Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Seite 243 von 247
neuester Beitrag: 21.02.24 14:05
eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 6162
neuester Beitrag: 21.02.24 14:05 von: Highländer49 Leser gesamt: 1814132
davon Heute: 209
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 241 | 242 |
| 244 | 245 | ... | 247   

07.11.23 15:42
1

5565 Postings, 2192 Tage Carmelitaimmer schwierig in solche unternehmen

zu investieren, wo eine dritte Partei schon die Mehrheit hält, da wird man als kleinaktionär oft über den tisch gezogen wenn man zu früh drin ist

zuletzt bei rocket internet und bei synlab erlebt

bei rocket internet kam noch dazu das man bei quartalsmitteilungen bewusst kaum was positives erzählt hat und die aktie dann zu tiefstkursen vom markt genommen hat

ich hab hier z.b. auch noch ein invest in grand city, da hat aroundtwon auch die mehrheit, bin gespannt wie das da ausgeht

positives beispiel ist hochtief, da hat zwar acs  zu tiefstkursen durch eine kapitalerhöhung ohne bezugsrecht neue aktien von hochtief gesichert, aber danach ist der kurs dann mächtig gestiegen  

07.11.23 16:02
6

13695 Postings, 4716 Tage crunch time@ Malcesine #6053

Malcesine #6053 : Das Übernahmeangebot wird geprüft. Könnte denn Telefonica Deutschland das Angebot ablehnen ? Und was wären dann die Optionen außer einer erhöhten Offerte ?
===============================
Also das Angebot richtet sich ja so wie ich das verstehe an alle Tef.D. Aktionäre. Da hat Tef.D. selber nichts sonderlich zu entscheiden bzw. stimmt nicht entscheident zu oder dagegen. Man könnte zwar vielleicht eine unverbindliche Empfehlung an Aktionäre aussprechen. Aber was dürfte die wohl sein, wenn das Management schon vom 70% Groß-Aktionär auf den Posten gehoben wird und der Bieter gleichzeitig der Großaktionär ist? Jeder Aktionär wird selber entscheiden müssen bei dem freiwilligen Angebot. Ist auch vereinfachend alles an keine Mindestannahmequote gebunden. Von daher auch keine Sorge daran könnte es scheitern. Braucht halt nurnoch eine Zustimmung der Behörden (Bafin)

https://www.ariva.de/news/...d-holding-ag-freiwilliges-11037341"..Die Telefónica Local Services GmbH (die „Bieterin“) hat heute entschieden, ein freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot in Form eines Teilangebots an die Aktionäre der Telefónica Deutschland Holding .....
Das Angebot wird nicht an eine Mindestannahmequote gebunden sein.....Das Angebot wird zu den in der Angebotsunterlage, die durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigt werden muss, festgelegten Bedingungen und Bestimmungen erfolgen. .."


Aber was sollte dagegen sprechen? Der Mindestpreis ( Durchschnitt 3 Monate) ist erfüllt.  Die Spanier haben doch jetzt schon ca. 70% und damit schon lange den beherrschenden Einfluß bei Abstimmungen auf jeder HV, Besetzung von AR und Vorständen. Und für den Wettbewerb im Mobilfunk in Deutschland ändert sich auch nichts. Von daher sehe ich eigentlich nichts was da abgelehnt werden sollte.

 
Angehängte Grafik:
j.png
j.png

07.11.23 16:07
1

112 Postings, 266 Tage Kostelany_@crunch time

wie immer erfreust du mit deinem Kommentar das forum, Deine Expertise, lässt die Mehrzahl der Analysten alt ausshen. Danke.  

07.11.23 16:09
1

1769 Postings, 232 Tage St2023Stegodont

So macht Börse wieder spaß.  

07.11.23 16:13

82 Postings, 509 Tage Malcesine@crunch time

Vielen Dank für die weiteren Hinweise und Erläuterungen. Es scheint wirklich so zu sein, als wenn diese Aktie jetzt aus unseren Depots verschwindet. Eigentlich schade, denn sie war in meinem Depot als Divi-Titel auf long gebucht.
Bin nur froh, dass es mit einem kleinen Gewinn endet, auch wenn ich nicht zu Kursen um 1,65 EUR eingestiegen bin.

Tschüss O2.....  

07.11.23 16:20

1769 Postings, 232 Tage St2023Stegodont

Und bei Aroundtown bekommen wir unser Geld auch wieder.  

07.11.23 16:36

199 Postings, 2114 Tage projektionVermutlich vergleichbar mit Rocket Internet

Das Angebot ist wohl vergleichbar mit dem was Anfang 2021 für Rocket Internet gemacht wurde und wenn man schaut wo nun die Aktie steht hätte man das Angebot annehmen sollen. Aber Glückwunsch an die, die hier Gewinn gemacht haben, die Mehrheit der Aktionäre dürfe das ja nicht sein, wenn man den langfristigen Kursverlauf anschaut! Ich war selbst nur noch mit einer kleinen Position dabei vor den Zahlen und das sowas passiert kann mal leider nie vorhersehen. Ansonsten glaub ich auch, dass es heute ansonsten nicht hoch gegangen wäre, Zum Verlust von 1&1 hat man heute ja auch wieder nichts erzählt! So hat man den Tag gerettet aber auf lange Sicht sehe ich hier eher 0,70€ also 3€. O2 verdient einfach viel zu wenig Geld und der Markt wird mit nun einem potenterem Mitbewerber nicht einfacher. Mit 1&1 hat man seit Anfang August übrigens 70% Gewinn gemacht, mit O2 in dem Selben Zeitraum trotzdem  mit heute knapp 10% minus!! Es ist also alles andere als toll diese Aktie gewesen und wer der Dividende nachtrauert kann ja nun Vodafone kaufen! Vermutlich das gleiche Trauerspiel und 1&1 als Partner ist auch wieder dabei!  

07.11.23 19:50
1

18686 Postings, 937 Tage Highländer49Telefonica Deutschland

Telefonica Deutschland im Rally-Modus nach Angebot aus Spanien
Ein Angebot des spanischen Mutterkonzerns Telefonica für eine Komplettübernahme hat die Aktien von Telefonica Deutschland am Dienstag um fast 40 Prozent nach oben getrieben. Damit machten die Aktien des deutschen Mobilfunkanbieters einen Kurseinbruch von Anfang August wieder wett, als der bisherige Roaming-Partner 1&1 seine neue Partnerschaft mit Vodafone bekannt gegeben hatte.

Am Dienstag schnellten Telefonica Deutschland um knapp 38 Prozent auf 2,35 Euro nach oben. Diesen Preis bietet die spanische Telefonica für die rund 840 Millionen Papiere oder gut 28 Prozent der Aktien, die ihr noch nicht gehören. Damit beläuft sich das Volumen des Deals auf knapp zwei Milliarden Euro.

Eigenen Angaben zufolge hält Telefonica derzeit rund 70 Prozent an Telefonica Deutschland. Finanzierungsprobleme dürften die Spanier bei dem Geschäft nicht haben: "Telefonica sitzt derzeit auf sieben Milliarden Euro Cash brutto in der Bilanz, die reichlich Spielraum zur Finanzierung lassen", schrieb Analyst Akhil Dattani von JPMorgan in einer ersten Einschätzung der Transaktion.

Erst Anfang August waren Telefonica Deutschland binnen zwei Handelstagen um gut 23 Prozent eingebrochen. Auslöser des Kursrutsches war, dass der bisherige Roaming-Partner 1&1 zum Netzbetreiber Vodafone wechselt. Der derzeitige Vertrag zwischen Telefónica Deutschland und 1&1 gilt nur für 4G, bei Vodafone ist hingegen mit 5G der neueste Mobilfunkstandard inbegriffen. Analysten hatten diese Entwicklung als schwere strategische Schlappe für Telefonica Deutschland gewertet.

Der Kursabsturz dürfte nun das Kaufangebot der Mutter Telefonica nach sich gezogen haben, schrieb Simon Stippig von Warburg Research: "Das Angebot folgt auf die anhaltende Schwäche der Telefonica-Deutschland-Aktie, die durch die Ankündigung von 1&1 und Vodafone ausgelöst wurde". Der Experte rechnet nicht mit höheren Hürden für die Übernahme und schraubte seinen fairen Wert auf den Angebotspreis von EUR 2,35 je Aktie nach oben.

Auf der Handelsplattform Xetra hatte es am Dienstagmorgen gut eine Dreiviertelstunde gedauert, bis ein erster Kurs für die Aktien von Telefonica Deutschland ermittelt werden konnte. Die Kurs-Rally der Papiere zog auch andere Papiere deutscher Telekomanbieter wie United Internet (United Internet Aktie) und 1&1 um jeweils rund vier Prozent nach oben.

Quelle: dpa-AFX

 

07.11.23 20:26

198 Postings, 1579 Tage PatricksFinanzenhabe auch verkauft

Schade, habe sie im Sparplan gehabt und habe mich eigentlich auf die nächste Dividende gefreut.

Nun habe ich 212,- weniger Dividenden, die ich irgendwie reinbekommen muss/darf/möchte.
Habe erstmal 3x Blackrock gekauft und vom restlichen Geld laufen dann paar Sparpläne für die nächsten 3 Monate. Aber mit Gewinn verkauft und nun suchen wir nach gleichwertigem oder besseren Ersatz.  

07.11.23 20:46

20 Postings, 1590 Tage WettertanneTelefónica...

... wäre doch ein würdevoller Ersatz (WKN 850775).
 

08.11.23 09:04
1

1769 Postings, 232 Tage St2023Kurs sinkt

Gut das wir Gestern verkauft haben heute geht sie im Freien Handel wieder runter.  

08.11.23 09:23

199 Postings, 2114 Tage projektion@ PatricksFinanzen: Vodafone

Kauft doch Vodafone, dann habt ihr eine vergleichbare Dividende! Und 1&1 ist auch wieder an Bord von Vodafone.  

08.11.23 12:01

42 Postings, 137 Tage wandervogel71ST2023

schreib doch nicht so nen Schrott.
Das Angebot muss ja erst noch den Aktionären präsentiert werden und bis dahin hat man dann mehrere Wochen bis man sich entscheiden muss.
Dividende wird aber schon Anfang 2024 ausgezahlt.
Also Aktionäre hier wollen doch wieder Einige von Euren Verkäufen profitieren - Leute was ist mit Eurem Charakter?  

08.11.23 12:31
2

199 Postings, 2114 Tage projektionDividende

Die Dividende ist aber erst im einem halben Jahr! Bis dahin ist das Angebot vermutlich aber durch. So dumm ist Telefonica ja auch nicht, die Dividende oben auch noch drauf zu geben! Danach kann man die Dividende dann saftig kürzen und so den Kurs kräftig gegen Süden schicken und die Aktien von den letzten Mohikanern abkaufen, die geglaubt haben, schlauer zu sein!. Rechnet das mal in euer Baisisscenario mit ein, dass Telefonica dann entscheiden kann, wie sie möchten und die Dividende ist schnell mal gekürzt!  

08.11.23 12:33

199 Postings, 2114 Tage projektion@ wandervogel71

Schreib doch nicht so einen Schrott,
Die Dividende wird frühestens am 18. Mai, also im mehr als 6 Monaten ausbezahlt!  

08.11.23 12:38

199 Postings, 2114 Tage projektionDatum

ich korrigiere mal mein Datum nochmal auf 16.05.2024
. Ändert aber ansonsten nichts!  

08.11.23 12:40

199 Postings, 2114 Tage projektionShort Kandidat

Ansonsten ist die Aktie für mich ein klarer Short-Kandidat nach Ablauf des Angebots. Wie es aussieht soll es ja kein Delisting geben.  

08.11.23 12:44

199 Postings, 2114 Tage projektionErinnerungen

Ich erinnre nur an den ersten Beitrag:
Telefonica Deutschland  legt einen gelungenen Börsenstart hin: Mit 5,70 Euro zum Handelsauftakt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn freuen. Der Ausgabekurs lag bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang seit 2007 ist damit erfolgreich über die Bühne gegangen.

Da hat Telefonica aber die Aktionäre schön verarscht, selbst mit Dividende ist da kein plus übrig geblieben! Und jetzt glaubt ihr echt die schenken euch noch zum Abschied die Dividende dazu! Na ja,....  

08.11.23 12:46
1

42 Postings, 137 Tage wandervogel71projektion

na dann entschuldige ich mich für den Schrott. Handelt es sich hierbei dann um die Mutter?

"Wann zahlt Telefonica Dividende 2023?
Wann zahlt Telefónica Dividende? Telefónica zahlt die nächste Dividende am 14.12.2023 (Zahltag). Der Ex-Tag ist am 12.12.2023."  

08.11.23 13:03

1769 Postings, 232 Tage St2023wandervogel71

29.06.2024 ist Dividendentag und die Dividende wird vom Kurs abgezogen.  

08.11.23 13:12

199 Postings, 2114 Tage projektionDividende

Stimmt ich hatte da auch Telefonica nicht TD nachgeschaut. Ich erinnerte mich nur, dass die HV eher Mitte des Jahres ist. Aber 06/2024 ist richtig.
TD zahlt nur 1x im Jahr Dividende, Telefonica vierteljährlich.
Und es stimmt, dass die Dividende vom Kurs abgezogen wird! Würde also bedeuten, wenn der Markt davon ausgeht, dass man nach der Dividende erst das Angebot annehmen müsste, würde der Kurs aktuell bei 2,53€ stehen und nicht bei 2,35€. Der markt geht also davon aus, dass das vor HV abgeschlossen ist und ich glaub mal, da irrt der markt auch nicht. TD ist also tot-geritten! da kann an noch auf short hoffen, aber mehr also ein zock ist da nichts mehr drinnen.  

08.11.23 13:16

199 Postings, 2114 Tage projektionund tschüß da dieser gaul tot ist!

und wie gesagt, wer unbedingt Dividende möchte: Vodafone
Man bekommt das gleiche Trauerspiel wie bei TD und dafür diese dämliche hohe Dividende als "Entschädigung" für die immensen Kursverluste!  

08.11.23 14:10

198 Postings, 1579 Tage PatricksFinanzenbestimmt nicht

Teurer, weniger Dividende und keine Ahnung, wie sich die Mutterfirma entwickeln wird.
Telefonica Dtl. war zu dem noch steuerfrei, was bei der spanischen nicht sein wird.

Ausserdem hätte ich sie direkt am Anfang gekauft, wenn sie attraktiver gewesen wäre...  

08.11.23 14:12

198 Postings, 1579 Tage PatricksFinanzenwieso Verluste?

Ich habe mit Telefonica Dtl. Gewinn gemacht, habe günstig kaufen können.

Kommt eben drauf an, wann man eingestiegen ist...  

09.11.23 09:12
1
und hier haben wir nun mindestens 2 Lager

a) die Aktionäre, welche ihre Stücke noch nicht verkauft haben und einfach mal warten was Telefonica Spanien im Einklang mit TD denn vorschlagen wird

und b) die Foristen, welche verkauft haben und den a)lern :) jetzt unermüdlich erklären, warum das so toll war jetzt schon zu verkaufen.

Das macht schon richtig Laune hier. Gibts denn auch Jemanden, der erklären kann, warum es gar nicht so schlecht ist zu warten? :)  

Seite: 1 | ... | 241 | 242 |
| 244 | 245 | ... | 247   
   Antwort einfügen - nach oben