Co.don - Neues Leben ohne Schmerzen

Seite 1 von 44
neuester Beitrag: 23.09.21 17:04
eröffnet am: 03.05.12 17:11 von: Sternenmänn. Anzahl Beiträge: 1095
neuester Beitrag: 23.09.21 17:04 von: Heron Leser gesamt: 317423
davon Heute: 195
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44   

03.05.12 17:11
2

14 Postings, 3823 Tage SternenmännchenCo.don - Neues Leben ohne Schmerzen

Absolut unglaublich, was hier alles möglich ist.

Das ist die Zukunft !!!

 

swrmediathek.de/player.htm

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44   
1069 Postings ausgeblendet.

03.09.21 13:53

3023 Postings, 1520 Tage Stronzo1Strong Buy

Die Chinesen kommen :)  

03.09.21 13:55

3023 Postings, 1520 Tage Stronzo1Wenn das Alles wirklich so kommt

hätte Co.Don einen gröberen Teil seines Liquiditätsengpasses gelöst. Das wäre der Hammer.  

03.09.21 14:40

3023 Postings, 1520 Tage Stronzo1Wenn das mit den Lizenzen nun tatsächlich so klapp

könnten wir hier von einem der brutalsten Turnarounds stehen.

Man stelle sich vor:

? 7 Mio upfront (ohne wesentliche Zusatzkosten)
5 % Lizenzgebühren auf sagen wir 50 Mio Umsatz in 5 bis 7 Jahren (Asien) = 2.5 Mio stark steigend

Das Gleiche für Nordamerika

Der BE wird im Heimatmarkt Europa bis 2023 geschafft

Dann wäre dieses Ding eine hochattraktive endlos Annuität. Da steigen dann möglicherweise auch Fonds ein. Sprich 100 bis 200 Mio Wert. Vielleicht sogar mehr.

Eine weitere KE wäre nicht mehr notwendig.

Kursziele von 10 bis 20 durchaus realistisch.

Das kommt für mich sehr positiv überraschend.

Ein schönes WE allen.

Ich kaufe aktuell wieder zu. Mischen ist jetzt angesagt.

 

03.09.21 14:57

3023 Postings, 1520 Tage Stronzo1Gamechanger ?

Wenn das wirklich Alles so klappt, könnte das ein ansoluter Gamechanger sein. Das wäre der absolute Hammer.

Ich kaufe bis ? 3 (= ? 1.5 alt) und warte dann einmal ab was kommt  

03.09.21 15:07

45 Postings, 132 Tage PatKueStronzo

Also jetzt wird es lächerlich!!!

Gestern waren ALLE inkompetent...

jetzt zukaufen, wobei nur ein loI vorliegt. Das ist nicht mal in trockenen Tüchern!!!

Man muss sich da echt an den Kopf fassen... wie hier investiert wird

BE ist doch auch jetzt schon vom Management für Ende 2022 prognostiziert...

Gestern noch Kursziel 0,00 EUR und jetzt 10 EUR und mehr? Sorry, aber das ist doch zum Kopfschütteln!!!



 

03.09.21 15:13

108 Postings, 2286 Tage moneycantbuy@ Stronzo1

schau dir mal deine Posts 2 - 3 Seiten vorher an.

Ich dachte Co.don wäre eine reine Geldvernichtungsmaschine vor der Insolvenz.

Ball flachhalten und erstmal "Ruhe bewahren". In der Tat würde mich das auch freuen, da ich lange dabei bin, aber deshalb muss man noch nicht den möglichen Marktwert auf die nächsten Jahre hochrechnen. Immer diese extremen Ausschläge bei dir.  

03.09.21 15:18

3023 Postings, 1520 Tage Stronzo1Patkue

mit dieser Meldung - die extrem überraschend kommt - könnte sich hier Alles dramatisch ändern. Das ist so.

? 7 Mio Cash für eine überschaubare Gegenleistung. Lizenzerlöse sagen wir 5 oder 10 %. Ein Markt wie China .. bei raecher Entwicklung bald (5 bis 7 Jahre) ein 20 bis 50 Mio Markt .. da gehen 1 bis mehrere Mios ohne Gegenleistung und langfristig in die Tasche mit hohem Wachstumspotential.

Jacobs hat das ja vor zwei Jahren schon herumposaunt und auf diesem Wege eine ? 4 (= ?8) KE "gerechtfertigt". Jetzt scheint das wohl tatsächlich konkrete Züge anzunehmen.

Das wäre ein absoluter Gamechanger.

Zugegeben: Das hätte ich bis vor 2 Stunden nicht für möglich gehalten. Das ist nicht lächerlich, sondern könnte ein massive Rallye auslösen. Denn jetzt gibt es nicht irgendelche Versprechungen, sondern wohl sehr konkrete Verhandlungen mit einem möglichen Riesenimpact.  

03.09.21 17:32

23971 Postings, 4748 Tage HeronWanted- wo ist unser Star Analyst?

1,828 ? +14,54% +0,232 ?  

03.09.21 17:34

23971 Postings, 4748 Tage Heron#1077

Sitzt in Ariva Haft wegen "guter" Führung!  

03.09.21 17:41

45 Postings, 132 Tage PatKueChina - Gamechanger

Also ich verstehe die Argumentation dennoch nicht...

Für mich ist die News kein Grund für eine Investition...

Außerdem sind 7 Mio. EUR Cash nach Aussage von dir (Stronzo) doch eh in ca. 8 Monaten aus dem Schornstein geblasen. Bei 10 Mio. EUR Verlust genügen die 7 Mio. EUR pro Jahr nicht.

Weiterhin hat man es mit Chinesen zu tun... wie bekannt... mit Vorsicht zu genießen...

Und natürlich gibt es erst mal Cash... Cashflow... aber man bindet sich dann scheinbar auch bis 2040...

Und am Ende ist es auch ein Verzicht auf mehr, wenn man es selbst macht... was man aber vermutlich nicht kann, da die Ressourcen nicht hat...

Folglich gilt für mich abwarten... bin ja schon investiert... ist nicht in trockenen Tüchern...

Und nochmal: Diese Kehrtwende in wenigen Stunden bei dir (Stronzo) ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar...

Selbst mit dem Cash... laut deiner Aussagen ist das Management doch total unfähig, die Firma unseriös, ...

Also ich fand die Argumentation und die Posts in den letzten Monaten schon extrem... und teils nur zum Kopf schütteln...
Aber diese Kehrtwende toppt nun nochmal ALLES! Wirklich lächerlich...
Meines Erachtens kann man so nicht erfolgreich an der Börse agieren...

Heute nachgekauft und wenn die News nicht Realität wird... dann ist wieder Frust pur und schlechte Stimmung vorprogrammiert... unglaublich... aber wohl leider wahr, was ich/wir hier heute im Forum erleben durften/mussten...

 

03.09.21 22:25

232 Postings, 233 Tage Walter BlackBipolare Persönlichkeitsstörung @ its best

Ab nächster Woche ist dann wieder alles Schei**e und er hat es schon immer gewusst.
Eigentlich ein Grund zum bemitleiden.  

04.09.21 09:56

469 Postings, 307 Tage langolfhLeute entspannt Euch mal

Bitte ! Die Auslizensierung bedeutet doch lediglich,das in anderen Staaten zusätzlich ! Geschäft geniert wird,gegen eine Lizenzgebühr und Meilensteinzahlungen.
Alles andere wird wie geplant,mehr oder weniger zähflüssig,mit leider vielen Rückschlägen und auch Ausfällen ,weiter projektiert.
Nach der EU Zulassung,der Fertigstellung der Fabrik in Leipzig haben wir jetzt die Meldung,wo davon auszugehen ist,das die Profitabilität auf Dauer zu erreichen ist.Seht wo der Kurs steht,und überlegt,hinsichtlich der Zukunft was möglich und wahrscheinlich ist.
Bitte nicht vom Cashburner der Vergangenheit reden,sondern in die Zukunft blicken.
Oder man investiert in die Teledumm,Infineon oder Merck.Wenig Risiko,wenig Chance.  

04.09.21 11:24
1

232 Postings, 233 Tage Walter BlackLangolfh

Ich glaube bei den Meisten hier bleibt der Puls auch weiterhin schön unter 100, außer natürlich beim Stronzmatiker.

Nette Aussicht, aber hat mit dem Kerngeschäft nichts zu tun und ist auch noch keineswegs konkret oder sicher. Ein ähnlicher Deal wäre ja auch für Nordamerika denkbar, wo es ja nach Aussagen von Codon reges Interesse gab.

Bei der Russland Lizenzierung gab es auch pure Euphorie von unserem Forentroll, dem folgte dann die bekannte, verbitterte Enttäuschung, als das Geld nicht sofort im Überfluss kam.

Einfach weiter ruhig durch die Hose atmen und abwarten, die Richtung scheint zu stimmen.

 

04.09.21 20:13

3023 Postings, 1520 Tage Stronzo1Russland

Walter Schwarz,

Dann gibt uns kurz den Verweis zum Thema Russlandeuphorie. Die hat es bei keinem hier gegeben.

 

08.09.21 11:54

3023 Postings, 1520 Tage Stronzo1Black

... konkret kommt dann nichts  

21.09.21 09:42

32 Postings, 2985 Tage Blond24KE via BZR A3E5DH

Weiss jmd. wann die Bezugsrechte in Aktien gewandelt werden? Angeblich sollte dies gestern 20.9. stattgefunden haben. Bei meiner Depotbank (Consors) erkenne ich bis dato nix dazu.  

21.09.21 14:46

32 Postings, 2985 Tage Blond24Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.09.21 13:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.09.21 23:00

45 Postings, 132 Tage PatKueBlond24

Verstehe die Punkte nicht?

Was ist damit gemeint, dass am 17.9. etwas anderes folgte und wo steht etwas von einer Möglichkeit zum Überbezug?

Und 1,30 EUR ist der Ausführungspreis. Der ist doch fix!

Bauerfeind hat die Übernahme der nicht ausgeübten Bezugsrechte garantiert!  

22.09.21 12:48

32 Postings, 2985 Tage Blond24Sorry

ich hatte darum gebten den Post zu Löschen, da ich auf dem Schlauphone die Ankündigung vom 17.9.2020 versehentlich erwischt und dabei die Jahreszahl glatt übersehen hatte beim DL des *.pdf und Überfliegens desselbens
Die Consors hat als Meldefrist den 17.9.2021 vorgegeben. Die ausgebende Baader-Bank den 20.9.2021 mit dem Hinweis, dass die Ausgabe etwas andauern könnte und der Handel mit den neuen Aktien erst im Oktober stattfindet, was im Anschreiben der Consors etwas schwammiger formuliert ist.

Ich kenne es von anderen DE-Aktien -e.g. Telekom, Commerzbank, ...- dass über Bezugsrechte georderte Aktien, am nächsten Banktag nach Orderfrist im Depot auftauchen und damit auch handelbar sind.

Ob die Baaderbank die Aktien erst drucken  und per Postkutsche zur Clearstreambank transportieren muss, wo der Pförtner gerade Urlaub hat und das FAX-Gerät temporär streikt ...

-;)
 

22.09.21 20:10

23971 Postings, 4748 Tage Heronlesen

Quelle
https://www.codon.de/unternehmen/...-ag-schliesst-kapitalerhoehung-ab

Pressemitteilung
CO.DON AG: CO.DON AG schließt Kapitalerhöhung ab

22.09.2021

Die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung der Gesellschaft wird voraussichtlich um den 15. Oktober 2021 erfolgen.  

22.09.21 20:39

23971 Postings, 4748 Tage Heron@ #1087

prospektfreie Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus Genehmigtem Kapital

06.09.2021

Quelle
https://www.codon.de/unternehmen/...reinlagen-aus-genehmigtem-kapital

Das Grundkapital der Gesellschaft soll daher nun von derzeit EUR 21.864.566,00 um bis zu EUR 4.858.792,00 auf bis zu EUR 26.723.358,00 durch Ausgabe von bis zu 4.858.792,00 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien, jeweils mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1,00 je Stückaktie (nachfolgend auch die ?Neuen Aktien?) und mit voller Dividendenberechtigung ab dem 1. Januar 2021 gegen Bareinlagen erhöht werden. Die Neuen Aktien werden den bestehenden Aktionären im Wege eines mittelbaren Bezugsrechts im Verhältnis 9:2 von der Baader Bank Aktiengesellschaft, Unterschleißheim, (?Baader Bank?) angeboten, d.h. 9 alte Aktien berechtigen mithin zum Bezug von 2 Neuen Aktie. Die Frist zum Bezug der Neuen Aktien beginnt am 7. September 2021 und endet mit Ablauf des 20. September 2021. Der Bezugspreis beträgt EUR 1,30. Es wird weder seitens der Gesellschaft noch von der Baader Bank als Bezugsstelle ein Bezugsrechtshandel beantragt werden. Ein Überbezugsrecht wird den Aktionären nicht gewährt. Neue Aktien, die nicht aufgrund des Bezugsangebots von bestehenden Aktionären bezogen worden sind, werden entsprechend der mit der BBG abgeschlossenen Verpflichtungsvereinbarung der BBG zur Zeichnung angeboten. Die Neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden. Die Einbeziehung der Neuen Aktien an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 15. Oktober 2021 vorgesehen.  

23.09.21 07:33

14 Postings, 38 Tage Hugo_ich22935994.Produktion Leipzig

Bin gespannt, ob das erste Arzneimittel, welches am 17.08.2021 in Leipzig eintraf auch erfolgreich produziert werden konnte.
Müsste ja bald soweit sein.

https://www.codon.de/unternehmen/...chter-produktionsstart-in-leipzig
 

23.09.21 11:07

32 Postings, 2985 Tage Blond24Nochmals @Heron

Ich hatte mich für meinen Lese-Fehler entschuldigt. Nehme ich mal z.B. diesen Zeitplan
https://investor-relations.lufthansagroup.com/...lerhoehung/files.php

Auszug:

  • Geplanter Zeitplan

  • 20. September 2021 Billigung und Veröffentlichung des Prospekts

  • 21. September 2021 Veröffentlichung des Bezugsangebots im Bundesanzeiger

  • 22. September 2021 Beginn der Bezugsfrist und des Bezugsrechtshandels

  • 30. September 2021 Ende des Bezugsrechtshandels

  • 5. Oktober 2021 Ende der Bezugsfrist

  • 6. Oktober 2021

       Bekanntgabe des Ergebnisses des Bezugsangebots
       Platzierung nicht-bezogener neuer Aktien (Rump Placement)


  • 7. Oktober 2021

       Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung
       Zulassung der neuen Aktien zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard)


  • 11. Oktober 2021

       Handelsbeginn der neuen Aktien
       Lieferung der neuen Aktien

//Auszug


ist die Frage der Abwicklungsdauer nun doch nicht so abwegig, zumal die Zahl der AktionärInnen bei LH im Freefloat sicherlich erheblich höher ist als bei Co.Don

 

23.09.21 17:04

23971 Postings, 4748 Tage Heron@ #1094

Alles gut.

Gibt ja noch andere "stille" Mitleser die es noch nicht so richtig nachvollzogen haben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln