finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3701
neuester Beitrag: 28.03.20 13:32
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 92505
neuester Beitrag: 28.03.20 13:32 von: Multiculti Leser gesamt: 14561676
davon Heute: 4102
bewertet mit 165 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3699 | 3700 | 3701 | 3701   

23.06.11 21:37
165

24579 Postings, 6901 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3699 | 3700 | 3701 | 3701   
92479 Postings ausgeblendet.

28.03.20 09:47

7731 Postings, 2329 Tage Zakatemus@#92472 tomtom

Wenn dir Märkte am Boden sind und man dann noch Cash hat, ist die grosse Frage (bei mir):
Welchen Wert hat mein Cash dann noch?
DAS ist m.E. die grosse Unbekannte.
Könnte mir vorstellen, dass dann der Lkw, den du brauchst, um 5000 Euro in Papierform zur Börse zu transportieren, teurer wird, als der Inhalt, welcher zu transportieren ist.
Kommt Inflation erstmal in Gang, weiss keiner wie das ausgeht....ob es sich zur Hyperinfla auswächst oder nicht.
 

28.03.20 09:48

491 Postings, 702 Tage Mr49Preisfuchs & Motox oder auch vlt andere

Da ich jetzt neben kryptos (die unter der Voraussetzung von guten picks meiner Meinung nach Mittel bis langfristig am meisten profit abwerfen wird) auch meine ersten Aktien kaufen wollte (frage mich warum dann nicht eigentlich ganz in krypto gehen) wollte ich euch fragen wie man da den Markt bewerten sollte. Wie man auf gute Unternehmen, Dienstleister außer den Standard bekannten wie Amazon Google aufmerksam wird, damit man sich über diese Namen schlau machen kann.
Also Motox dein gamestop Tipp habe ich mir angeschauen, auch angesichts der dicken Korrektur und die nicht so hohe Anzahl der gesamten Aktien zeigen gutes Potential.
Könnt ihr mir da paar Tipps oder vlt sogar Namen geben die man sich genauer anschauen sollte?
Bin um jede Hilfe dankbar.  

28.03.20 10:15
1

16196 Postings, 7423 Tage preisfuchsLesen § 28 Infektionsschutzgesetz

https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__28.html
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

28.03.20 10:18
1

16196 Postings, 7423 Tage preisfuchsMr49

Kann dir nur Amazon empfehlen.
Wird auch fallen aber dann auch schneller als andere wieder steigen.
Cash ist derzeit bis zum Finale Crash Money.
Digitales Geld wird kommen und ob da dann das Geld vom Kopfkissen umgetauscht wird?
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

28.03.20 10:35
3

896 Postings, 862 Tage tomtom88#92481 Gegenfrage Exitstrategie Gold?

...wer jetzt den Übertreibungen des Kassa Marktes folgt kann man nicht helfen - das sind genau die Sonnenscheinmatrosen die jetzt in Gold FOMO verfallen.

Ich kaufe nun Realgold und zahle 20% mehr - UND DANN?
Am Ende kann ich es doch nur gegen FIAT auscashen -

die Schlauen Realgoldbesitzer werden jetzt nach und nach auscashen und beim Ausgang der Krise wieder Ihr Realgold billiger zurück kaufen!

Jetzt im Peak kassa 20% Aufschlag Mann Mann Mann...

Logisch & historisch:
Crash Modus kann Monate anhalten - siehe Chart
Schlechte Quartalszahlen -> Insolvenzen & Arbeitslosigkeit
DANN ERST kommt die Inflation...

Da Covid19 zeitverzöget die Weltwirtschaft vergiftet - Asien fährt schon wieder hoch - werden die  Q2 und Q3 Zahlen sehr interessant...

Sehr viel spannender wird es sein, ob und wie BTC sich abkoppeln kann - das Halving findet ja trotzdem statt, auch die neu geminten Coins werden weiter vom Markt gekauft...

Also mach Dir keine Sorgen dass ich einen LKW brauche, vorher kaufe ich mir auch einen 911-er von irgendjemanden der seine Raten nicht mehr zahlen kann und Cash benötigt...

A propos Autoindustrie - die wird es noch richtig treffen, die Händler können monatelang nichts verkaufen, die Kunden zögern durch Verunsicherung und die Hersteller haben Halden voll mit Neuwagen - folglich haben die Werkstätten auch nichts mehr zu tun...

Würde mich nicht wundern wenn es da zu Zwangsfusionen kommen wird und der Staat eingreifen muss....

Dirk Müller hat es doch gut auf den Punkt gebracht:

"Die Zeit zum Nachdenken zu verwenden" - die Chance hat jeder...

ich werde mich jedenfalls nicht von hektischer Inflationspanik infizieren lassen;
So jetzt trinke ich einen Prosecco in meinem Garten und geniesse die Sonne!


 

28.03.20 10:40
2

16196 Postings, 7423 Tage preisfuchsDAS BESTE AUS #92485

ich werde mich jedenfalls nicht von hektischer Inflationspanik infizieren lassen;
So jetzt trinke ich einen Prosecco in meinem Garten und geniesse die Sonne!

Ich den Kaffee!

Werde meinen Pool auf Wasser rein in Aktion versetzen.
Sinnvoller als Panik die dann so kommt oder vorher eine zum Wahnsinn treibt.
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

28.03.20 10:57

896 Postings, 862 Tage tomtom88@ Fuchs & All

"Digitales Geld wird kommen und ob da dann das Geld vom Kopfkissen umgetauscht wird?"

Wird es - da die meisten kein Cash haben - das meiste Vermögen liegt bei den Banken und dort wird es zwangsgetauscht; erst Buchgeld dann Bargeld...

Wenn es dann zu einer Abwertung kommt: 1:10 werden dann halt aus 200.000 nur 20.000 - auch kann ich mir dann die Sachwerte kaufen die ich will und später wieder gegen den vielleicht neuen EURO tauschen... Aber ich kaufe den Porsche dann lieber 20% günstiger statt 20% über Listenpreis wie beim Gold gerade..

By the way kannst Du immer noch DM in EUR tauschen...

Am Ende eines Lebens ist man immer mit Sachwerten am besten gefahren -
man darf nur nicht zu teuer einkaufen; darum ist es immer ratsam zu beobachten wie sich Big Money verhält stehen sie cash oder investiert...

Die machen die Kurse - nicht wir!

Eure Meinung zum Cash in allen Ehren - aber seht selbst:

https://money.usnews.com/investing/news/articles/...-virus-panic-bofa

Es grenzt schon an Selbstmord jetzt "all-in" zu gehen -
die Folgen kommen doch noch erst!

Nehmt die Brrillen ab und tretet einen Schritt zurück;
betrachtet die Situation fokussiert und distanziert!

Keine Zeit für blinden Aktionnismus, schon mal drüber nachgedacht wieviel Zeit wir jetzt plötzlich  alle mit unseren Anlagen verwenden nur weil wir hier #stayathome machen???

Lest den Artikel bitte (Quelle):
https://money.usnews.com/investing/news/articles/...-virus-panic-bofa








 
Angehängte Grafik:
cash_flew.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
cash_flew.jpg

28.03.20 10:59
1

7731 Postings, 2329 Tage Zakatemus@tomtom88

Sorry - Du klingst wie: jetzt haben wir paar Wochen Corona - dann wird alles gut und es geht weiter wie bisher: die Aktienmärkte erholen sich, die freiheitlichen Einschränkungen werden komplett wieder aufgehoben, die Firmen arbeiten ganz normal weiter......

Tomtom: so läuft das nicht!

Ich bin zwar kein Prophet - aber beobachten wir doch gemeinsam in den nächsten Wochen die Kassamärkte bei EM.  Daraus werden wir viele nützliche Schlussfogerungen ableiten können - auch bezüglich Bitcoinmarkt.
Was Preisfuchs sagte, ist auch meine Denke: der Kassamarkt wird wohl auch keine Einbahnstrasse in den nächsten Wochen sein - aber mit grosser Wahrscheinlichkeit werden sich m.E. dessen Serpentinen immer weiter nach oben schrauben - Taldurchquerungen immer wieder inklusive.

Ich gebe Dir auch Recht, dass Goldbesitzer in den nächsten Monaten sicher hervorragende Schnäppchen machen können. Jedoch muss man immer auch das Umfeld berücksichtigen - auch das politische.

Der Goldpreis ist die Fieberkurve der Realwirtschaft. Jetzt werden wir sehen, ob diese alte Weisheit der Realität entspricht.
Goldpreis = Kassapreis. Nicht vergessen.
 

28.03.20 11:25
2

16196 Postings, 7423 Tage preisfuchsZaka habe ich oder du es falsch verstanden

tomtom meint kein Gold

..Ich gebe Dir auch Recht, dass Goldbesitzer in den nächsten Monaten sicher hervorragende Schnäppchen machen können...

Er meint nur Cash kein Gold.
Ich sehe das eher wie du.

Aber jede Krise hat seine Chance

Wie wäre es jetzt schon die Menschen darauf vorzubereiten wie
Workshops:

- Tampons filzen
- Bier selber Brauen
- Schnaps brennen
- Cannabis anbauen
etc.

hehe
Das wird der Renner!
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

28.03.20 11:31
1

896 Postings, 862 Tage tomtom88@ Zaka dann hast mich falsch verstanden...

... hast Dir mal den Chart genau angesehen - ich gehe schon im Jahresbereich aus und habe das auch so geschrieben; vielmehr möchte ich Menschen dazu bringen den panischen unüberlegten  Einstieg zu überdenken - mehr nicht...

Und ich stimme Dir zu dass die "Bürgerrechte" über die Klinge springen, Vorläufer hatten wir schon;

- Netzwerkdurchdringungsgesetz
- Aufhebung Bankgeheimnis
- Kontenabfragen von Ämtern

jetzt kommt noch Tracking und Social Scoring hinzu....

Hast Du BISHER einen Aufschrei oder Demos gesehen oder gehört - ich nicht!

"Du musst die Masse ausnehmen - sie haben es nicht anders verdient!",
so scheint das Denken der Obrigkeit zu funktionieren...  

28.03.20 11:37

896 Postings, 862 Tage tomtom88@ Fuchs ich mach die Tampons ;-))

...suche dann noch entsprechende Testprobandinnen ;-)))

Nachtrag Lobby Arbeit Tampons:
Johnson & Procter - sind Marktführer und fast Monopolisten....

Ab diesem Jahr nur 7% MwSt - sind Tampons nun 12% billiger - NEIN!
Komisch was???

https://www.focus.de/politik/deutschland/...-e-autos_id_11324553.html  

28.03.20 11:42
1

959 Postings, 1020 Tage Bitboyeine meine weise omi...

sagte mir.  in jeder generation kommt eine abwertung vom geld.  nachkriegszeit ... ddr zu d-mark ....  d-mark zu euro  ....    etc. .  

die abstände werden immer kürzer und der wandel geht zu crypto und dies wird schnell passieren.  zeit ist geld   ;-)  

28.03.20 11:52

47 Postings, 13 Tage afila10Bitboy

....hast recht...... kann man hier auch nachlesen ... https://mraktie.blogspot.com/2019/04/borsencrash.html ... Crashs führte meist zu enormen Währungsturbulenzen ... oder zu Abschaffngen ... 1929 ... ua ... aber ob dann crypto profitiert ... fraglich ... völlig unklar ...  

28.03.20 12:04

361 Postings, 836 Tage ThunderJunkyEinfache

Mathematik:
https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=Fx11Y4xjDwA
Sollten auch so verblendeten Spinner wie Zakatemus verstehen. Ist nicht so schwer zu verstehen.  

28.03.20 12:29
3

7731 Postings, 2329 Tage Zakatemus@fuchs

Hast Du das  von Dir gepostete Video von Comapct volle Länge gesehen?

Man könnte jetzt ganz easy alle "Verschwörungstheoretiker" die der Regierung so richtig Ärger machen, zuhause abholen - weil sie auf Corona getestet werden sollen. Natürlich werden die dann "positiv" getestet....und müssen in gesonderte Quarantäne, wo man sie dann auch schnell mal impfen kann.....
ich will den Faden nur weiter spinnen.
Aber macht euch keine Sorgen: alles wird gut. Die Regierung will nur unser Bestes.  

28.03.20 12:41
1

3222 Postings, 582 Tage S3300Wahahahahah

Das wird ja immer geiler hier. Corona als Vorwand euch abzuholen, vermutlich gibt es dann noch ne Portion Zyklon-B und ihr werdet als Corona Nummer in die Statistik einfliessen.

Bitte mehr davon, Corona um sich der Zakas dieser Welt zu entledigen :D  

28.03.20 12:45

896 Postings, 862 Tage tomtom88@ Zaka: Impfleugner

... wenn der Impfstoff kommt wird es auch diese geben..
ich fand Dein Wortspiel so grandios - ;-)))

Eigentlich super alles, das globale  Klima erholt sich durch den Lockdown und Chinesen wie auch die Mailänder können mal wieder die Sonne geniessen...

Am Ende feiert sich die Politk für den gesenkten CO2 Ausstoß - "dank der von ihr getroffenen Maßnahmen"...

Noch ein Tipp an die Politiker:
Bitte JETZT die CO2 Abgabe auf Diesel erhöhen und JETZT umsetzen, bei 1,05 Diesel fällt es den Leuten nicht auf... Ach so, die sind ja alle im Baumarkt...

Ironie off

 

28.03.20 12:53
1

3222 Postings, 582 Tage S3300Gibs zu Zaka

Du hast nur auf so etwas wie Corona gewartet um in den abstrusesten Theorien aufzublühen. Muss eine echt glückliche zeig für dich sein..
P.s. Hat die Corostasi schon an deiner Tür geklopft ?  

28.03.20 13:13

16196 Postings, 7423 Tage preisfuchsMöchte wissen wieviele für "Butter"

Scheiben bezahlt sind.
Soll ja Milliardäre geben, die diverse Burschen für alles bezahlen.
Knieend
-Aal lecken,
-Butter lecken
oder war das am Ohr schlecken?

Zaka freue mich Dich dann zu sehen und kennenzulernen.
Wie war das in China mit dem 21 Millionen die jetzt Ihre Smartphone Rechnungen nicht mehr bezahlen und weg sind.
Gibt Ironie off Endlosthemen.
Der mit dem dicken Arm Ü50 bin dann ich. Nach 12 Monaten bin ich dann der mit dem dünnen Arm Ü55 ;-)
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

28.03.20 13:15
1

60 Postings, 5371 Tage divitae@haha2011haha

So schnell wird es nicht gehen. Zuerst wird man nach fallenden Preisen schleichend eine Stagflation beobachten. Das kann sich durchaus 1-2 Jahre, von jetzt an, hinziehen. Und eine Hyperinflation ist noch nicht in den Stein gemeißelt (obwohl ich genau diese befürchte).

Grüße  

28.03.20 13:19

896 Postings, 862 Tage tomtom88Tipp des Tages - starke Buy Orders - 90% Discount

... für die Zocker:

https://www.dignityfunerals.co.uk/covid-19/

Der Skandal in GB um die Preisabsprachen rückt in den Hintergrund...
Wo Börse Stuttgart - alles ohne Gewähr - aber wenn man hier in PAC etc. investiert...

Good Luck!


 
Angehängte Grafik:
dig.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
dig.png

28.03.20 13:25

60 Postings, 5371 Tage divitae@ Zakatemus

"Überall liest man in den Medien, Corona würde dazu führen, dass das Gesundheitswesen kurz vorm Kollaps stünde und alles sei ganz schlimm."

Jein, ein großer Prozentsatz aller geplanten Eingriffe wurde schlichtweg abgesagt. Das ist eine Tatsache. Mein Enkel wurde mit 40,5° Fieber im Klinikum nicht aufgenommen, durfte das Universitätsklinikum nicht mal betreten. Tatsächlich ist es so, das es zwar, zumindest in unserem, Universitätsklinikum, relativ ruhig zugeht, aber jede Personalentscheidung immer nur für wenige Stunden gilt. Dort ist man nervös, aber nicht kopflos. Viele Stationen wurden gänzlich umfunktioniert. Meines tatsächlich auf alles vorbereitet.

Grüße  

28.03.20 13:27
1

2512 Postings, 963 Tage JackcointIhr könnt es nich ertragen ;-) hehehehee

Der Bitcoin-Kurs (BTC) steuert schnurstracks auf ein Todeskreuz zu.

Die Bitcoin Hash Rate hat seit ihrem kürzlichen Hoch deutlich abgenommen. Nachdem der Bitcoin-Kurs in der vergangenen Woche über 60 Prozent abgegeben hat, war das Mining für einige Miner nicht länger profitabel und sie mussten ihre Maschinen vom Netz nehmen. Anschließend wurde die Difficulty über 15 Prozent gesenkt. Diese Anpassungen finden normalerweise alle zwei Wochen statt, um sicherzustellen, dass das Bitcoin-Netzwerk weiterhin alle 10 Minuten neue Blöcke produziert. Das letzte Mal, als solch eine große negative Anpassung stattgefunden hat, ist der Bitcoin-Kurs um fast 50 Prozent gefallen.
https://www.ariva.de/news/...rs-btc-steuert-auf-todeskreuz-zu-8295560

 

28.03.20 13:29

60 Postings, 5371 Tage divitaeAber was bitte soll der Aufmarsch der US-Truppen

und der Kriegsmaschinerie an der russischen Grenze? Hääää...?
Ich habe einige Vermutungen, aber nichts genaues weiß man nicht.

Ist das sicher schlechter Zeitpunkt für omnipotentes Gehabe?

Oder steckt mehr dahinter?  

28.03.20 13:32

8432 Postings, 3987 Tage MulticultiDer Idiot im

weissen Haus kanns dir sagen.:-)))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3699 | 3700 | 3701 | 3701   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733