Solar Word, 50 cent wir kommen!!

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 14.06.12 17:41
eröffnet am: 17.08.11 03:05 von: The Pope Anzahl Beiträge: 90
neuester Beitrag: 14.06.12 17:41 von: meingott Leser gesamt: 16302
davon Heute: 6
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4  

22.08.11 19:31
1

13254 Postings, 4401 Tage RoeckiKeine Sorge, Asbeck ...

denkt schon darüber nach, ähnlich wie die FED, eine günstige Gelddruckpresse von Heidelberger Druckmaschinen zu ergattern! Die Probleme mit den Schulden dürften dann ad acta gelegt werden können!  

22.08.11 19:37
1

644 Postings, 3448 Tage The Popenichts Druckmaschine!!

..........es wird bitter ...die Schuld wird bezahlt werden müssen. Das glaubt mir man...die Welt wird noch schtaunen wenn sie zur Kasse gebeten wird.  

22.08.11 22:58

206 Postings, 3703 Tage quovadisWer zahlt die schulden? Niemand!

Wenn die armen nicht können,und die reichen nicht wolen nimand zahlt es. America und Europa waren auch vor 50 jahren schon verschuldet und so geht immer weiter ohne ende. Egal auch wie hoch die schulden sind. Normal wäre dass die reichen zahlen diesen riesen statsschulden berg, weil die besitzen ein vermögen welchen die in tausend jahren nicht verbrauchen können.Problem ist aber dass die haben eine andere denk weise zu so etwas.Und die armen mit unterem mittelschicht,die um nackte überleben täglich kämfen müssen deren kann man nicht nehmen. Deshalb schiebst sich diese schulden problem weiter und weiter bis ungewis Also was soll dann die ganze aufregung auf der welt,wenn für die schulden bezahlung niemand verantwortlich ist. Die börse hat auch irgend wann genug vom allem und dann dreht sie wieder nach oben. So werden die reichen die jetzt kaufen oder noch nicht gekauft aktien haben noch reicher, und die stats schulden werden noch grösser. So wird es kommen und volkommen egal ob USA jetzt mit 15 b. US dolar oder mit 100 b.verschuldet sind.Wir leben in so einem instrumentalisiertem welt in dem man alles  vom sich schieben weiter und weiter kann warscheinlich in der hofnung dass eines tages vileit liebes got zahlt!  

22.08.11 23:14
3

644 Postings, 3448 Tage The Popequovadis

...also ich kenne keinen Schuldner, denn die Banken vom Hacken gelassen haben.



.....bis jetzt kenn ich nur welche die bis aufs letzte ausgezogen wurden.

Deshalb wird es immer tiefer mit der Börse gehen und demnähst wird sich keine wundern wenn der Dax bei 2000 steht.

Schulden sind wie ein Schwam und saugen alles auf was man besitzt. Das ist Privat so, Unternehmerisch und Staatlich.


Sagt mal ganz ehrlich, hat sich die Situation in Deutschland in den letzten 30 Jahren verbessert oder Kontinuierlich verschlechtert.  

22.08.11 23:47
1

911 Postings, 4478 Tage Silber 2Ich sage mal die Situation hat sich

Kontinuierlich verschlechtert. Und manche werden noch die Augen auf machen wo die Reise hin geht.  

22.08.11 23:54

206 Postings, 3703 Tage quovadisThe Pope

Warum nur bis 2000  ich denke warum soll der dax nicht  bis 100 oder noch tiefer rutschen weil ein grundE dafür sind genug schon da und aleine diese 14,700 Billionen US schulden sind auch nicht wenig.  Also erlich gesagt es gibt dann kein sin mehr für die börse oder. So ein schwam saugt sicher privat und unternehmen schulden und sogar meinche EU statsschulden  nur die schulden von einem stat wie USA denke ich werden verschoben dass keine weltuntergang eintrit. So wie jetzt die welt funktioniert GIBT ES KEINE ALTERNATIVE als  zu weiteren schuldenverschiebung. Aber ob das auch wirklich gut ist wage ich auch zu bezweifeln

 

23.08.11 00:15

644 Postings, 3448 Tage The PopeNun, man sollte

immer beachte, das die Fed privat und nicht Staatlich ist und das die Staatsbedienstete immer die Handlanger der Banken ist. Dann sollte man ins Augenschein nehmen was möchten die Bankelite, welche Ziele werden verfolgt.

Ich meine sie wollen eine Weltwährung, so gesehen eine Weltregierung nennt man auch E-Gouverment. Diesen Ziel arbeit man fleisssig entgegen und ohne zweifel, sie werden es schaffen.

Das Problem sind die Leute nicht alle wollen das nicht alle Staaten mit den Bürgern sind bereit dafür ihre Souverinität zu Opfern. Deshalb wird man mit verarmung der Menschheit vorgehen mit Kriegen und unterdrückung. Wenn der Mensch alles verliert erst dann wird er bereit sein etwas neues zu akzeptieren, sich unterwerfen. Er wird regelrecht danach betteln.

Was die Staatoberhäupter betrifft ....Pistole auf die Brust..wollen sie es oder nicht sie haben keine Wahl sonst lässt Kennedy, Sadam, Gadaffi, und die per Putsch entmachteten grüssen.

Was man immer beachten sollte die Staaten und die Bürger haben nicht zusagen, es sind die Zentralbanken und die werden von alle einem Hütchespieler deregiert.

Stellt euch immer die Frage was wollen sie erreichen, alles hat ein Ziel. Und Opfer kennt man in diesen Kreisen nicht.  

23.08.11 06:52
1

81 Postings, 4398 Tage ulli74vor 30 Jahren ...

Also ganz klar, den Bewohnern der Erde geht es bei weitem besser als vor 30 Jahren (Afrika mal ausgeklammert). Auch die Menschen in Deutschland geht es bedeutend besser.
Allerdings ging das nicht ohne Schulden und die damit verbundenen sozialen Hilfspäckchen die im laufe der Zeit immer größer wurden, leider, und die uns irgendwann über den Kopf wachsen , wenn wir nicht bald gegensteuern.

Aber was ihr so schreibt ist schon kruselig, Kopf schüttel ...  

05.09.11 15:46

644 Postings, 3448 Tage The PopeKikiriki

......schönend Grüße aus Baku !!  ....hier könnte man tausende Barrel am Tag aus dem Meer fördern, in dem man es nur sauber machen würde. Die ersaufen hier in der eigenen Brühe.  

12.09.11 12:09

644 Postings, 3448 Tage The PopeOink, Oink

...schönes ist es auf der Welt zu sein, sprach die Biene zu den Stachelschwein.  

13.09.11 14:02

308 Postings, 4344 Tage xx77xxRanek

Du solltest dann aber auch hinzufügen, dass die reichsten 10 % ca. 60 % der Steuern zahlen, oder waren das sogar mehr ? (hab gerade leider keine Quelle da).

"und bei den Großen will man nicht ran" *gähn* frage mich wirklich manchmal wie die Wahrnehmung hier bei manchen in Deutschland ist! Schau Dir doch alleine mal das Wahlprogramm der SPD oder Linke an....  

14.09.11 09:12

681 Postings, 4756 Tage kiam63Auch eine SW muß jetzt mit den Preisen runter

"Sommerschlussverkauf in der Solarbranche. Experte  Wolfgang  Hummel hat mit chinesischen Herstellern gesprochen und sieht  weiterhin  einen brutalen Preiswettbewerb. Am langen Hebel sitzen nun die   Projektierer."

"Die Abnehmer, in der  Regel Projektentwickler, verlangen gegenwärtig  selbst gegenüber solchen  im Markt führenden Unternehmen Zahlungsziele  von sechs Monaten  beziehungsweise Zahlung nach Verkauf einer Solaranlage  beziehungsweise  eines Solarparks."

Damit ist Solarhybrid noch mehr im Vorteil. Die  kostenintensive und risikoreiche, weil liquiditätsfressende  Vorfinanzierung, von Solarparks wird jetzt auf die Modulhersteller und  Lieferanten abgewälzt. Direkte Vorteile für SH als Projektierer:  Schlanke Verwaltung, kaum Risiko, sicherer Gewinn durch  Festpreisvereinbarung und sehr gute Verhandlungsbasis beim Moduleinkauf.

Quelle und vollständiger Artikel: http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...-und-co-17122889.htm

 

14.09.11 10:17

33 Postings, 3486 Tage RanekMcHaeggisDiskussion führen wir am besten per PN weiter

... wäre hier nicht wirklich Zielgerichtet.

Allerdings werden von den obersten 10 % meines Wissens nach nicht der in absoluten Zahlen größte Teil an den Gesamtsteuern gezahlt. Das sind kleine und mittlere Einkommen. Bei der Einkommenssteuer mag das hingegen hinkommen. Tortzdem ist der Spitzensteuersatz in den letzten Jahren extrem gesunken. Weit unter das Niveau zu Zeiten eines - Kommunistischer oder sonstiger linker Umtriebe sicherlich unverdächtigen-  Kanzlers Kohl z.B.

Um genau zu sein  ist er derzeit auf einem fast historischen Allzeittief. Nur 2005/2006 war der Stand noch geringer. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/...g_des_Einkommensteuertarifs_seit_1958

Und Geld kann man nun mal am Besten da holen wo es ist. Gilt für ein Steuersystem genauso wie wenn ich ein Autohaus aufmache. In München werde ich Jaguar oder Porsche verkaufen können. In Kratzabkow in der brandenburgischen Pampa eher nicht - und das nicht deswegen weil die Leute da nicht auch gerne so ein Auto hätten ...

Aber wie gesagt, die Debatte wäre hier falsch am Platz. Da verstopfen wir nur den andern den Thread. Gerne per PN oder in nem anderen Forum.

 

14.09.11 11:13
2

357 Postings, 3960 Tage KrassusBuffett kaufte im Sommer...DAX bei 0...lachhaft!

so viel Aktien wie seit Finanzkrise vor drei Jahren nicht mehr! (aus FocusMoney vom 31.08.2011) So viel zu euren, Entschuldigung, lächerlichen Dax-Prognosen. "Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, und sei gierig, wenn andere ängstlich sind" Ich bin derzeit gierig, weil alle Angst haben! Kauft jetzt Aktien, sie sind spottbillig! Nicht umsonst ist er der reichste Investor aller Zeiten. Er kauft, wenn die Angsthasen den Untergang prophezeien. So viel zum Thema Aktienmarkt.  

14.09.11 15:17
1

17906 Postings, 4693 Tage TrashYep

zb RWE ...nahrhaft und lecker durch bekömmliche DiviRenditen + massig Up-Potential. Dank Tante Merkels Ökofaschismus und christlichem Gutmensch-Gedünken jetzt im Sonderangebot. Lieber die als Solarworld oder andre Solarien, wie keine Sau weiss, wie lange die Reise in den Süden geht.  
-----------
Cräsh inne Täsch ?

19.09.11 19:13
1

644 Postings, 3448 Tage The PopeLeute ich werd mall Kasse machen

Vorsicht ........werde zürückkaufen was ich leer verkauft haben....um mit einem Teil der Gewinne mich neu zu orentieren...wohin die Reise de Gelde geht verrate ich erst einmal nicht ...der Laden ist klein aber hat eine Mega Zuckunft.  

19.09.11 19:20

644 Postings, 3448 Tage The Popeupps

ein schwarzer von einem der sich nennt Spekulant........gäääähhhhhhnnnnnn!!.



Schnall dich gut an ich kaufe zurück mit Gewinn einmal an der Aktie und einmal mit den Knock out.

Was meinste was ich ein ein paar Tagen machen werde.......ich werde versuchen das Ding dahin zu treiben wie ich es in der Überschrifft angekündigt habe...um deine Verluste auszuweiten....*LOL*  

19.09.11 19:21

644 Postings, 3448 Tage The PopeAlso verkauf lieber

in die Erholung rein,,,,sonst ist der Arsch weg....Colege!!  

19.09.11 21:29

2807 Postings, 3572 Tage Privatanleger@Pope

Will Dich nicht persönlich angehen, aber egal was Du nimmst, nimm weniger davon.

VG
Privatanleger  

19.09.11 21:31

644 Postings, 3448 Tage The Popeich lese viel

...ist das auch nehmen??  

20.09.11 08:31

127 Postings, 3565 Tage ChinacashSolarworld ist momentan die Beste

Stelle um zu shorten und fette Gewinne mitzunehmen !!!

 

20.09.11 08:35
1

22764 Postings, 4704 Tage MaxgreeenHabe am WE gelsen das an der TU Chemnitz

Forscher Solarzellen auf Papier drucken. Für kleine Displays reicht die Leistung. Die Herstellung ist sehr billig, das Material sehr flexibel und 100% umweltverträglich. Aber es wird für die Serienreife noch Jahre dauern. Aber der Ansatz ist interessant.

Wenn man bedenkt wieviel Energie die Kristallzüchtung für Silizium-Solarzellen benötigt ist das eine sehr ernste Konkurrenz.
-----------
schulfrei bs zur Rente, ja so schön kann arbeiten sein

20.09.11 08:36
1

22764 Postings, 4704 Tage Maxgreeen#48 link vergessen

http://www.sonnenseite.com/index.php?pageID=6&article:oid=a20170
-----------
schulfrei bs zur Rente, ja so schön kann arbeiten sein

21.09.11 00:10

644 Postings, 3448 Tage The PopeMaxgreen

wenn du auf diese Patent setzen möchtes empfehle ich dir First Solar. Die Amis habe auf diese Verfahren sei 2007 ein Patent meines Wissens. Natürlich ist es schwer den Tiefpunkt abzuwarten, meiner Meinung nach wir dieser Tiefpunkt bei allen erneuerbaren Energien Unternehmen gegen Frühjahr 2012 erreicht sein.  

Seite: 1 |
| 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln