finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 104
neuester Beitrag: 20.11.19 12:26
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 2587
neuester Beitrag: 20.11.19 12:26 von: JoeUp Leser gesamt: 507740
davon Heute: 678
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104   

08.12.16 20:02
15

1805 Postings, 1472 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104   
2561 Postings ausgeblendet.

19.11.19 13:16

2847 Postings, 3725 Tage JoeUpaber: seit wann reicht ein Verdacht?

Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 19.11.19 11:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer
Link: Forumregeln  
-----------------------------------
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

19.11.19 14:42

724 Postings, 2199 Tage sam 55all

was ist ein spam Nutzer ???  

19.11.19 15:48

2206 Postings, 3404 Tage nuujSPAM

das ist wie eine Krankheit. Jeden Tag auf GMX: Letzter Termin; wann sehen wir uns; Ihre Rechnung; usw. usw. Einmal auf den Sendknopf (meist im Ausland) und schon sind zigtausend im Netz. Der gesperrte user wird schon wissen, warum er mit seinen Spams die Leute beeinflussen will. Er nutzt das Netz für seine Zwecke. Ariva hat es anscheinend selbst gemerkt. Ansonsten mal bei Wiki nachschauen.  

19.11.19 18:09

724 Postings, 2199 Tage sam 55kurs

technisch schon ziemlich bitter ! wir warten hier auf Zulassungen , Nixe passiert ...;( y haut d. Kurs weg ...anleger machen lange Nasen .. es gibt schon tage ....wer ist den hier noch im plus ??????????????????  

19.11.19 19:07

1240 Postings, 949 Tage Horscht BörseIch bin im Plus

und es gilt noch immer:

Es sind noch keine Zulassungen zu erwarten !

Deshalb gibt es noch keine und deshalb gibt es keinen Anlass zum rumheulen.

Die falsche Erwartungshaltung macht nervös und führt zu Verdruss.

Bewerte das Produkt, das Potential und den Entwicklungsstand.

Das ist wie Lotto, nur das man das Ergebnis grob berechnenden.

Aber die Ziehung steht noch nicht an.  

19.11.19 19:27

724 Postings, 2199 Tage sam 55hb

ich heule nicht.....falsche Erwartungen habe ich auch nicht....."falsche erwartungen" ist an sich, ein paradox.....erwartungen an sich sind weder negativ noch positiv .....ich könnte allenfalls eher wegen meiner kaputten Hüfte heulen aber nicht wegen Paion ... das Produkt habe ich auch bewertet -soweit wie ich das als Laie kann .....das ganze hat nix aber auch gar Nixe mit Lotto zu tun , nun wirklich nicht .
es gibt auch keine Ziehung ! es geht hier um Zulassungen und die werden nicht durch Wahrscheinlichkeiten berechnet ......sondern durch Fakten und menschen ......und den clown kann ich auch selber spielen ......:(  

19.11.19 19:28

39 Postings, 1035 Tage kalku#2567

Wieso sindn och keine Zulassungen zu erwarten?  

19.11.19 20:03

2206 Postings, 3404 Tage nuujZulassungen

dieses Jahr vermutlich nicht. Antrag auf Zulassung Kurzsedierung in Europa sehr wahrscheinlich. YV drückt anscheinend den Kurs und könnte dann mehr shares wandeln als bisher. Ist so wie beim Fußball. Die Akteure auf dem Feld und die Kleinaktionäre sind Zuschauer. Irgendwann ist das Spiel aus und die Zuschauer fühlen sich als Gewinner oder Verlierer.
Dann halte ich mal weiter. Da Risikokapital und wenn weg, dann weg oder wenn da, dann mehr.  

19.11.19 20:06

724 Postings, 2199 Tage sam 55kk

na ja, weil sie laut letzter zahlen berichtet wurde , Anfang 20 erwartet - keiner weiß genaueres.......hier nach zu lesen...
PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DIE ERSTEN NEUN MONATE 2019. ^ DGAP-News: PAION AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DIE ERSTEN NEUN MONATE 2019. 06. 11. 2019 ... Informationen rund um News & Analysen, Kurse,  ...
 

19.11.19 20:38

925 Postings, 1021 Tage KalleZsam

frage doch mal den Herrn Penner warum YV wirklich ins Boot kam.
Der neue CEO ist ein Übernahmespezialist .......
Bei dem Treffen im Dec. kann der gute Mann sicher auch erfahren, zu welchem Preis der Eine oder Andere abgeben würde. Wäre doch möglich.

 

19.11.19 20:48

947 Postings, 1463 Tage MinusrenditeSicherlich, bestimmt, mit Garantie ...

... nein!  

19.11.19 21:02

724 Postings, 2199 Tage sam 55kalle

ich mag dich wirklich aber bei so einem post kann ich auch nur heulen sorry alter frag selber ! ich bin mal nett bitte  

19.11.19 21:56
1

925 Postings, 1021 Tage KalleZsam

sorry, kann sie nicht mehr ganz so ernst nehmen,  die Show von Paion.
Noch 5 Monate  dann ist USA ...... Und der Kurs - das glaubt Dir keine S..  . Unglaublich !!
Falls Du im Dezember dort bist - so ab 5 würde ich abgeben ;-).
Schlaf gut.
 

19.11.19 22:09

724 Postings, 2199 Tage sam 55kalle

habe kein urlaub mehr müsste 2 tage mit Hotel machen geht leider nicht ....ich gönne mir noch Fußball netter als ......
gutes Nächtle  

20.11.19 09:38
1

2206 Postings, 3404 Tage nuujMöglichkeit

könnte es sein, dass der Kurs gedrückt wird, um möglichst viele Kleinaktionäre zu einem Verkauf zu verleiten? Dadurch käme YV zu einem höheren Anteil an Aktien. Erste Schritte zu einer kostengünstigen Übernahme? Nicht durch YV. Sie machen nur einen dicken "deal" damit. Sprich, es haben die Finanzakrobaten das Wort und nicht die Aktionäre, die sind im Vertrauen auf Remi investiert.
Paion und YV; die schlechteste Entscheidung die Paion treffen konnte. Vielleicht hat auch Herr Omani schon einen wesentlich besseren Arbeitsvertrag in der Tasche?  

20.11.19 10:10

925 Postings, 1021 Tage KalleZnuuj

das sage ich schon die ganze Zeit.
Söhngen and friends werden ihren Schnitt gemacht haben mit YV ;-).
Der neue CEO ist ja nicht nur bei Paion....
Er wird die Übernahme regeln. Er ist Spezialist darin.
Remi wird der neue Goldstandard und Paion wird geschluckt.
Die wissen das schon dort.
Meine Meinung.  

20.11.19 10:18
1

925 Postings, 1021 Tage KalleZnuuj

Söhngen hat immer kurz vor knapp einen weiteren Deal oder so geliefert. ONO hätte sicher gerne mehr gemacht. Sie haben die Phase drei durchgebracht. Remi war von Cenes ! Gehe sogar davon aus, das verschiedene BP ( incl. ONO ) schon mal angeklopft haben. Aber selbst ein blindes Huhn erkennt halt mal das eine große mega Korn, und versucht so lange wie möglich davon zu leben, obwohl der Stall dafür viel zu klein ist. Das Recht dazu hat es ja, durch den AR. Das ganze Fledermauszeug war ja für den Ofen. BP würde Remi mittlerweile schon verkaufen ! Der Yorkwillie passt schon gut zu Paion ;-). Söhngens werden  evt. demnächst ohne Meldung ausbezahlt.  

20.11.19 10:44
1

2847 Postings, 3725 Tage JoeUpÜbernahme

es nützt doch nichts, wenn der Kurs jetzt tief steht und dann kommen die Zulassungsanträge bzw. Zulassungen und der Kurs schnellt nach oben. Jemand hat einige Seiten vorher erklärt, daß YV
bis max. 1,93 ? wandeln kann. Tiefer ist eine Klausel eingebaut (hab jetzt keine Zeit zum Nachlesen)!
Und es ist schwieriger, eine Übernahme bei 89 % Freefloat zu machen als wenn Pakete übernommen
werden können.
Worüber ich mir Gedanken mache, ist die Möglichkeit zur Ausgabe von Finanzierungsinstrumenten von bis zu 125 Mio. ?. Wenn Paion z.B. sagt, wir brauchen 50 Mio. zum Aufbau eines großen Vertriebes,so werden 50 Mio. Aktien an interessierte Kreise ausgegeben. Mit 50 Mio. Aktien hat man dann schon Mehrheiten, die auf HV's (da ja dort nie alle Aktionäre vertreten sind) die absolute Mehrheit von 75 %  hat und alle Themen der HV in eigenem Sinne abstimmen lassen kann.
Natürlich kann dieser Passus mit den 125 Mio. auch als Giftpille herhalten, mit dem sich das Management vor einer feindlichen Übernahme schützt.
Es würde mich interessieren, mit welchem Hintergrund diese Riesenbeträge auf der HV beschlossen wurden? Ich hatte dagegen gestimmt!
--------------------------------------------
Ermächtigung zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen, Optionsschuldverschreibungen, Genussrechten und/oder Gewinnschuldverschreibungen (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts

aa) Nennbetrag, Ermächtigungszeitraum, Aktienzahl

Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 21. Mai 2024 einmalig oder mehrmals auf den Inhaber oder Namen lautende Wandelschuldverschreibungen, Optionsschuldverschreibungen, Genussrechte und/oder Gewinnschuldverschreibungen (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) (nachstehend gemeinsam 'Schuldverschreibungen') im Nennbetrag von bis zu EUR 125.000.000,00 mit oder ohne Laufzeitbegrenzung zu begeben und den Gläubigern bzw. Inhabern von Schuldverschreibungen Wandlungs- oder Optionsrechte auf Aktien der Gesellschaft mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von bis zu EUR 26.200.000,00 nach näherer Maßgabe der jeweiligen Wandel-, Options- oder Gewinnschuldverschreibungs- bzw. Genussrechtsbedingungen (im Folgenden jeweils

http://mobile.dgap.de/dgap/News/hauptversammlung/...g/?newsID=1141377
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

20.11.19 10:44

2847 Postings, 3725 Tage JoeUphier noch der Link

http://mobile.dgap.de/dgap/News/hauptversammlung/...g/?newsID=1141377
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

20.11.19 11:04

724 Postings, 2199 Tage sam 55ju

wandeln von 2,- bis 1,91 tiefer wird nicht mehr gewandelt also y hat kein Interesse daran das der Kurs eben tiefer fällt .....  

20.11.19 11:05

2847 Postings, 3725 Tage JoeUpWandlung

man braucht Material, um den Kurs zu bearbeiten!
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe
Angehängte Grafik:
wandlung.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
wandlung.jpg

20.11.19 11:19

2847 Postings, 3725 Tage JoeUpmensch KalleZ

man muß schon Profi sein, um an einer Substanz die wirtschaftlichen Möglichkeiten zu erkennen!
Und bestimmt hat der gutsbesitzerherrliche Söhngen Partner mit seinem Gehabe abgestoßen.
Söhngen wollte immer alles selbst machen. Als er dann erkannte, daß es nicht geht, blieb nur so
eine Klitsche wie Cosmo übrig. Bei dem Produkt hätte es doch auch ein richtiger Großer sein
können, oder???
"Söhngens werden  evt. demnächst ohne Meldung ausbezahlt". Es gibt einen Vorstandsvertrag,
der alles regelt, auch die Ruhestandsregelungen oder Optionsausgleiche etc.. Daran hat sich
Paion zu halten, ansonsten kann der AR wegen Vermögensschäden belangt werden. Das werden
die nicht wollen. Komm einfach zur nächsten HV und frag einmal nach, wie die Ruhestandsmoda-
litäten ausgesehen haben!
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

20.11.19 11:45

601 Postings, 3956 Tage butschiWenn Paion bald bei 1,5 ist gibt

ein Sprung um 100% bei der Zulassungen dann auch nur noch 3, Euro.

Vertrösten und Anlegergelder rösten!  

20.11.19 12:16

925 Postings, 1021 Tage KalleZJoe

Mit ausbezahlen meinte ich die Aktienpakete der Fam Söhngen ....  

20.11.19 12:26

2847 Postings, 3725 Tage JoeUpKalle

Die haben doch nichts mit Paion zu tun. Die sind in Privatbesitz wie bei uns auch.
Für die MA-optionen gibt es Regeln, die kannst Du im GB nachlesen.
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brendan4, elbarado, Bigtwin, schattenquelle, hammerbuy, ROI100

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81