finanzen.net

TTIP - das Tagebuch

Seite 62 von 62
neuester Beitrag: 19.02.16 15:56
eröffnet am: 25.01.14 02:09 von: shakesbaer Anzahl Beiträge: 1544
neuester Beitrag: 19.02.16 15:56 von: Artbernard Leser gesamt: 126140
davon Heute: 5
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 |
 

27.10.15 16:02
1

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaer607 Lobbyisten,

die einen Hausausweis für den Bundestag haben

Welche Lobbyisten mit einem Hausausweis ungehindert in den Deutschen Bundestag gelangen können, war bislang weitgehend Geheimsache. abgeordnetenwatch.de veröffentlicht nun erstmals eine Liste mit 607 Unternehmen, Verbänden und Organisationen, die über einen direkten Zugang zu den Büros unserer Abgeordneten verfügen.

Quelle: Auf der Lobbyisten-Liste findet sich das Who is Who der deutschen Wirtschaft


 

27.10.15 16:11
1

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerJa was denn sonst?

Es ist der Traum aller Makler und Gebrauchtwagenhändler: Ein Vertrag, der sich nach der Unterschrift noch verändern lässt ? vom Verkäufer. Aber kein Kunde, der noch bei Sinnen ist, würde so etwas unterschreiben. Unsere Regierungen aber schicken sich auf Rat der EU-Kommission an, genau das zu tun: Mit TTIP und CETA, zwei Handelsverträgen mit den USA und Kanada. Sie sind ausdrücklich als ?living agreement? geplant. Und das verrückteste ist: Die EU-Kommission ist auch noch stolz darauf.

Quelle: Vorsicht ? ein lebendes Abkommen


 

27.10.15 21:33

2423 Postings, 3339 Tage AktienBabyvorsicht threadstarter

wer das kürzel ttip benutzt gehört scheinbar zu verschwörungsideologen ...

http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/verschwoerung/  

27.10.15 22:47
1

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaer#1528

"wer das kürzel ttip benutzt gehört scheinbar zu verschwörungsideologen ..."

Diese Webseite hilft Ihnen, verschwörungsideologische Inhalte zu erkennen. Dazu wird eine Auswahl aktueller und beständiger Erzählungen sowie Begriffe vorgestellt und knapp beschrieben. Es gibt verschiedene Signalwörter, die auf Verschwörungsideologien hinweisen können und bei denen es sich empfiehlt, einmal genauer nachzufragen. Am Ende jedes Textes finden Sie weiterführende Links, die ihnen noch mehr Informationen zu den Themen liefern.

Hm, jetzt hab ich nur noch ein Problem. Also alle, die den Begriff TTIP verwenden sind Verschwörungsideologen. Egal ob sie nun Gegner oder Befürworter des geplanten Pakts sind. Da hab' ich aber schon sinnvollere Beiträge von der Stiftung gegen Rechtsextremismus gelesen.


 

27.10.15 22:50
3

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerLammert droht mit TTIP-Ablehnung

Der zweite Mann im Staat verliert die Geduld. Bundestagspräsident Norbert Lammert verlangt Zugang zu TTIP-Verhandlungsdokumenten.

Quelle: ein Interview


 

28.10.15 00:14

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaer#1526

"Da wollen die Nervensägen von abgeordnetenwatch.de auch noch Namen!"

Dass der Deutsche Bundestag gegen die Transparenzklage von abgeordnetenwatch.de in Berufung geht, hat in den vergangenen Tagen zahlreiche Reaktionen ausgelöst.

Quelle: Reaktionen zu unserer Transparenzklage - eine Auswahl


 

28.10.15 14:04
2

9533 Postings, 2885 Tage mexx8888Ohne Transparenz keine Zustimmung

Lammert droht mit Nein zu TTIP: Ohne Transparenz keine Zustimmung | tagesschau.de
Vor drei Wochen kündigte Bundestagspräsident Lammert "uneingeschränkten Zugang" zu TTIP-Akten auch für Abgeordnete des Bundestags an - doch die USA stellen sich quer. Jetzt erhöht Lammert den Druck. Ohne mehr Transparenz werde der Bundestag TTIP nicht zustimmen.
 

28.10.15 20:48
2

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerKommunale Initiativen gegen TTIP & Co

TTIP, CETA und TiSA hätten auch weitreichende Auswirkungen auf die kommunale Selbstbestimmung. In vielen Kommunen sind Attac-Gruppen und weitere Initiativen aktiv geworden, um ihre kommunale Verwaltung und Öffentlichkeit dazu zu bringen, sich kritisch mit diesen Deregulierungs-Abkommen auseinanderzusetzen.

Quelle: Das Projekt "10.000 TTIP-freie Kommunen"


 

28.10.15 20:50
1

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerEin Bild ...

29.10.15 22:21
2

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerAbsurd?

TTIP ist ein Instrument der multinationalen Konzerne, die sich Zugang zu den Ressourcen und Absatzmärkten auf weiten Teilen der Welt verschaffen.


 

30.10.15 23:14
1

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerPrüfer übersahen Risiken bei Glyphosat

Die Prüfer verließen sich bei der Analyse von Studien offenbar zu sehr auf Angaben der Industrie.

Quelle: Die EU muss bald entscheiden


 

30.10.15 23:20

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerDie Schattenjustiz der Konzerne

in 180 Sekunden erklärt

Einer der gefährlichsten Mechanismen in TTIP und CETA ist das »Investor-state dispute settlement«, kurz ISDS. Dieses Video zeigt in nur 180 Sekunden, wie es funktioniert ? damit noch mehr Menschen wissen, wie diese Abkommen unsere Demokratie bedrohen. Denn mithilfe der Schattenjustiz von ISDS gehen Konzerne schon jetzt in vielen Ländern gegen Umweltauflagen, gesetzlichen Mindestlohn oder Maßnahmen zum Gesundheitsschutz vor.


 

31.10.15 17:23

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerWer wissen will,

ob man mit den Amerikanern Verträge machen soll, fragt am besten die Indianer.

Wer Töten behindert wird auf Schadenersatz verklagt. Heckler und Koch - wenn Frieden zum Handelshemmnis wird.


 

31.10.15 23:28

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerAuch hier ab sofort

ein kleines Päuschen.


 

21.11.15 23:00

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerAlea iacta est

In diesem Thread wird es von meiner Seite keine Beiträge mehr geben - Alea iacta est!

 

23.11.15 15:06
2

43 Postings, 2251 Tage ArtbernardFragen wir uns wirklich ?

Fragen wir uns wirklich ob das was da bei VW passiert, nicht deswegen passiert ist weil Brüssel Google zurück pfeifen wollte, uns gläsern zu machen? Wer hat nicht schon mal einen Sexfilm geschaut im Netz, aber was geht das Google an ?! Und warum dürfen die all unsere Daten immer noch speichern? Weil wir immer noch Besatzungszone sind ? Neuestes Beispiel Epigenomics hier wurde die Zulassung für ProColon ohne ersichtliche Gründe von der FDA zurückgestellt ! , man betrachte den Aktienkurs !  Ein typisches Zeichen dafür warum wir TTIP bestimmt nicht brauchen, das begünstigt den USA nur den ausschließlich von deren Seite betriebenen Handels Krieg .
mfG die Welt liegt uns zu Füßen, wir stehen drauf, wir gehen drauf ?!?  

24.12.15 13:39
1

5815 Postings, 2319 Tage shakesbaerDas Jahr neigt sich dem Ende zu

Allen Aktiven und stillen Mitleser gesegnete Weihnachten und ein erfolgreiches 2016


 

24.12.15 13:45

13628 Postings, 5209 Tage BoMaDanke schön..

Das wünsche ich Dir auch.

Sehr interessanter Thread, danke für die hier zusammengefaßten Infos.
-----------
*BoMi*

19.02.16 15:56

43 Postings, 2251 Tage ArtbernardArmes Europa

Und bald auch, armes Deutschland , es gibt wohl viele Möglichkeiten , die die Gehirnzellen von Politikern schwinden lassen, aber anscheinend wenige die diese steigern
:-) Hoffentlich gibt es bald Ersatz Kandidaten . Ich meine Ukraine war schon schlecht eingefädelt , dann noch die Flüchtlingskrise da braucht es eigentlich kein TTIP mehr, wir sind auf Raten schon vernichtet. Oh es gab ja sogar noch Griechenland schon fast vergessen , was wollen die in der EU eigentlich, na was wohl , Unser Geld genauso wie die Usa , die wollen uns am Boden sehen denn, was keiner weiß, wir sind in Europa mehr Bürger und lösen die bald ab als Wirtschaftsmacht, hätten wir heute schon gemacht wenn man z.B. mal Friedrich Merz rangelassen hätte anstatt O M A . Schon bald (= Obama treues Mütterchen kurz vorm Abstieg) im Dienste der Bilderberger. :-)
Es fehlt immer noch ein Internationaler Volksgerichtshof. :-) der Leute wie Erdogan aus dem Verkehr zieht, zusammen mit anderen Massenmördern die sich anmaßen Völker zu regieren, und sich in Wirklichkeit nur die Taschen füllen und Ihren Kumpanen . ?!?  

Seite: 1 | ... | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: wongho

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
BayerBAY001
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11