COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3393 von 3411
neuester Beitrag: 25.09.21 13:08
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 85265
neuester Beitrag: 25.09.21 13:08 von: sonifaris Leser gesamt: 19700760
davon Heute: 2178
bewertet mit 161 Sternen

Seite: 1 | ... | 3391 | 3392 |
| 3394 | 3395 | ... | 3411   

18.07.21 18:24
2

3735 Postings, 3916 Tage zocki55na ja warum so untertreiben..

Es gibt hier ja ein paar Profis die haben sogar ..
* Million's of Escrows *



Da könnte sich aber auch unser Wegbegleiter
und ex Chef   Mr. Willingham freuen , er soll doch * One Million * besitzen .  

18.07.21 18:28

3425 Postings, 4536 Tage KeyKeyUnd deswegen habe ich heute morgen gefragt ..

Seid Ihr Euch nun einig oder nicht ?
Zitat sonifaris:
" .. natürlich ist die COOP eine TÄCHTERIN der alten Mutter WMI- CLOSED .. "
Zitat ranger100:
" ..  Am 9.10.2018 wurde die fusionierte Firma dann von WMIH in Mr.Cooper umbenannt   .. "
Gibt es was konkretes ? Beweise ?
AZC hat anscheinend eine "eigene" Finanzsprache.
Vielleicht versteht man ihn aber auch nicht immer, weil er nicht konkret wird, sondern sich immer ein "Hintertürchen" offen lässt ?
Ich lese die Diskussion auf ihub in ähnlicher Form. Auch da scheinen sich lange nicht alle einig zu sein.
Irgendjemand hat wohl schonmal irgendwo nachgefragt, ob es die WMIH noch gibt.
Wäre das denn ein Geheimnis ? Der aktuelle  CEO von Mr.Cooper sollte es ja wissen, ob noch eine WMIH über ihm steht ?? :-)
Also doch "shareholders@mrcooper.com" ??
Ich wollte eben nochmals Eure aktuelle Sicht dazu wissen.
Natürlich kann auch gerne ICH dann nachfragen oder das Thema auch nochmals bei ihub einspeisen.
Aber ich vermute Ihr seid Euch selbst nicht einig und Beweise hat wohl auch niemand ??
 

18.07.21 18:47
1

11328 Postings, 3970 Tage ranger100@keykey

Gibt es Beweise?

Mann Du warst dabei als es passierte. Wir haben es lang und breit besprochen und ich habe mehr als einen Absatz im FAQ damals geschrieben. Das sind alles keine Geheimnisse. Fuer den Anfang lies noch einmal das FAQ von damals.

Oh, Sorry ich vergesse immer wieder das Dir das zu viel Muehe macht und Du kurze Antworten einer Stimme bevorzugst die dann auch nie wieder irgendjemand anzweifelt.  

18.07.21 19:01
1

3425 Postings, 4536 Tage KeyKeyranger100: Ich möchte nur Klarheit

Wenn ich AZC in seiner "Finanzsprache" richtig verstehe, dann ist Mr.Cooper aus seiner Sicht eine subsidiary von Mr.Cooper. Warum denkt er so ? Wunschdenken ? Mann! Es muss doch mal eine Einigkeit geben und nicht verschiedene Denkweisen. Darum gibt es doch Fragen. Oder wo ist mein Denkfehler bzw. warum denkt AZC (und ein paar andere "Mitläufer") so ? Wissen wir es ? Wurde das Thema abschließend besprochen und geklärt ? Sorry wenn das alles alter Kaffee sein sollte, aber ich meine dass das Thema noch keine Einigkeit auf beiden Seiten sah. Das kann doch kein Geheimnis sein das in Erfahrung zu bringen ..
 

18.07.21 19:08

3425 Postings, 4536 Tage KeyKeysorry, sollte natürlich WMIH heißen ..

Naja, da wird man auch ganz wirr ..
Hab das Thema zur Sicherheit auch nochmals auf ihub angesprochen ..
Es ist doch immer wieder schön wenn man mehrere Meinungen hat und im besten Fall dann vielleicht doch mal zu einer Einigkeit kommt. Ansonsten könnte weiter fragen und bohren ja evtl. helfen ..
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=164973398

 

18.07.21 20:17
1

11328 Postings, 3970 Tage ranger100Damals..

WMIH Corp. Completes Reverse Stock Split and Name Change to Mr. Cooper Group Inc.
October 10, 2018 07:00 AM Eastern Daylight Time
DALLAS--(BUSINESS WIRE)--WMIH Corp. (NASDAQ: WMIH) (?WMIH?) today announced the completion of its previously-announced 1-for-12 reverse stock split. The reverse stock split, which was authorized by WMIH?s board of directors on August 16, 2018, was approved by its stockholders on October 9, 2018. The reverse stock split reduces the number of shares of WMIH common stock outstanding from approximately 1,089,738,735 shares as of October 9, 2018, to approximately 90,811,562 shares outstanding after giving effect to the reverse stock split. Concurrently with the reverse stock split, WMIH also changed its name to Mr. Cooper Group Inc. (?Mr. Cooper?).

Mr. Cooper will continue to trade on The Nasdaq Stock Market (NASDAQ). Shares of common stock of Mr. Cooper will trade today, October 10, 2018, under the ticker symbol ?WMIH? without giving effect to the reverse stock split. Shares of common stock of Mr. Cooper will begin trading on a split-adjusted basis tomorrow, October 11, 2018, with a new CUSIP number (62482R 107) under the ticker symbol ?COOP?, replacing its former ticker symbol ?WMIH?. As a result of the reverse stock split, the initial trading price of Mr. Cooper common stock is expected to proportionately increase immediately following the reverse stock split; however, other factors may adversely affect the price of our common stock, and the reverse stock split may not increase the trading price of our common stock.

?Today marks a new chapter for our business as we continue to build on our strong financial foundation with best-in-class servicing and originations for our more than three million customers and transaction-based services for our Xome clients. Our new name?Mr. Cooper Group Inc.?reflects the strategic position of the combined company following the merger of WMIH with Nationstar Mortgage,? said Jay Bray, Chairman and Chief Executive Officer of Mr. Cooper. ?We are excited for the opportunities ahead to increase shareholder value and expect the completion of the reverse stock split to enhance the appeal of our common stock to the financial community, including institutional investors and the general investing public.?

Stockholders who hold their shares in brokerage accounts or in ?street name? will not be required to take any action to effect the exchange of their shares. Stockholders of record as of October 10, 2018, who hold share certificates will receive instructions from Mr. Cooper?s transfer agent, Computershare, explaining the process for obtaining new post-split stock certificates. Computershare will act as the exchange agent for purposes of implementing the exchange of stock certificates.

About Mr. Cooper Group Inc.

Mr. Cooper Group Inc. (NASDAQ: COOP) provides quality servicing, origination and transaction-based services related principally to single-family residences throughout the United States with operations under its primary brands: Mr. Cooper® and Xome®. Mr. Cooper is one of the largest home loan servicers in the country focused on delivering a variety of servicing and lending products, services and technologies. Xome provides technology and data enhanced solutions to homebuyers, home sellers, real estate agents and mortgage companies. For more information, visit mrcoopergroup.com.

Forward-Looking Statements

This press release contains forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 including, but not limited to, Mr. Cooper's expectations or predictions of future financial or business performance or conditions. All statements other than statements of historical or current fact included in this press release that address activities, events, conditions or developments that we expect, believe or anticipate will or may occur in the future are forward-looking statements. Forward-looking statements give our current expectations and projections relating to our financial condition, results of operations, plans, objectives, future performance and business and these statements are not guarantees of future performance. Forward-looking statements may include the words ?anticipate,? ?estimate,? ?expect,? ?project,? ?intend,? ?plan,? ?believe,? ?strategy,? ?future,? ?opportunity,? ?may,? ?should,? ?will,? ?would,? ?will be,? ?will continue,? ?will likely result,? and similar expressions. Such forward-looking statements involve risks and uncertainties that may cause actual events, results or performance to differ materially from those indicated by such statements. Certain of these risks are identified and discussed in documents Mr. Cooper has filed or will file from time to time with the SEC. These risk factors will be important to consider in determining future results and should be reviewed in their entirety. These forward-looking statements are expressed in good faith, and Mr. Cooper believes there is a reasonable basis for them. However, the events, results or trends identified in these forward-looking statements may not occur or be achieved. Forward-looking statements speak only as of the date they are made, and Mr. Cooper is not under any obligation, and expressly disclaims any obligation, to update, alter or otherwise revise any forward-looking statement, except as required by law. Readers should carefully review the statements set forth in the reports that Mr. Cooper has filed or will file from time to time with the SEC.

In addition to factors previously disclosed in Mr. Cooper?s reports filed with the SEC and those identified elsewhere in this press release, the following factors, among others, could cause actual results to differ materially from forward-looking statements or historical performance: the possibility that the reverse stock split, the authorized share reduction and the increase in par value may not have its intended effects; and the possibility that factors unrelated to the reverse stock split, the authorized share reduction and the increase in par value may impact the per share trading price of Mr. Cooper?s common stock.

Contacts
Mr. Cooper Group Inc.
Richard Delgado, 214-687-4844
richard.delgado@mrcooper.com  

18.07.21 20:46
3

8823 Postings, 3540 Tage rübiHier gibt es 2 Gruppierungen

50%  Es gibt was
50%  Es gibt nichts

Letztere , die Gutmenschen, schreiben sich die Finger wund .

ein Schelm , wer schlechtes dabei denkt .
Warum tun sie das  ???  

18.07.21 20:54

11328 Postings, 3970 Tage ranger100@ruebi

und warum schreiben Scharlatane denen Du bereitwillig immer wieder aufs neue Glauben schenkst?
Ich waere ueber ploetzlichen Reichtum bestimmt nicht ungluecklich. Das Leugnen von Tatsachen und das Erfinden von Zusammenhaengen hat aber noch niemanden zu Reichtum verholfen.  

18.07.21 21:28
2

933 Postings, 3915 Tage sonifarisInfo NUR für die 50% .es gibt was ....Ihub

UNFORTUNATELY, To Date, MY OLDER POST Has Be Correct...HOWEVER, ACTIONS MAY BE HAPPENINGS BEHIND THE SCENES...ACTIONS CAN BE TELLING

_____________________________________________


Großer Grüner Freitag, 04/16/21 03:26:46 PM
Re: Keine 0
Beitrag #
654715
von 663705

NICHTS AUFREGENDES ERWARTET B4 7/31/2021 DANN ERWARTEN AKTIEN AN ALTE & KALTE INVESTOREN JEDERZEIT NACH DEM 31. JULI 2021 AUSGEGEBEN WERDEN

Abschnitt 382 des Codes - 3-Jahres-Prüfungszeitraum endet am 31.7.2021

1) NSM-Übernahme wurde am 12.2.2018 angekündigt - WMIH schloss den Zusammenschluss am 31.7.2018 ab

2) Nur ein Eigentümerwechsel alle 3 Jahre erlaubt oder NOLs werden gefährdet

3) 8K wurde am letzten Werktag des Jahres 2019 eingereicht, damit die KKR-Vorzugsaktien in COOP-Aktien umgewandelt werden können, aber bis zum heutigen Tag wurden die Aktien verwaltungstechnisch zurückgehalten, bis sie den Investoren zur Verfügung gestellt wurden

4) Aktien an Old & Cold-Investoren, die bis 3/2012 rechtzeitige Freigaben unterschrieben haben, um einen Anteil von mehr als 50 % zu gewährleisten, befinden sich bis zur Freigabe an die Investoren in der administrativen Warteschleife, so dass innerhalb von drei Jahren nicht mehr als eine Änderung der Eigentumsverhältnisse stattfinden kann

5) Führungskräfte von COOP haben Mitte März 2021 viele Aktien verkauft, darunter 84.000 Aktien von Sr VP Ebbers, so dass es bei COOP in den nächsten 60 bis 90 Tagen keine wesentliche Entwicklung aufgrund potenzieller Insiderhandelsprobleme geben wird

6) Für mich ist das Vorgenannte ein Beweis dafür, dass Aktien an Old & Cold-Investoren nicht ausgegeben werden und dass KKR ihre umgewandelten Vorzugsaktien NICHT vor dem 01. August 2021 in COOP-Stammaktien umwandeln wird

https://www.law.cornell.edu/uscode/text/26/382

(1) 3-Jahres-Testperiode
Sofern in diesem Abschnitt nichts anderes bestimmt ist, ist der Testzeitraum der 3-Jahres-Zeitraum, der am Tag eines Eigentümerwechsels endet, der einen 5-Prozent-Anteilseigner oder einen Wechsel der Eigenkapitalstruktur beinhaltet.

(2)Kürzere Periode, wenn es einen kürzlichen Eigentümerwechsel gegeben hat
Wenn ein Eigentümerwechsel gemäß diesem Abschnitt stattgefunden hat, beginnt der Testzeitraum zur Bestimmung, ob ein zweiter Eigentümerwechsel stattgefunden hat, nicht vor dem ersten Tag nach dem Änderungsdatum für einen solchen früheren Eigentümerwechsel.

(3) Kürzere Frist, wenn alle Verluste nach Beginn der 3-Jahres-Frist entstehen
Die Testperiode beginnt nicht vor dem früheren der beiden folgenden Tage: dem 1. Tag des ersten Steuerjahres, aus dem ein Verlustvortrag oder ein überschüssiger Kredit in das erste Jahr nach dem Wechsel übertragen wird, oder dem Steuerjahr, in dem die zu testende Transaktion stattfindet. Vorbehaltlich der Bestimmungen in den Vorschriften gilt dieser Absatz nicht für eine Verlustgesellschaft, die einen nicht realisierten eingebauten Nettoverlust hat (der nach Anwendung von Unterabschnitt (h)(3)(B) bestimmt wird).

(j)Änderungsdatum
Für die Zwecke dieses Abschnitts ist das Änderungsdatum-

(1) in dem Fall, in dem die letzte Komponente eines Eigentümerwechsels ein Eigentümerwechsel ist, der einen 5-Prozent-Anteilseigner betrifft, das Datum, an dem ein solcher Wechsel stattfindet, und

(2) in dem Fall, in dem die letzte Komponente einer Änderung der Eigentumsverhältnisse eine Änderung der Eigenkapitalstruktur ist, das Datum der Reorganisation.  

18.07.21 21:43
1

933 Postings, 3915 Tage sonifarisfür die 50% .es gibt was ....Ihub SEHR interessant

Bitte ,NUR für die 50 -es gibt was!


Immernoch für die 50% es gibt was... von Large GREENGroßgrün Sonntag, 07/18/21 03:01:26 PM
Re: Keine 0
Beitrag # von 663710
                    §
Die folgenden Beweise für rechtlich versteckte Gelder/Vermögenswerte - BK-Schließung am 21.12.2019 und Beendigung der Fälle am 23.1.2020 als ein Eimer mit potenziellen Rückgaben

1) Ich sehe Ausschüttungen ausgehend von (DSTs) Delaware Statutory Trusts, bei denen Kosturos der gottähnliche Treuhänder ist (siehe unten), die über DTC/Clearstream dann zu Ihrem Broker als einer der Eimer geleitet werden

Wie in der Confirmation Order dargelegt, benennen die Mitglieder des Trust Advisory Boards hiermit William C. Kosturos in Verbindung mit den anwendbaren Bestimmungen des Delaware Statutory Trust Act, 12 Del. C. § 3801 et seq.

Beachten Sie die unten hervorgehobenen Teile in der vertraulichen Einreichung

Vergessen Sie nicht den 10-jährigen Abflussmodus von WMMRC, der 3/2019 endet

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...9/d539539dex105.htm

VERTRAULICHER ANHANG C-I
Form der Solvenzbescheinigung
Es wird Bezug genommen auf die Kreditvereinbarung vom [-] (die "Kreditvereinbarung") zwischen [-] (der "Kreditnehmer"), den kreditgebenden Instituten, die von Zeit zu Zeit Vertragsparteien sind (die "Kreditgeber"), und [-], als Verwaltungsstelle.

Großgeschriebene Begriffe, die hier verwendet, aber nicht anderweitig definiert werden, haben die ihnen in der Kreditvereinbarung zugewiesene Bedeutung. Diese Bescheinigung wird gemäß Ziffer [-] der Kreditvereinbarung ausgestellt.

Ausschließlich in meiner Eigenschaft als Finanzvorstand der WMIH und nicht individuell (und ohne persönliche Haftung) bestätige ich hiermit, dass zum Datum dieses Dokuments, nach Durchführung der Transaktionen im Zusammenhang mit der Bridge Facility:

1. Die Summe der Verbindlichkeiten (einschließlich Eventualverbindlichkeiten) der WMIH und ihrer eingeschränkten Tochtergesellschaften übersteigt auf konsolidierter Basis nicht den gegenwärtigen beizulegenden Zeitwert der gegenwärtigen Vermögenswerte der WMIH und ihrer eingeschränkten Tochtergesellschaften, auf konsolidierter Basis.

2. Der beizulegende Zeitwert des Vermögens der WMIH und ihrer eingeschränkten Tochtergesellschaften ist auf konsolidierter Basis größer als der Gesamtbetrag der Verbindlichkeiten (einschließlich Eventualverbindlichkeiten) der WMIH und ihrer eingeschränkten Tochtergesellschaften auf konsolidierter Basis.

3. Das Kapital der WMIH und ihrer eingeschränkten Tochtergesellschaften ist auf konsolidierter Basis nicht unangemessen klein im Verhältnis zu ihrer Geschäftstätigkeit, wie sie zum Zeitpunkt dieses Vertrages betrachtet wird.

4. WMIH und ihre eingeschränkten Tochtergesellschaften sind auf konsolidierter Basis keine Schulden, einschließlich laufender Verpflichtungen, eingegangen und beabsichtigen auch nicht, solche Schulden einzugehen, die ihre Fähigkeit übersteigen, diese Schulden bei Fälligkeit (ob bei Fälligkeit oder anderweitig) zu begleichen.

Für die Zwecke dieser Bescheinigung wurde der Betrag einer Eventualverbindlichkeit als der Betrag berechnet, der in Anbetracht aller zum Datum dieser Bescheinigung bestehenden Tatsachen und Umstände den Betrag darstellt, von dem vernünftigerweise erwartet werden kann, dass er zu einer tatsächlichen oder fälligen Verbindlichkeit wird.

ZU URKUND DESSEN habe ich diese Bescheinigung mit dem oben angegebenen Datum ausgefertigt.

***Die berüchtigte Fußnote Nummer 39***

In Anbetracht der Fußnote 39:

"ABSCHLUSSBERICHT DES PRÜFERS
JOSHUA R. HOCHBERG
Gerichtlich bestellter Prüfer

Fußnote 39


Equity führte eine vorläufige Solvenzanalyse auf der Grundlage der von den Schuldnern zur Verfügung gestellten begrenzten Informationen durch. Equity wies darauf hin, dass eine endgültige Analyse der Solvenz eine detaillierte Überprüfung des Kreditportfolios der WMB erfordern würde, die Equity nicht zur Verfügung steht und auch von den Schuldnern nicht überprüft wurde. Der Prüfer hat in diesem Bericht eine Analyse der Solvenz vorgenommen, aber er hat auch keine Überprüfung des Kreditportfolios durchgeführt."
##################################################  

19.07.21 18:02
5

13612 Postings, 3943 Tage SchwarzwälderRelev. Börsen fallen weltweit um akt. ./. 0,5 -2 %

Weltweit sind teilweise Abverkäufe zu verzeichnen, welche wohl durch die Sorge getragen
werden, daß die globale Wirtschaftserholung, -durch jetzt wieder neu aufflammende Corona-          sorgen-,  vielleicht durch evtl. dann teils nicht mehr so gut funktionierende Lieferketten, nun                  doch langsamer voran kommen könnte als ursprünglich gedacht und prognostiziert.

Andererseits sagte heute der Börsen-Analyst Markus Koch aus den USA,
es steht in den Staaten die nächste Berichtssaison vor der Tür, und 85 % der
Unternehmen lägen mit ihren Ergebnissen  Ü B E R  den Erwartungen der Analysten !  
Überreaktionen seitens der Anleger seien aus seiner Sicht eher unangebracht....

Nach meiner unmaßgebl. Ansicht wird dies, -solange das im o.a. Rahmen bleibt-,
unsere Coop kaum maßgeblich tangieren ....  

19.07.21 18:50
2

3425 Postings, 4536 Tage KeyKeyCoop bleibt "untangiert" ? :-)

Da könnte wirklich was dran sein.
JWW macht ja auch wieder genug Werbung :-)
Zitat: "In 11 business days COOP can buy back up to 50% .. ".
Selbst wenn sie nur ganz wenig kaufen oder erst viel später kaufen, vielleicht könnte es einen Hype bis kurz davor geben ? Schauen wir mal .. Denke auch wieder darüber nach weitere hinzuzufügen, aber heute habe ich Realty Income nochmals den Vorzug gegeben. Es macht einfach Freude, wenn monatlich ganz nette Dividenden zuflattern.
 

20.07.21 13:47
4

13612 Postings, 3943 Tage SchwarzwälderCOOP Mr Cooper News

CEO Presenting on the Emerging Growth / Investors Hub Joint Conference on July 21

July 20 2021- 07:00 AM
InvestorsHub NewsWire

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...emerging-growth-investors

 

20.07.21 15:09

11328 Postings, 3970 Tage ranger100Da wird also in einer Konferenz

über Firmen mit Wachtumspotential gesprochen und Mr. Cooper wird erwähnt werden...

Übersetzungszitat:

Die Konferenz identifiziert Unternehmen in einer Vielzahl von Wachstumssektoren mit starken Managementteams, innovativen Produkten & Dienstleistungen, fokussierter Strategie, Umsetzung und dem Gesamtpotenzial für langfristiges Wachstum.  

20.07.21 15:24
6

11328 Postings, 3970 Tage ranger100FDIC Fortschrittsbericht

Ich habe von den neuen EMailadressen noch keine Rückmeldung. Allerdings habe ich auch noch mal bei der bisherigen Ansprechpartnerin nachgefragt ob ich den Vorgesetzten der mich weiter verwiesen hat auch direkt sprechen könnte. Leider wurde (wieder einmal) nicht auf diese Bitte eingegangen und statt dessen das geantwortet:

ich habe Ihnen die Informationen zur Verfügung gestellt, die diese Abteilung über Washington Mutual, Inc. bereithält.  Ich habe mit meinem Manager gesprochen, bevor ich auf Ihre letzte E-Mail geantwortet habe, und mein Manager sagte, dass dies eine FOIA-Anfrage (Freedom of Information Act) sein sollte, also habe ich Sie auf diesen Teil von www.fdic.gov für FOIA-Anfragen verwiesen. 

Daraus kann man also zumindest Schlussfolgern das dort ein bestimmter Datensatz vorliegt und es nur erlaubt ist diesen bestimmten Datensatz für Antworten zu verwenden. Egal was eigentlich gefragt wurde.

Unbefriedigend ? -Ja 
Überraschend ? - Nein

Ich bleibe aber am Ball und Versuche eine Antwort einer anderen Abteilung zu bekommen (Vielleicht ja mit einem anderen Antwortsatz ? - gins)

Jedenfalls erscheinen die Behauptungen von planetpaprika im Lichte der bisherigen Erfahrungen mit FDIC Abteilungen nicht unbedingt glaubhafter für mich.


 

20.07.21 18:31
1

933 Postings, 3915 Tage sonifarisSehr ausführlich

Ich lege es hier rein für Euch ,
Es ist nicht nötig, nach links und rechts zu fragen, alles ist schwarz auf weiß.
WIE auch immer, man muss recherchieren, wie in IHUB, hier in diesem Forum gibt es nur BLA BLA BLA BLA vor allem von bestimmten EXPERTEN!
CAPISCI??
--------------------------------------------------

goodietime Member Level   Tuesday, 07/20/21 11:27:04 AM
Re: BBANBOB post# 663804 0
Post # of 663805
                    §
This older post. Seems to state, 'ONLY CASH' comes back. NO shares.


wwhatthe Saturday, 12/24/16 04:32:54 AM
Re: None 0
Post #
469239
of 663292
Just a little Research and all IMHO?




In my previous post (POST # 460263) ?I said,

?I didn?t see WMIH receiving any Distribution from the WMI Liquidating Trust??
link to POST# 460263

That post was a little long, so I didn?t get into the details... I?ll do that now?

I?m an investor like everyone else here, searching for facts and trying to decipher what is true and what is not true or what?s possible and what?s not possible?

First let me say,
Any assertion or theory must fit and be stated, and expressed in words somewhere with in THE PLAN.

The WAMU Bankruptcy is ruled by its Purchase & Assumption Agreement and GSA, and the Liquidating Trust was created around this Agreement.
The question and answer segment in the liquidating trust agreement not only deals with tax matters but is also a short summary of the WAMU Bankruptcy.

This is how I see it? ALL IMHO?

I have 3 Question?. Which are basically the same?

Q1 - Will 2.5% of the WMI LIQUIDATING TRUST cash distribution go to WMIH??
As in the equation ? 75%, 22.5%, 2.5% ??

Q2 - Will WMIIC or WMIH receive assets from the WMI LIQUIDATING TRUST?

Q3 - Can WMIH purchase or trade WMI LIQUIDATING TRUST Assets with WMIH shares?


Let me start with the meaning of Debtor, which is ?someone who created or owes a debt?,

It?s obvious, so bear with me for a moment?it?s important and I?ll come back to this later.

From Investopedia: A debtor is a company or individual who owes money. If the debt is in the form of a loan from a financial institution, the debtor is referred to as a borrower, and if the debt is in the form of securities, such as bonds, the debtor is referred to as an issuer. Legally, someone who files a voluntary petition to declare bankruptcy is also considered a debtor.

Who are the Debtors??

From page 1 of the P&A Agreement (link at Bottom)?
Washington Mutual Inc. and WMI Investment Corp. as debtors and debtors in possession (Collectively, the Debtors)?

And? From an 8K Report ?
Reorganized WMI (now known as WMI Holdings Corp. (WMIH)? (?Reorganized WMI?))?

Just to be clear,
WMI is a debtor,
WMI Investment Corp. is a debtor,
WMI Holdings Corp. or WMIH is a debtor?(the reorganized debtor)


Now?Defining the Assets?
From question #2 in the FAQ?s (link at Bottom)

2) What are the Liquidating Trust Assets?
The assets that are to be held and distributed by the Liquidating Trust (the ?Liquidating
Trust Assets?) comprise all of the assets of Washington Mutual, Inc. (?WMI?) and WMI Investment Corp.) Other than:

a) Cash to be distributed by the Reorganized Debtors, pursuant to the Plan as Disbursing Agent to holders of Allowed Administrative Expense Claims
b) Cash necessary to pay the fees and expenses owed?
c) Cash necessary to reimburse the Reorganized Debtors for fees and expenses?
d) Creditor Cash on the Effective Date; and

e) The equity interests in (i) WMI Investment (all the assets of which shall be
Contributed to the Liquidating Trust, including any Intercompany Claims),

So all of WMI and WMIIC assets are held by the Liquidating Trust and are now the Liquidating Trust Assets?except The equity interests in WMI Investment Corp (WMIIC), which is now a empty shell, with no Assets no liabilities or Debt. And we know now, it will be returned to the reorganized debtor (WMIH) and will be dissolved.

All of the Assets and assets within Assets are held by the Liquidating Trust? but belong to the owners of the WAMU Estate? Who are also? The Beneficiaries of the Trust?

?This bring up the question, Is WMIH or WMIIC a Liquidating Trust Beneficiary.?.

The next 3 excerpts show us that all of the Liquidating Trust Assets will be converted to cash?and distributed to the ?Liquidating Trust Beneficiaries?


From Question #1 (FAQ?s)

1) What is the WMI Liquidating Trust?
WMI Liquidating Trust (the ?Liquidating Trust?) serves as a mechanism for liquidating, Converting to cash and distributing the Liquidating Trust Assets to the holders of beneficial interests in the Liquidating Trust (the ?Liquidating
Trust Beneficiaries?).

And?
From page 4 of the WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT (EXECUTION VERSION) (link at bottom)

It states?
1.5 Liquidation of Liquidating Trust Assets. The Liquidating Trustee shall, in an expeditious but commercially reasonable manner and subject to the provisions of the Plan (including, without limitation, Section 31.14 of the Plan), the Confirmation Order and the other provisions of this Trust Agreement, liquidate and convert to Cash the Liquidating Trust Assets, make timely distributions in accordance with the terms hereof and the Plan and not unduly prolong the existence of the Liquidating Trust. The Liquidating Trustee shall exercise reasonable business judgment and liquidate the Liquidating Trust Assets to maximize net recoveries;

And?
From page 51 of the P&A Agreement (link at bottom)

QQQ) Distributions to claimants will be made in cash, liquidating trust interest that represent the right to receive future cash distributions from the liquidating trust and, in certain circumstances, runoff notes and/or reorganized common stock.

(We received our reorganized common stock, now we?re waiting on our cash distributions?)

The first excerpt says?
Converting to cash and distributing the Liquidating Trust Assets to the holders of beneficial interests in the Liquidating Trust (the ?Liquidating
Trust Beneficiaries?).

So from here?
We know the Liquidating Trust Assets are being converted to cash. We also know WMIH is a Reorganized Debtor and WMIIC is a Debtor?

Here?
From page 4 of the WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT (EXECUTION VERSION) (link at bottom)

It states?
1.6 No Reversion to Debtors. In no event shall any part of the Liquidating Trust Assets revert to or be distributed to any Debtor or Reorganized Debtor.

So? WMIH is the Reorganized Debtor and WMIIC is a Debtor?
The term ?revert? means to return, or go back?
The term ?In no event? means that it is not possible in any way or form or in any case?

They?re talking about the ?Liquidating Trust Assets?

Let?s read it again?
In no event shall any part of the Liquidating Trust Assets revert to or be distributed to any Debtor or Reorganized Debtor.

This means?
According to the PURCHASE AND ASSUMPTION AGREEMENT,
And the WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT?After the Debts have been paid?

THE ONLY LIQUIDATING TRUST BENEFICIARIES ARE THE EQUITY ESCROW HOLDERS?
And not the Reorganized Debtor, WMIH? Or the Debtor, WMIIC?

So the answers are? All IMHO?
Q1, The answer is no?WMIH is the reorganized Debtors?WMIH will not receive a 2.5% cash distribution from the Liquidating Trust Assets?

The 2.5% in the equation 75% 22.5% 2.5% is incorrect?and shouldn?t be in this equation at all?All of the Trust Assets are being converted to cash and no part of the Liquidating Trust Assets will be distributed to any Debtor or Reorganized Debtor (now known as WMIH).
(The next excerpt helps confirm this)

We do know WMIH will and has received Litigation Proceeds, like in the
D&O Litigation.

In the next excerpt? it says Reorganized WMI will retain an economic interest in, the Litigation Proceeds, only if the Litigation Proceeds are not part of the Liquidating Trust Assets?

Here From page 13,14?WMI Liquidating Trust
September 2016 Quarterly Summary Report ? UNAUDITED (link at bottom)

It states?
?As a result, each creditor making such an election conveyed, and Reorganized WMI retained an economic interest in, the Litigation Proceeds (and such proceeds do not constitute part of the Liquidating Trust Assets)?

This demonstrates that WMIH will receive Litigation Proceeds only from Litigation?s that do not involve the Liquidating Trust Assets?

This is because ?In no event shall any part of the Liquidating Trust Assets revert to or be distributed to any Debtor or Reorganized Debtor?.

So?If the Reorganized Debtor WMIH, cannot receive a cash distribution or proceeds from a Litigation that involves the Liquidating Trust Assets?

Then? The Reorganized Debtor WMIH, cannot receive a 2.5% cash distribution from the same? Liquidating Trust Assets?
It?s the same source? The same principle and limitations apply?

Which means 2.5% of the Liquidating Trust Assets will not go to the Reorganized Debtor, WMIH?

This leaves us with 75% and 25%?, Which I will leave for my next post?

Next Question?
Q2, IMHO The answer is no?WMIH and WMIIC are Debtors?WMIH and/or WMIIC will not receive Liquidating Trust Assets from the Liquidating Trust?

The Assets are owned by the WAMU Estate and were only managed by the Debtors. All of the Liquidating Trust Assets are being converted to cash, and after the debt has been paid. Anything left over will go to the owners of the WAMU Estate? which are the equity escrow holders? And are the only TRUST BENEFICIARIES

The new reorganized company WMIH, will start over with new assets and new acquisitions? The old assets belong to the old Equity holders while the new assets will belong to the new Equity holders?

This brings us to Question 3, Can WMIH purchase or trade WMI LIQUIDATING TRUST Assets with WMIH shares?

For the LIQUIDATING TRUST this would be a trade? They would be trading the BENEFICIARIES Liquidating Trust Assets for WMIH stock.
The Trust Agreement prevents and forbids such a trade?

From Question #1 (FAQ?s)
It states?
The Liquidating Trust will not continue, nor engage in at any time, the
Conduct of any trade or business other than the liquidation and distribution of the Liquidating Trust Assets, and is intended to qualify as a ?liquidating trust? for federal income tax purposes under applicable Treasury regulations.

Here where it says ?nor engage in at any time, the Conduct of any trade or business?, This would prevent and forbid such a trade from occurring?

It?s the Liquidating Trust that doesn?t have the authority and is prohibited from such a trade. The Liquidating Trustee is required to liquidate the Liquidating Trust Assets to maximize net recoveries? A trade for WMIH shares would be problematic and risky?

And the only way to be fair and reasonable is to liquidate the Trust Assets, turning them into cash and distribute the cash?

Also?The term ?In no event? would include and prohibits a trade of, Liquidating Trust Assets for WMIH shares?. The Liquidating Trustee is forbidden to negotiate such a trade. His job is to liquidate and convert to Cash the Liquidating Trust Assets and distribute the cash to the TRUST BENEFICIARIES.
This means convert to cash and not to shares?

(And QQQ states? cash not shares)
QQQ) Distributions to claimants will be made in cash?

So the answer to question 3?
Q3, IMHO The answer is no?the assets must be converted to cash and not shares?WMIH can not purchase or trade WMI LIQUIDATING TRUST Assets for WMIH shares?

In no event shall any part of the Liquidating Trust Assets revert to or be distributed to any Debtor or Reorganized Debtor.

This is all from the PURCHASE AND ASSUMPTION AGREEMENT,
And the WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT
All IMHO?
No 2.5% cash distribution going to WMIH?
No Assets going to WMIIC or WMIH?
No Trading? Liquidating Trust Assets for WMIH shares?

The plan is to liquidate and convert to Cash the Liquidating Trust Assets?, which I believe most of the Assets and all of the properties/mortgages went (were sold) to JPMC. Then the plan is to pay off the debt and distribute the remaining cash to the TRUST BENEFICIARIES?

JPMC paid BookValue for all of WAMU?s Assets?, which would be Billions of Dollars. Anything that was WAMU is now a Subsidiary of JPMorgan Chase?

This is how I see it? It?s stated? fits? and expressed in words? directly from the PURCHASE AND ASSUMPTION AGREEMENT, And the WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT and? It looks like it?s the PLAN?

GLTA? Have a Merry Christmas and a Happy New Year?




Jimmy?
Jimmy Christmas


Just my opinion, research and curiosity?
Not intended to serve as a basis for investment in any security of any issuer. GLTA


PURCHASE AND ASSUMPTION AGREEMENT
WMI LIQUIDATING TRUST FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ?s)
WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT (EXECUTION VERSION)
WMI Liquidating Trust September 2016 Quarterly Summary Report ? UNAUDITED
--------------------------------------------------
goodietime Member Level Dienstag, 20.07.21 11:27:04 AM
Re: BBANBOB Beitrag# 663804 0
Beitrag # von 663805
                    §
Dieser ältere Beitrag. Scheint zu besagen, dass 'NUR CASH' zurückkommt. KEINE Aktien.


wwhatthe Samstag, 12/24/16 04:32:54 AM
Re: Keine 0
Beitrag #.
469239
von 663292
Nur eine kleine Recherche und alles IMHO...
Part 1
Part 2 volgt




 

20.07.21 18:32

933 Postings, 3915 Tage sonifarisPart 2

In meinem vorherigen Beitrag (POST # 460263) ...sagte ich,

"Ich habe nicht gesehen, dass WMIH irgendeine Ausschüttung vom WMI Liquidating Trust erhalten hat"...
Link zu POST# 460263

Dieser Beitrag war ein wenig lang, deshalb bin ich nicht auf die Details eingegangen... Das werde ich jetzt nachholen...

Ich bin ein Investor wie jeder andere hier, der nach Fakten sucht und versucht zu entschlüsseln, was wahr ist und was nicht wahr ist oder was möglich ist und was nicht möglich ist...

Als erstes möchte ich sagen,
Jede Behauptung oder Theorie muss passen und in Worte gefasst werden, und zwar irgendwo mit in DEN PLAN.

Der WAMU-Konkurs wird durch den Kauf- und Übernahmevertrag und die GSA geregelt, und der Liquidating Trust wurde um diesen Vertrag herum geschaffen.
Das Frage- und Antwort-Segment in der Liquidating Trust-Vereinbarung befasst sich nicht nur mit Steuerfragen, sondern ist auch eine kurze Zusammenfassung des WAMU-Konkurses.

So sehe ich das... ALLE IMHO...

Ich habe 3 Fragen.... Die im Grunde die gleichen sind...

Q1 - Gehen 2,5% der Barausschüttung des WMI LIQUIDATING TRUST an WMIH?...
Wie in der Gleichung "75%, 22,5%, 2,5%"...

F2 - Wird WMIIC oder WMIH Vermögenswerte aus dem WMI LIQUIDATING TRUST erhalten?

F3 - Kann WMIH Vermögenswerte des WMI LIQUIDATING TRUST mit WMIH-Aktien kaufen oder handeln?


Lassen Sie mich mit der Bedeutung von "Debtor" (Schuldner) beginnen, d.h. "jemand, der eine Schuld geschaffen hat oder schuldet",

Es ist offensichtlich, also haben Sie einen Moment Geduld mit mir... es ist wichtig und ich werde später darauf zurückkommen.

Von Investopedia: Ein Schuldner ist ein Unternehmen oder eine Person, die Geld schuldet. Wenn die Schuld in Form eines Kredits von einem Finanzinstitut besteht, wird der Schuldner als Kreditnehmer bezeichnet, und wenn die Schuld in Form von Wertpapieren, wie z. B. Anleihen, besteht, wird der Schuldner als Emittent bezeichnet. Rechtlich gesehen wird auch jemand, der einen freiwilligen Antrag auf Konkurseröffnung stellt, als Schuldner bezeichnet.

Wer sind die Schuldner ...?

Von Seite 1 der P&A-Vereinbarung (Link am Ende)...
Washington Mutual Inc. und WMI Investment Corp. als Schuldner und Schuldner im Besitz (gemeinsam die Schuldner)...

Und ... aus einem 8K-Bericht ...
Die reorganisierte WMI (jetzt bekannt als WMI Holdings Corp. (WMIH)... ("Reorganisierte WMI"))...

Nur um das klarzustellen,
WMI ist ein Schuldner,
WMI Investment Corp. ist ein Schuldner,
WMI Holdings Corp. oder WMIH ist ein Schuldner...(der reorganisierte Schuldner)
etzt...Definieren der Assets...
Aus Frage #2 in den FAQ's (Link am Ende)

2) Was sind die Vermögenswerte des Liquidating Trust?
Das Vermögen, das vom Liquidating Trust gehalten und verteilt werden soll (das "Liquidating Trust-Vermögen"), umfasst das gesamte Vermögen der Washington Mutual.
Treuhandvermögen") besteht aus dem gesamten Vermögen der Washington Mutual, Inc. ("WMI") und WMI Investment Corp.) Mit Ausnahme von:

a) Barmittel, die von den reorganisierten Schuldnern gemäß dem Plan als Auszahlungsstelle an die Inhaber von zulässigen Verwaltungskostenansprüchen ausgeschüttet werden
b) Barmittel, die erforderlich sind, um die geschuldeten Gebühren und Auslagen zu zahlen.
c) Barmittel, die erforderlich sind, um den Reorganisierten Schuldnern Gebühren und Auslagen zu erstatten...
d) Barmittel der Gläubiger am Tag des Inkrafttretens; und

e) Die Beteiligungen an (i) WMI Investment (deren gesamtes Vermögen in den Liquidating Trust
in den Liquidating Trust eingebracht werden, einschließlich etwaiger konzerninterner Forderungen),

Alle Vermögenswerte von WMI und WMIIC werden also vom Liquidating Trust gehalten und sind nun das Vermögen des Liquidating Trust... mit Ausnahme der Anteile an der WMI Investment Corp (WMIIC), die nun eine leere Hülle ist, ohne Vermögenswerte, Verbindlichkeiten oder Schulden. Und wir wissen jetzt, dass sie an den reorganisierten Schuldner (WMIH) zurückgegeben und aufgelöst werden wird.

Alle Vermögenswerte und Vermögenswerte innerhalb der Vermögenswerte werden vom Liquidating Trust gehalten... gehören aber den Eigentümern des WAMU Estate... die auch die Begünstigten des Trusts sind....

"Dies wirft die Frage auf, ob WMIH oder WMIIC ein Begünstigter des Liquidating Trust ist.".

Die nächsten 3 Auszüge zeigen uns, dass das gesamte Vermögen des Liquidating Trusts in Bargeld umgewandelt wird... und an die "Liquidating Trust Beneficiaries" verteilt wird


Aus Frage 1 (FAQ's)

1) Was ist der WMI Liquidating Trust?
Der WMI Liquidating Trust (der "Liquidating Trust") dient als Mechanismus zur Liquidation, Umwandlung in Bargeld und Verteilung des Liquidating Trust-Vermögens an die Inhaber von wirtschaftlichen Anteilen am Liquidating Trust (die "Liquidating
Liquidating Trust-Begünstigten").

Und...
Von Seite 4 des WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT (AUSFÜHRUNGSVERSION) (Link am Ende)

Dort heißt es ...
1.5 Liquidation des liquidierenden Treuhandvermögens. Der Abwicklungs-Treuhänder wird in einer zügigen, aber wirtschaftlich angemessenen Weise und vorbehaltlich der Bestimmungen des Plans (insbesondere Abschnitt 31.14 des Plans), der Bestätigungsverfügung und der anderen Bestimmungen dieses Treuhandvertrags das abwickelnde Treuhandvermögen liquidieren und in Bargeld umwandeln, rechtzeitige Ausschüttungen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieses Treuhandvertrags und des Plans vornehmen und das Bestehen des abwickelnden Treuhandvermögens nicht unangemessen verlängern. Der Liquidationstreuhänder hat nach vernünftigem kaufmännischem Ermessen das Liquidationstreuhandvermögen zu liquidieren, um die Nettoerlöse zu maximieren;
Und...
Von Seite 51 der P&A-Vereinbarung (Link am Ende)

QQQ) Die Ausschüttungen an die Antragsteller erfolgen in Form von Bargeld, Liquidating Trust-Anteilen, die das Recht auf künftige Barausschüttungen aus dem Liquidating Trust darstellen, und, unter bestimmten Umständen, in Form von Runoff Notes und/oder reorganisierten Stammaktien.

(Wir haben unsere reorganisierten Stammaktien erhalten, jetzt warten wir auf unsere Barausschüttungen...)

Der erste Auszug besagt...
Die Umwandlung in Bargeld und die Ausschüttung des Vermögens des Liquidating Trusts an die Inhaber von wirtschaftlichen Anteilen am Liquidating Trust (die "Liquidating Trust Beneficiaries").
Begünstigte des Liquidationstrusts").

Also von hier aus...
Wir wissen, dass das Vermögen des Liquidating Trusts in Bargeld umgewandelt wird. Wir wissen auch, dass WMIH ein reorganisierter Schuldner ist und WMIIC ein Schuldner ist...

Hier...
Von Seite 4 des WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT (EXECUTION VERSION) (Link am Ende)

Dort heißt es...
1.6 Kein Rückfall an Schuldner. In keinem Fall darf ein Teil des liquidierenden Treuhandvermögens an einen Schuldner oder reorganisierten Schuldner zurückfallen oder an diesen verteilt werden.

Also... WMIH ist der reorganisierte Schuldner und WMIIC ist ein Schuldner...
Der Begriff "revert" bedeutet "zurückkehren" oder "zurückgehen"...
Der Begriff "In keinem Fall" bedeutet, dass es in keiner Weise oder Form oder in keinem Fall möglich ist...

Sie sprechen von der "Liquidierung von Treuhandvermögen"

Lesen wir es noch mal...
In keinem Fall darf ein Teil des liquidierenden Treuhandvermögens an einen Schuldner oder reorganisierten Schuldner zurückfallen oder verteilt werden.

Das bedeutet...
Gemäß der KAUF- UND ÜBERNAHMEVEREINBARUNG,
und der WMI LIQUIDATING TRUST VEREINBARUNG... Nachdem die Schulden bezahlt wurden...

SIND DIE EINZIGEN BEGÜNSTIGTEN DES LIQUIDATIONSTRUSTS DIE INHABER DES EIGENKAPITALTREUHANDKONTOS...
Und nicht der reorganisierte Schuldner, WMIH... Oder der Schuldner, WMIIC...

Die Antworten lauten also, alle IMHO.
Q1, Die Antwort ist nein... WMIH ist der reorganisierte Schuldner... WMIH wird keine 2,5%ige Barausschüttung aus dem Liquidating Trust Assets erhalten...

Die 2,5 % in der Gleichung 75 % 22,5 % 2,5 % sind falsch... und sollten in dieser Gleichung überhaupt nicht vorkommen... Das gesamte Treuhandvermögen wird in Bargeld umgewandelt und kein Teil des liquidierenden Treuhandvermögens wird an einen Schuldner oder reorganisierten Schuldner (jetzt als WMIH bekannt) ausgeschüttet.
(Der nächste Auszug hilft, dies zu bestätigen)

Wir wissen, dass WMIH Erlöse aus Rechtsstreitigkeiten erhalten wird und erhalten hat, wie im
D&O-Rechtsstreit.

Im nächsten Auszug... heißt es, dass die reorganisierte WMIH nur dann ein wirtschaftliches Interesse an den Erlösen aus dem Rechtsstreit behält, wenn die Erlöse aus dem Rechtsstreit nicht Teil des liquidierenden Trustvermögens sind...

Hier von Seite 13,14...WMI Liquidating Trust
September 2016 Quarterly Summary Report - UNAUDITED (Link ganz unten)

Es heißt dort...
...Infolgedessen übertrug jeder Gläubiger, der eine solche Wahl traf, und die reorganisierte WMI behielt ein wirtschaftliches Interesse an den Erlösen aus dem Rechtsstreit (und diese Erlöse sind nicht Teil des Liquidating Trust Assets)...

Dies zeigt, dass WMIH nur Erlöse aus Rechtsstreitigkeiten erhalten wird, die nicht das liquidierende Treuhandvermögen betreffen...

Der Grund dafür ist, dass "in keinem Fall ein Teil des liquidierenden Treuhandvermögens an einen Schuldner oder reorganisierten Schuldner zurückfallen oder an diesen verteilt werden darf".

Wenn also der reorganisierte Schuldner WMIH keine Barausschüttung oder Erlöse aus einem Rechtsstreit, der das liquidierende Treuhandvermögen betrifft, erhalten kann...

dann kann der reorganisierte Schuldner WMIH auch keine 2,5 %ige Barausschüttung aus demselben liquidierenden Treuhandvermögen erhalten.
Es ist dieselbe Quelle. Es gelten dieselben Prinzipien und Beschränkungen...

Das bedeutet, dass 2,5 % des Treuhandvermögens nicht an den reorganisierten Schuldner, WMIH, gehen.

Bleiben also 75 % und 25 %, was ich in meinem nächsten Beitrag erläutern werde.

Nächste Frage...
Q2, IMHO ist die Antwort nein...WMIH und WMIIC sind Schuldner...WMIH und/oder WMIIC werden keine Liquidating Trust Assets vom Liquidating Trust erhalten...

Die Vermögenswerte sind Eigentum des WAMU Estate und wurden von den Schuldnern nur verwaltet. Das gesamte Liquidating Trust-Vermögen wird in Bargeld umgewandelt, und zwar nachdem die Schulden bezahlt wurden. Alles, was übrig bleibt, geht an die Eigentümer des WAMU Estate... das sind die Inhaber des Treuhandvermögens... und sind die einzigen Begünstigten des Trusts.

Das neue reorganisierte Unternehmen WMIH wird mit neuen Vermögenswerten und neuen Akquisitionen neu beginnen... Die alten Vermögenswerte gehören den alten Anteilseignern, während die neuen Vermögenswerte den neuen Anteilseignern gehören werden...

Dies bringt uns zu Frage 3: Kann WMIH Vermögenswerte des WMI LIQUIDATING TRUST mit WMIH-Aktien kaufen oder handeln?

Für den LIQUIDATING TRUST wäre dies ein Handel... Sie würden die BENEFICIARIES Liquidating Trust Assets gegen WMIH-Aktien tauschen.
Der Treuhandvertrag verhindert und verbietet einen solchen Handel...

Aus Frage #1 (FAQ's)
Es heißt dort...
Der Liquidating Trust wird weder fortfahren, noch sich zu irgendeinem Zeitpunkt an der
Durchführung eines anderen Handels oder Geschäfts als der Liquidation und Verteilung des Liquidating Trust-Vermögens und soll sich als "Liquidating Trust" für Bundeseinkommenssteuerzwecke gemäß den geltenden Vorschriften des Finanzministeriums qualifizieren.
Here where it says ?nor engage in at any time, the Conduct of any trade or business?, This would prevent and forbid such a trade from occurring?

It?s the Liquidating Trust that doesn?t have the authority and is prohibited from such a trade. The Liquidating Trustee is required to liquidate the Liquidating Trust Assets to maximize net recoveries? A trade for WMIH shares would be problematic and risky?

And the only way to be fair and reasonable is to liquidate the Trust Assets, turning them into cash and distribute the cash?

Also?The term ?In no event? would include and prohibits a trade of, Liquidating Trust Assets for WMIH shares?. The Liquidating Trustee is forbidden to negotiate such a trade. His job is to liquidate and convert to Cash the Liquidating Trust Assets and distribute the cash to the TRUST BENEFICIARIES.
This means convert to cash and not to shares?

(And QQQ states? cash not shares)
QQQ) Distributions to claimants will be made in cash?

So the answer to question 3?
Q3, IMHO The answer is no?the assets must be converted to cash and not shares?WMIH can not purchase or trade WMI LIQUIDATING TRUST Assets for WMIH shares?

In no event shall any part of the Liquidating Trust Assets revert to or be distributed to any Debtor or Reorganized Debtor.

This is all from the PURCHASE AND ASSUMPTION AGREEMENT,
And the WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT
All IMHO?
No 2.5% cash distribution going to WMIH?
No Assets going to WMIIC or WMIH?
No Trading? Liquidating Trust Assets for WMIH shares?

The plan is to liquidate and convert to Cash the Liquidating Trust Assets?, which I believe most of the Assets and all of the properties/mortgages went (were sold) to JPMC. Then the plan is to pay off the debt and distribute the remaining cash to the TRUST BENEFICIARIES?

JPMC paid BookValue for all of WAMU?s Assets?, which would be Billions of Dollars. Anything that was WAMU is now a Subsidiary of JPMorgan Chase?

This is how I see it? It?s stated? fits? and expressed in words? directly from the PURCHASE AND ASSUMPTION AGREEMENT, And the WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT and? It looks like it?s the PLAN?

GLTA? Have a Merry Christmas and a Happy New Year?

Jimmy?
Jimmy Christmas


Just my opinion, research and curiosity?
Not intended to serve as a basis for investment in any security of any issuer. GLTA


PURCHASE AND ASSUMPTION AGREEMENT
WMI LIQUIDATING TRUST FREQUENTLY ASKED QUESTIONS (FAQ?s)
WMI LIQUIDATING TRUST AGREEMENT (EXECUTION VERSION)
WMI Liquidating Trust September 2016 Quarterly Summary Report ? UNAUDITED
Mit DEEPEL  übersetzt
 

20.07.21 19:08
1

3425 Postings, 4536 Tage KeyKey@sonifaris: Wissen wir jetzt mehr ?

Das ganze ist doch viel zu viel Text. Wer soll sich da "durchkämpfen" ?
Und deswegen ist es aus meiner Sicht durchaus nötig"links und rechts" zu fragen.
Kann man die Neuigkeiten nicht in 3-4 Sätze zusammenfassen ?
Immer und immer wieder lese ich, dass es nicht mehr lange dauert.
Bald gibt es dann wieder die nächsten Weihnachts- und Neujahrsgrüße und wir warten immer noch ..
Ich kenne es doch sehr gut von den vergangenen Jahren ..
Warum so sicher dass es nicht nochmals 10 weitere Jahre dauert und es dann (wenn überhaupt) vielleicht nur noch ein paar Cent gibt ?
Warum nicht weiter bei Alice herumstöbern, ob DMDM .. (keine Ahnung wie man ihn genau schreibt und auch keine Lust jetzt zu schauen) wirklich die Quelle ist und was er für Referenzen und Beweise vorbringen kann ?  

21.07.21 17:32
11

592 Postings, 4474 Tage GodssunKey Key du bist wirklich frech..

Ich bin froh dass du bei mir längst auf Grau läufst, ab und an schaue ich doch anch ob ich jemanden wieder entsperre, dabei ist mir doch glatt aufgefallen, dass du völlig zu Recht dort sitzt, mit den anderen grauen Balken...

Statt dass du Respekt zeigst und das ganze liest was sich mühevoll jemand zur Aufgabe macht um für dich und alle anderen zu schreiben wischt du vom Tisch mit einem "kann mand as nicht zusammen fassen? Zu viel Text. Mir zu Anstrengend, bla bla bla"
Fasst man es für dich zusammen (was wieder bedeutet, dass sich jemand für dich noch mehr Arbeit macht), heißt es wieder "wo sind die Beweise, das sind doch nur Behauptungen in 5 Wörtern"

Recht machen kann man es dir auch nicht. Ein Schelm der Böses dabei denkt :D
Meiner Meinugn anch willst du gar nicht, dass du oder vorallem andere informiert werden.
Sowas gehört auf die Couch, denn bringen tut es für die Escrows sowieso nichts mehr, und die COOPs sind eh nicht von irgendwelchen Foren abhängig...

Denk mal drüber nach, und bis dahin viel spaß in der gruaen Welt.  

21.07.21 20:03
1

3425 Postings, 4536 Tage KeyKey@Godssun: Der graue Balken :-)

Teilweise hast Recht, deswegen auch ein gut analysiert.
Aber häufig werden hier auch nur noch ihub postings durch deepl gejagt und der Text ursprüngliche entstammt gar nicht vom Poster. Ist dem nicht so ?
Ich kann da gar nicht immer erkennen was von wem ist.
Sauberes Zitieren und Verweisen auf Links könnte besser sein.
Ich denke wir können uns hier auch gerne Duzen .. vermutlich hat Deepl dann das "You" zu einem "Sie" gemacht :-)
Und bestimmt wissen wir an Weihnachten/Neujahr wieder nicht viel mehr als jetzt.
Bin gespannt.
 

21.07.21 21:12
3

8823 Postings, 3540 Tage rübiDiese Charaktere

gibt schon sehr viel Anlass zum Nachdenken .  

22.07.21 09:31
2

592 Postings, 4474 Tage GodssunDeepl Übersetzer

Und er ist auch noch so frech und gibtein "gut analysiert" darauf. Man könnte meinendu stehst auf "Schläge".

Das mit den Übersetzern ist ein "Service" derer die hier etwas für die Deutschsprachigen einfügen aus iHub. Lies es doch auf Englisch wenn du es im Original haben willst. Sonifaris hat das Original doch auch eingestellt. Man kann wohl kaum erwarten, dass wenn es hier fleißige Nutzer gibt, welche für uns die US Boards nach interessantem Filtern, dass diese dann auch noch sich selbst hinsetzen und übersetzen.
Dann kommt einer wie du wieder und meckert weil sich ein Übersetzungsfehler einegschlichen hat...
Leute gibts.

Abgesehen davon, brauchst nicht meinen, dass wir deine Stilmittel der Fragenstellerei nicht durchschauen. Das Schreit nach professionellem Schreiber! Du manipulierst durch deine gezielten Fragen und die Art wie du Sie stellst sehr geschickt den ersten Eindruck des Lesers. Du schürst damit Zweifel..
Deine Position ist uns also allen bereits bekannt. Wenn ich du wäre würde ich den Nutzer liegen lassen, und mit einem anderen Profil weiter schreiben...  

Seite: 1 | ... | 3391 | 3392 |
| 3394 | 3395 | ... | 3411   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln