Siemens Energy AG - Thread!

Seite 1 von 53
neuester Beitrag: 20.09.21 10:55
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 1311
neuester Beitrag: 20.09.21 10:55 von: Alive Leser gesamt: 288438
davon Heute: 157
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53   

17.09.20 21:50
9

7058 Postings, 2409 Tage BorsaMetinSiemens Energy AG - Thread!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53   
1285 Postings ausgeblendet.

16.09.21 09:17

794 Postings, 341 Tage Oskar2020Börsenmann

gebe ich dir Recht und bin auch bereits raus. Aber nicht nur wegen der Aussichten hier. Im Moment stehe ich komplett an der Seitenlinie. Denke es wird noch einige bessere Gelegenheiten geben zu investieren. Aber für den der wirklich Long ist, den interessiert das Tagesgeschäft doch nicht. Der schaut auf  ein paar Jahre und wenn dann aus 23 pro Aktie dann 30 geworden sind und dazu noch ein paar Kröten Dividende, der hat auch alles richtig gemacht und besser als Sparbuch und weniger nervenaufreibende Zockerei. Aber das ist einer von 100. Der Rest hofft so wie ich aufs schnelle Geld. Nur meine Meinung.  

16.09.21 09:41
1

102 Postings, 2113 Tage Börsenmann11Longinvestor

bin auch deiner Meinung, dass einmal kaufen und liegen lassen die angenehmste Investmententscheidung ist.

Da ich aber gewillt bin, immer wieder übriges an Reserven in Aktien zu packen, schaue ich, ob ich, um beim Thema zu bleiben, SIEMENS ENERGY nachkaufen soll, oder ob ich mein Geld in was anderes stecken soll.

Dazu gehört dann eben die Recherche und wenn hierbei zum heutigen Stand nichts Positives raus kommt, kann man doch überlegen, zu verkaufen.

Wenn ich sehe, wie sich z.B. die Alphabet-Aktie entwickelt. von 1400? auf 2400? nur dieses Jahr.
Ist schuldenfrei, Umsatz und Gewinn wächst stark, dominiert den Markt in vielen Feldern und macht immer neue Zukäufe und Aktierückkäufe mit den zweistelligen Milliardengewinnen.

Was soll ich mich da mit SE rumärgern, solange sie die Gamesa nicht auf Vordermann bringen, Rückzug ankündigen, Milliarden verbrennen und wirklich nicht Besserung in Sicht ist

Hab sogar die Bezeichnung; Siemens Resterampe gehört, als SE ausgegleidert wurde.

Tut mit leid. Man kann auch Fehler machen und zugeben. Man kann diese aber auch ausbügeln und nachträglich versuchen richtiger zu handeln  

16.09.21 10:02
1

2983 Postings, 5756 Tage KaktusJones@Börsenmann

Ich gebe dir vollkommen recht. So sollte man es machen.
Mein Problem ist nur, wenn ich jetzt Alphabet kaufe, dann wir bei denen eine Katastrophe nach der anderen einbrechen. Es wird keine 3Monate dauern, dann wir bekanntwerden, dass all die Zahlen nicht stimmen, dass riesige Teile des Geschäfts plötzlich nicht mehr erlaubt sind oder dass ein Asteroid sich beim Eintritt in die Atmosphäre geteilt hat und die Einzelteile weltweit alle Alphabet Gebäude zerstört haben.  

16.09.21 11:09
1

250 Postings, 7528 Tage sedanKaktusJones:

Hast du meinen Tip mit Gazprom von letzter Woche umgesetzt.
Das Teil macht richtig Freude.
 

16.09.21 11:13

2983 Postings, 5756 Tage KaktusJones@sedanim

Nein, habe ich nicht. Und sei froh, dass das so ist.  

16.09.21 11:37
1

250 Postings, 7528 Tage sedanKaktusJones:

Deine Antwort habe ich jetzt nicht verstanden.embarassd

 

16.09.21 12:20

145 Postings, 2206 Tage boerserTradegatehandel

für mich eher untypisch war bei Tradegate gerade der Handel zwischen 11:50 Uhr und 11:56 Uhr.

In 6 Minuten haben ca 150K SE Aktien für ca. 3,5 Mio. EUR den Besitzer gewechselt.

Muss nichts zu bedeuten haben, aber trotz alledem eher untypische Ordergrößen für SE.  

16.09.21 13:13

133 Postings, 770 Tage brianinho...

Ebenfalls gesehen die trades über tradegate..... Fond?  

16.09.21 14:33
1

794 Postings, 341 Tage Oskar2020Ich glaube

Kaktus ist schlichtweg frustriert, weil nix läuft und er die falschen Entscheidungen getroffen hat in letzter Zeit. Ging jedem mal so. Gehört zur Börse dazu.  

16.09.21 16:12
2

880 Postings, 356 Tage Bayern-88Diese Diskussionen sind häufig ein Indikator....

.... Für einen Wendepunkt. Hier wird ja nur noch diskutiert, warum man ausgestiegen ist und warum es gut war! Ich habe da einen vollkommen anderen Denkansatz. Wenn ich irgendwo investiere... Dann müssen schon fundamentale Grundsätze zur Entscheidung beitragen hier zu verkaufen! Im Grunde genommen läuft das ganze Jahr ohne Meldung nach unten! Schaut man sich jetzt mal alle Aktien in erneuerbare Energien an, egal ob in Windkraft, Solar oder Wasserstoff, laufen die seit vielen Monaten nur nach unten! Es wird keine Jahre dauern bis es wieder schöne Aufwärtsbewegung gibt. Ich gehe von vielleicht Monaten, aber wahrscheinlich Wochen oder vielleicht auch sogar nur Tagen aus. Siemens Energy ist für mich jedenfalls über verkauft und fällig eine deutliche Korrektur nach oben zu laufen  

16.09.21 16:42

880 Postings, 356 Tage Bayern-88Kaum ist die Tinte trocken... 22,97 Euro...

Deutliche Erholung in den letzten Minuten! Tages tief 22,45 Euro inzwischen um über einen halben Euro angestiegen! Und das vor dem morgigen dreifachen Verfallstag lässt doch beste Referenzen zurück! Morgen abend könnte man sehen, ob es hier tatsächlich den Wendepunkt gegeben hat!  

16.09.21 17:06

794 Postings, 341 Tage Oskar2020Zeitgleich

auch bei RWE ein wenig Erholung, auch wenn da noch im Minus.  

16.09.21 18:26

133 Postings, 770 Tage brianinho...

sehe hier auch reboundchancen. Allerdings sollte man bei jedem zucken  nicht nervös werden....man beachte die aktionärsstruktur  

17.09.21 11:57
1

400 Postings, 221 Tage SouthernTraderTrendwende?

Eigentlich hat es @Bayern88 gut beschrieben, hier tauschen sich frustrierte Investierte aus, die langsam die Hoffnung verlieren, dass ENER6Y irgendwann wieder an die vormaligen Höhenflüge anknüpft. Andere setzen darauf, dass es bald wieder nach oben geht, weil sie keine Lust haben, mit Verlust auszusteigen. Man braucht Geduld.

Fakt ist für mich: Eine Trendwende wird nur gelingen, wenn die Probleme bei Siemens Gamesa behoben und in den zentralen Sparten wieder profitabel gewirtschaftet wird. Das Potenzial der Kombination von Windkraft und Wasserstoff ist so gewaltig, dass ich hier ganz entspannt abwarte. Leider kann es gut sein, dass der Schub erst kommt, wenn die Regierungsbildung in Deutschland vorbei ist. Denn spätestens dann wird massiv ausgebaut und investiert. Das ENER6Y hier gut positioniert ist, ist ja bekannt. Aber bis dahin fürchte ich eine Seitwärtsbewegung in einem Kanal zwischen 22 und 25 Euro - Dips unter 22 nicht ausgeschlossen. Eine Trendwende wird es erst, wenn wir die 25-Euro-Marke wieder erreichen und nachhaltig überwinden.  

17.09.21 12:10

794 Postings, 341 Tage Oskar2020Man

sieht, dass heute Hexensabbat ist und der DAX um 13 Uhr abgerechnet wird. Schnell werden die Kurse noch einmal dahin geschoben, wo sie gebraucht werden.  

17.09.21 18:39

400 Postings, 146 Tage investadvisorSchlussauktion Xetra

auch hier ungewöhnlich, sehr hohe Stückzahl
über 2,9 Mio.  

17.09.21 18:41

1131 Postings, 472 Tage JB_1220LV

müssen heute die geliehenen Aktien zurück geben, also müssen sie kaufen  

17.09.21 18:42

1131 Postings, 472 Tage JB_1220verfallstag heute

18.09.21 10:53

8898 Postings, 7846 Tage SlashGlücklich können die sein,

Welche zu 22,50? rein gekommen sind. Ich war zu gierig und habe eine Order bei 22,20? platziert.
Nächste Woche dürfte es weiter rauf gehen, da wir nun auf die Wahlen zu laufen und SE einer der Hauptprofiteure der Umweltpolitik ist. Interessanterweise ist der Ausgang der Wahl in dieser Hinsicht uninteressant, da alle Parteien handeln müssen.

Gruß
Slash  

18.09.21 11:22
4

623 Postings, 471 Tage TillyIIch kann mich Southerntrader

Nur anschließen. Solange Siemens nicht ein Bilanz vorlegt, wo klar wird, dass es bei Gemmas eine Trendwende gibt (das muss noch kein Gewinn sein), bleibt das hier schwach. Ich bin da zuversichtlich, dass es kommt, weil Gemasa nun scheinbar konsequent da ran geht. Aber wie vor Monaten geschrieben, wer hier wegen der Windkraft drin ist, macht was falsch. Die wird nie das margenstärkste Business, auch wenn Servicemodell, Customizing und ein zunehmendes Replacementbusiness dort mehr Stabilität bringen sollte. Selbst den H2 sehe ich nicht mal als den Treiber, auch wenn ich sicher bin, dass eben Siemens und nicht NELdort den großen Kuchen ab bekommen. Für mich heißt der Hidden Value Moderen Gastechnik, gerade in Richtung anderer Wasserstofffarben, moderne Netzt und Netzsteuertechniken. Bei der H2 und Energiewende wird immer noch und wieder mal der Netzausbau und die ganze sonstige Infrastruktur vergessen. Da mit 100 TWH H2, den wir in Summe 2030 haben wollen, 900 THW Erdgas übrig bleiben, dürften Maßnahmen zur decarbonisierung und Emissionsvermeidung dort unumgänglich sein, innovative CCS Lösungen, hypereffiziente Gasturbinen. Damit lässt sich kein grüner Wahlkampf führen, dass werden aber entscheiden Fronten werden, denn so viele Windkraftanlagen (und PVs etc), wie man sonst bräuchte, um das zu stemmen, wird man niemals produzieren, selbst wenn man überall jeden Vorbehalt aufgebe und Gemmas, Vestas, Nordex und co Produktionsrekord and Produktionsrekord reihen würde.

Was die 22,5 abgeht. Das kann sein, Wesenwegen ich wieder was aufgebaut habe. Aber der Markt ist im Moment schwierig und mit Evergrande haben wir leider zum ersten Mal sei Covid einen echten pot. Black Swan dabei, wenn die Chinesen, die zuletzt alles andere als berechenbar waren, da Ideologie vor Vernunft stellen, kann das böse enden. Ich glaube es noch nicht, aber das Risikoszenario sollte man kennen...  

20.09.21 09:14

543 Postings, 327 Tage Alivewas für eine komische aktie...

20.09.21 09:15

2983 Postings, 5756 Tage KaktusJonesEs gibt keinen Boden mehr

Und wenn der Gesamtmarkt nun auch noch nachgibt, dann gehen hier die Lichter aus. Das ist alles nur noch deprimierend. Man sollte sich hier einfach ausblenden und mal für Monate nicht  mehr auf die Kurse gucken.  

20.09.21 09:40
1

661 Postings, 4676 Tage anon99@KaktusJones

vielleicht solltest du deine eigene Ratschläge einfach mal ernst nehmen und nicht immer auf den Kurs schauen.  

20.09.21 09:46

2983 Postings, 5756 Tage KaktusJones@anon99

Genau das habe ich vor. :)  

20.09.21 10:55
1

543 Postings, 327 Tage Aliveist wieder soweit..

Welt geht wieder zugrunde, die Chinesen können ihre Häuser nicht bezahlen, schnell alles verkaufen und nur noch Tomaten züchten...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln