US0231351067 - Amazon

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.06.22 19:32
eröffnet am: 02.09.21 21:14 von: MrTrillion3 Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 04.06.22 19:32 von: Mr. Millionär. Leser gesamt: 5668
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

02.09.21 21:14

1503 Postings, 330 Tage MrTrillion3US0231351067 - Amazon

Der Investor Lars Erichsen veröffentlichte heute seinen Podcast mit dem Titel: 

Amazon oder Apple?


"Ich möchte heute über Visionen und zwei Aktien sprechen, nämlich Apple und Amazon. Ich werde euch ganz offen sagen, in welches Unternehmen ich derzeit investiert habe und in welches nicht."


Hörenswert. 

Ich selbst bin übrigens weder in die eine, noch in die andere Aktie unmittelbar investiert. 

Indirekt allerdings bei Apple über einen relativ großen Bestand an Berkshire Hathaway B und an Amazon v.a. über diesen ETF hier: 

Alle Infos zum iShares Dow Jones Global Titans 50 UCITS ETF (DE) (WKN 628938, ISIN DE0006289382): Aktueller Kurs, historische Performance, Meinungen und Bewertung.
 

02.09.21 22:43

110 Postings, 1336 Tage IvilknivilHallo

Ohne das Video gesehen zu haben? seine Meinung über Apple und Amazon hat der liebe Lars schon Dutzende Male bekannt gegeben. Mit Apple liegt er allerdings seit vielen Jahren falsch?
 

02.09.21 23:48

1503 Postings, 330 Tage MrTrillion3US0231351067 - Amazon

@lvilknivil
Ab min 8:28 geht er genau darauf ein...



 

10.03.22 20:32

1503 Postings, 330 Tage MrTrillion3US0231351067 - Amazon

Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

10.03.22 20:35
1

1503 Postings, 330 Tage MrTrillion3US0231351067 - Amazon

11.03.22 10:34

18679 Postings, 3568 Tage MaydornAmazon

AMAZON - Der absolute Wahnsinn! 20:1 Aktienplit und massives Aktienrückkaufprogramm!

Ich habe heute Nacht davon geträumt, dass Amazon vor dem Split am
03. Juni 2022 auf 10.000 Euro ansteigen könnte?!!

 

11.03.22 15:02
1

2277 Postings, 3194 Tage Bilderbergeine gute entscheidung

kenne viele die gerne investiert wären aber denen der Kurs einer Aktie zu hoch sind.
Sollte unabhängig der anderen Querelen bis mindestens 3000 laufen.
Da die Aktie dann auch in den Dow Jones aufgenommen wird gibt es auch von der Seite Kaufdruck.
Meine Meinung  

11.03.22 20:44

1503 Postings, 330 Tage MrTrillion3US0231351067 - Amazon

Spielt die Stückelung auch im Zeitalter von Aktiensparplänen noch so eine relevante Rolle?  

11.03.22 20:47

1072 Postings, 402 Tage maurer0229Warum dann DJ?

Was ist dafür das Kriterium?  

13.03.22 23:36
1

29 Postings, 191 Tage alphatradeLangfristig überzeugend, kurzfristig aber..

Bin langfristig sehr vom Unternehmen überzeugt, kurzfristig siehts stark danach aus, dass Amazon die 2780$ sehen könnte und einen gapclose machen könnte. Bin dementsprechend short morgen mit einem 3er Hebel bei Triomarkets. Wie seht ihr das?  

03.05.22 11:57

13 Postings, 81 Tage SteampunkShort

Sehe ich genauso, bin auch short drin  

04.06.22 19:32
1

563 Postings, 446 Tage Mr. MillionäreAmazon - 3 Gründe für einen Kauf

Yep, ich kaufe die Amazon-Aktie, ob Split oder nicht: 3 Gründe

The Motley Fool · 04.06.2022, 08:11 Uhr



Die Amazon-Aktie (WKN: 906866) steht unmittelbar vor dem Split. Noch in dieser Woche soll der Aktienkurs entsprechend angepasst werden. Im Gegenzug gibt es mehr Anteilsscheine. Das ist ein Schema, das etwas erfahrenere Investoren bereits kennen.

Split oder nicht: Das ist mir eigentlich vollkommen egal. Hier sind die Gründe, warum ich die Amazon-Aktie jetzt kaufe. Auch ohne wäre diese Aktie für mich einen näheren Blick wert.




- Amazon-Aktie: Ich hätte eh eine größere Position gewagt! -

Die Amazon-Aktie notiert ohne Split inzwischen wieder auf einem Aktienkurs von über 2.000 Euro. Na klar, das ist eine Menge Geld für eine einzelne Aktie. Und das schreckt einige Investoren zugegebenermaßen etwas ab. Aber der Preis ist das eine, der Wert ist natürlich etwas anderes.

Natürlich passt eine Aktie mit über 2.000 Euro nicht in jedes Depot. Aber als Investor sollte man womöglich trotzdem darüber nachdenken, eine Ausnahme zu machen. Ich meine, hey, es ist Amazon. Der westliche E-Commerce- und Tech-Konzern, der in einer Vielzahl von Transaktionen unser Konsumverhalten mitbestimmt, der Onlinehändler unseres Vertrauens, für viele sogar Streaming-Dienst oder Cloud-Anbieter ihrer Wahl. Das sind Geschäftsbereiche, in denen ich eine Menge langfristig orientiertes Potenzial sehe und eben die Möglichkeit, Gewinne einzufahren.

Die Amazon-Aktie ist zudem von Preis her keine Berkshire Hathaway A-Aktie. Deshalb gilt für mich: Ob Split oder nicht, im Zweifel würde ich jetzt auch eine der alten, großen Aktien kaufen.




- Günstige Bewertung! -

Nähern wir uns der Amazon-Aktie aus einem anderen Blickwinkel heraus: dem der fundamentalen Bewertung. Zwar ist eine Marktkapitalisierung von 1,28 Billionen US-Dollar alles andere als klein. Aber erneut der Hinweis: Es ist der Wert der Aktie, nicht der Preis, der relevant ist.

Amazon kam zuletzt auf einen Umsatz je Aktie von 912 US-Dollar. Das bedeutet, dass das Kurs-Umsatz-Verhältnis im Moment nicht einmal bei 3 liegt. Bei einem Ergebnis je Aktie von ca. 65 US-Dollar liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis wiederum bei ca. 38. Auch das ist nicht zu teuer für langfristig orientiert solide Renditen.

Ich glaube, dass die Amazon-Aktie im nächsten Jahrzehnt eine Phase des Gewinnwachstums zünden dürfte. In den letzten drei Jahren hat sich dieser Wert fast ver-3-facht. Ausgehend vom Geschäftsjahr 2017 sogar ver-10-facht. Sollte sich diese Entwicklung weiter fortsetzen, so nähern wir uns dem Value-Bereich.




- Amazon-Aktie: Weiteres Wachstum! -

Die Amazon-Aktie besitzt für mich auch das langfristige Potenzial für weiteres Wachstum. Ja, ja. Wir befinden uns in einer Reopening-Welt, in der der E-Commerce etwas out ist. Das bleibt er für mich langfristig orientiert jedoch nicht, weshalb günstigere Kurse und Bewertungen Kaufkurse für mich sind.

E-Commerce, Cloud und Streaming, perspektivisch vermutlich noch eine Menge mehr. Das sind klare, langfristig orientierte Wachstumsmärkte. Gegen sie bei einer solchen Wettbewerbsposition zu wetten halte ich für einen Fehler. Deshalb ist die Amazon-Aktie jetzt für mich ein Kauf, egal ob Split oder nicht.




*Der Artikel Yep, ich kaufe die Amazon-Aktie, ob Split oder nicht: 3 Gründe ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.
 

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: banditolino, Drattle, Multiculti, oli59, TheseusX
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln