Spendenaktion/Ariva-Hypoport-Thread

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.02.16 12:20
eröffnet am: 09.12.15 18:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 29.02.16 12:20 von: AngelaF. Leser gesamt: 20833
davon Heute: 3
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2  

09.12.15 18:03
15

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Spendenaktion/Ariva-Hypoport-Thread


Moderation
Zeitpunkt: 29.02.16 15:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
Seite: 1 | 2  
18 Postings ausgeblendet.

25.02.16 14:31
2

496 Postings, 2331 Tage Hein_BlStartzeitpunkt

Hallo Angela,

vielen Dank nochmal für deinen Einsatz!!!!
Blöd wäre natürlich, wenn mit dem Startzeitpunkt 14.03. die Zahlen nicht kommen wie erwartet und der Kurs fällt. Das könnte negativ auf die Höhe der Spenden wirken.
Wir gehen alle davon aus, das dem nicht so ist, aber gibt es dafür eine Alternative?

vg  

25.02.16 15:26
3

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Zeitpunkt

"vielen Dank nochmal für deinen Einsatz!!!!"

Gern geschehen!

War schon etwas umfangreich das ganze, aber hat auch sehr viel Spaß gemacht. Vor allem die Zusammenarbeit mit Frau Meinicke war/ist äußerst angenehm. 

Ich hatte ja schon immer wieder mal den Gedanken etwas anzuleiern, war dann schließlich doch immer zu träge dazu, und habe nur immer wieder mal die Spendendaten von div. Organisationen in den jeweiligen Threads eingestellt, mit der Bitte für diese Organisationen ein bisschen was abzuzwacken 

Aber durch die schöne Kursentwicklung die Hypoport hingelegt hat (bin mir sicher dass dies zukünftig auch für diejenigen gilt die oberhalb der 60 eingestiegen sind), und vor allem durch den Umstand dass sich Hypoport/Dr.Klein ja schon seit langer Zeit im sozialen Bereich engagiert und mit der Organisation Deswos schon div. Projekte durchgezogen hat, hat die Idee zu solch einer Aktion erst den richtigen Drive bekommen, und dazu geführt das nun mal anzugehen. Was natürlich auch sehr unterstützend war, ist die Tatsache hier im Hypoportthread auch auf die Leute gestoßen zu sein, die im Hinblick auf eine Spendenaktion auf der gleichen Wellenlänge liegen. 

Das war wirklich sehr motivierend. Denn ohne das gute Feedback aus dem Hypoportthread wäre immer die Ungewissheit da gewesen ob sich die Mühe überhaupt rentiert. Trotz der seit Jahresbeginn eingesetzten Kurskonsolidierung bin ich weiterhin sehr guter Dinge dass unsere Aktion ein Erfolg werden wird.

Denn was u.a. das schöne am Hypoportthread ist, ist die Tatsache dass hier viele zugange sind die seit vielen Jahren auf Ariva unterwegs sind und eine gute Reputation genießen. Im Idealfall könnten wir die Aktion über einen großen Teil des Arivaboards bekanntmachen.

Und dann gibt es noch ein paar andere Schritte die man gehen kann um das ganze voranzubringen. Aber da will ich nun gar nicht soviel darüber reden. So wie die Aktion in aller Relaxtheit Schritt für Schritt vorbereitet wurde, so gilt es dann auch nach dem Start der Aktion, Schritt für Schritt voranzugehen. Immer eins nach dem anderen, und vermeiden den dritten Schritt vor dem zweiten zu tun.


"Blöd wäre natürlich, wenn mit dem Startzeitpunkt 14.03. die Zahlen nicht kommen wie erwartet und der Kurs fällt. Das könnte negativ auf die Höhe der Spenden wirken."

Stimmt. Bin zwar überzeugt dass die Zahlen sehr gut ausfallen. Auch hat ADVA heute schön gezeigt, dass bei Veröffentlichung von Zahlen wieder vermehrt das Hirn regiert, als die Angst davor das alles was keine 100%-Steigerung bei den Neuaufträgen bedeutet, gleich wieder abverkauft wird.

Trotzdem bietet es sich durchaus an, den Start vor Veröffentlichung der Zahlen zu legen.

Auch im Hinblick darauf dass die Bekanntgabe des Starts, an einem Tag an dem Zahlen veröffentlicht werden, etwas untergehen könnte und somit wesentlich geringere Aufmerksamkeit erlangt als möglich wäre.

Von daher würde es sich anbieten die Aktion spätestens eine Woche vor dem 14.03. zu starten. 



 

25.02.16 15:44
3

496 Postings, 2331 Tage Hein_BlCountdown läuft

Hallo Angela,
das klingt doch gut. Ich bin auch optimistisch gegenüber dem 14.03. Eine Woche davor zu starten klingt doch gut. Das ARP sollte den Kurs nicht abstürzen lassen. Ich persöhnlich habe schon einen Betrag im Kopf. Wir alle hatten halt schon bei den 80€ höhere Buchgewinne und vielleicht auch höhere Summen im Kopf, aber es ist dann eben nicht mehr der 31.12.15 sondern der 07.03.16, das Ergebnis wird sich trotzdem sehen lassen können
vg
 

25.02.16 16:10
5

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Ergebnis

"...das Ergebnis wird sich trotzdem sehen lassen können"

Bin da auch guter Dinge.

Auch kommt die Spende einem sehr sinnvollen Projekt zugute.

Die eingesammelten Gelder werden für die Ausrüstung/Einrichtung/Trinkwasserversorgung eines kürzlich von Hypoport/Dr.Klein geförderten Ausbildungszentrums verwendet.

Jungen Menschen bei der Ausbildung zu unterstützen/eine Ausbildung zu ermöglichen, ist mit das beste was man mit einer Spende bewirken kann.

Hilfe zur Selbsthilfe eben. Alles andere macht keinen Sinn.

Muss zugeben dass ich vor den Vorbereitungen dieser Aktion noch nie was von Deswos gehört/gelesen hatte. Aber auch in dieser Hinsicht, spenden wir für die richtige Sache.

Deswos ist eine Organisation bei der sehr darauf geachtet wird dass die Projekte nachhaltig sind und die Menschen denen die Spenden zugute kommen, lernen damit eigenverantwortlich umzugehen. Gerade dieses Beibringen von Eigenverantwortung lassen manche Organisationen schmerzlich vermissen.

Da könnten sich viele was von Deswos abschauen. Aber eigentlich nicht verwunderlich dass Deswos eine hohe Qualität vorweisen kann/professionell agiert. Denn Hypoport/Dr.Klein hat sicherlich nur Ambitionen sich mit einer Organisation an einem Tisch zu setzen, die es auch wert ist.

 

25.02.16 19:23
2

264 Postings, 2371 Tage petro001@AngelaF.

"Im Idealfall könnten wir die Aktion über einen großen Teil des Arivaboards bekanntmachen."

Wenn jeder Hypoportler die Aktion in den Threads verbreitet, in denen er sich sonst noch tummelt, wäre das doch schon mal ein schöner Schneeballeffekt, oder?  

25.02.16 19:27
2

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.petro001

"wäre das doch schon mal ein schöner Schneeballeffekt, oder?"

Zumindest ein schönes Beispiel wie Schwarmintelligenz in der Praxis funktionieren kann.  :-)

 

25.02.16 19:38
2

264 Postings, 2371 Tage petro001AngelaF.

Und Schwarmempathie hoffentlich auch :-)

Vielleicht sollten wir das dann gleich mit konkreten Daten tun, also im Hinblick auf Kick-Off-Termin, Projektdetails, Kontodaten usw., damit sich die Mitleser das nicht noch extra zusammensuchen müssen...  

25.02.16 21:18

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.petro001

In dem Startposting das ich bei Startbeginn einstellen werde, steht das alles drin.

Und ein Link der zu einer Seite führt auf der Deswos das Projekt nochmal kurz vorstellt. Mit ein paar Bilder dazu.

Unten auf dieser Seite aufgeführt ist dann ein Spendenbutton der zu einer Seite führt die schon so voreingestellt ist, dass alle Spenden die über dem Spendenbutton getätigt werden, automatisch unserer Aktion zugerechnet werden.

Wenn man den Spendenbutton anklickt kann man anschließend unter verschiedenen Überweisungsarten diejenige raussuchen die einem am meisten zusagt. Am einfachsten, sichersten und kostengünstigsten ist das schon voreingestellte Lastschriftverfahren. Bitte nicht per Paypal-Verfahren überweisen, da Paypal von jeder Überweisung 1,9% Bearbeitungsgebühr einbehält.

Wenn jemand nicht über die Seite mit dem Spendenbutton spenden will, kann er natürlich auch eine ganz normale Überweisung tätigen. Dabei aber bitte das mit angeführte Spendenmotto auf dem Überweisungsformular mit angeben!!
Denn nur so kann die Spende bei einer normalen Überweisung unserer Aktion zugerechnet werden.

Frau Meinicke wird uns in gewissen Abständen eine "Wasserstandsmeldung" durchgeben, sodass wir gut verfolgen können wie sich unsere Aktion entwickelt.

Zum Thema Spendenquittung ist auf der anzuklickenden Deswosseite angeführt:

"Bei Spenden bis 200 Euro gilt der Überweisungsbeleg als Spendenbestätigung beim Finanzamt. Unabhängig von dieser gesetzlichen Regelung erhalten Sie von der DESWOS bereits ab 50 Euro eine gesonderte Zuwendungsbestätigung, wenn die vollständigen Adressdaten vorliegen."

Es ist also für alles gesorgt.

Im Startposting das ich im Hypoportthread einstelle, spreche ich speziell die Hypoportaktionäre an.

Die Deswosseite haben wir allgemeiner gehalten, da es dadurch leichter wird die Arivaner aus div. anderen Threads anzusprechen/zu motivieren sich unserer Aktion anzuschließen.

Da auf der Deswosseite ein paar Bilder eingefügt sind, und bei einem Bild noch die Freigabe durch Herrn Trampe benötigt wird, geht es los sobald ich von Herrn Trampe/von Frau Meinicke grünes Licht erhalte.

Wenn wir dann in andere Threads "ausschwärmen", dann einfach den Link der Spendenseite mit angeben, und die anderen Arivaner sind mit einem Klick im Bilde.

Ich kann mir gut vorstellen dass sich da einige Leute aus anderen Threads für unsere Aktion erwärmen können. Ich denke dass das was wir hier aufziehen, der ein oder andere auch schon mal angedacht hat.






 

25.02.16 21:30
1

756 Postings, 5630 Tage sudoWie lange soll die Spendenaktion laufen ?

hab ich das überlesen, oder ist die Dauer noch offen ?  

26.02.16 00:36
3

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.sudo

Dauer ist noch offen. Es drängt ja nichts.

Kommt auch darauf an wie das ganze sich entwickelt.

In der Vergangenheit hat sich Hypoport/Dr.Klein immer wieder mal div. Aktionen angeschlossen und die eingesammelte Summe erhöht/verdoppelt.

Sollte unsere Aktion auf eine positive Resonanz bei Hypoport/Dr.Klein stoßen, und sich die Firmenleitung dazu entschließen sich an der Aktion zu beteiligen - Netfox hatte schon mal den Gedanken geäußert dass es sich in diesem Fall anbieten würde an der HV symbolisch einen Scheck zu überreichen.

Diese Idee würde sich natürlich hinsichtlich der PR für Hypoport/Dr.Klein anbieten. Wenn es in die Richtung laufen sollte, dann könnte man die Aktion auch bis kurz vor der HV laufen zu lassen.

Wenn sich Hypoport/Dr.Klein nicht anschließen sollte, dann denke ich dass man die Aktion schon bis ca. Mai laufen lassen sollte. Könnte ja durchaus eine nette Frühjahrsrallye geben. Wäre schon von Vorteil während der Spendendauer auch eine freundliche Börsenstimmung mitnehmen zu können.

Wenn die Depots wieder mal kräftiger grün leuchten, spendet sicher der ein oder andere der jetzt vielleicht keine Lust dazu hat, bzw. legt ein mancher der spendet vielleicht noch eine Schippe drauf.

 

28.02.16 08:17
3

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Moin Jungs und Mädels

Heute geht es los, denn:

Was du heute kannst besorgen,
das verschiebe nicht auf morgen.

Und mit der 6 vorne dran sieht der Kurs auch gleich viel (spenden-)freundlicher aus.  ;-)

Uhrzeit: Punkt 12 Uhr - denn dann heißt es:

"High Noon"  :-))


 

28.02.16 15:41
3

344 Postings, 2663 Tage keule16Spende ist raus

so, hat mit der voreingestellten Seite gut geklappt,
habe mir natürlich paar Gedanken gemacht über die Höhe und bin für mich zu der Einsicht gekommen das über eine persönliche Tobinsteuer von 1% des bisherigen Aktiengewinnes zu spenden.
Denke im Augenblick darüber nach das jährlich weiterzuführen oder bei bestimmten Meilensteinen wie 100,150,200er Kurs nachzulegen.
Mein Dank nochmal an AngelaF. für die Organisation und die weitere Betreuung des Projekts.
Vielleicht wäre es möglich anstatt eines Profilbildes einen Spendenzähler auf Deiner Seite zu installieren, weil dann kriegen es auch in allen anderen Foren in denen Du unterwegs bist die Unterstützer mit.
bis denne
Haut rein  

28.02.16 16:00
3

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Spendenzähler

Gute Idee mit dem Spendenzähler!

Frau Meinicke wird uns ja alle 1-2 Wochen eine Wasserstandsmeldung geben.

Die aktuelle Spendensumme könnte ich dann auf einen Zettel schreiben, fotografieren, und solange die Aktion läuft als Avatarbildchen einsetzen.

Ich sehe schon - die Ideenschmiede hinsichtlich Aktionen rund um die Spendensammlung läuft.  ;-)



 

28.02.16 17:33
7

361 Postings, 2890 Tage OneLifeSpende

Eine solche Idee begrüße ich sehr. Wenn man - aus welchen Gründen auch immer - zu der Gesellschaftsschicht gehört, die über ein Vermögen verfügt, dass angelegt und vermehrt werden kann, sollte man zwischendurch auch mal an eben jene Personen denken, denen dieses Privileg verwehrt bleibt.

Auch wenn ich nicht zu der Gruppe von Personen gehöre, die den Anstieg der Hypoport Aktie miterleben durfte, so bin ich dennoch gerne bereit, diese Aktion zu unterstützen.

Damit dieses Projekt nachhaltig erfolgreich umgesetzt werden kann, werde ich einen für mich verschmerzbaren Betrag spenden und das Ganze monatlich wiederholen.

Angela, lass mich bitte wissen, sobald du in Betracht ziehst, dieses Projekt zu beenden. Ich wünsche dem Projekt den größtmöglichen Erfolg!

Gruß OneLife  

28.02.16 18:51
3

496 Postings, 2331 Tage Hein_Bldone!

... ganz bequem am So. von der Couch ...

vielen Dank Angela und möge eine stattliche Summe zusammenkommen
vg  

28.02.16 19:49
1

172 Postings, 4892 Tage mesuetSorry, Frage wg Link ...

könnt ihr bitte mal den Link nochmal reinstellen.

War das der in Post #1 ? Obere Hälfte gelber Button "jetzt spenden" ?
Da liest man ja nix von "Ariva-Aktion" .
Bin verunsichert, ob das mit diesem  Link

http://www.deswos.de

auch richtig zugeordnet wird. Hab jetzt auch keine Lust etliche Mails nochmal zu checken....

 

28.02.16 19:51
2

28 Postings, 2209 Tage KingfisherStimmt,

vom Sofa lässt es sich sehr bequem spenden. Vielen Dank auch von meiner Seite für die Organisation dieser Spendenaktion. Allen Investierten einen schönen Wochenausklang.  

28.02.16 20:07
1

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.mesuet

Das ist der richtige Link.

http://deswos.de/spenden/sponsoring/2016/1482.php

Hier ist nach Anklicken des Links und Anklicken des Spendenbuttons (unten!), die folgende Seite schon so voreingestellt, dass oben im Kästchen "Spendenzweck" schon

Ariva-Hypoport-Aktionäre spenden

drin steht.

 

28.02.16 20:23

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Spendenbutton

Gut dass du nachgefragt hast, mesuet.

Dadurch ist mir aufgefallen dass neben dem unten stehenden Spendenbutton der auf unser Spendenmotto führt, ja oben rechts noch ein Spendenbutton ist.

Dieser führt dazu dass man projektunabhängig spendet.

Also bitte unbedingt den unteren Spendenbutton anklicken!

Werde morgen früh wegen einigen Details noch ein Telefonat mit Frau Meinicke führen. Dann werde ich anfragen ob es möglich ist den Spendenbutton rechts oben zu entfernen.

Muss ja nicht sein dass Spenden die für unsere Aktion gedacht sind, versehentlich projektunabhängig gespendet werden.

Wenn jemand den Spendenbutton oben rechts angeklickt hat, ist das aber kein Beinbruch. Die Spenden die am heutigen Tag bei Deswos eingehen/heutiges Überweisungsdatum haben, sind sicher zu 99,xx% von uns überwiesen worden.   Das kann man ja leicht zuordnen.

Darum bitte beachten:

!!NUR DER UNTEN STEHENDE SPENDENBUTTON FÜHRT ZU UNSERER AKTION!!

 

28.02.16 21:10
1

4163 Postings, 2362 Tage vinternetklappt nicht :-(

probier´s morgen nochmal ...  
Angehängte Grafik:
dewws.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
dewws.jpg

28.02.16 21:21

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.vinternet

Wenn es bei dir morgen wieder nicht klappen sollte - ich habe gerade nochmal angeklickt.

Hat problemlos geklappt.  

28.02.16 21:30
2

4163 Postings, 2362 Tage vinternetwill ja nicht nerven - aber auch bei Serverwechsel

... geht's nicht - überlastet ? wäre ja toll !

positiv: ... so kommt der Thread auch immer nach oben ;-)  
Angehängte Grafik:
sssde.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
sssde.jpg

29.02.16 08:13
2

719 Postings, 5583 Tage Drilledopp@AngelaF.

wieso läßt du die Aktion nicht dauerhaft laufen?
Ich spende ja nicht nur die nächsten 3 Monate,
sondern unregelmäßig regelmäßig und das machen
bestimmt auch andere so. Jedesmal, wenn ich Aktien
verkaufe oder Dividende bekomme spende ich ein Zehntel des
Gewinns.  

29.02.16 10:26
2

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Sodele

Habe gerade mit Frau Meinicke telefoniert. Kurzes update:

> Die Spendenaktion kann man auch länger laufen lassen, auch als Dauereinrichtung
(Da die Zusammenarbeit von Hypoport/Dr.Klein mit Deswos ja eine dauerhafte ist, könnte man nach Ablauf des momentanen Förder-Projektes die dann weiter anfallenden Gelder ja schon für das nächste Projekt verwenden, usw.)

> Der Spendenbutton der auf unserer Seite oben rechts installiert ist, und der dafür sorgen würde dass die Spende einer projektunabhängigen Spende zugeführt wird, falls der Spender dann nicht vorher noch im Feld "Spendenzweck" die Ariva-Hypoport-Aktionäre spenden-Aktion manuell angeklickt hat - dieser Spendenbutton kann nicht deinstallisiert werden. Ich werde deshalb die nächste Zeit in meinen Posts immer unten noch den Spendenlink führen mit dem Hinweis unbedingt den unteren Spendenbutton zu verwenden.

Daher bitte ich euch - wenn ihr unsere Aktion an anderen Stellen verlinkt, bitte weist darauf hin dass der untere Spendenbutton angeklickt werden muss.

Denn wenn jemand den Text nicht vollständig liest und nicht runterscrollt, dann besteht die Möglichkeit dass er den Button oben rechts benutzt. Leider ist es auch nicht möglich den unteren Spendenbutton höher zu positionieren, sodass er sofort und ohne zu scrollen, sichtbar ist.

> Laut den Erfahrungswerten von Deswos ist es aber in der Regel so, dass im Falle eines Anklicken des Buttons oben rechts, die Spender dann den Verwendungszweck manuell aussuchen. Ich habe aber nochmal angesprochen dass die Spenden die gestern/heute eingegangen sind/die Spenden auf dem Überweisungsformular das aktuelle Datum haben, zwecks richtiger Zuordnung geprüft werden. Frau Meinicke hat zugesichert dass die geschehen wird.

Falls jemand der schon gespendet hat, merkt dass er über den falschen Button gespendet hat - einfach eine kurze Mail mit den Namen/Adressdaten an Deswos schicken. Danke!

Im Grunde wäre es auch kein Beinbruch wenn unsere Spenden einer projektunabhängigen Sache zukommen würden. Aber das wären dann eben Projekte an denen eventuell Hypoport/Dr.Klein nicht beteiligt sind. Zudem würde der Spendenbetrag nicht unserer Sache zugeordnet werden können. Und in der Hinsicht haben wir ja auch schon einen "sportlichen Ehrgeiz". Unsere Spendensumme soll schon höchstmöglich ausfallen.  ;-)

Ich habe beim Einstellen des Startpostings im 2.0-Hypoportthread nicht bedacht, dass es ja auch manche User geben wird, die dann im Hypoport-Spendenthread mein Eingangsposting lesen werden.
Da habe ich damals die Adresse www.deswos.de eingegeben.

Habe das Posting beim Mod gemeldet mit der Bitte den alten Link zu entfernen und den Link der zu unserer Aktion führt, einzusetzen. Hoffe dass das recht zeitnah geschieht.

Tut mir leid dass ich da gestern nicht mehr daran gedacht habe, aber das Posting habe ich vor 8 Wochen eingestellt. Dass da ja noch deswos.de steht, das hatte ich einfach nicht mehr auf dem Schirm.

Aber wie schon gesagt - die richtige Zuordnung der gestrigen/heutigen Spenden ist kein Problem. 

Letzter Punkt - ich bin mit Frau Meinicke so verblieben, dass wir so um den 07.03. eine "Wasserstandsmeldung" bekommen werden.




 

29.02.16 12:20
1

4072 Postings, 4445 Tage AngelaF.Neuer Spendenthread

Da der Austausch des Links lt. Moderator nicht so möglich ist wie gewünscht, werde ich einen neuen Spendenthread eröffnen, und diesen hier wenn möglich, schließen lassen.

Ich bitte euch daher nur noch den gleich von mir eingestellten aktualisierten Spendenthread zu nutzen. Der hat dann im Eingangsposting den richtigen Link, der dafür sorgt dass nicht die Startseite von Deswos, sondern unsere Aktionsseite erscheint.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln