"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Seite 1 von 861
neuester Beitrag: 25.05.24 22:53
eröffnet am: 24.12.20 07:44 von: Vitomasa Anzahl Beiträge: 21518
neuester Beitrag: 25.05.24 22:53 von: pfeifenlümme. Leser gesamt: 2545254
davon Heute: 921
bewertet mit 121 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
859 | 860 | 861 | 861   

18.09.20 19:59
121

3354 Postings, 1727 Tage Leonardo da Vinci"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Nachdem leider alle Threads mit dem Wort "Kakistokratie" gelöscht, gesperrt und geschlossen wurden fehlt mir hier bei Ariva irgendwie ein Thread in dem die "Verlorenen Seelen" dieser Threads sich wieder finden können.

Wie ich schon mal geschrieben habe bin ich ja nicht lange aktiv dabei, lese aber seit 9/11 fast täglich hier im Forum mit, früher auch im Börsenforum - da hatte ich noch Geld zum "Spielen"

Ich lasse es hier mal offen für alle, keine Ausschlüsse. Wer aber meint hier provozieren zu müssen, andere User beleidigt oder durch völlig wertfreie Postings hier eine vernünftige, offene Diskussion stört wird hier von den so hoch gelobten "kleinen Hausrecht" des Thread-Leiters erfahren.

Ich lade hier ALLE User ein sachlich und mit Anstand über ALLE aktuellen Themen zu reden und bitte aber darum, nicht jedes Posting zu melden nur weil es der eigenen Meinung nicht entspricht. Dafür gibt es noch immer die Bewertung "uninteressant", das sollte ausreichen um die Moderation hier nicht übermäßig mit sprichwörtlich "jedem Scheiss" zu beschäftigen.

Ich werde hier nicht unbedingt jeden Tag schauen was los ist, wenn etwas aus dem Ruder läuft gerne mit BM bei mir melden.

Wenn es komplett aus dem Ruder  läuft werde ich selbst dafür sorgen, dass der Thread wieder geschlossen wird.

Fruen würde ich mich wenn dieser Thread gut angenommen wird, gute Diskussionen beinhaltet und die Quote von Meldungen, Löschungen und Sperrungen Null bis minimal wäre.

Vieln Dan und los geht´s!!

Leonardo da Vinci  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
859 | 860 | 861 | 861   
21492 Postings ausgeblendet.

23.05.24 20:21
1

2776 Postings, 1293 Tage sg-1eu-mat

eigentlich fehlt ein Format, das den Wahlomat durch geht und die Fragen erklärt. Ich denke ja, dass die meisten die Fragen gar nicht verstehen.

z.B. wenn da steht, dass Fachkräfte leichter in die EU kommen sollen, dann denke ich , dass hier viele die Aussage/Forderung falsch verstehen. denn das Wort Fachkräfte wurde ja sehr falsch verwendet. Dabei ist es aber aufgrund des demografischen Wandels (oder einfach Alterung der Gesellschaft) absolut NOTWENDIG, dass wir ein Einwanderungsgesetz auf die Beine stellen, das qualifizierte Arbeitskräfte ins Land holt, ansonsten werden wir in Zukunft gar keine Chance haben gegen USA und China und auch Indien.

Momentan sieht es ja eher so aus, als ob wenige qualifizierte Kräfte kommen, weil wir zu unattraktiv sind. Da zieht die USA mehr Leute an und hat dennoch sehr strikte Einwanderungsregeln (versucht mal, an ne Greencard zu kommen und Arbeitsvisa sind sehr kompliziert)  

Wenn der Wahlomat jetzt schreibt , man wolle Fachkräfte ins Land holen, dann verstehen die meisten denke ich mal was anderes darunter und am Ende kommt halt AFD raus, einfach weil die Leute gar nicht denken.  

23.05.24 20:26
1

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTAAuf einmal flattern sie wieder aufgeregt herum,

es ist so cool hier!  

24.05.24 03:56
1

703 Postings, 192 Tage lacey„Stigma“

UN richten Gedenktag für den Völkermord in Srebrenica ein
Serbien behauptet, die Resolution brandmarke unfairerweise alle Serben
als Unterstützer des Massakers.

Eine von Deutschland und Ruanda eingebrachte Resolution sieht die Einführung eines Gedenktages für den Völkermord in Bosnien vor.  ....Sie verurteilt außerdem „jede Leugnung“ des Völkermords
und fordert die UN-Mitgliedsländer auf, „die feststehenden Fakten zu wahren".  ..............

Nebenzia erklärte, der Resolutionsentwurf würde den „schändlichen Beweis“ der NATO-Bombardierung des ehemaligen Jugoslawiens in den Jahren 1995 und 1999 „ ausradieren“,
indem er „ die gesamte Schuld den Serben aufbürdet“.

https://www.dw.com/en/...-srebrenica-genocide-memorial-day/a-69162992


.
 

24.05.24 07:41
2

703 Postings, 192 Tage laceyID-Fraktion im Europäischen Parlament schließt AfD

Derzeit sind die Rechtsaußen-Parteien im Europäischen Parlament in zwei Fraktionen gespalten.
.....     Es gibt aber auch Überlegungen, beide Fraktionen nach der Europawahl zu fusionieren, um mehr Einfluss auf die Politik in der EU zu bekommen. Denkbar ist auch, dass die ID die AfD nach der Wahl wieder aufnimmt. Es wird erwartet, dass rechtsradikale Parteien in etlichen Ländern bei den Wahlen vom 6. bis 9. Juni zulegen können.
https://ch.marketscreener.com/boerse-nachrichten/...AfD-aus-46806562/  

24.05.24 09:11
2

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTA@lacey: Das wird nicht passieren,

da die Franzosen in dieser Fusion  die Führung hätten. Die AFD zerlegt sich selbst und das ist gut so.  

24.05.24 09:39
4

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTANuhr war wieder Klasse gestern!

Zitat Nuhr:

" Die größte Gefahr unserer Demokratie geht von Idioten aus".

Oder der :

" mit der AFD haben wir die erste politische Partei die ihre Spitzenkandidaten versteckt, weil sonst die dümmsten Wähler merken welche Figuren das sind".

https://www.ardmediathek.de/video/nuhr-im-ersten/...FfcHVibGljYXRpb24

 

24.05.24 16:57

263 Postings, 264 Tage SignoDelZodiacoWer die...

"SS" verharmlost wie es Maximilian Krah getan hat der sollte gehen. Le Pen hat gezeigt, was ne Brandmauer ist.

OB  Krah selber zurücktritt kann man bezweifeln, er braucht das Geld, hat schließlich mit 47 acht (8) Kinder von drei Frauen und muss zwei Partnerinnen wohl mitversorgen.

Mich heißt konservativ nicht gleich rechts. Und da Maximilian Krah wie er selber sagt nicht konservativ ist, würde ich es begrüßen wenn er endlich die politische Bühne verläßt.
 

24.05.24 17:10
3

1321 Postings, 694 Tage BabcockEin Foto, das die Afd nicht gerne sieht!

AfD-Europawahlkampf in Marl: Maximilian Krahs Auftritt bestätigt
Die Rednerliste für die Wahlkampfveranstaltung im Eventzentrum NRW steht: Auch Alice Weidel, Tino Chrupalla und Martin Vincentz kommen. 
Friedlich im Gesang vereint: Die Spitzen der Afd!  

24.05.24 17:30

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTALöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.05.24 19:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

24.05.24 17:53
2

703 Postings, 192 Tage laceyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.05.24 15:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

24.05.24 19:22

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTADa geht's dahin auf der Brennsuppn!

AFD in der letzten Umfrage nur noch 14% , also ich finde noch 14% zu viel.

Wahlen: AfD fällt in Umfrage zurück (msn.com)

 

24.05.24 19:29
3

31806 Postings, 4923 Tage charly503Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.05.24 19:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

24.05.24 20:40
8

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelZum Vergleich

Grundgesetz     3:
§
1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html
----
§ 188
Gegen Personen des politischen Lebens gerichtete Beleidigung, üble Nachrede und Verleumdung
(1) 1Wird gegen eine im politischen Leben des Volkes stehende Person öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten eines Inhalts (§ 11 Absatz 3) eine Beleidigung (§ 185) aus Beweggründen begangen, die mit der Stellung des Beleidigten im öffentlichen Leben zusammenhängen, und ist die Tat geeignet, sein öffentliches Wirken erheblich zu erschweren, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe. 2Das politische Leben des Volkes reicht bis hin zur kommunalen Ebene.
(2) Unter den gleichen Voraussetzungen wird eine üble Nachrede (§ 186) mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren und eine Verleumdung (§ 187) mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
https://dejure.org/gesetze/StGB/188.html
----
Offensichtlich gibt es keinen Widerspruch zwischen dem Grundgesetz und 188.

§
 

25.05.24 10:45
1

8900 Postings, 7667 Tage SARASOTADer Vergleich der Verfassung Deutschlands

mit dem Strafgesetzbuch ist völliger Blödsinn.
Und einer gibt für den Quatsch noch Sternchen.  

25.05.24 14:02
1

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelzu #507

Ist Dir wahrscheinlich nicht aufgefallen:
"Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich."  

25.05.24 14:20
2

703 Postings, 192 Tage laceyVeränderung von Moral und Gesellschaft

"Die Veränderung von Moral und Gesellschaft schlägt sich .. im Strafgesetzbuch nieder".
....
"Fast jedes Jahr gibt es mehrere Änderungen des Strafgesetzbuchs"


https://de.wikipedia.org/wiki/Strafgesetzbuch_(Deutschland)



 

25.05.24 14:29
2

703 Postings, 192 Tage laceyFachartikel

DIE ENTWICKLUNG DES DEUTSCHEN STRAFGESETZBUCHES
https://www.juraindividuell.de/artikel/...eutschen-strafgesetzbuches/
........................................
"Die Nationalsozialisten betrieben mit allen Mitteln die Verkehrung des rechtsstaatlichen Strafrechtes
in sein Gegenteil und legten völlig andere Maßstäbe an. "
" Ähnlich wie beim BGB betrieben die Nationalsozialisten die Umwidmung des Rechtes in ihrem Sinne "
..."sowie die Abschaffung einiger grundlegender Prinzipien, die das ganze bisherige Recht ad absurdum führten." ............
 

25.05.24 20:36
1

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelOb das Bundesverfassungsgericht

den §188 in Bezug auf des Grundgesetz § 3  überprüft?
Das Strafmaß für Beleidigung eines Normalbürgers und im Vergleich zum Strafmaß bei Beleidigung eines Politikers sind ja meilenweit unterschiedlich!
Ob diese extrem ungleiche Verhältnismäßigkeit rechtens ist nach dem Grundgesetz         3?§
 

25.05.24 21:01
1

703 Postings, 192 Tage laceyUnter dem Titel „Deutschland steht auf“

Unter dem Titel „Deutschland steht auf“ ....
"Etwa 20 Redner waren auf dem Opernplatz angekündigt worden,.....
Die meisten von ihnen waren jedoch nur mit einem Videobeitrag zugeschaltet und forderten unter anderem einen Corona-Untersuchungsausschuss, den Stopp „des ganzen Klimawahnsinns“ und die Abwahl der „Systemparteien“, Politikerhaftung und Bargelderhalt."

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/...ern-blockiert-19743904.html
 

25.05.24 21:22
2

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelzu #513

Die Thüringer entscheiden am Sonntag über die Besetzung von Rathäusern, Landratsämtern und Kommunalparlamenten. Politiker warnen vor einem starken Abschneiden der Höcke-AfD.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...7123ae5d45&ei=13
-----
Die Spaltung der Gesellschaft verstärkt sich.  

25.05.24 21:29
1

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelZehntausende Stimmen automatisiert

Dabei sind Zehntausende Stimmen automatisiert abgegeben worden. Man habe der CDU daher empfohlen, die Abstimmung abzubrechen – was Samstagmittag geschehen war.
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...p?ocid=BingNewsSerp
---
Wer dafür ( Verfälschung einer Umfrage) wohl verantwortlich war?  

25.05.24 21:53
1

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelTest

„Die Debatte um das Gebäudeenergiegesetz, also wie heizen wir in Zukunft, war ja ehrlicherweise auch ein Test, wie weit die Gesellschaft bereit ist, Klimaschutz – wenn er konkret wird – zu tragen“,
https://www.welt.de/wirtschaft/article251691662/...Buergerdialog.html
-----
Wann kommt der nächste Test?  

25.05.24 22:24

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelNa ja

Bald erhebt die Europäische Union Zölle auf chinesische Elektroautos. Brüssel riskiert damit den bislang größten Handelskonflikt mit Peking. Ob sich das lohnt, ist fraglich.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-handelskrieg-19741730.html
---
Na ja, China wird sich revanchieren.  

25.05.24 22:53

20839 Postings, 7117 Tage pfeifenlümmelRückzahlung

Über Jahre hinweg wurden der Staatskasse – und damit uns allen – mindestens 35 Milliarden Euro durch CumEx- und CumCum-Geschäfte entwendet. Erst nach Jahren wurde der Plünderung der Steuerkassen endlich Einhalt geboten. So glaubten wir zumindest bisher (dazu weiter unten mehr). Das war der erste Skandal. Er steht zugleich für ein Versagen insbesondere der politisch Verantwortlichen. Doch schnell folgte der zweite Skandal: Die mangelnde politische und vor allem juristische Aufarbeitung von CumEx und CumCum.
---
Wo bleibt die Rückzahlung an den deutschen Steuerzahler?
Köln liegt in NRW mit einer Schwarz-Grünen Regierung.
Ein Zusammenhang der Koalition Schwarz-Grün mit den Ermittlungen wird ausdrücklich ausgeschlossen.
Der Austritt aus dem Beamtenverhältnis der Cum-Ex-Ermittlerin Oberstaatsanwältin Anne Brorhilker  kann nur als rein zufällig gewertet werden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
859 | 860 | 861 | 861   
   Antwort einfügen - nach oben