finanzen.net

Silicon Sensor 720190

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 07.12.06 09:25
eröffnet am: 19.01.04 00:11 von: redurex Anzahl Beiträge: 64
neuester Beitrag: 07.12.06 09:25 von: BackhandSm. Leser gesamt: 13703
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

09.11.04 13:42

57754 Postings, 7264 Tage KickyKursziel 12 Euro

Silicon Sensor: Gewinnschätzung und Kursziel angehoben

- Kursziel auf 12 Euro angehoben

Aktuelle Entwicklung:

In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 16 Prozent auf 7,3 Mio. Euro steigern. Das EBIT stieg aber um beachtliche 115 Prozent auf 1,23 Mio. Euro. Damit liegt der Gewinn pro Aktie von 0,34 Euro bereits im Halbjahr 2004 über dem Gesamtgewinn des Vorjahres (0,32 Euro pro Aktie).

Besonders erfreulich ist auch der starke Anstieg des Cashflow. Im Halbjahr konnte der operative Cashflow auf 1,181 Mio. Euro nahezu vervierfacht werden. Der Bestand an liquiden Mitteln stieg daher auf 1,708 Mio. Euro. Dies ist um so erfreulicher, da auch die langfristigen Verbindlichkeiten im selben Zeitraum um mehr als 1 Mio. Euro auf 2,65 Mio. Euro gesenkt werden konnten.

Das Geschäft von Silicon Sensor hat im 2. Quartal deutlich an Dynamik gewonnen. Dies ist sicher großteils auf die anziehende Konjunktur zurückzuführen. Aufgrund des hohen Skaleneffektes schlagen sich daher die Umsatzsteigerungen überproportional auf den Gewinn nieder. Ein Nachlassen der Dynamik ist derzeit nicht zu erwarten.

Prinzipiell ist das Geschäft von Silicon Sensor aufgrund des hohen Spezialisierungsgrades, der großen Vorlaufzeiten und der ausgezeichneten Kundenbindung sehr gut kalkulierbar. Daher stellen wir die Unternehmensprognose von einem jährlichen durchschnittlichen EBIT-Wachstum von 39 Prozent (2002-2009) nicht in Frage.

In eine neue Dimension könnte SIS im nächsten Jahr hineinwachsen. Das Unternehmen plant in das neue Segment der Großserien einzusteigen. Damit würde sich das Umsatzwachstum deutlich bescheinigen, jedoch sind erzielbare Margen geringer. Insgesamt würde sich jedoch eine deutliche Beschleunigung des Unternehmensanstieges ergeben.

Fazit:

Aufgrund des hervorragenden ersten Halbjahres und der nicht zu erwartenden Abflachung der Unternehmensdynamik erhöhen wir unsere Gewinnprognose für das Gesamtjahr von 0,50 Euro pro Aktie auf 0,59 Euro pro Aktie. Für 2005 erwarten wir nun einen Gewinn pro Aktie ...

Die vollständige Studie finden Sie auf unserer Homepage www.first-focus.com  

09.11.04 13:45

57754 Postings, 7264 Tage KickyInterview im Aktionär

Aus " Der Aktionär"

Silicon Sensor - EBIT-Wachstum von über 30%

Silicon Sensor ist bereits jetzt führend im Markt für optoelektronische Sensoren. Doch das Potenzial in diesem Bereich ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Damit ist das weitere Wachstum der Berliner Gesellschaft gesichert. Vor allem der mögliche Einstieg in den Automobilbereich sorgt für Fantasie. Die Optoelektronik beschäftigt sich mit optischen und elektronischen Vorgänge, insbesondere für die Informationsübertragung. AnalystCorner befragte Joachim Brunner, Chefanalyst des österreichischen Investmenthauses FIRST FOCUS, welche Perspektiven diese Branche und speziell Silicon Sensor hat.

AC: Herr Brunner, können Sie uns kurz den Tätigkeitsbereich der ehemals am Neuen Markt notierten Silicon Sensor noch einmal vorstellen?

Brunner: Das Unternehmen ist auf die Entwicklung und Herstellung von High-Quality-Produkten, so genannten optoelektronischen Sensoren, konzentriert. Diese Sensoren finden in fast allen Industrien Verwendung. Das beginnt bei der Automobilbranche, geht über die Medizintechnik und endet bei der Telekommunikation...

AC: ...und der Raumfahrt!

Brunner: Ja, ein spektakuläres Beispiel für die Leistungsfähigkeit von Silicon Sensor war sicher auch die Entwicklung und Produktion der Kamerakopfelektronik für die europäische Marssonde " Mars Express" .

AC: Im ersten Halbjahr konnte bereits das Gesamtvorjahrsergebnis eingestellt werden. Rechnen Sie mit dem Anhalten dieser Gewinndynamik?

Brunner: Ich halte es durchaus für realistisch, dass die derzeit gezeigte Dynamik beibehalten werden kann. Das liegt vor allem an dem Produkt und den gelebten Geschäftspraktiken.

AC: Können Sie das noch näher erläutern?

Brunner: Nun, wichtig zu wissen ist, dass der Anteil von SIS-Sensoren im fertigen Produkt - beispielsweise bei der Satellitenausrichtung oder der Blutkontrolle - relativ gering ist. Dadurch und durch die langjährige gute Kundenbeziehung wird SIS bereits frühzeitig in die Entwicklung von neuen Produkten und Maschinen eingebunden. Durch diese Mitentwicklung des Berliner Unternehmens am Produkt ist man in der Lage, die künftigen Umsätze relativ gut zu kalkulieren.

AC: Das heißt, sie sehen das Unternehmensziel von einer jährlichen EBIT-Steigerung von 39% als realistisch an?

Brunner: Durchaus. Man kann daraus auch die hohe Skalierbarkeit des Geschäftes erkennen. Sie müssen wissen, dass die ganze Jahresproduktion von Silicon Sensor derzeit bequem in einem Pilotenkoffer Platz hat. Daraus kann man erkennen, wie hochspezialisiert und teuer das SIS-Produkt eigentlich ist.

AC: Wo sehen Sie die zukünftigen Wachstumsmärkte für Silicon Sensor?

Brunner: Dazu muss einmal klar gesagt werden, dass generell der Markt für optoelektronische Sensoren ein Wachstumsmarkt ist und daher Silicon Sensor alleine von dieser Entwicklung profitieren wird. Des Weiteren wird natürlich konsequent das Produktportfolio ausgebaut und neue Geschäftsfelder erschlossen. Als einfaches Beispiel können wir hier die " Smart cruise control" im Automobilbereich nennen. Sollte hier der Einstieg gelingen, sind die Umsatz- und Gewinnprognosen sicher viel zu niedrig angesetzt.

AC: Ist dieses neue Geschäftsfeld mit ein Grund, warum sie die Gewinnschätzung für 2005 so kräftig erhöht haben?

Brunner: Nein. Unsere Umsatz- und Gewinnschätzungen basieren auf den bestehenden Geschäft und einem moderaten Wirtschaftswachstum. Wir haben uns auf Grund der deutlichen Verbesserungen in der operativen Geschäftsstruktur gezwungen gesehen, die Gewinnschätzung für 2005 auf 82 Cent pro Aktie anzuheben.

AC: Daraus würde sich aktuell ein KGV für 2005 von unter errechnen. Auf welchen Niveau würden Sie daher die Aktie fair bewertet ansehen?

Brunner: In unserer Studie haben wir unser 12-Monats-Kursziel bei 12 Euro festgelegt. Das würde für nächstes Jahr ein KGV von 15 bedeuten. Wenn Sie aber die geplanten Wachstumsraten beim EBIT von weit über 30 sehen, ist das durchaus noch als billig zu bezeichnen. Aber wir bleiben lieber konservativ.

Das Gespräch führte Robert Burschik  

12.11.04 12:13

57754 Postings, 7264 Tage Kicky24.11. Zahlen

Q3 2001 1ct    Q3 2002 17ct   Q3 2003 24ct   Q3 2004e 44ct
Wer kann noch so eine Ergebnisreihe aufweisen?
 

15.11.04 19:37

37 Postings, 6388 Tage DM101bald steigende Kurse?

Wenn der Widerstand bei 8,80? erstmal durchbrochen ist und die Zahlen am 24.11. besser ausfallen werden als vom Markt erwartet, gibt es hoffentlich kein halten mehr für die Aktie (nach oben versteht sich). Das Unternehmen ist in einer Branche tätig in der es gilt relativ hohe Eintrittsbarrieren zu überwinden, aus diesem Grund lassen sich auch höhere Margen erzielen. Negativ bleibt zu erwähnen, dass die Marktkapitallisierung relativ niedrig ist (ca.20 Mio.) und von daher vielleicht die Fonds oder inst. Anleger ausbleiben
(Umsätze sind auch relativ niedrig). Aber dies kann sich ja ändern wenn vielleicht doch ein großer inst. Anleger gefallen an dem Unternehmen findet und der Kurs dadurch steigt, dann steigt ja auch die Marktkap.. Ich hoffe auf jedem Fall für uns, dass wir bald höhere Kurse sehen werden.
Gruß DM101  

16.11.04 19:49

37 Postings, 6388 Tage DM101Tage der Entscheidung!

In den nächsten Tagen wird sich entscheiden wo die Reise hingeht.
Die Chartsituation spitz sich zu! Heute höhere Handelsaktivitäten zu beobachten
Volumen (51000 Stück gehandelte Aktien).
Vielleicht die ersten Boten steigender Kurse?
Woll wir`s hoffen.
Gruß DM101  

23.11.04 18:04

37 Postings, 6388 Tage DM101Die Spannung steigt ins unermessliche!

Morgen gibt's Zahlen. Der Widerstand bei 8,80? ist mit dem heutigen Tag durchbrochen.
Wenn morgen die Zahlen gut ausfallen werden gibt's hoffentlich nochmal einen richtig heftigen Kursanstieg. Möglich ist aber auch, dass die Zahlen sehr gut ausfallen werden und der Kurs fällt, hab ich schon ein paar mal bei anderen Aktien miterlebt wo die Zahlen sehr gut ausgefallen waren, aber der Aktienkurs darauf hin nach unten ging.
Da, das gemeine Börsenvolk aber ein positiv denkendes ist, gehen wir mal von stark steigenden Kursen.
Gruß DM101  

23.11.04 18:36

57754 Postings, 7264 Tage Kickysieht wirklich giut aus

24.11.04 09:07

679 Postings, 5715 Tage noreturnBombastische Zahlen, Prognose deutlich angehoben

Silicon Sensor steigert Umsatz und Gewinn nach neun Monaten
24.11.2004 08:43:00

 
Die Silicon Sensor International AG meldete am Mittwoch, dass sie den Konzernumsatz in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2004 um 15 Prozent auf 10,6 Mio. Euro gesteigert hat.
Das Ergebnis vor Steuern konnte nach neun Monaten um 182 Prozent auf 1,52 Mio. Euro verbessert werden. Das EBITDA erhöhte sich um 45 Prozent auf 2,35 Mio. Euro, während das operative Ergebnis (EBIT) um 119 Prozent auf 1,63 Mio. Euro zunahm. Der Gewinn pro Aktie betrug nach drei Quartalen 0,44 Euro und verbesserte sich damit gegenüber dem Vorjahreszeitraum (0,24 Euro).

Der Auftragsbestand wuchs um 27 Prozent von 7,1 Mio. Euro auf 9,0 Mio. Euro, die langfristigen Verbindlichkeiten sanken planmäßig um 21 Prozent auf 2,79 Mio. Euro.  

24.11.04 09:33

679 Postings, 5715 Tage noreturnGewinnerwartung 2004 nunmehr 63 Cent pro Aktie

Silicon Sensor mit Gewinnsprung, EBT verdreifacht, Prognosen angehoben

Der Silicon Sensor Konzern hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2004 ein sehr gutes Wachstumstempo erreicht. Der Konzernumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 % von 9,2 Mio. Euro (30.09.2003) auf 10,6 Mio. Euro (30.09.2004). Das Ergebnis vor Steuern konnte in den ersten neun Monaten sogar um 182 % verbessert werden, von einem Gewinn in Höhe von 537 TEuro (30.09.2003) auf einen Gewinn in Höhe von 1,516 Mio. Euro (30.09.2004).

Das EBITDA stieg um 45 % von 1,62 Mio. Euro (30.09.2003) auf 2,35 Mio. Euro (30.09.2004). Das operative Ergebnis EBIT nahm um 119 % von 745 TEuro (30.09.2003) auf 1,63 Mio. Euro (30.09.2004) zu. Die langfristigen Verbindlichkeiten sanken planmäßig um 21 % von 3,52 Mio. Euro (30.09.2003) auf 2,79 Mio. Euro (30.09.2004). Das Eigenkapital der Gesellschaft wuchs durch die Einlösung von Mitarbeiteroptionen um 296 TEuro. Die Eigenkapitalquote stieg zum 30.09.2004 auf 60 % an.

Der Gewinn je Aktie betrug in den ersten neun Monaten 2004 0,44 Euro und verbesserte sich damit um 0,20 Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum (30.09.2003: 0,24 Euro). Der Auftragsbestand wuchs gegenüber dem Vorjahreszeitraum um erfreuliche 27 % von 7,1 Mio. Euro auf 9,0 Mio. Euro (30.09.2004). Durch Verzögerungen bei der Auftragsvergabe rechnen wir in der nächsten Zeit mit einem weiteren Ansteigen des Auftragsbestandes. Weltweit beschäftigt der Konzern derzeit 101 Mitarbeiter (III/2003: 104).

Die Erwartungen bei Umsatz und Gewinn für das Jahr 2004 werden auf 14 Mio. Euro und 63 Cent pro Aktie angehoben.

Der vollständige Neunmonatsbericht wird am 24.11.2004 veröffentlicht.  

24.11.04 14:52

679 Postings, 5715 Tage noreturnRekordjahr 2004 steht bevor

24.11.2004 09:59

Silicon Sensor hebt weiter ab  

Der Hersteller von optischen Präzisions-Sensoren legt einen präzise ansteigenden Kurs-Chart aufs Börsenparkett. Grund dafür ist eine gute Geschäftsentwicklung in den ersten drei Quartalen. Ein Rekordjahr 2004 steht bevor.  

Offenbar waren die guten Geschäftsergebnisse schon im Vorfeld durchgesickert. Die Aktie legte am Dienstag bereits einen Kurssprung hin, litt dafür am Mittwoch ein wenig unter Gewinnmitnahmen.

Das vergangene Jahr hatte das Berliner Unternehmen nach Umsatz nur minimal besser abgeschlossen als das Jahr zuvor. Doch 2004 scheint sich das Wachstum wieder deutlich zu beschleunigen. In den ersten neun Monaten steigerte Silicon Sensor den Umsatz um 15 Prozent auf 10,6 Millionen Euro. Der gesamte Vorjahresumsatz (12,0 Millionen Euro) dürfte mit einem guten vierten Quartal damit deutlich übertrumpft werden. Zumal der Auftragsbestand mit einem Plus von 27 Prozent bei 9,0 Millionen Euro einiges für die kommenden Monate verspricht.

In punkto Gewinn hat sich das Unternehmen ohnehin in den vergangenen Jahren stets vorbildlich weiter entwickelt. 2001 fiel der erste Jahresüberschuss von 0,2 Millionen Euro an, seither heben sich die Berliner immer weiter in die Pluszone gekämpft. In den ersten drei Quartalen stieg der Vorsteuer-Gewinn von 0,54 Millionen Euro auf 1,52 Millionen Euro (ein stattliches Plus von 182 Prozent). Der Gewinn je Aktie hob damit von 0,24 auf 0,44 Euro ab. Sowohl das Umsatzziel (14 Millionen Euro) als auch das Gewinnziel (0,63 Euro je Aktie) für das Gesamtjahr 2004 hob das Management am Mittwoch an.


Erfolgsgeheimnis: Branchen-Unabhängigkeit
Silicon Sensor fertigt Präzisions-Sensoren auf Siliconbasis für unterschiedlichste Branchen an. Dazu gehöre die Telekommunikation, die Automobil-Branche, aber auch in der Industrie, etwa bei Robotern und Werkzeugmaschinen. Sogar in der Sonde "Mars Express" fand sich Kamera-Elektronik von Silicon Sensor. Die Unabhängigkeit von der Entwicklung einzelner Branchen dürfte auch der Grund dafür sein, dass die Aktie sich nicht wie eine typische Chip-Aktie verhalten hat.

Nach dem Platzen der Aktienblase des Neuen Marktes hat sich das Papier stetig aufwärts gearbeitet. Das Jahrestief der Aktie lag bei knapp vier Euro im Januar, inzwischen ist das Papier rund neun Euro wert. Und noch immer scheint die Aktie nicht überbewerte. Auf der Basis der Gewinnschätzungen für 2005 ist Silicon Sensor mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 10,8 bewertet.  

24.11.04 19:48

37 Postings, 6388 Tage DM101Bis Ende 2004 Kurse bis ca. 13-14?

Nach den Zahlen, und dem Ausblick für 2005 bin ich der fest Überzeugung das der Aktienkurs bis Ende 2004 bis 13-14? steigt. Alle Charttechnischen Hürden sind genommen, ein kleiner Widerstand wir bei 10? sein, wenn aber auch dieser schnell genommen wird geht's bergauf.
Bei einem KGV von ca.11 für 2005, dem Gewinnwachstum und der Branche kommt man an eine Aktie wie Silicon Sensor nicht vorbei.
Gruß DM101  

26.11.04 20:18

57754 Postings, 7264 Tage KickyXetra 9,75 bei höherem Volumen

und ohne Frick  

30.11.04 19:42

57754 Postings, 7264 Tage KickyEuro am Sonntag 29.11.

Die Experten von "EURO am Sonntag" empfehlen die Aktie von Silicon Sensor (ISIN DE0007201907/ WKN 720190) zum Kauf.

Das Unternehmen wachse weiter. Der Sensorenhersteller habe den Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 15% auf 10,6 Mio. EUR nach vorn gebracht. Zudem sei der Gewinn je Aktie um 83% auf 0,44 EUR gestiegen. Nach Ansicht der Wertpapierspezialisten sollte es beim Berliner Unternehmen auch künftig weiter gut laufen. Der Auftragsbestand sei um 27% auf 9 Mio. EUR gestiegen.

Da das Zahlenwerk in den ersten drei Quartalen so gut ausgefallen sei, habe das Management den Ausblick für das Gesamtjahr nach oben angepasst. So erwarte das Unternehmen Gesamterlöse von 14 Mio. EUR, bei einem Ertrag von 0,63 EUR je Aktie. Auch wenn der Kurs seit August deutlich nach oben gegangen sei, einem weiteren Kursanstieg stehe nichts im Wege. Aktuell werde Silicon Sensor mit einem 2004er KGV von rund 15 bewertet. Da das Unternehmen schnell wachse, wäre ein KGV von über 20 gut vertretbar.

Die Experten von "EURO am Sonntag" raten die Silicon Sensor-Aktie zu kaufen.

und jetzt bei L&S 9,99  

30.11.04 20:17

37 Postings, 6388 Tage DM101Wenn der Dow und die NYSE diese Woche mitspielen

dann übersteigen wir diese Woche die 10,00? mit Leichtigkeit (zeitweise heute schon über 10?). Mein pers. Kursziel noch für 2004 (13-14?), halte ich für durchaus realistisch.
Gruß DM101  

01.12.04 20:00

37 Postings, 6388 Tage DM101Gratulation die 10? sind genommen...

die 11? folgen schon bald. Seit die Zahlen am 24.11.2004 von Silicon Sensor bekannt gegeben worden sind, sind die Umsätze der Aktie an der Börse kontinuierlich gleich hoch geblieben. Der nächste Widerstand liegt bei 11,50?, aber auch das sollte für die Aktie kein längerfristiges Problem sein. Ein Unternehmen mit den Aussichten an Wachstumsraten darf und muss auch höher bewertet werden.
Gruß DM101  

04.12.04 21:15

641 Postings, 5629 Tage Barti33Verdoppler möglich

ungebrochener Aufwärtstrend seit 22.11.04 .
Ich halte einen Verdoppler in nächster Zeit für möglich, jetzt heißt es
starke Nerven haben, und nicht gleich bei kurzzeitigen Gewinnmitnahmen
aussteigen. Ich bin dabei!!
 

05.12.04 16:26

37 Postings, 6388 Tage DM101@Barti33

Bei welchem Kurs bis du eingestiegen?  

05.12.04 19:22

641 Postings, 5629 Tage Barti33@DM101

im Juni, zu 11.40? (war der denkbar beste Zeitpunkt :-)
Den Verdoppler beziehe ich auf ca. 8,50?  

06.12.04 10:49

57754 Postings, 7264 Tage Kickydas ging ja schnell

11,7 am Xetra  

06.12.04 12:20

37 Postings, 6388 Tage DM101hat ja auch viel Nachholbedarf o. T.

06.12.04 12:51

390 Postings, 5851 Tage redurexleider habe ich zu früh verkauft

verfolge immer noch mit Interesse die Entwicklung bei Silicon
Hatte mal 3500 Stck zu 3,35 ? erworben.
Bei +100 % verkauft. eute währen es +200%
weiterhin viel Erfolg den Investierten  

06.12.04 17:22

641 Postings, 5629 Tage Barti33Jetzt geht die Post ab

sieht ja fast wie der Start einer Rakete aus,
nur weiter so noch ist Luft nach oben.
Ich glaube da kommen noch ein paar gute News dieses Jahr.  

06.12.04 19:03

37 Postings, 6388 Tage DM101Was mich hoffnungsvoll stimmt!

Was mich hoffnungsvoll stimmt sind die hohen Ordervolumina bei steigenden Kursen.
Wenn man sich Umsatz sowie Gewinnwachstum des Unternehmens anschaut ist noch reichlich Potenzial nach oben. Also auf geht`s!!!
Gruß DM101  

26.12.04 19:05

37 Postings, 6388 Tage DM101Was ist da los?

Am Donnerstag dem 23.12.2004 Riesenumsatz bei Silicon Sensor. Es wurden an dem Tag mit 341.000 Stück Aktien gehandelt (an normalen Tagen ca.3.000-15.000 Aktien). Glücklicherweise ist die Aktie nicht abgestürzt! Wie man anhand meiner vorigen Posting's ablesen kann, bin ich für die Zukunft dieses Unternehmens optimistisch gestimmt. Wäre trotzdem schön, wenn mir einer einen konkreten Grund nennen könnte, warum am 23.12. soviel Aktien gehandelt wurden.
Gruß DM101  

17.01.05 19:36

37 Postings, 6388 Tage DM101Kursziel fast erreicht!

Die Aktie von Silicon Sensor hat mein erstes Kursziel fast erreicht (Kursziel 13-14 Euro).
Heute wieder höhere Umsatz (122800 gehandelte Aktien).

Sal. Oppenheim jr. & Cie. neuer Designated Sponsor für Silicon Sensor
05.01.2005
Silicon Sensor International AG konnte mit sofortiger Wirkung die Privatbank Sal. Oppenheim jr. & Cie. für die Übernahme eines Designated Sponsor Mandates gewinnen. Damit wird dem deutlich gestiegenen Interesse institutioneller Anleger nach einer hohen Liquidität im Handel mit der Aktie der Silicon Sensor International AG Rechnung getragen.

Mit dem am 1. Januar 2005 beginnenden Geschäftsjahr wird die Silicon Sensor International AG ihre Anstrengungen fortsetzen, einen bedeutenden Konzern für die kundenspezifische Entwicklung und Produktion von optischen High Tech Sensoren und Anwendungen der Mikrosystemtechnik zu formen. Gemeinsam mit den stark gestiegenen Vermarktungserfolgen für die Avalanche Fotodioden Technologie werden sich dadurch langfristig neue Dimensionen für Umsatz und Ertrag der Gesellschaft eröffnen.

Das scheint unter Umständen schon erste Früchte zu tragen mit den deutlich gestiegenen Interesse institutioneller Anleger.
Wollen wir nur für Alle hoffen, dass sich das bewarheitet mit der langfristigen neuen Dimension bei Umsatz und Ertrag. Die Substanz des Unternehmens stimmt auf jedem Fall.

@Barti33 Hoffe du bist noch dabei. Dein Kursziel ist ja 17 Euro, da ist ja noch Luft nach oben (knapp 35%).
Was meint Ihr zu dieser Aktie, bitte um eure Meinung!
Gruß DM101  

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212