsten Calls liegen bei
2,35 ?mit Hebel 8,3,
2,25 ? mit Hebel 6,07 und
2,18 ? mit einem Hebel von immer noch 4,98.
Bei diesen "Möglichkeiten" gab es sicherlich auch einige Mutige, die hier zugegriffen haben... Die HSBC wird es euch sicherlich danken ;-)

Ich bin mir, nach dem wir das immer und immer wieder beobachten konnten, mittlerweile ziemlich sicher, dass diese 3 Scheine vor der nächsten Nachricht noch gekillt werden. Die Frage ist nur wann...Ich denke so lange dauert das nicht mehr. Der Markt muss nur drehen, dann geht es schnell mit großen Schritten Rückwärts.

Nichtsdestotrotz ändert das nichts an den Aussichten. Die nächsten Nachrichten werden sukzessive den Durchbruch bringen....da kann man sich ebenso sicher sein.

Japanverpartnerung, Auswertung der Sicherheitsstudie und Rekrutierungsabschluss der Bronchoskopiestudie, Start Phase 2 in China, ggf. Partner in EU, ggf. Fortschritte bei den anderen Partnern...

In diesem Sinne euch allen eine schöne erste Arbeitswoche
Grüße IMB
 

05.01.17 15:32

3436 Postings, 2065 Tage Guru51imb

na, vielleicht wird  uns diese 1. arbeitswoche ja tatsächlich
- wie von dir angedeutet -
richtig freude machen.

heute wurde ja bereits ein recht großes volumen  gehandelt.
 

05.01.17 16:22
1

794 Postings, 1869 Tage IMB2910ich bin überrascht...

mal sehen wie nachhaltig es ist.
Eigentlich ist es ja schon länger an der Zeit, dass sich der Kurs mal in höheren Bereichen stabilisiert. Wir sind heute erheblich weiter als vor Jahren, als der Kurs noch deutlich höher stand...

Ich gebe kein Stück ab, auch nicht bei 4 oder 5 Euro. Dafür ist das Potenzial einfach viel zu groß....Und glaube mir, das wissen andere noch viel besser als wir ;-)

Grüße IMB  

05.01.17 17:56
2

3436 Postings, 2065 Tage Guru51volumen

kurz vor 18.00:

heute wurde ein volumen von ca. 540 t stück gehandelt.  

08.01.17 12:04

3436 Postings, 2065 Tage Guru51interview

ein    fred53   hat auf ein interview mit dem
vorstand von cosmo hingewiesen.
( eine feldermaus lernt......nr. 36.566 )

daraus folgende passage,
der vorstand zu remimazolam

"   die phase III dürfte im ersten Halbjahr 2017 beendet werden,
    dann folgt das übliche prozedere mit dem zulassungsantrag, so dass
   wir aktuell davon ausgehen, dass das mittel in etwa zwei jahren
   lanciert werden kann. "

na, dann ist ja alles im plan.  schönen sonntag.
 

08.01.17 21:18

164 Postings, 1152 Tage HappyHarveyZwei Fragen an Euch

Hallo an alle,

ich komme nicht aus dem med. Bereich und möchte gerne mal nach Euren Einschätzungen zu folgenden Punkten bitten... es gibt ja doch ein paar Leute im Forum, die irgendwie mit der Medizin verbandelt sind:

1) COSMO-Vertrag
Da wurde auch im anderen Forum viel zu geschrieben... da will ich gar nicht drauf eingehen. ABER: Wie seht Ihr das mit den Linzengebühren? Ich habe da 20% bis 25% im Kopf und mind. 15%.

=> Ist das allg. üblich (wenn es so etwas wie "üblich" überhaupt gibt)? Ist das niedrig? Wie seht Ihr das?

2) Marktakzeptanz
Ich habe auch gelesen, wie die Ergebnisse aus Phase III nun waren. Ich teile auch die vorherrschende Meinung => Bessere Qualität und geringere Kosten... Dennoch: Ich kann mir durchaus vorstellen, dass bestehende Platzhirsche um Ihr Revier kämpfen. Was denkt Ihr hierzu?


Vielen Dank an Euch und noch einen schönen Abend!
Happy

 

09.01.17 09:03

3436 Postings, 2065 Tage Guru51happy

komme auch nicht aus dem med. bereich.
will es dennoch versuchen.

zu a.       zumindest nicht unüblich,
              kenne eine firma, da ist der %satz  geringer.

zu b.       natürlich werden die kämpfen.


denke, jetzt bist du aber nicht wesentlich schlauer oder ?

 

09.01.17 15:00

3856 Postings, 1521 Tage clint65Takeda

bietet 5,2 Milliarden für Ariad Phramaceuticals! Da wäre Paion einmal ca. 3 Prozent der Kaufsumme (im Kopf gerechnet) , scheinbar nicht der Mühe Wert ...  

09.01.17 15:32
1

245 Postings, 1090 Tage Fred53@clint65

Takeda stärkt die Pipeline von sich. Patente laufen auch aus.Ein Bericht aus 9.16 spricht von Einkaufstour von 10-15 Millarden entweder für einen oder mehrere.  

www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...in-den-USA-einkaufen-1001397652

Halte deine Paion mal schön fest. Für nee Linzens haben die noch nee Menge übrig.
Überraschung sind immer drin.  

09.01.17 16:17

1407 Postings, 1750 Tage Haugen@client65 und Fred53.....Übernahme

Nur zur Info......bevor es hier keine FDA-Zulassung gibt, werden hier weder ein Angebot oder
noch eine Übernahme kommen.

Bei Paion läuft derzeit zwar alles auf Schiene, aber bitte trotzdem realistisch bleiben.

Danke

 

09.01.17 16:22

3856 Postings, 1521 Tage clint65@Haugen, mir ging es nicht darum

auszudrücken, das Takeda Paion übernehmen könnte ... hab das nur geschrieben, weil Takeda hier in Verbindung mit Paion gebracht wurde. Ich glaube allerdings nicht, das eine FDA-Zulassung her muss, bevor eine Übernahme kommen könnte ... nein, nein, ich wollte hier nicht pushen!

Allerdings ist in letzter Zeit ein guter Umsatz bei Paion da, mit steigenden Kursen. Das gefällt mir schon einmal!  

09.01.17 18:48

257 Postings, 1274 Tage skeptiker111kursanstieg

(nur meine meinung)
wird sich erst dann deutlich positiv verändern wenn, ein  partner in japan gefunden wird.
je länger das dauert, entsprechend wird der kurs fallen.
stimme dem  zu das zu erst die zulassung  in usa kommt und  dann die übernahme . denn keine kauft die katze im sack bzw. man will auf nummer sicher gehen.
stellt sich für mich die frage, das erst in der usa die zulassung kommt u. dann ein partner in japan.
denn sollte usa floppen (wo ich nicht von aus gehe). dann würde ein  der partner in japan kalte füsse kriegen.  
es ist ja schon mal (so weit ich weis)  eine partnerschaft in japan mit paion beendet worden.
 

09.01.17 20:12
2

2381 Postings, 2006 Tage PitchiAlles im grünen Bereich

Alle charttechnischen Indikatoren sprechen für eine Fortsetzung des Anstieges. Zudem konnte das Kaufsignal unter hohem Volumen generiert werden.

Übernahmen von Tobira und Ariad zeigen, dass hier auch gern ein größerer Schnaps oben drauf gegeben wird, wenn es unbedingt eine Übernahme geben soll. Spätestens mit der Bekanntgabe eines neuen Partners in Japan sollte die Aktie eine meiner Meinung nach gerechtfertigte Bewertung von rund 500 Millionen Euro annehmen.

Keine Handelsempfehlung.  

10.01.17 16:47

3856 Postings, 1521 Tage clint65Seit Tagen stand bei Xetra

ein Block zu 2,68 Euro - wurde gerade weggeknabbert. Kann mich ja vertun, aber ich glaube hier steigen interessierte Anleger ein, keine Daytrader ...

nur meine Meinung - keine Handelsempfehlung, gerade bei Paion nicht!  

10.01.17 19:07
1

794 Postings, 1869 Tage IMB2910Bemerkenswert

Ist vor allen Dingen in das, dass die Aktie kontinuierlich geringfügig steigt. Das gab es so in den letzten Monaten nicht.  Jetzt beginnt der Kampf mit der 2,72?...

In ein paar Monaten lachen wir ohne hin über das ganze Kursgeplänkel der letzten Jahre. Das ist jedenfalls meine Meinung!

Grüße IMB  

10.01.17 19:16

998 Postings, 1857 Tage Max_V.Ein wenig Sorgen machen

mir noch die Knock Outs. 2,57, 2,46, 2,40. Bin mal gespannt, ob da noch ein Angriff der Bankster erfolgen wird...  

10.01.17 20:00
1

245 Postings, 1090 Tage Fred53@clint65

hier ist alles vertreten: Trader, Daytrader und interessierte Anleger.
Ist auch eigentlich egal!l Läuft alles nach Plan wird es auch gekauft was angeboten wird.Du darfst auch nie vergessen, das in manchen Depot´s ganz ordentliche Stückzahlen liegen und der ein oder andere auchmal ein Gewinn mitnehmen wird.
Und ab einen gewissen Kurs tut es jeder!

Und jetzt freue ich mich einfachmal ein wenig für Frau u.Herrn Söhngen und bin gespannt wie es weitergeht bei beiden.

 

10.01.17 20:45
2

1811 Postings, 1498 Tage KassiopeiaHallo zusammen,

erst einmal Euch allen ein Gutes Neues Jahr !!
Ich hoffe ihr seid gut "rüber" gekommen. Paion ist es auf jeden Fall nach meiner Meinung.
Jetzt heißt es weiter auf gute Nachrichten warten, wobei es ja peux a peux im Kurs aufwärts zu gehen scheint.

@Fred53: herzlich willkommen hier in Club. Ich finde Du bist echt einer Bereicherung für uns Forumsteilnehmer / -leser.

Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches PAION-Jahr und werde mich jetzt wieder hauptsächlich auf das Lesen hier beschränken.
Ich hoffe es bleibt so übersichtlich hier

Kassiopeia

 

10.01.17 20:57
1

2381 Postings, 2006 Tage PitchiMariola hat vorgelegt

Kann ihr Mann Wolfgang in Kürze mit einer ähnlich positiven Meldung aufwarten wie Mariola Söhngen bei Mologen?
Ich denke, dass hier bald der Knoten platzen wird. Immerhin bewegen sich seit Tagen die Stückzahlen auf Xetra/Tradegate wieder deutlich über 100k.

Habe mich vor kurzem nochmal etwas zu Cosmo belesen. Chapeau an diejenigen, die dort rechtzeitig die Leistung des Managements erkannt haben. Dort hat alles Hand und Fuß. Meiner Meinung nach wissen die schon, warum sie sich diese Partnerschaft gesichert haben. Remimazolam ist das passende Änesthetikum zu Methylene Blue.

Kommt Zeit, kommt Rat - ich denke, dass ein Japan-Partner hier die letzten Zweifel beseitigen sollte.  

10.01.17 21:30

3856 Postings, 1521 Tage clint65Leider bin ich bei Mologen nicht

dabei, war mir zu riskant. Egal!

Ich weiß ja, das das Kommentieren von Umsätzen langweilig ist. Aber gerade um 21:09 Uhr auf Tradegate 20.000 Stück in einem Block. Die Größe bei Tradegate zu der Uhrzeit ist für mich schon außergewöhnlich ... es darf - aus meiner Sicht - spekuliert werden!  

11.01.17 11:51
3

245 Postings, 1090 Tage Fred53@Pitchi

Da kann man sehr viel Phanatsie entwickeln was bei beiden Unternehmen möglich ist bei erfolgreichen Abschluß!
Cosmo ist auch auf der Suche nach geeignetem Partner in Europa und den Rest der Welt.

Meine Phanatsie/Gedanke:
Wenn ich Interesse hätte mit Cosmo in Europa o. Japan eine Partnerschaft einzugehen mit deren Produkte und die Lizens für Remimazlam aber nur für die USA gilt. Dann würde ich doch mal bei Paion nachfragen ob da was machbar wäre.



 

11.01.17 12:55
4

794 Postings, 1869 Tage IMB2910Fred53

Absolut korrekt. Phantasie kann entwickelt werden, eigentlich heute schon, mindestens aber  sobald die Phase 3 USA abgeschlossen ist. (Meiner Ansicht nach nur noch eine Frage der Zeit und, nicht mehr des Inhalts. Dafür war alles bis hierher Erreichte zu gut).

Sollte Remi zur Zulassung gebracht werden, egal in welcher Indikation, partizipieren direkt andere Gebiete unmittelbar davon (Kanada von USA, Südkorea von Japan, EU ggf. von Japan, EU ggf. von USA, Mena Region von China oder auch von Japan und USA....)  Ich gehe auch deshalb von einem raschen Start und auch Abschluss der Phase 2 und 3 in China aus. Es liegen umfangreiche Phase 2 und 3 Daten vor, auf die zurückgegriffen werden kann. Es muss kein aufwendiges Prozedere neu erfunden werden. Hier werden vorhandenen Daten und Vorgehensweisen mit den hiesigen Behörden abgestimmt und entsprechend angepasst (wo erforderlich).

Zudem werden über kurz oder lang automatisch weitere Indikationen integriert, man muss nur mal überlegen, wo überall sediert wird...Ambulante Chirurgie, in allen Krankenhäusern, in Zahnarztpraxen, Schönheitschirurgie, Tierkliniken etc...

Außerdem ist der Bereich der Kindersedierung vakant. Und allerspätestens da wird sich dann die Spreu vom Weizen trennen. Ist dort eine Zulassung erreicht (was sicherlich noch ein längerer Weg sein wird), spricht niemand mehr von den derzeitigen Platzhirschen. Das nennt man dann Fortschritt und dann kann jeder labern was und wie er will. Es kauft heute auch keiner mehr einen C64, nur weil der mal ein Platzhirsch war.

Da es jetzt langsam aber sicher auch immer mehr dem Ende des langen Weges zugeht, muss der Kurs auch nachlaufen. Und die aktuelle Bewegung ist mir deutlich lieber als ein unfassbares Hochgekaufe mit Übertreibung, was innerhalb weniger Tage wieder abverkauft wird. Das jetzt hat mehr Substanz. Was das Wert sein wird, wird sich zeigen.

Grüße IMB
 

11.01.17 17:05

3436 Postings, 2065 Tage Guru51147 und 148

was da geschrieben wurde,    hat für mich hand und fuß.

zu japan noch folgende überlegung:

hier könnte noch mit reinspielen, einen japanischen partner
mit ins boot zu nehmen , entweder zu dritt ( eigentlich nicht so ganz
plausibel ) oder zu zwei.

grundsätzlich bin ich auch der meinung:
remimazolam startet durch.


paion wird sich entscheiden, mit welchen partnern.
und wenn sie sich hier zeit lassen, dann ist das eben so.


so , jetzt höre ich den neuen kaiser der welt im interview.
 

11.01.17 21:21

3436 Postings, 2065 Tage Guru51mologen

habe den eindruck,
da zieht wieder ein schuss realismus ein.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 112   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Varta AGA0TGJ5