finanzen.net

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1193
neuester Beitrag: 16.02.20 23:50
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 29817
neuester Beitrag: 16.02.20 23:50 von: Eugleno Leser gesamt: 2801653
davon Heute: 349
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1191 | 1192 | 1193 | 1193   

07.09.17 11:26
30

9328 Postings, 1301 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1191 | 1192 | 1193 | 1193   
29791 Postings ausgeblendet.

15.02.20 21:13
1

609 Postings, 3192 Tage ManikoDie Richter handeln im Sinne der Menschen


Wie sagte doch Eugleno so zutreffend:


"Respekt und vielen Dank an die Gerichte. Damit dürfte alles gesagt sein."

 

15.02.20 22:27

9328 Postings, 1301 Tage SchöneZukunft@Maniko: ich habe den Eindruck

1.000 Stück pro Woche finde ich für die kurze Zeit schon ordentlich.

Und von der Presse über die Karosseriemontage über die Lackiererei bis zur Endmontage ist alles vor Ort.

Bei anderen Herstellern ist das eine normale Fabrik, für die sie drei Jahre brauchen. Bei Tesla mutiert das zum "Montagewerk"  

15.02.20 23:35

3858 Postings, 4932 Tage brokersteveAm Montag wird der Kurs ins Rutschen kommen

16.02.20 01:51
1

2 Postings, 1 Tag Hairos IILadestationen

Nur mal spaßeshalber, schaut euch die "Lokalzeit Düsseldorf" vom 14.2.20 ab Min. 14.40 beim WDR an. Bericht über die wahrscheinlich größte neugebaute Ladestation in Europa für E-Mobilität am Autobahnkreuz Hilden. Und welche Marke dort Reih an Reih lädt. Hauptsächlich aus Holland.
Wie ich meine sehr  interessant.

Und der heutige Stop der Rodung wird nur eine Verzögerung von ein paar Wochen bewirken,
behaupte ich mal.
Außer man möchte den Standort Deutschland endgültig der Lächerlichkeit preisgeben.
Gibt ja schon genügend namhafte Politiker die der Meinung sind, das in Deutschland nichts
mehr vorwärts geht. Und es Jahre bis zum Jahrzehnt dauert bis hier mal ein Großprojekt
durchgeführt wird, bzw. fertig wird. Wenn überhaupt. Manchmal haben sie auch recht.
Wenn man Tesla dank Umweltschützer, einschließlich deutscher Richter, auch noch verschreckt, wer soll sich denn dann in Deutschland noch ansiedeln.

 

16.02.20 03:33
1

10 Postings, 1 Tag Alilenia17MyMuschi17

­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotografiert zu werden! Sehen Sie sich das an - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️  

16.02.20 07:47

9328 Postings, 1301 Tage SchöneZukunftID.3 kommt doch schon im März

Das ist gut für VW
An allocation of 1,500 Volkswagen ID3 electric cars is expected in the UK next month. Previous reports indicated summer 2020 for the first deliveries.
 

16.02.20 10:23
1

609 Postings, 3192 Tage ManikoIn 10 Monaten kann man keine Fabrik bauen

"Bei anderen Herstellern ist das eine normale Fabrik, für die sie drei Jahre brauchen. Bei Tesla mutiert das zum "Montagewerk""

Andere Hersteller betreiben auch Montagewerke und bezeichnen diese auch so, ohne sich einen Zacken aus der Krone zu brechen.

Auch wenn man die GF3 als Fabrik bezeichnest, ist sie momentan weder fertig noch erfüllt sie den Zweck weshalb sie geschaffen wird (3000 Fahrzeuge pro Woche dauerhaft herzustellen).  Vermutlich braucht Tesla 20-24 Monate bis GF3 so läuft wie geplant. Wer trotzdem den Eindruck erwecken will Tesla hätte eine Fabrik in 10 Monaten gebaut macht sich und anderen was vor.
 

16.02.20 12:32

15435 Postings, 2599 Tage börsianer1Rettung des Baumbestandes

Tesla setzt sich über das Verbot der Rodung hinweg.. Trotz des vom Gericht angeordneten sofortigen Stop der Rodung macht Tesla weiter und fällt wertvollen deutschen Baumstand.

Nach Auskunft der Grünen Liga hatte Tesla auch zwei Stunden nach Erlass der gerichtlichen Verfügung die Rodungen noch nicht eingestellt. Demnach musst erst die Polizei einschreiten, um die Gerichtsentscheidung durchzusetzen.

   

16.02.20 12:37
3

85 Postings, 28 Tage poet83Bäume

Haha.. warte. Es wird noch paar Wochen dauern und Tesla begräbt seine Deutschland Pläne. Gibt genug Flächen auf der Welt, wo keine Spinner angehüpft kommen und für Jahre den Bau wegen ein paar Bäumen blockieren.  Das geht ganz schnell. Deutschland ist doch ohnehin nicht mehr ernstzunehmen.  

16.02.20 12:38
1

170 Postings, 1056 Tage ElgoWertvoller deutscher Baumbestand

Wertvoll, wirklich wertvoll ist der Baumbestand in Australien und im Amazonas. Leider werden da täglich Flächen gerodet (ca. 550 mio m2) da ist das in Brandenburg ein Witz.
 

16.02.20 12:43
1

15435 Postings, 2599 Tage börsianer1warum baut Tesla das Werk nicht in Polen?

In Polen sind Arbeitskräfte viel billiger, obendrauf gibt es billigen Kohlestrom,  übertriebene Landschaftspflege und Ökopolitik gibts nicht,  die rechte Regierung setzt sich gerne fürs Kapital ein, wenn im Gegenzug  Parteispenden fliessen etc....

Wenn ich Musk wäre, hätte ich längst in Warschau vorgesprochen.
 

16.02.20 12:58

15435 Postings, 2599 Tage börsianer1@Poet

Deutschland ist doch ohnehin nicht mehr ernstzunehmen.  

Man sollte auswandern. Afrika wäre ideal.

 

16.02.20 13:19
1

753 Postings, 822 Tage tomtom88@ Börsianer auch keine Christbäume kaufen!

... denn diese Nutzwälder sollten ebenfalls nicht mehr gerodet werden; mich würde mal interessieren wie die deutschen Autohersteller sich plötzlich für den Umweltschutz im Osten engagieren?!

Jeder Tag Bauverzögerung kostet Millionen - aber gut das noch die ganzen rechtswidrigen Diesel hier herum fahren und keiner zuckt nichtmal mit den Schultern...

Ich bin für ein Tannenbaumverbot - Ironie off, jedes Jahr 23 Mio sind zu viel - die Bäume stehen ja meist nicht mal länger als einen Monat!!

Quelle:
https://www.sdw.de/waldwissen/weihnachtsbaum/

@ Polen! genau den Gedanken hatte ich auch, am Besten in Grenznähe zu Görlitz, Bautzen und Frankfurt Oder - die Region strampelt ohnehin gerade ziemlich fleissig, wenn man sich die schönen Städte in der Provinz wie Bautzen und Görlitz ansieht - TOP!
 

16.02.20 17:36

9328 Postings, 1301 Tage SchöneZukunftNoch ist es etwas früh den Standort

Deutschland ganz aufzugeben. Spinner gibt es letztendlich überall. Dafür gibt es hier gut ausgebildete Arbeitskräfte und eine gute Infrastruktur.  

16.02.20 17:56

9328 Postings, 1301 Tage SchöneZukunftEs sollte jedem klar sein

dass es den angeblichen Dieselfahrern, die sich jetzt zu Naturschützern aufschwingen, nicht um ein paar für die Holzindustrie vorgesehene Bäume geht.

Wahrscheinlich geht es noch nicht mal gegen Tesla.

Das sind reine Foren-Trolle denen es nur um die reine Provokation geht. Dem sollte man möglichst wenig Raum geben.  

16.02.20 18:18

2 Postings, 1 Tag Hairos IIRodung

Es besteht seitens der Grünen Liga kein Interesse
Tesla zu verhindern. Nur das  ohne Verfahrensdurchführung
jetzt schon Tatsachen geschaffen werden.
Also einfach nur Scheingefechte.

Das Ding ist politisch gewollt, also wird es kommen.
Können sich auch die Grünen nicht mehr leisten,
das sie Tausende Arbeitsplätze verhindern samt
was rundherum entstehen wird.

WDR geschaut ? So sehen die Tankstellen/Ladestationen der Zukunft
aus. Ein Tesla neben dem Anderen. Vielleicht kann es jemand hier reinstellen. Bin dafür zu blöd.
Weiß aber was kommt. Wird niemand aufhalten, schon wegen der EU-CO2-Richtlinien.  

16.02.20 18:25
2

1133 Postings, 343 Tage ClearInvestIhr redet über Rodung

Und dabei bricht Tesla gerade der komplette Absatzmarkt für LKWs weg.

https://vision-mobility.de/news/...-cell-trucks-im-einsatz-20766.html  

16.02.20 19:09

170 Postings, 740 Tage Lelee@Clearinvest

Stimmt! Ab 2021 werden nurnoch Fuel Cell LKW?s gebaut. Die schaffen locker 1 Millionen pro Jahr zu bauen!!
Der GANZE Absatzmarkt wird nicht mehr existieren - für niemanden!

Sorry, aber noch nie so einen Blödsinn gelesen.  

16.02.20 19:14

170 Postings, 740 Tage LeleeZur Rodung nochmal

Aber auch Chapeau an Tesla, dass anscheinend jedes Ameisennest oder was weiß ich was abgezäunt wird.

Siehe Bilder:

https://mobile.twitter.com/Gf4Tesla/status/1229078763704590336

Dachte nicht, dass das funktionieren kann bzw. ernst genommen wird. Da wird der GrüneLiga Eilverfahrenantrag noch lächerlicher.

Hab dem Laden auf allen gängigen Portalen erstmal 1/5 * verteilt.

 

16.02.20 19:48

9328 Postings, 1301 Tage SchöneZukunft@ClearInvest: LKW

Du bist echt lustig. Oder meinst du es ernst? Der letzte der hier derart aggressiv dieses tote Pferd reiten wollte hat erst einen eigenen H2 Thread aufgemacht und wurde dann gesperrt.

Gerade bei LKW ist Effizienz wichtig. Kein Logistikunternehmen kann es sich ohne Dauersubventionen leisten mit ineffizienten BZ das Geld zum Auspuff raus zu blasen.  

16.02.20 20:28

1133 Postings, 343 Tage ClearInvestLelee

dann lies lieber deine eigenen Worte genauer und wenn SZ das als aggressiv anmahnt mit dem Hinweis auf Sperrung kann ich nur müde lächeln.
Glaube dir ist die Tragweite der Nachrichten durchaus bewusst.

Hättet mal am 15.02.20 heute journal schauen sollen. Ihr verschließt einfach eure Augen vor der sehr nahen und durchaus durchdachten Zukunft.

Lese seit geraumer Zeit ausschließlich, dass sich Batterien für jeglichen Schwerverkehr nicht rentieren. Vermutlich liegt das wiederum an den einschlägig subventionierten Seiten die ich aufsuche. ;)  

16.02.20 21:34

1133 Postings, 343 Tage ClearInvestMal schauen

wie es in 5 Jahren aussieht :)
Das Subventionensargument hat sich ebenso schon lange in Wohlwollen aufgelöst.

https://cec.mpg.de/de/aktuelles/detailansicht/...iew-im-handelsblatt/

Und siehe da, die industrielle Revolution hin zu H2 wird als das erkannt was sie ist, eine Gelddruckmaschine und nicht als Loch ohne Boden.

Ich bin mehr als glücklich, dass nun doch die richtigen und wichtigen Wege beschritten werden.

Gerade Tesla Enthusiasten müsste es doch immens freuen, wenn immer mehr Alternativen zu den Verbrennern auf den Markt kommen.


 

16.02.20 22:41

15435 Postings, 2599 Tage börsianer1@Clearinvest

Die Klimatologen von der schönen Fortschrittsfront feiern erneuerbare Energie doch als zukünftigen, fast kostenlosen Stromlieferant.

Komisch, dass dieselbe Truppe dann angebliche utopische Kosten einer Wasserstoffwirtschaft an die Wand malt.    

16.02.20 23:50

2891 Postings, 1834 Tage EuglenoVerlogen und demokratiefeindlich

Für mich stellt sich die Frage, wie lange sich Deutschland noch von der AFD vorführen lässt:

? Bei dem aus Bayern stammenden #VLAB, der gegen das #Tesla Werk in Brandenburg klagt, handelt es sich um AfD-nahe Windkraftgegner. Frage: was sind hier die Motive und woher kommt das Geld??

https://twitter.com/sascha_m_k/status/1228797431510380547?s=21

Und SZ gibt der AFD möglicherweise hier auch eine Plattform. Die Nähe zur AFD ist bei der Scheinheiligkeit und Verlogen der Posts klar zu erkennen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1191 | 1192 | 1193 | 1193   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Neutralinsky, seemaster, Volkszorn

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Telekom AG555750