Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1388
neuester Beitrag: 26.01.21 16:31
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 34684
neuester Beitrag: 26.01.21 16:31 von: Galoschi Leser gesamt: 3874309
davon Heute: 3137
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1386 | 1387 | 1388 | 1388   

07.09.17 11:26
37

9926 Postings, 1645 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1386 | 1387 | 1388 | 1388   
34658 Postings ausgeblendet.

25.01.21 15:52
3

3450 Postings, 2178 Tage EuglenoStatt BEV ..

wie z. B. Tesla fahren ehemalige Stinkdieselfahrer jetzt PHEV.

Die neue Klasse der Umweltzerstörung erster Kategorie. Neu dazu kommt die freche Ausnutzung der Steuersubventionen bei Geschäftswägen. Natürlich voll unterstützt durch das KBU.

Und dann noch dazu im Teslaforum rumtröten! Peinlicher gehts kaum noch. Eine Lachnummer, wenn?s nicht so traurig wäre. Aber Dummheit, gepaart mit Dreistheit siegt immer noch im rückständigen Deutschland.

https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/...bundesregierung-muss/  

25.01.21 16:19

344 Postings, 228 Tage Micha01@sloggy

nehme ich gerne auf, da ich keine Ahnung habe was gut oder schlecht ist.

Welche Umsätze/Gewinne erwartest du und kannst du mir mitteilen, ab welchen Werten es positiv oder negativ wäre? Und was es für einen Einfluss auf den Kurs haben könnte?  

25.01.21 16:23
1

2063 Postings, 5190 Tage K.Platte@Micha

auf den den Tesla Kurs hat alles Einfluss aber ganz sicher nicht die Umsätze/Gewinne.
Ironie  
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

25.01.21 17:23

199 Postings, 1722 Tage SloggyHui

Was für ein Spaß! Kleiner Abpraller an der 900$ Da wollte nochmal jemand günstiger rein 😅  

25.01.21 18:12

2 Postings, 6 Tage MylieberschwanInteressantes Unternehmen im E-Mob-Sektor gefunden

Hi, was haltet ihr von ?Askoll EVA? (WKN: A2JQVN)? Die bauen E-Roller und E-Bikes in Italien und haben für 2020 ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von  <1. Zum Vergleich: Tesla hat für 2020 ein KUV von >20 und beide Unternehmen bauen E-Fahrzeuge und wachsen stark.

Askoll hat in der EU am zweitmeisten E-Roller verkauft und ist an der Börse bisher nur 20 Mio.? wert.
Profitabel ist Askoll war noch nicht, die Bewertung kann sich trotzdem sehen lassen. Da könnte sich eine frühe Investition durchaus lohnen, was meint ihr?  

25.01.21 20:03

2148 Postings, 1044 Tage Streuen@Mods

Woher weiß ich was ich hier posten darf? Ich war einen Tag gesperrt wegen Werbung weil ich ein Video über das Tesla Model 3 verlinkt habe.

Die Seite mit der Moderatorenübersicht gibt es nicht mehr, anschreiben kann man Euch also nicht.

Die Seite mit den Hinweisen was Werbung ist gibt es auch nicht.

Beide Links sind tot.

Habe ich jetzt Werbung gemacht für
- Tesla - hier im Tesla-Thread
- Munro - einer amerikanischen Ingenierrfirma die nur mit Geschäftskunden arbeitet
- YouTube - kennt hier ja auch sonst niemand

Ich bitte um Aufklärung!  

25.01.21 20:06

2148 Postings, 1044 Tage Streuen@Mods

Es geht um Beitrag #34647. Und es ist eine ernsthafte Frage.  

25.01.21 20:34

2148 Postings, 1044 Tage StreuenNächste Version der FDS-Hardware ist auf dem Weg

Das legt zumindest ein Bericht bei Electrek nahe mit Bezug auf eine koreanische Quelle. Die Chips würden laut dieser Quelle weiterhin von Samsung gefertigt aber nicht mehr in 14 nm sondern in 5 nm Technologie.

In die Autos käme der Chip dann ab 2022. Das ist etwas später als damals auf dem Investorentag von Tesla angedeutet. Damals hieß es dass sie die nächste Generation in etwa 3 Jahren erwarten, jetzt wären es eher vier.

https://electrek.co/2021/01/25/...-5nm-chip-full-self-driving-report/  

25.01.21 20:35

2148 Postings, 1044 Tage StreuenFSD nicht FDS

25.01.21 20:38
1

2148 Postings, 1044 Tage StreuenDenn Tesla stellt nicht nur

Solarpanels
Solardächer
Hausspeicher
Industrielle Speicher
Autos mit
- Motor und Getriebe
- Akku-Pack
- Sitze
- Kühlsystem
usw. usw. her sondern hat eben auch eine eigenen besonders leistungsfähigen Chip spezialisiert für autonomes Fahren.  

25.01.21 20:42

344 Postings, 228 Tage Micha01@streuen

wenn also dauernd neue Hardware kommt, damit ggf. in Zukunft teilautonomes/autonomes fahren möglich ist. Dann gehe ich recht in der Annahme, dass alle anderen Fahrzeuge, die bis zu dem Datum gebaut sind, (mit dann alter Hardware ) es nicht können werden;)?  

25.01.21 20:49

12986 Postings, 2780 Tage GaloschiHi

Na dann kann er ja bald 20000$ verlangen für nen Auto was nicht selber fährt LOL!  

25.01.21 20:57
2

344 Postings, 228 Tage Micha01@streuen

Btw Tesla hat keinen eigenen Chip, sie kaufen vom Zulieferer Samsung, so wie andere z.b. von Infineon...  

25.01.21 21:02

12986 Postings, 2780 Tage GaloschiHi

Ist schon ne harte Nummer das er Kunden vorgaukelt Autos können selbst fahren und ihnen 10000$ dafür abknüpft dabei werden sie es anscheinend nie können wie war das noch mal mit 1 mio robotaxis!

Bin gespannt wann die Klagewellen  kommen!  

25.01.21 21:07
2

344 Postings, 228 Tage Micha01Waymo vs Tesla und andere

Artikel im MM:
"Ich spreche regelmäßig mit Entwicklern im Bereich autonomes Fahren", schrieb Niedermeyer bei Twitter, "und mir fällt kein einziger ein, der Tesla als Konkurrenten sieht"

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4e41-821a-c67f2c979f40  

25.01.21 22:08

433 Postings, 2508 Tage VolkszornDie Zahlen:

Wann werden die Zahlen verkündet?  

25.01.21 22:10
1

12986 Postings, 2780 Tage GaloschiHi

Mittwoch nach Börsenschluss!  

25.01.21 22:34

12986 Postings, 2780 Tage GaloschiHi

Werden wahrscheinlich grotig werden damit man die schrottmühlen los bekommt bei den Rabatten die man raus gehauen hat  

25.01.21 23:06
1

698 Postings, 4365 Tage andkos@MICHA01 der Chip

Tesla hat selbstverständlich einen eigenen Chip, gefertigt wird er bei Samsung.

Würde ja auch kein Mensch sagen, Apple hätte keine eigenen Chips, nur weil die nicht bei Apple gefertigt werden.  

26.01.21 01:34

2148 Postings, 1044 Tage StreuenAuf den i4 bin ich mal gespannt

Und freue mich schon auf eine Probefahrt. Das Problem von BMW ist:

Entweder der i4 kann mit dem Model 3 mithalten, aber wer kauft dann aber noch fossile BMW?

Oder eben nicht, dann kaufen eh nur ein paar BMW-Fans und dafür keinen fossilen BMW.

 

26.01.21 08:40
1

903 Postings, 4284 Tage kollebb77BMW i4

wenn die Reichweite stimmt und die Beschleunigung noch besser wird, sehe ich keine Berechtigung mehr für den Tesla Modell 3. Die Verarbeitung ohne Spaltmaße und mit BMW typischer Ausstattung , sportliche Fahrweise um jeden Tesla in der kurve zu überholen;)
Bin gespannt , Fakt ist das Tesla sich warm anziehen kann! Andere folgen.. Die Infrastruktur der deutschen bis in den letzten Winkel der Welt wird die verkäufe zusätzlich anheizen.  

26.01.21 16:23

643 Postings, 3756 Tage TH3R3B3LLStreuen

Es kaufen weiterhin Verbrenner Menschen, die weder auf der Arbeit noch zu Hause ihr Fahrzeug in einer angemessenen Zeit voll laden können. Nicht jeder wohnt in der Schlossallee und hat an der Wand ein Ladegerät. Und ausserdem wie kommt man darauf, dass Leute deren Zeit Geld ist, 40 Minuten auf 80% Aufladung warten. Das muss besser werden ansonsten ist Elektro für 80 % der Bevölkerung teurer Müll.  

26.01.21 16:31

12986 Postings, 2780 Tage Galoschihi

Ladezeit ist doch bald schon bessere vorhanden aber halt nicht von Tesla in der zeit  sich Tesla Anleger  über 16% längere Fahrleistungen freuen bringen nio und byd Praktikable lösung mit neuer Technik an den Start!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1386 | 1387 | 1388 | 1388   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Neutralinsky, Harald aus Stuttgart

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln