Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 2185
neuester Beitrag: 25.03.23 17:37
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 54605
neuester Beitrag: 25.03.23 17:37 von: Maniko Leser gesamt: 9451213
davon Heute: 5491
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2183 | 2184 | 2185 | 2185   

07.09.17 11:26
43

12707 Postings, 2433 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2183 | 2184 | 2185 | 2185   
54579 Postings ausgeblendet.

24.03.23 20:24

1596 Postings, 422 Tage Krypto Erwinna also schöne Zukunft

geht doch.

Kamera Klugscheißer:))

https://amp2.handelsblatt.com/technik/it-internet/...ar/29052020.html

so gefällt mir das doch

selten so ein Quatsch gelesen.
lol
 

24.03.23 20:28

1596 Postings, 422 Tage Krypto Erwinman

sollte eben nie ein doof treues Schaaf werden.... und Einem Menschen hinterher plappern.

irgendwie schon ein wenig peinlich schöne Zukunft.

ein wenig mitdenken kann niemals schaden....

 

24.03.23 20:35

5723 Postings, 2681 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.03.23 17:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

24.03.23 21:22
1

3623 Postings, 1016 Tage Micha01@winti

Ja winti, in China wollen alle ihre Autos mit Motoren los werden, welche die neuem Werte mit Juni nicht erreichen. Daher verramschen alle Hersteller gerade diese Fahrzeuge.

BMW gibt also nur Abschlag auf einige Modelle in China. Tesla ca 20% auf seine weltweite Modellpalette. Alles bestens! In China wirds aber für alle dieses Jahr ernüchternd.

Aber der weltweite Markt ist ja groß. Die deutschen OEMs überleben sicher. Viele kleine Marken in China werden das nicht durch halten.

Btw. Wie ist das nun für die ganzen Teslabesitzer die kein Radar haben aber denen die ganze zeit erzählt wird ihr Auto hätte die Hardwar für irgendwann lvl5?  

24.03.23 21:30

1596 Postings, 422 Tage Krypto Erwinbei

Porsche verdienen die Angestellten am meisten.

Mal schauen ob Tesla wirklich andere Liga ist,
und diese Arbeitgeber Bomben Liga jemals erreicht?!

danach messe ich eine Auto Firma.

 

24.03.23 21:37

1596 Postings, 422 Tage Krypto Erwinelon

will Roboter Bauen, welche Roboter Bauen,
welche dann die Autos Bauen.

null Arbeitsplätze Strategie...

hart für die Weltwirtschaft.

 

24.03.23 22:23

2489 Postings, 1340 Tage MaxlfKrypto Erwin #54.581

Wie, Tesla setzt wieder auf Radar?

"Als einziger Autohersteller hat sich der US-Konzern bislang beim autonomen Fahren ganz auf Kameras verlassen. Ein Irrweg, wie jetzt auch Elon Musk einsehen musste."

Da bin ich auf die Erklärungen der Getreuen (SZ und Streuen) gespannt!

Link siehe #54.581  

24.03.23 23:53

4176 Postings, 1832 Tage StreuenEin Irrweg, wie jetzt auch Elon Musk einsehen muss

Das ist schon mal reine Spekulation. Ich gehe davon aus dass Musk und Tesla nach wie vor hinter der Entscheidung stehen auf das alte Radar zu verzichten.

Dass Tesla an einem hochauflösenden Radar arbeitet ist doch schon länger bekannt. Die herkömmlichen Radarsysteme die in anderen Autos und früher auch in Teslas verbaut wurden sind für das autonome Fahren einfach zu ungenau.

Wenn jetzt ein hochauflösendes verfügbar ist kann man das sinnvoll einsetzen. Z.B. wenn es neblig ist. Das wurde weder von Musk noch von Tesla jemals negiert.

Das verwechselt ihr mit LIDAR. LIDAR ist und bleibt überflüssig.

Aber was das jetzt mit dem Einparken zu tun hat weiß wohl nur der Erwin.  

25.03.23 10:11

5723 Postings, 2681 Tage Winti Elite BMaxif lernen heisst sich weiter entwickeln !

Im Leben irrt man sich hundert mal ist nicht weiter schlimm wichtig ist das man sich weiter entwickelt.

Ob jetzt Tesla Radar braucht oder nicht ist total egal wichtig ist das sie FSD weiter bringen.

Glaubst du wenn jemand das FSD knackt, das  dann noch jemand sagt aber Elon hat gesagt das gehen ohne Radar !

Es ist wie an der Börse ich mache im Jahr etwa 350 Trades bei der Mehrheit habe ich mich geirrt und ich verkaufe mit Verlust . Ist aber nicht weiter schlimm solange die Gewinner soviel Profit abwerfen damit ich meine Verluste kompensieren kann und mein Depotwert wächst .  

25.03.23 10:32

5723 Postings, 2681 Tage Winti Elite BTesla Killer in Schwierigkeiten !

https://www.youtube.com/watch?v=TlBkohj_WeQ

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

25.03.23 10:35

77668 Postings, 8549 Tage KickyTesla UBS mit buy KZ 220 Dollar

25.03.23 10:39

77668 Postings, 8549 Tage KickyTesla hat eine neue Version d. Sicherheitssystems

Tesla  hat eine neue Version seines Sicherheitssystems, das das Fahrverhalten bewerten soll.
Der Safety Score Beta soll den Fahrern ein Feedback geben und gleichzeitig sicherere Fahrgewohnheiten und niedrigere Versicherungskosten fördern. Zu den Neuerungen gehören:
Überhöhte Geschwindigkeit: Eine längere Fahrzeit mit mehr als 85 Stundenkilometern führt zu einem niedrigeren Safety Score.
Unangeschnalltes Fahren: Autofahrer werden bestraft, wenn sie länger als 10 Meilen pro Stunde fahren, ohne sich anzuschnallen.
Fahren am späten Abend: ....
Der Sicherheitsfaktor für hartes Bremsen: Überarbeitet, um Bremsvorgänge auszuschließen, die auftreten, wenn das Fahrzeug eine gelbe Ampel erkennt.
https://www.benzinga.com/news/23/03/31493747/...your-score-yes-it-can  

25.03.23 10:39

1123 Postings, 4324 Tage Maniko@ Streuen: Irrweg


Willst Du damit eingestehen, dass Tesla damit das "Vision only" Konzept endgültig beerdigt hat?

https://techcrunch.com/2021/06/21/...my-using-powerful-supercomputer/

Würde mich nicht wundern, wenn in ein paar Jahren, auch LIDAR bei Tesla aufersteht.  

25.03.23 10:59
2

1116 Postings, 738 Tage Frauke60Radar

Streuen schreibt:
    >>> Das ist schon mal reine Spekulation.
            Ich gehe davon aus dass Musk und Tesla nach wie vor hinter der Entscheidung stehen auf das alte Radar zu verzichten. <<<

Welche Qualität braucht ein Radar zum Einparken?
Ich sehe das als reines hinhalten der Anleger auf unbestimmte Zeit um weiter an Elons großspurige Fantasien zu glauben.

Elon hat im TV selbst gesagt, dass er sich FSD einfacher vorgestellt hat.
... und da kannte er die Situation im Ruhrgebiet sicher nicht.

Wenn nicht einmal Elons öffentliche Aussagen angenommen werden, muss man hier den Eindruck kriegen, dass Elon persönlich bei einigen Herren erscheinen und mit einem Edding seine zurück genommenen Aussagen auf die Stirn schreiben muss.

Wieso glauben die Herren immer mehr zu wissen als Elon oder Kirkhorn z. B. hohes Investionsvolumen für neue Werke um 2030 20 Mio. Autos zu produzieren?

So ist meine Meinung.

Anm.:
Mir ist kein Profi-Analyst/Fondsmanager bekannt der seine Kunden mit Aussagen z. B. hätten Sie vor 10 Jahren in TESLA investiert, wären Sie jetzt reich, überzeugen will.
Glauben Sie mir (spricht der Fondsmanager), mit einem sofortigen Einstieg bei TESLA können Sie in 2030 reich sein auch wenn Sie 2022 ca. 50 % Verlust hatten und bisher keinen Gewinn haben.

Bin sehr interessiert!
Welchen und wo kann man den Verbrenner BMW in China mit 50 % Verramsch-Rabatt (schreibt WINTI) bestellen?
 

25.03.23 11:12

1300 Postings, 3632 Tage NokiafanEndlich auch nach 2035 Verbrenner

Verkehrsminister Wissing hat es geschafft. Auch nach 2035 kann man Verbrenner kaufen.

efuels sind dann billiger, der technologische Fortschritt wird es zeigen  

25.03.23 11:48

5723 Postings, 2681 Tage Winti Elite BJungs Level 5 wird bald kommen !

https://www.youtube.com/watch?v=k1cuQGsrcjk

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

25.03.23 12:30
1

2489 Postings, 1340 Tage MaxlfWinti bald?

"Jungs Level 5 wird bald kommen ! "

Definiere bitte bald!  

25.03.23 13:45

1116 Postings, 738 Tage Frauke60Level 5 wird...

WINTI schreibt:
     >>> Jungs Level 5 wird bald kommen ! <<<

Wer sagt das?
-  TESLA in einer amtlichen Mitteilung?
-  ein Youtuber?
-  oder wieder einmal Wunschdenken eines Rentners der vermutlich bis dahin auf FSD angewiesen ist?

Kein Quiz:
Was wird zuerst eintreten?
Ein Aktienkurs > 5.000 USD um wie gepostet einen Plaid zu kaufen oder FSD Level 5?

--------------------------------------------------
TESLAs Alt-Aktionäre träumen eben einfach in einer anderen Liga  

25.03.23 15:40
3

868 Postings, 4833 Tage studibuVerbrennerverbot 2035

Da hat Wissing hart gekämpft fur seinen Aufsichtsratsposten bei Porsche - Respekt. Wenn die FDP so weitermacht, dann wird er auch bald einen neuen Job brauchen.

An der Sachlage ändert sich nicht wirklich was. In 2035 wird es sich für keinen Autobauer mehr lohnen, noch Verbrenner-Autos herzustellen. Vielleicht mit der Ausnahme von ein paar Luxusmarken wie Ferrari...aber selbst da setzt ja ein Umdenken ein: auch die bringen BEVs auf den Markt,  und Lamborghini will nach 2024 überhaupt keine Verbrenner mehr verkaufen.

https://www.teslarati.com/lamborghini-ceo-no-ice-vehicles-2024/  

25.03.23 15:52

2751 Postings, 5978 Tage K.Plattewas bringt einem der Safety Score?

Autohersteller, Armbanduhr, Krankenkasse sogar der Supermarkt vergibt einen Score, big Brother bro. Nur zwei Stufen vor dem chinesischen Sozialkreditsystem.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

25.03.23 16:07

4176 Postings, 1832 Tage StreuenLithiumpreise kommen wieder runter

Der Preiskampf kann also munter weiter gehen. Der Ende des fossilen Zeitalters im Straßenverkehr kommt wieder ein Stück schneller.

https://www.teslarati.com/tesla-price-cut-lithium-prices-china/  

25.03.23 16:20

2751 Postings, 5978 Tage K.Plattepassen dazu

-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
336770596_143243081733182_309988492450....jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
336770596_143243081733182_309988492450....jpg

25.03.23 16:22

5723 Postings, 2681 Tage Winti Elite BNokiafan du bist ein Träumer !

25.03.23 17:16
1

4176 Postings, 1832 Tage Streuenpassen dazu

zeigt jeder wes Geistes Kind er ist. Verbot von Verbrennern und Zwangsernährung mit Insektenriegeln sind die Realen Gefahren mit denen sich Quer"denker" und Reichsbürger heute auseinandersetzen müssen.

Gut dass es in der realen Welt wunderbare Autos von Tesla gibt mit denen man viel Spaß hat und eine äußerst reichhaltige Auswahl an schmackhaften Lebensmitteln in den Geschäften in der Nähe.  

25.03.23 17:37

1123 Postings, 4324 Tage ManikoVerbrennerverbot


"An der Sachlage ändert sich nicht wirklich was. In 2035 wird es sich für keinen Autobauer mehr lohnen, noch Verbrenner-Autos herzustellen."

In welchen Ländern gibt es ein Verbrennerverbot bis 2035?
Europa, einige Bundesstaaten in den US, Kanada, Thailand? Das wars?
China will sich bis 2060 Zeit lassen. Indien? Indonesien? RoW?

Wäre ja gut und fürs Klima notwendig, wenn tatsächlich ab 2035 keine Verbrenner mehr zugelassen werden. Sieht aber global nicht danach aus.

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/...e-zukunft-elektroauto/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2183 | 2184 | 2185 | 2185   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln