finanzen.net

-ValCom- Fluch oder Segen?.. Aktie mit Potential !

Seite 1 von 437
neuester Beitrag: 09.06.19 15:22
eröffnet am: 23.06.11 17:17 von: Brokerface03. Anzahl Beiträge: 10917
neuester Beitrag: 09.06.19 15:22 von: Nassauer11 Leser gesamt: 747185
davon Heute: 2
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
435 | 436 | 437 | 437   

23.06.11 17:17
22

382 Postings, 3217 Tage Brokerface030-ValCom- Fluch oder Segen?.. Aktie mit Potential !

Da der ursprüngliche Thread von VLCO immer mehr zu einem niveaulosen Schlagabtausch mutiert habe ich hiermit einen neuen eröffnet .  

Dieser Thread soll jenen dienen die an Valcom glauben und die sachdienliche Informationen zum Thema zusammentragen möchten und auf angemessenem Niveau diskutieren wollen !

 

aktueller Bericht Hotstocked.com 23.06.2011 :

http://www.hotstocked.com/article/12291/...-valcom-inc-pink-vlco.html

Habe Vince gerade eine Mail geschrieben und ihn zu der aktuellen Situation des Unternehmens befragt und hoffe das er antwortet !

Die Mail stelle ich ggf. ein um uns einen weiteren Ausblick auf die kommenden Tage zu ermöglichen .

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
435 | 436 | 437 | 437   
10891 Postings ausgeblendet.

26.05.15 23:06

631 Postings, 3285 Tage jass...

Hallo zusammen,

an infos komme ich auch schon lange nicht mehr. Im Internet gibt es nichts, womit ich etwas anfangen könnte. Die MyFamilyTV Seite ist nun übrigens auch offline und Tim verweist immer auf Barrett. Barrett ist nur telefonisch erreichbar, per Mail hat es keinen Sinn, da er nie antwortet.
Das Gerichtsverfahren läuft noch, auch wenn die letzte Meldung knapp ein Jahr alt ist. Alle Infos und News zum Gerichtsverfahren hier nachzulesen:
https://www.docketalarm.com/cases/...VALCOM_INC._v._VELLARDITA_et_al/

Ein Vorteil hat das Warten, der Euro/Dollar Kurs gibt uns einen 15%+x Gewinn alleine über den Wechselkurs. Jedoch sollte sich mal langsam etwas tun, sonst bringt das ganze nichts.


LG,

Jass  

27.05.15 11:57

2408 Postings, 3380 Tage München13@jass

Danke für die kurze Info. Leider sind 15% von 0 auch noch 0 ;-)

Hast Du denn die Mail von Barrett? Irgendwie scheint mir seine Mail abhanden gekommen zu sein, als ich vor einigen Monaten mein Mail-Account aufgeräumt habe.

Hat irgendjemand mal wieder Silvana Manning angeschrieben? Sie hält ja auch noch einige Aktien. Leider stehe ich bei ihr auf der "Spam"-Liste... Komme also zu ihr auch nicht mehr per Mail durch.

Bin zur Zeit ein wenig ratlos, wie es hier weitergehen wird... Leider schwindet mein Optimismus mehr und mehr zumal man auch von den "neuen" Protagonisten überhaupt nichts mehr hört und auch in deren Vita Valcom nicht auftaucht...  

27.05.15 19:21

631 Postings, 3285 Tage jass@München13

Hallo München13,

ich habe dir die Email von Barrett per Nachricht zugeschickt.
Silvana hatte ich damals versucht zu erreichen, sie hat jedoch nie auf meine Mails geantwortet, deshalb habe ich es aufgegeben.
Seitdem Barrett CEO ist, gibt es überhaupt keine infos. Ich kann gar nichts finden. Außer das es eine Kooperation mit AMGTV gibt, aber die Meldung ist auch wieder ein Jahr alt und es gibt nichts neues.

RICO wurde von einem Jahr abgewiesen, aber einige Anklagepunkte werden weiterhin bearbeitet (jedoch als Zivilrechtsklage).
Meist gibt es nach 12 Monaten eine Zwischenergebnis. Bald könnte es soweit sein :D


LG,

Jass  

29.06.15 08:39

4504 Postings, 3294 Tage GolfiniWir machen hier alle nur noch dumme gesichter

14.07.15 19:37

152 Postings, 3127 Tage Hannes StadlerDepot

Hallo Zusammen,
jetzt hat auch meine Bank den Wert aus meinem Depot gelöscht.
Bis dto stand dieser  noch mit dem fiktiven Wert von einem Cent.
Was neues gibt es nicht und wird es wohl auch nicht mehr geben.
Macht es gut alle miteinander
LG  

30.07.15 09:28

4504 Postings, 3294 Tage GolfiniDenke auch, das wird es hier gewesen sein

11.08.15 20:31

154 Postings, 2880 Tage RaiseYourGlassKann eine Firma die Aktionäre hatte/hat einfach so

Verschwinden ohne Rechenschaft ablegen zu müssen? Irgendetwas muss ja aus der Firma, den Immobilien und dem Material werden was einst dem Unternehmen gehörte. Eigentlich muss hier doch nochmal was kommen.
 

12.08.15 12:01

2408 Postings, 3380 Tage München13@RaiseYourGlass

Diesen Punkt finde ich auch recht eigenartig. Mir fehlt entweder auch eine Abwicklung oder ggf. eine Löschungsanzeige o.ä.

Hier gibt es aber weder Geschäftsabschlüsse, noch Informationen über die Mitarbeiter (oder ausgetretene Mitarbeiter). Auch die damals so angepriesene Bibliothek (wem auch immer sie gehörte) taucht nicht mehr auf.

Egal wie oft ich in den letzten Wochen/Monaten Barrett angeschrieben habe, keine Antwort. Von den ehemaligen Mitgliedern des BOD auch nichts, ausser mal eine Mail von T.H. von einigen Monaten, wo er sich recht resigniert anhörte. Verstehe aber nicht, dass selbst hoch investierte Leute wie Lehmann, etc. hier still halten. Wären sie hier rechtlich vorgegangen, hätte man zumindest ein offizielles Doc gesehen.

Aber solange die Anteile bei mir im Depot noch vorhanden sind, habe ich noch einen Funken Hoffnung...  

06.09.15 18:37

631 Postings, 3285 Tage jass...

Die Webseite ist seit einigen Wochen offline und auch die Nummer von Barrett ist komplett abgeschaltet....  

16.10.15 19:54

152 Postings, 3127 Tage Hannes Stadlergibt es denn hier nichts Neues ?

19.10.15 13:17

2408 Postings, 3380 Tage München13@HS

Leider scheint es noch immer nichts zu geben... Hat zwischenzeitlich mal wieder jemand versucht, T.H. zu erreichen? Ich denke, dass er noch der einzige sein könnte, von dem wir ggf. irgendeine Info bekommen könnten, da er ja auch mit seinem Privatvermögen noch investiert war... Allerdings hatte sich seine letzte Mail an mich eher so angehört, dass er sein Geld abgeschrieben hat.  

19.10.15 19:49

152 Postings, 3127 Tage Hannes StadlerHallo München13

es kann doch nicht sein, dass man Aktionäre so keinerlei ( z.B. Abwicklung ) Information erhält!!!
LG  

20.10.15 06:28

2408 Postings, 3380 Tage München13Guten Morgen

Habe es leider in dieser Form auch das erste mal erlebt. Vor allem kann ich noch immer nicht verstehen, dass recht hoch investierten die Füsse still halten. Dass die ganzen Kleinaktionäre hier nichts ausrichten können, dürfte wohl jedem klar sein, aber T.H., Lehmann, etc. sollten doch eigentlich ein Interesse daran haben, ihr Geld zurückzubekommen...  

23.10.15 00:16

631 Postings, 3285 Tage jass...

möglich News, auch wenn es etwas versteckt ist ??!

CORRECTION - The Movie Studio, Inc. Completes Acquisition of 60% Membership Interest in Thirteen Motion Pictures From Seven Arts Entertainment, Inc.

http://money.cnn.com/news/newsfeeds/articles/marketwire/1220548.htm

As announced on April 9, 2013 Vincent Vellardita is currently Chairman and President of Seven Arts Entertainment.
http://www.prnewswire.com/news-releases/...-and-others-206899151.html

Ist es die selbe Seven Arts Entertainment Firma ?  

23.10.15 08:10

2408 Postings, 3380 Tage München13@jass

Es könnten durchaus sein, dass es sich um die selbe Firma handelt, allerdings habe ich dezeit nicht die Zeit, mich intensiver um die Zusammenhänge zu kümmern.

Und gerade nachdem Vince nun nicht mehr unter uns weilt ist auch der letzte Kontakt, von dem ich immer wieder mal eine Info zu den Firmenkonstruken bekommen habe, auch versiegt. Von Luken kommt auch überhaupt nichts zurück.

Ich habe das komische Gefühl, dass sich irgendjemand das Komplettpaket "Valcom" unter der Nagel gerissen hat. Was ist z.B. mit der Bibliothek passiert? Erst der Umzug und dann hört man nichts mehr davon (ausser dass Vince einen Anspruch darauf erhoben hat)?  

23.10.15 09:20

31878 Postings, 3538 Tage tbhomyVince

?The sad state of Valcom sits squarely on the shoulders of its leadership and must call into question the credibility their allegations. The lawsuit is a thinly veiled attempt to distract Company shareholders from their own failure,? Vellardita added.

Aus:
http://beforeitsnews.com/press-releases/2014/04/...ctory-2831738.html

...rest in peace.  

14.03.16 07:43
2

2408 Postings, 3380 Tage München13....

Hallo zusammen!
Wollte einfach mal wieder knapp ein halbes Jahr nach den letzten Posts in die Runde fragen, ob noch irgendwo die eine oder andere Information aufgetaucht ist.

Habe das Thema für mich persönlich endgültig abgeschrieben, allerdings lässt es mir noch immer keine Ruhe, warum eine Firma einfach so ohne offizielle Mitteilung aufgelöst/abgewickelt werden kann.

Ich werde in den nächsten Tagen mal wieder versuchen, die üblichen Verdächtigen anzuschreiben, in der Hoffnung, dass man ggf. doch die eine oder andere Aussage bekommt - und wenn es nur die üblichen Aussagen von T.H. über das ganze Geschäft sind ;-)

Wünsche allen hier einen guten Start in die Woche!

Gruss aus dem Süden!  

02.04.16 14:56
1

631 Postings, 3285 Tage jass...

Hallo München13,

leider gibt es nichts, kein Lebenszeichen von der Firma.
Anfang März habe ich Harrington und Barrett per Mail angeschrieben, jedoch kommt keine Antwort zurück.

Jede Spur, AMGTV, Luken, Valcom Inc., Robert B. Becker, Inc., Your Family Network oder die Namen Harrington oder Barrett, bringen keinen Hinweis, ob etwas im Hintergrund passiert oder nicht.

Der jetzige "CEO" Barrett ist telefonisch nicht mehr erreichbar, hat wohl die Nummer abgeschaltet. Jedoch habe ich auf LinkedIn was sehr interessantes gefunden. Der Gute Mann ist immer noch bei Luken Communcations als Exec sales beschäftigt. Irgendetwas passt da nicht. Erst wird der Vertrag zwischen Luken und Valcom aufgelöst und Valcom bekommt seine Assets von Luken zurück und kurz danach wird ein Luken Mitarbeiter CEO bei Valcom.

Luken stand 2014 kurz vor der Pleite: http://www.timesfreepress.com/news/business/...xit-bankruptcy/267500/

In meinen alten Emails habe ich die Handynummer von Haarrington gefunden, wenn jemand mag, kann er dort direkt anrufen (Bitte dazu ein PN an mich senden). Am Telefon ist er gesprächiger als per Mail.


Viel Glück uns allen :)

Jass  

05.04.16 13:49

2408 Postings, 3380 Tage München13@jass

Danke für die Infos...

Ich bin mir allerdings nicht mehr so sicher, ob TH überhaupt noch unser Mann bei diesen Fragen ist (bzw. war). Meiner Meinung nach ist er der ganzen "Truppe" auch gewaltig auf dem Leim gegangen, zumindest hat sich seine letzte Mail an mich so angehört.

Trotzdem nochmal die Frage an alle, da ich mich leider mit dem ganzen Gewerbewesen in den USA nicht so auskenne: Welche Behörde (SEC o.ä.) muss angeschrieben werden, um überhaupt mal herauszufinden, ob über Valcom noch Gewerbe/Geschäft betrieben wird. Dort sollte zumindest mal jemand wachgerüttelt werden.

Danke!  

02.06.16 18:57
2

631 Postings, 3285 Tage jass...

Anthony Barrett:
Es ist sehr verwirrend alles. Barrett ist laut dem Screenshot schon lange vom Schiff gegangen.

Hatte Kontakt zu Tim. Ich glaube ihm nicht alles, was er mir geschrieben hat.
- Teile der Bibliothek ist bei der Familie von Vince.
- Den Teil, den er hat ist "schrott"
- VV hat alle hereingelegt
- die Klage ist verloren und hat eine große Summe gekostet


 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

19.08.17 11:33

4 Postings, 3003 Tage Nassauer11Neuigkeiten?

Gibt es irgendwelche Neuigkeiten oder wird es für immer eine Depotleiche bleiben?  

04.01.18 15:12
1

2408 Postings, 3380 Tage München13@Nassauer11

Du wirst wohl die übrigen Shares in Deinem Depot als mahnendes Beispiel liegen lassen dürfen... Bin leider vor dem Trading-Halt auch nicht mehr alle losgeworden....

Hoffe nur, dass hier niemand auf riesigen Verlusten hängengeblieben ist.  

30.05.18 22:07

4 Postings, 3003 Tage Nassauer11Neue Aktivitäten

Komischerweise gibt es allerdings wieder Aktivitäten bei diesem Unternehmen: http://valcom.tv/blog/  

20.06.18 09:20

2408 Postings, 3380 Tage München13@Nassauer11

Würde das aber nicht überbewerten.  Vince steht dort noch immer auf der Seite als CEO und Founder... Er ist aber schon seit einigen Jahren Tod. Denke mal die haben die HP nicht abgeschaltet und lassen deren Blog einfach weiter laufen....
Ansonsten einfach mal eine Mail dort hinschreiben. Ein Kontaktformular gibt es  ja noch ;-)  

09.06.19 15:22

4 Postings, 3003 Tage Nassauer11Depotleiche

Hallo zusammen,
wie geht ihr mit dieser Depotleiche um? Ich habe mich bei meiner Bank informiert (ING) und dort scheint es nur eine Möglichkeit zu geben, die wertlose Ausbuchung. Das hätte jedoch zur Folge, dass keine Verlustbescheinigung ausgestellt wird und im Falle der Wiederaufnahme der Notierung von ValCom keinerlei Ansprüche geltend gemacht werden können.  Am liebsten wäre mir ein Verkauf an eine Bank, die mir dann eine Verlustbescheinigung austellen könnte. Was habt ihr gemacht?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
435 | 436 | 437 | 437   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD