Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1459
neuester Beitrag: 08.05.21 11:05
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 36467
neuester Beitrag: 08.05.21 11:05 von: Streuen Leser gesamt: 4418135
davon Heute: 2905
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1457 | 1458 | 1459 | 1459   

07.09.17 11:26
38

10280 Postings, 1747 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1457 | 1458 | 1459 | 1459   
36441 Postings ausgeblendet.

06.05.21 13:30
1

704 Postings, 330 Tage Micha01@q132

sind doch alle Hersteller ausverkauft... keiner kann weiter skalieren, aufgrund Chipmangel, aber sie können an der Preisschraube drehen / weniger Rabatt geben - sieht man ja an den trotzdem sehr hohen Gewinnen.

Sogar Gebrauchtwagenpreise gehen durch die Decke... Siehe link von Ikaruz
https://www.ariva.de/forum/...ardaecher-550158?page=1457#jumppos36435

werden gute Jahre für einige Hersteller.  

06.05.21 18:38
3

518 Postings, 5109 Tage ikaruzLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.05.21 11:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

06.05.21 19:07
1

427 Postings, 120 Tage Blueberryfriend@schönezukunft

von was für "Tesla hatern" redest du? Sind das Leute die gerne am Auspuff schnüffeln :-) ?? Es gibt höchstens Shorties, die die Bewertung und den Kurs nicht mögen.....  

06.05.21 20:34
1

765 Postings, 4467 Tage andkosProduktion

Also mit der Model 3 und Model Y Produktion sieht es gut aus, wobei die Fabrik in Fremont sich zwar verbessert hat, aber gegen die Qualität aus Shanghai immernoch abstinkt.

Wie du richtig geschrieben hast, ist die Volume Produktion der 4680 sehr wichtig und hier ist jetzt etwas mehr Realität eingekehrt. Musk war da bei weitem zu optimistisch und die Tesla Community hat hier auch viel gehyped.

Was mich persönlich viel mehr stört, ist die Model X und S Produktion. Es gibt dort Produktionsprobleme, aber welche? Was genau stimmt da nicht, bei dem Call wurden meines wissens keine Details genannt. Dachte nur die Plaid Modell bekommen die 4680er Zellen oder sollen alle neuen S&X die bekommen?
Model S und X haben mittlerweile starke Konkurrenz und Leute die ein S bestellt haben, es nicht bekommen und dann einen Taycan nehmen, die kaufen wahrscheinlich so schnell dann kein S mehr. Habe schon das Gefühl, dass man hier gut zahlenden Kunden verliert.  

06.05.21 23:43

2367 Postings, 1146 Tage StreuenBlueberryfrien

Du musst nur mal in die einschlägigen Foren schauen. Wenn das kein blanker dumpfer Hass ist dann weiß ich auch nicht.

Hier geht es da vergleichsweise sehr moderat zu. Deswegen bin ich auch hier und nicht sonst wo aktiv.  

06.05.21 23:49

2367 Postings, 1146 Tage Streuenandkos

Sind die 4680 für die Plaid Modelle irgendwie bestätigt? Wie soll das funktionieren? Ich gehe davon aus dass der Platz nicht reicht.

Allerdings frage ich mich dann auch wie Tesla die hohe Reichweite dann hin bekommt. Die Details dazu würden mich sehr interessieren.  

07.05.21 03:05
1

518 Postings, 5109 Tage ikaruzJa nur die Plaid Modelle bekommen zunächst die

4680er Packs, die normalen S&X Refresh Modelle sind davon nicht betroffen.

Was beim S&X Refresh momentan die Probleme sind weiß niemand so genau, gemunkelt wird über Teilemangel und Softwareprobleme.

Bzgl dem Teilemangel, die Fahrzeuge haben mittlerweile sehr viele Chips verbaut und u.A. anderem auch eine high end Gaming GPU und die Dinger sind sehr sehr rar im Moment.

Zu den Softwareproblemen, es werden sehr tiefgreifende neue Software Features eingeführt mit dem Refresh, z.B. wählt das Auto automatisch die Fahrtrichtung anhand der Sensordaten, sowas sollte natürlich einwandfrei funktionieren bevor man das ausrollt, kann gut sein dass es noch nicht zuverlässig funktioniert und gerade nachgepatcht wird.  

07.05.21 10:26

10280 Postings, 1747 Tage SchöneZukunft@ikaruz: 4680er Packs für Plaid

Hast du dafür eine Quelle.


 

07.05.21 10:39
1

10280 Postings, 1747 Tage SchöneZukunftLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.05.21 10:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussagen

 

 

07.05.21 10:57

518 Postings, 5109 Tage ikaruzMusk selbst hatte das mal auf Twitter bestätigt

https://twitter.com/elonmusk/status/1311881562728747010?s=20

Aber aufgepasst es geht nur um das Plaid Plus Modell, also das Modell dessen Lieferdatum vor kurzem auf Mid 2022 geändert wurde, da die 4680er im Moment eben noch nicht produktionsreif sind. Die Plaid Modelle die noch dieses Jahr an den Start gehen sollen haben keine 4680er Packs an Bord.

https://electrek.co/2021/03/11/...delays-model-s-plaid-plus-mid-2022/  

07.05.21 10:58

485 Postings, 654 Tage MaxlfSZ FSD Fake

Der Meister der Fake News vs  Technology:

https://mobile.twitter.com/Tweetermeyer/status/...73974899904515?s=19

Die besten Fake News liefert immer noch Elon Musk!
"All TESLAs will be fully autonomous by 2017" E M 20.10.16

Und danke für deinen erhei.  Exkurs in Psychologie!
 

07.05.21 11:00

485 Postings, 654 Tage MaxlfSZ Fake News

Ich kann dir gerne noch mehr News schicken! Nur im Gegensatz zu Dir mit Quellenangabe!  

07.05.21 14:48
1

518 Postings, 5109 Tage ikaruzUnd hier sind auch schon die Preiserhöhungen

nach Rekordabverkauf der Produktion dieses Quartals innerhalb nur eines Monats.

https://www.teslarati.com/tesla-model-3-model-y-price-q2-2021-update/  

07.05.21 19:21

10280 Postings, 1747 Tage SchöneZukunftUnd wieder Fake News von BI

Tesla ist ja ganz böse und verstößt gegen den Arbeitsschutz auf der Baustelle, blabla ...
 

07.05.21 19:24

10280 Postings, 1747 Tage SchöneZukunft@Maxlf: Gordon Jonson

Echt jetzt? Das nennst du eine Quelle? Alles was der bisher zu Tesla gesagt hat war schlichtweg Müll. Kommt davon wenn man seit Jahren propagiert man solle gegen Tesla wetten während dessen die Aktie steigt und steigt.  

07.05.21 19:29

10280 Postings, 1747 Tage SchöneZukunft@ikaruz: Musk auf Twitter

Vielen Dank für deinen Link.

Das ist leider noch sehr kryptisch und nicht 100% klar worauf sich das "Yeah" bezieht. Ich bleibe da noch skeptisch bis es dafür harte Fakten gibt. Wobei ich mich natürlich freuen würde wenn es klappt.

Dieses Vorhaben könnte dann aber auch der Grund für die Verzögerungen sein. Das wäre ja kein kleiner Umbau sondern ginge ans eingemachte. Das hätte ich eher mit einem komplett neuen Modell erwarten.  

07.05.21 19:31

10280 Postings, 1747 Tage SchöneZukunftQuellen

Du darfst gerne meine Posts löschen lassen. Was versprichst du dir eigentlich davon? Die Fakten ändern sich dadurch nicht.

Ich werde sicherlich keine Links zu solchen Foren hier einstellen. Wenn du mir nicht glaubst dass es Tesla-Hasser gibt, dann ist das dein Problem. Für mich ist es ein Fakt aus Erlebnissen aus erster Hand.  

07.05.21 21:06

485 Postings, 654 Tage MaxlfSZ Quellen Fake News

Ich habe nichts löschen lassen!

Betrifft Fake News:
Zitat aus dienem Link (lies demnächst alles durch):
"In der Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz teilte der Vorsitzende Ernst-Friedrich Pernack mit, es gebe KEINE SCHWERWIEGENDEN MÄNGEL bei den Arbeitsbedingungen."
"Einige Untersuchungen zu den Arbeitszeiten liefen aber noch"

Es wurden also Mängel festgestellt! Es wird noch untersucht!

Deine Fake News Meinung ist falsch!!  

07.05.21 23:07

2367 Postings, 1146 Tage StreuenTesla-Hasser

Wer nach einer Quellenangabe verlangt um die Existenz von Tesla-Hassern zu belegen, der muss in einer anderen Welt leben als ich.  

07.05.21 23:25

2367 Postings, 1146 Tage StreuenAnti-Tesla FUD

Noch so eine Sache. Für mich ist es so sicher wie das Amen in der Kirche dass es eine Gruppe von bezahlten Spin-Doktoren gibt die seit Jahren aktiv Schmutz auf Tesla, Elektro-Autos und die Energiewende im Allgemeinen abladen.

Beweise? Habe ich keine. Die sind ja nicht doof. Aber wenn man sich die Aktivitäten von Eike, Vernunftkraft, Querdenkern, Klimaleugnern, Wutbürgern etc. anschaut und die Frage stellt wie das ganze finanziert wird, dann ist es für mich zumindest offensichtlich.

Zumal es ja auch sehr naiv wäre dass eine seit Jahrzehnten Eng mit Politik und den oberen zehntausend vernetzte Multi-Trilliarden-Industrie tatenlos zu sieht wie man ihr die ölige Butter vom Brot zieht.

Es gibt leider mehr Fragen als Antworten. Welche Rolle  jeweils Murdoch Presse, WSJ, BI, Fokus, Arte, WDRspielen ist völlig unklar. Sind da nur nützliche Idioten am Werk oder Strippenzieher? Wie schafft man es solche Machwerke in einem öffentlich rechtlichen Rundfunk zu platzieren? Journalistische Nachlässigkeit oder Korruption? Glauben die daran was sie publizieren oder eher nicht?

 

07.05.21 23:37

2367 Postings, 1146 Tage StreuenDorfdeppen

Früher gab es in nahezu jedem Dorf den Dorfdeppen. Jeder kannte ihn, jeder wusste es und letztendlich wusste er es auch selber.

Heute vernetzen die sich im Internet und denken "huch, so viele denken so wie ich, da muss ja was dran sein".

Und es tut sich ein seltsames Demokratieverständnis auf.

"In einer Demokratie ist jede Meinung gleichwertig"
Richtig ist, dass jeder seine Meinung haben und äußern darf, auch wenn sie noch so falsch ist.
Aber auch in einer Demokratie zählen Fakten und Meinungen die sich mit den Fakten nicht vereinen lassen sind nicht gleichwertig mit Meinungen die zu den Fakten passen. Gegen Fake News und das postfaktische Zeitalter muss man weiter kämpfen.

"In einer Demokratie müssen die da oben machen was ich will"
Klar, so denken 80 Millionen? Nur denkt jeder was anderes! Und wer sind eigentlich "die da oben"?

Fazit: die Dorfdeppen von gestern sind die nützlichen Idioten von heute die von Strippenziehern in den Kampf gegen Windräder, Elektroautos, Energiespeicher usw. usw. geschickt werden. Beweise? Habe ich außer der Logik leider keine. Da kann sich jeder seinen Teil selbst dazu denken.  

07.05.21 23:46

485 Postings, 654 Tage MaxlfStreuen DD

Argumente sind nicht so dein Ding! Meldung!  

08.05.21 01:59
1

518 Postings, 5109 Tage ikaruz@SZ

In dem Verlinkten electrek Artikel wird das auch bestätigt, gilt als gesichert dass die Plaid+ die neuen Batterien bekommen deswegen auch die enorm langen Lieferzeiten.

?Unlike the other versions of the refresh Model S, the Plaid Plus version is going to be equipped with Tesla?s new 4680 battery cell and structural battery pack architecture.

Tesla is claiming some impressive specs, including the fastest quarter-mile of any production car ever, but it?s a completely new way to produce vehicles, and it could take a while to bring it to production.?

https://electrek.co/2021/03/11/...delays-model-s-plaid-plus-mid-2022/  

08.05.21 11:05

2367 Postings, 1146 Tage StreuenGordon Johnson

Der Mann versteht sein Handwerk. Er weiß genau wie man ein kleines Vermögen macht.

Man nehme ein großes Vermögen und investiere nach seinen Ratschlägen und ruck zuck hat man erst ein kleines Vermögen und dann ist alles weg. Ein typischer Tesla-Shorter halt.

#7,164 out of 7,492

https://www.tipranks.com/analysts/gordon-johnson  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1457 | 1458 | 1459 | 1459   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Flaschengeist, Harald aus Stuttgart, Weltenbummler
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln