finanzen.net

Cape Lambert Resources Kobalt

Seite 2 von 42
neuester Beitrag: 24.05.19 11:47
eröffnet am: 06.12.17 16:23 von: clown Anzahl Beiträge: 1028
neuester Beitrag: 24.05.19 11:47 von: Tjep Leser gesamt: 171996
davon Heute: 166
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42   

12.12.17 19:02

523 Postings, 925 Tage StarlordEben nachgelegt zu 0,031...

Nun mit nem 0,041ek bei cl und bei El mit 0,14. gute ushangapoaotion finde ich. Denke die Aussicht als Duo ist hier gut. Zündet El- geht cl mit ab... allerdings auch doppeltes Risiko, aber das ist am Eingang und der Einsatz gering. Kann aber bei Erfolg ein neuer Kleinwagen werden- why not?  

12.12.17 19:20

399 Postings, 1575 Tage Larry113Haste

alles richtig gemacht,mit nem Zeithorizont von 1 Jahr.  

12.12.17 19:22

242 Postings, 715 Tage Crazysurfer_SGDStarlord

Für nen Dacia basic reicht jetzt schon bei EL. Zz bin ich bissl enttäuscht von CL. Aber das wird schon noch.  

12.12.17 20:28

523 Postings, 925 Tage StarlordZeithorizont @larry @ crazysurfer

Da stimme ich euch gerne zu.:-)! Ich denke in einem Jahr wird viel passieren und sich auch was am Kurs tun, denn sowohl bei El als auch bei cl stehen ja kleinere oder größere schreitet an, die Ausblick über die weitere Entwicklung geben- und anfang 2018 könnte dieseentwicklungb schon beginnen. Spannend, und eben auch auf jeden Fall zu halten...  nen Dacia habe ich noch nicht bei beiden raus, aber fast  schon einen investiert :-) viel Erfolg und allen!  

14.12.17 15:18

49 Postings, 533 Tage X.or.Xeinen kleinen

sehr alten gebrauchten Fiat Panda habe ich jetzt hier auch mal investiert. (50.000 Stück) Mal sehen wo die Reise mit dem guten Stück hin führt. Spannend ist es auf jeden Fall ;-)  

14.12.17 15:54

3858 Postings, 3451 Tage clownbin gespannt

was ab Januar passiert wenn Herr Müller hier mitmischt,denn wenn es ne Luftnummer wäre würde Herr Müller hier niemals seinen Namen hergeben genau wie bei European Lithium.

Aussichten sind jedenfalls für Kobalt/Lithium top.
Die Preise für Kobalt sind zuletzt um 86 Prozent gestiegen. Ein Elektroauto-Boom könnte Bloomberg-Analysten zufolge bis 2030 sogar zu einer Ver-47-Fachung führen.
https://ecomento.de/2017/11/28/...fuer-elektroauto-offensive-sichern/  

14.12.17 16:53

49 Postings, 533 Tage X.or.XMail von Herrn Müller

Habe soeben eine Mail mit folgendem Link von CL bekommen:
(Link: https://www.platts.com/latest-news/metals/newyork/...encore-21804775)


EVs to require 314,000 mt of cobalt by 2030: Glencore CEO



New York (Platts)--12 Dec 2017 643 pm EST/2343 GMT





Electric vehicles will require 314,000 mt of cobalt by 2030, representing 314% of global 2016 supply, Glencore CEO Ivan Glasenberg said during an investors' conference call Tuesday.

"It is clear electric vehicles will be a disruptive force to the world," Glasenberg said, and the mining industry would have to produce the metals required, including cobalt, for EV development.

But, he said, much higher prices would be needed to "incentivize the next generation of mine projects to feed into this large increase in demand we believe is sitting around the corner."

Glasenberg was quoting from a study Glencore commissioned from consultants CRU on EV-related metals demand across the supply chain, including generation, grid infrastructure, storage, charging and the vehicles themselves, in his remarks on projected cobalt demand for EVs by 2030.

The study also said EVs would require around 4.1 million mt of copper, representing 18% of 2016 global supply, for use in generation, grid infrastructure, grid storage and charging infrastructure. And EVs also would require around 1.1 million mt of nickel by 2030, representing 56% of 2016 global supply.

He said the world would not be able to rely on the Democratic Republic of Congo to provide that quantity of cobalt, which would mean recycling would have to play a much bigger role.

While Glencore, ERG and other producers had potential resources, the world "will have to find a better solution than relying on 300,000 [metric] tons of cobalt to come from the DRC."

And he warned that, in the near term, an unfavorable mining code could discourage mining investment in the country. "The mining code in the DRC could have a detrimental impact, as well as deferring much-needed foreign investments required in the country," he said. "The concerns of the mining industry have been raised and we hope the government of the DRC will engage with the industry [to find a solution]."

But, in the near term, by 2020, forecast EV-related cobalt demand would be realized if Glencore achieved its production targets. In a slide presentation, Glencore said EVs would require an additional 390,000 mt of copper by 2020, 85,000 mt of nickel and 24,000 mt of cobalt.

Katanga Mining, a Glencore subsidiary, announced the hot-commissioning of its the first part of its whole-ore leach plant at its Kamoto copper and cobalt mine in Lualaba province Monday.

This unit is expected to produce 150,000 mt of copper cathode in 2018 and 11,000 mt of cobalt, rising to 300,000 mt of copper in 209 and 34,000 mt of cobalt in 2019. It is projecting 2020 output of 300,000 mt of copper and 32,000 mt of cobalt.

 

14.12.17 22:14

953 Postings, 921 Tage dan66Bin heute Abend mit der ersten Posi

mal rein und werde weiter ausbauen! Danke für die tolle Recherche hier, hat mich überzeugt.. Nur die hohe Aktienanzahl ist schade!  

15.12.17 11:48
1

3858 Postings, 3451 Tage clowndie Bohrungen

laufen seit dem 13.Dezember
Cape Lambert hält ebenfalls 44% der FE Limited, welche im Auftrag der Cape Lambert die Explorationsarbeiten des KASAMBO Kobalt Projektes in der Demokratischen Republik Kongo durchführt. Cape Lambert hat das Recht, dieses Projekt zu 100% zu übernehmen. In den vergangenen Tagen wurden erste Ergebnisse zur vorgefundenen Kobalt-Konzentration gefunden, diese liegen stellenweise deutlich über den Werten vergleichbarer Projekte.
und bis zum Abschluss der Bohrarbeiten Ende 2017 ? die Aktien der FE Limited entsprechend der australischen Börsenordnung vom Handel ausgesetzt.
https://boerse-social.com/2017/12/14/kobalt-fakten_stefan_muller  

15.12.17 12:29

399 Postings, 1575 Tage Larry113Dauert

nicht mehr lange,bis es hier los geht.  

15.12.17 13:15

242 Postings, 715 Tage Crazysurfer_SGDLeute

Immer diese Aussagen... Dauert nicht mehr lange bis es los geht. Sowas kann man sich sparen denk ich. Keiner wird wissen was hier passiert. Nur hoffen... Und keiner hofft natürlich das es runter kracht ;-)  

15.12.17 13:54

399 Postings, 1575 Tage Larry113Was

man sich hier sparen kann oder nicht bestimmst du mit Sicherheit nicht.Du siehst doch was hier
los ist mit den Beteiligungen und den News zu den Beiteiligungen.Alleine die Beteiligung
an EL ist mehr Wert als der derzeitige Kurs.
Deswegen ist es meine Meinung,das es nicht mehr lange dauert bis es los geht.  

15.12.17 16:13

2169 Postings, 1609 Tage Jackson Coalman@clown #35

schaut doch clown #35, da wird der Hammer fliegen......

Cape Lambert hält ebenfalls 44% der FE Limited, welche im Auftrag der Cape Lambert die Explorationsarbeiten des KASAMBO Kobalt Projektes in der Demokratischen Republik Kongo durchführt. Cape Lambert hat das Recht, dieses Projekt zu 100% zu übernehmen. In den vergangenen Tagen (das war der 13. Dezember (meine Eintragung)) wurden erste Ergebnisse zur vorgefundenen Kobalt-Konzentration gefunden, diese liegen stellenweise deutlich über den Werten vergleichbarer Projekte.

Die Australische Börse hat daraufhin ? und bis zum Abschluss der Bohrarbeiten Ende 2017 ? die Aktien der FE Limited entsprechend der australischen Börsenordnung vom Handel ausgesetzt.
 

15.12.17 19:49

3858 Postings, 3451 Tage clowncremige Kobaltnews

Elektroautoproduktion bedeutet einen "hektischen" Kobaltmarkt


Der Bedarf der BMW AG an Autobatterie-Rohstoffen wie Kobalt und Lithium wird bis Mitte des nächsten Jahrzehnts um das 10-fache steigen, was den deutschen Autobauer zunehmend dazu bringen wird, langfristige Deals zu schmieden.
https://translate.google.de/...tery-materials-by-2025&prev=search

hab heute noch gut nachegelegt.  

16.12.17 12:32

22 Postings, 3398 Tage IngoldBin schon mal mit im Boot

16.12.17 14:27
1

105 Postings, 756 Tage trader.tommesNachtigall ick hör`dir trapsen ...

.... heute kam der Newsletter von EULi:

http://www.handelsblatt.com/...balt-im-blick/20718544.html?share=mail

Wenn ich das so lese, kommt viel Phantasie in Richtung Cape Lambert - BMW -European Lithium auf ....

Ich bin zwar schon gut investiert, aber werde wohl noch einmal kräftig nachlegen....  

17.12.17 14:27
1

3858 Postings, 3451 Tage clowneiniges los

* Tesla will pump out 500,000 EVs a year
* General Motors (NYSE:GM) has announced an ?all-electric? future, announcing plans to launch 20 EV models by 2023
* VW Group (Volkswagen, Audi, Porsche) plans to invest a whopping $84 billion in EV development (over half going to battery production) and a target of bringing 300 electric vehicle models to market by 2030.
* Ford has the newly created ?Team Edison? focusing on EV development, pledging $4.5 billion in investment over five years and 13 new models by 2023.
* Daimler (which owns Mercedes-Benz) will put $1 billion into an all-electric SUV plant and battery facility in Alabama, and another $10 billion into total EV development. They plan to have 50 models by 2022.
* Volvo is going all electric by 2019 and anticipates selling one million EVs by 2025.
* By 2022, Renault, Nissan and Mitsubishi, collaboratively, plan to have 12 EVs by 2022.

And those are just the car manufacturers ? Battery gigafactories are popping up at an accelerated pace:

* Tesla is ramping up its Nevada battery gigafactory from 35 GwH to ramp up to 150 GwH
* Northvolt is planning a similar plant in Sweden
* Dyson is building a $1-billion gigafactory
* LG plans to open Europe?s largest EV battery factory in Poland next year
* Panasonic just announced the start of automotive lithium-ion battery production at a plant in Himeji, Japan from 2019 (adding to its existing five plans in Japan, which supply Tesla).
https://www.nextbigfuture.com/2017/11/...key-ingredient-vanishes.html  

18.12.17 09:21

399 Postings, 1575 Tage Larry113Gute Morgen

Heute morgen schon ungewöhnlich gute Umsätze in Frankfurt,auf eine grüne
Woche.  

18.12.17 11:38

3858 Postings, 3451 Tage clownmächtig Spannung

Zeitgleich gab die Stadtregierung Pekings bekannt, Benzin-Autos zugunsten von Elektro-Fahrzeugen weiter von den Straßen der Hauptstadt zu verbannen.
https://amp.welt.de/amp/wirtschaft/...as-Ladeproblem-bei-E-Autos.html  

18.12.17 14:24

399 Postings, 1575 Tage Larry113Wie

schont erwähnt,heute gute,Umsätze in Frankfurt und Tradegate ,da wollen noch viele rein vor
den Feiertagen,bin echt gespannt,wo wir am Freitag stehen werden.  

18.12.17 15:51

694 Postings, 1074 Tage Zander2016Hei Larry113

Das ist doch auch kein Wunder bei den Nachrichten!
Denn jeden Tag können die Ergebnisse reinkommen.
Ich glaub die werden gut sein.
Mal sehen  

18.12.17 18:14

49 Postings, 533 Tage X.or.XNachgelegt...

Ich denke auch, vor allem wenn man sich anschaut woher CL kommt (10 Jahres History), dass hier reale Werte mehr als nur vorhanden sind, gepaart mit prima Zukunftsaussichten. Allerdings bringe ich auch Zeit und Nerven bezüglich etwaiger Rückschläge mit... Es kann gut sein, dass die Luzi hier erst auf den Geschmack kommt, wenn einschlägige Verträge mit Automobil und Co. geschlossen wurden (Was meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit ist.). CL ist ganz klar um einiges weiter als viele andere Explorer. Den Dacia habe ich jetzt investiert ;-) Mal sehen ob und wann ein Audi daraus wird :) Ich drücke allen investierten die Daumen! Übrigens, schaut euch ab und an mal das "hotcopper" Forum an Link: https://hotcopper.com.au/threads/...908072/page-22?post_id=29721890). Es ist auch spannend zu sehen was die australischen Foren-Kollegen so schreiben. (Die sind gefühlt im allgemeinen etwas abgebrühter als wir - und stecken (wiederum gefühlt) mehr im Geschehen drin als wir.) Falls jemand noch ein anderes australisches Forum empfehlen kann wäre das nett.
Bislang war ich immer nur Leser, bei nem investierten Dacia freue ich mich aber auch über einen Austausch mit mit-investierten. ;-)
Beste Grüße und frühe Weihnachtstage!    

18.12.17 18:17

49 Postings, 533 Tage X.or.XKorrektur...

Da hat sich die Fantasie auf die Tastatur projeziert... Es sollte natürlich heißen: "...schöne Weihnachtstage..."
Wobei ich einen signifikanten Kursanstieg vor Weihnachten natürlich auch gerne sehen würde :)
 

19.12.17 07:34

399 Postings, 1575 Tage Larry113Guten Morgen

Australien heute gut mit 7 % zu 0,045 AUD bei 5,2 Millionen Stücken geschlossen.Leider geht mir langsam das Pulver zum Nachkauf aus.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
SteinhoffA14XB9
Deutsche Telekom AG555750
Huawei TechnologiesHWEI11