TG Therapeutics - Skyrocker!!

Seite 12 von 14
neuester Beitrag: 26.04.21 08:37
eröffnet am: 02.07.14 22:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 337
neuester Beitrag: 26.04.21 08:37 von: edewulf1 Leser gesamt: 69956
davon Heute: 101
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14  

30.12.20 19:52

5678 Postings, 4490 Tage Buntspecht53Ja und das beste sollte ja noch kommen

Guten Rutsch allen  

07.01.21 11:51
4

5678 Postings, 4490 Tage Buntspecht53Erste Daten im Februar

Wichtige Termine sind der 15.02.2021 + 15.06.2021 oder früher bzw. später

Im August begann die FDA mit der Prüfung eines Antrags dieses Biotech-Unternehmens in der klinischen Phase für Umbralisib, eine potenzielle neue Behandlung für Marginalzonen-Lymphome (MZL) und follikuläre Lymphome (FL). Es wird erwartet, dass die FDA im Februar eine Entscheidung bezüglich MZL treffen wird. Dieses mögliche grüne Licht könnte das erste von mehreren für das Unternehmen sein.

Die FDA wird voraussichtlich im Juni eine Entscheidung über Umbralisib zur Behandlung von FL treffen. Anfang dieses Monats begann TG Therapeutics mit der rollenden Einreichung für seinen nächsten neuen Medikamentenkandidaten, Ublituximab plus Umbralisib (U2), als Kombinationstherapie für die häufigste Form der Leukämie.

In Studien, die den rollierenden Zulassungsantrag von TG Therapeutics unterstützen, reduzierte die Behandlung mit U2 das Risiko des Fortschreitens der Erkrankung bei neu diagnostizierten Leukämiepatienten um 52% im Vergleich zur Standardbehandlung. Eine Zulassung zur Behandlung einer kleinen MZL-Population mit Umbralisib im Februar würde die Investoren davon überzeugen, dass U2 bei der größeren Leukämiepopulation gute Chancen hat.
Diese Termine sind flexibel

Es kostet fast 3 Millionen Dollar, einen neuen Medikamentenantrag bei der FDA einzureichen. Als Gegenleistung für eine solch saftige Gebühr soll die Behörde ihre Prüfung innerhalb von 10 Monaten abschließen, oder sechs, wenn einem Antrag besondere Priorität eingeräumt wird.

In den meisten Fällen teilt die Behörde ihre Zulassungsentscheidungen innerhalb weniger Tage mit, aber nicht immer. Markieren Sie diese Termine in Ihrem Kalender, aber seien Sie nicht überrascht, wenn die FDA eine Zulassungsentscheidung Monate vor dem Zeitplan bekannt gibt. Seien Sie auch auf Ankündigungen in letzter Minute vorbereitet, die die vorgeschlagenen Aktionstermine um mehrere Monate in die Zukunft verschieben.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

27.01.21 22:48

221 Postings, 2027 Tage SebbomanOha

So tief standen wir schon lange nicht mehr... nach der Seitwärtsbewegung zwischen 41-45€  

Hoffentlich gehts nicht tief runter  

28.01.21 09:38

5678 Postings, 4490 Tage Buntspecht53da wird wohl

kurz vor dem ersten wichtigen Termin nochmal geshortet um günstig einzusteigen. Sollte der 15.02.2021 ein guter für TG werden sehen wir wieder ganz andere Kurse, dessen bin ich mir sicher.  

05.02.21 20:31

221 Postings, 2027 Tage Sebbomangibt es hier schon

news oder warum gehts jetzt schon los.  

05.02.21 20:47

18 Postings, 552 Tage MehrtuererFDA approval

05.02.21 20:53
1

18 Postings, 552 Tage MehrtuererHier der Link

https://seekingalpha.com/news/...m=email&utm_source=seeking_alpha

@macSteve: Ein weiteres mal muss ich mich vor dir verneigen. Danke Schön!  

05.02.21 21:24

221 Postings, 2027 Tage Sebbomanne oder

da schau ich JEDEN Tag drauf... und wenn es los geht bin ich nicht investiert....
Also bin ich jetzt rein. Hoffen wir das es weiter geht.

Viel Erfolg allen!  

05.02.21 21:45

883 Postings, 4288 Tage kaktus7Sebbomann: Beobachten ist

ganz nett.
aber wozu?
Informieren und zuschlagen oder nicht.
Sonst rennt der Kurs davon.
Ist aber immer noch viel drin.  

05.02.21 22:44
5

901 Postings, 1132 Tage macSteve0702FDA


#FDAapproves treatment for certain adult patients with relapsed or refractory marginal zone lymphoma (MZL) or follicular lymphoma (FL): https://go.usa.gov/xAhyh

Tolle News, erste FDA (eigentlich zwei) Zulassung wurde veröffentlicht.

Kurs ist noch nicht explodiert, jedoch sollten wir in den kommenden Wochen im 60-70 Dollar zu finden sein.

Damit steigen die Chancen für ein Buyout. Derzeit sieht aber nach einem Alleingang aus (dann könnten wir in 2 Jahren im Bereich von $250+ stehen).

Folglich eine erste Neueinschätzung von B. Riley mit 90 US Dollar!
TG Therapeutics $TGTX Given New $90.00 Price Target at B. Riley http://americanbankingnews.com/?p=18299690 #stocks



https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...B2zqq6LDFo.twitter  

05.02.21 23:18
1

9 Postings, 719 Tage austria1@macSteve.....

vielen Dank für deine eintreffende Einschätzung.
LG  

06.02.21 00:02
2

35 Postings, 105 Tage sleepy01Tgtx

Danke Macsteve wenn es die derzeitige Lage zulassen würde, würde ich dich gern auf ein essen bzw glässchen wein einladen. Du hast mir mit deinen analysen schon so viel freude bereitet.  

06.02.21 08:27

883 Postings, 4288 Tage kaktus7Auch ve,on mir ein Danke an MCStec

der mich auf diesen Wert aufmerksam gemacht hat.
 

06.02.21 08:48
6

901 Postings, 1132 Tage macSteve0702Danke

Danke "sleepy" und Mitstreiter. So soll es sein, gegenseitiger Austausch um zu partizipieren!

Gibt genug dieser "Finanzberater" die Leuten Papiere empfehlen welche wenig Substanz haben bzw. nur deren Provisionen zugutekommen.

Hatte im Bekanntenkreis Freunde die dadurch ihre Existenz verloren haben.

Der "heilige Kral" von TG ist die Multiples Sklerose Therapie. Dieser Bereich ist die Cashcow von Roche (2 Mrd. Umsatz jährlich). Sobald hier die Zulassung kommt, muss es gewaltig raufgehen. Oder tatsächlich ein Buyout zuvor.

Kommende Woche kommt das Enphase Ergebnis und zeitnah Sunpower (habe nochmals nachgekauft). Erwarte sehr gute Zahlen.

$KBNT, $TIGR, $SENS, $GNPX, $GEVO, $AMRS, $PGEN, $PTON, $KPTI haben ebenso noch viel Luft nach oben.

Dann hoffen wir weiter auf eine zeitnahe Impfung, notfalls auf nach Dubai (2 Wochen Dubai + 2xBiontech Impfungen (Curevac wird auch bald durchstarten) um 25.000 Dollar. Dekadente Welt!



 

06.02.21 09:57
2

5678 Postings, 4490 Tage Buntspecht53Guten Morgen Ihr Glückspilze (nicht Glücksritter)

bin ja erst heute Morgen auf die News gestossen von TGT und ein betroffener Aktionär, ach ist das schön endlich mal Good News von einem Unternehmen wo ich schon länger dabei bin. (Damals um 6,50? eingestiegen, wo so richtig keiner daran geglaubt hat )
Und nun kommt die erste Zulassung und weitere sollten/werden wohl folgen.
Bin mit Epigenomics genug gebeutelt und da Verluste gemacht um die 5K - da kommt mir der Gewinn hier gerade Recht. Bleibe aber weiter dabei hier. Meine Beste Investition seit langen obwohl die XBiotech auch gut läuft - da kommt auch noch was großes in Bereich Covid 19.

Natürlich möchte ich auch ein DANKE an Mc.Steve0702 sagen der immer sehr interessante und Gehaltvolloe Beiträge hier einstellt und dann auch mit Link zum nachlesen. Prima Sache.

Nun sollte sich erstmal ein gewisser Boden bilden worauf dann im Juni der nächste Ritterschlag bei TGT erfolgen könnte durch die FDA.
Euch allen weiterhin viel Erfolg und bis die Tage.  

06.02.21 18:22
6

901 Postings, 1132 Tage macSteve0702Pipeline

Angehängte Grafik:
tg_p.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
tg_p.jpg

07.02.21 19:45
4

901 Postings, 1132 Tage macSteve0702Schöne Rechnung

https://www.investorvillage.com/...mn=232&pt=msg&mid=21481752


BUYOUT
So what could be the ranges versus the current $7.44B market cap when price is ~$54:

Lowest: $3B (ultra conservative peak revenues) x 3 (lowest "Y") = $9B
($65 per share).

High/bull case: $10B x 6.5 = $65B
($472 per share).

The range from $65 through $472 is too wide to bridge for now but you never know how hungry companies like Gilead are.  

07.02.21 20:21

221 Postings, 2027 Tage SebbomanSuper Infos mal wieder

Danke dir!  

08.02.21 09:40
1

5678 Postings, 4490 Tage Buntspecht53@macSteve0702 - habs nochmal kpl.übersetzt

https://www.investorvillage.com/...mn=232&pt=msg&mid=21481752

TGTX-Übernahme-Preisbereiche

Die 2 Variablen "X" und "Y", bei denen es eine Diskrepanz zwischen Mike Weiss und verzweifelten, hungrigen Big-Pharma-Käufern gibt, die ihre Portfolios auffüllen müssen.

X multipliziert mit Y ist der Buyout-Preis, worin:

"X" ist die Spitzenumsatzschätzung.
Bleibt man bei der konservativen $3B-Zahl stehen, die von den Analysten im Moment verwendet wird?
Erhöht man die MS-Umsätze auf $4B (wie bei Ocrevus), anstatt den Spitzenwert von $1,5B zu verwenden?
Bezieht man andere Autoimmunkrankheiten mit ein, bei denen Ublituximab sich auszeichnen kann, da es bei MS der Klassenbeste ist?
Bezieht man U2 als Backbone-Therapie bei B-Zell-Malignomen mit ein, ähnlich wie Revlimid beim Multiplen Myelom?
Berücksichtigt man alle Kombinationsmöglichkeiten, sowohl intern als auch mit Ibrutinib + Venetoclax usw.?
Man könnte von einem Tiefstand von 3 Mrd. $ auf 10 Mrd. $ kommen.

"Y" ist das Vielfache, das auf die Spitzeneinnahmen anzuwenden ist, um einen Übernahmepreis zu erzielen.
Amgen war bereit, x6,5+ zu zahlen, um Otezla von BMY zu kaufen, wohl wissend, dass Bristols Pipeline ein Medikament enthält, das viel besser sein könnte als Otezla.
Kürzlich wurde ein weiterer Buyout zu x6,5 Spitzenumsätzen getätigt.
Der niedrigste Wert wäre x3.

Was könnten also die Bandbreiten gegenüber der aktuellen $7,44B Marktkapitalisierung sein, wenn der Preis bei ~$54 liegt:

Niedrigste: $3B (ultrakonservative Spitzenumsätze) x 3 (niedrigstes "Y") = $9B
($65 pro Aktie).

Hoch/Bullenfall: $10B x 6,5 = $65B
(472 $ pro Aktie).

Die Spanne von $65 bis $472 ist zu groß, um sie im Moment zu überbrücken, aber man weiß nie, wie hungrig Unternehmen wie Gilead sind.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

08.02.21 10:11

35 Postings, 105 Tage sleepy01Danke

Danke Macsteve für die informativen Beiträge, und Buntspecht für die Übersetzung.

Wünsch euch eine schöne Woche!  

08.02.21 15:49

221 Postings, 2027 Tage SebbomanPuh

Von 52 auf 45€ ist auch mal ne Range...  

08.02.21 16:02

5678 Postings, 4490 Tage Buntspecht53Gewinnmitnahmen sind ganz Normal

und danach geht's wieder bergauf.  

09.02.21 13:25

221 Postings, 2027 Tage SebbomanHm also so richtig

passt das aber nicht. Wir sind jetzt fast wieder auf Ausgangskurs... und das innerhalb von 2 Handelstagen. Und im Moment sieht es eher nach weiterer Seitwärtsbewegung aus. Schade  

09.02.21 14:15

35 Postings, 105 Tage sleepy01Sebboman

Ich bin selber oft mit gewissen Kursschwankungen nicht so zurecht gekommen bzw. waren sie für mich nicht nachvollziehbar.
Der Kurs wird schon noch kommen. Ich denke spätestens in den nächsten 2 Wochen wird sich der Kurs Richtung Norden begeben.
Wenn nicht, dann einfach halten und Dips zum Nachkauf nützen. Produktpipeline hat ja MacSteve schon gepostet hier werden wir noch schönere Kurse zu sehen bekommen.

 

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln