Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 129
neuester Beitrag: 27.11.20 14:47
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3208
neuester Beitrag: 27.11.20 14:47 von: Mesias Leser gesamt: 595626
davon Heute: 2214
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 | 129   

26.11.16 12:04
17

28705 Postings, 5748 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 | 129   
3182 Postings ausgeblendet.

26.11.20 12:06

1519 Postings, 1193 Tage Kursverlauf_Immer dasselbe Spiel

Immer wieder
auf und nieder
zwischen den Bollinger Bändern
das ist nicht zu ändern
Also nutzen wir aus...
Nächster Halt am BBo (122?)  

26.11.20 13:40

346 Postings, 1347 Tage Undertaker007Ich wieder..

Ich mal wieder... gestern hatte ich was bezüglich Risikomanagement geschrieben. Da musst ich feststellen, dass einige hier nicht der Prozentrechnung mächtig sind, bzw Probleme mit Textaufgaben haben.

Heute.... habe ich mein Risikokmanagement umgesetzt. Bei PALANTIR...

Tschüss.... Ihr habt ja auch heute ein paar Prozente wieder "gutgemacht"!  

26.11.20 14:02

6 Postings, 2 Tage J M6Autobatterien

Interview im Aktionär

DER AKTIONÄR: Wann werden die ersten Zellen vom Band laufen?


Herbert Schein: Sie würden mich gerne auf etwas festlegen. Hätten wir uns je auf etwas festgelegt, wären wir aber nicht da, wo wir heute sind. Flexibilität und Innovationskraft sind unsere DNA, das hat uns erfolgreich und sehr profitabel gemacht. Was ich aber sagen kann ist, dass wir nächstes Jahr um diese Zeit eine neue Zelle auf einer Pilotlinie in Ellwangen produzieren werden.

Liest sich für mich nach einer Autobatterie die Ende nächstes Jahr produziert wird.  

26.11.20 14:07

523 Postings, 2145 Tage Bernd-kInterview

...eigentlich nichts neues, aber gute Zusammenfassung.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ml?feed=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag  

26.11.20 14:32

239 Postings, 2668 Tage lazoHammer

Interview, das wird den Kurs mindestens stabilisieren...hat der Maydorn doch recht behalten mit der Aussage, dass Varta demnächst ins Autobatteriengeschäft einsteigt...Kursziel 200 bis 12/21 ist nunmehr keine Utopie mehr...die LV's werden bluten wie bei Tesla.  

26.11.20 15:21

523 Postings, 2145 Tage Bernd-kNoch ein Kommentar zum Interview

Da leuchtet genau das raus, was ich an Varta so schätze:
Anwendungsorientiert kreativ zu sein!
Und in der F&E-Abteilung Leute zu haben, die das können.
Und in der Geschäftsführung Leute zu haben, die das schätzen, aber auch einschätzen können und zielorientiert fördern.

Ich habe lange genug in F&E gearbeitet, um zu wissen, wie wichtig das ist. Und auch, dass es so längst nicht in allen Firmen läuft.

Bezogen - nicht nur - auf die Autobatterie hat Varta ja auch den Vorteil, dass sie weitere Entwicklungen auf der Basis eines hochprofitablen Geschäfts machen können. Die meisten Konkurrenten müssen sich dafür bis über die Ohren verschulden.
Wenn eine solche Firma dann auch noch einen Wettbewerbsvorteil in Form einer satten Förderung erhält, kann schon etwas großes wachsen.  

26.11.20 15:32

523 Postings, 2145 Tage Bernd-kEin Seitenblick...

Die SALD-Technologie von Fraunhofer/TNO
https://www.solarserver.de/2020/11/10/...-von-e-autos-enorm-steigern/
wird schon in Kleinserie produziert und bestätigt mich weiter in der Meinung, dass H2/Brenstoffzellen im Individualverkehr wohl keine Chance haben werden. Wie schon mal geschrieben: da musste ich meine Meinung innnerhalb des letzten Jahres komplett revidieren.

Die Konversionsverluste Strom-->H2 und der massive Aufwand für Infrastruktur bzw. Lagerung werden H2 wohl in die Nische einiger spezieller Anwendungen verweisen.  

26.11.20 16:26

4 Postings, 10 Tage H2-4U@Bernd-k

Mit dem Individualverkehr und Logistik innerhalb von Städten und Kurzstrecke gebe ich dir recht.

Bei Feldern wie Stahlindustrie, Schiffahrt, Bussen, Luftfahrt, Düngemittelherstellung und Schwerlastverkehr von einem Nieschendasein zu sprechen halte ich aber für sehr gewagt.

Varta wird aber hoffentlich zumindest für den erst genannten Teil zukünftig auch ihren Beitrag leisten.
 

26.11.20 16:37

523 Postings, 2145 Tage Bernd-k@H2-4U

Ich denke, dass auf jeden Fall Busse und wahrscheinlich auch der Schwerlastverkehr nicht mit BZ laufen werden. Sonst müsste man dafür die komplette Infrastruktur aufbauen, insbesondere ja auch ein flächendeckendes Tankstellennetz.
Das wird einfach zu teuer werden.

Aber sonst sehe ich es auch wie Du, dass bei vielen stationären Anwendungen H2 sinnvoll eingesetzt werden kann und wird. Aber die H2-Brennstoffzelle wird sich nach meiner Meinung nicht durchsetzen.    

26.11.20 16:50

4 Postings, 10 Tage H2-4UBusse und HeavyDuty

Busse fahren fast durchgehend und haben kaum Möglichkeiten geladen zu werden. Ich denke nicht dass diese Szenarien nur mit Batterien abgedeckt werden können. Ist bei Flurförderfahrzeugen ja auch nicht anders. Hier wird seitens Amazon und Walmart auch verstärkt auf die Brenstoffzelle gesetzt.

Laut einer Studie die ich noch im Kopf habe ist für den Schwerlasttransport bereits ein Tankstellennetzt aus 1000 Tankstelle in der EU ausreichend um die Fernverbindungen abzudecken. Und die wurden diese Woche bereits durch ein Konsortium von namhaften Unternehmen angekündigt.
Das Tankstellennetz wird es also aufjedenfall geben. Ist nur die Frage wie stark es dann noch ausgebaut wird.  

26.11.20 17:00

523 Postings, 2145 Tage Bernd-k...wir sind hier etwas OT ;-)

Aber zu den Bussen kannst Du Dir mal ansehen, was seit 3 (oder so)  Jahren z.B. in Shenzhen läuft.

Moderne E-Busse (ich glaube das ist in Hamburg) werden an Haltestellen geladen und laufen auch rund um die Uhr.  

26.11.20 17:43
1

2232 Postings, 2997 Tage ellshareMehr OT

Stromschienen oder Oberleitungen an Straßen sowie Wechselakkus gibt es auch schon um einen unterbrechungsfreien Betrieb zu ermöglichen.  

27.11.20 10:27

32 Postings, 687 Tage Christian1512@Bernd K:

Das was Du da von Dir gibst, ist laut MAD II/ MAR (ein Teil der MiFID II) in Europa verboten.
Es ist die Klassische Marktmanipulation informations- und kursteschnischer Art. Möglicherweise sogar Kursmanipulation.
Beides wird durch die Behörden (in D durch die BaFin) geahndet. Ach Moment mal: Die haben ja grad genug mit Wirecard in ihren eigenen Reihen zu tun :-))

Spaß bei Seite: sowas geht gar nicht!!!
Un das ist keine Meinung - das ist Fakt, ich weiß von was ich spreche.
www.CKC-GmbH.de!  

27.11.20 10:28

32 Postings, 687 Tage Christian1512@Bernd K

Ich meinte natürlich:
www.CKC-GmbH.de
:-))

Sorry  

27.11.20 10:47

523 Postings, 2145 Tage Bernd-k@Christian

Was genau meinst Du mit: "Das was Du da von Dir gibst, ist laut MAD II/ MAR (ein Teil der MiFID II) in Europa verboten"

Kannst Du mir bitte die verbotenen Aussagen konkret nennen?  

27.11.20 11:17

390 Postings, 1278 Tage Holzfeldwird wohl besser

..na ja, gestern und heute langsam Richtung Norden, hoffentlich geht das so weiter, vielleicht haut die GF ja mal ne Sondermeldung raus und wir machen einen grossen Satz nach oben.
Allen Investierten ein schönes Wochenende.    

27.11.20 11:53

11 Postings, 16 Tage wumpeInterview

Ich finde das Interview mit Herbert Schein auch sehr interessant.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...assives-wachstum-20221349.html

Das Thema Energiespeicher für Solaranlagen wurde erwähnt. Hier hat VARTA schon Erfahrung, Markenrechte, Marken-Stärke (sieht man in dem Consumer Bereich) und mit den neuen 21700er Zellen könnten neue Produkte kommen. Wenn ich mich richtig erinnere hat Tesla die gleiche Zellen in den Autos und in Powerwall Stromspeicher, deshalb lohnt es sich in beide Bereichen da sein. Man kann sogar Zellen, die im Autos nicht gut genug sind dort gut einbauen. Man könnte Skaleneffekte nutzen.

Da fehlt nur noch eine gut integrierte Lösung mit Solaranlagen, ?aus einer Hand?. Partnerschaft mit PV Firmen könnten da helfen, eine Übernahme ala Tesla-Solarcity würde ich eher ausschließen. Aber vielleicht gibt es schon solche Pakete?
Deren App für den Speicher ist nicht gerade hoch bewertet, vielleicht ein Partnerschaft könnte da auch helfen. Man muss nicht alles alleine machen.  

27.11.20 12:16

3183 Postings, 3447 Tage QuintusVarta

Könnte es sein , dass die Shorties gerade gegrillt werden, beim verlassen des steigenden Pegels  

27.11.20 12:31

1134 Postings, 1317 Tage markusinthemarketsieht so aus

als ob die shorties  keinen bock mehr haben? komisch dass sie sich nicht bei 100 komplett eingedeckt haben..  

27.11.20 12:38

1732 Postings, 601 Tage MesiasIch bin mir sicher

Jeder der langfristig hier Investiert hat wird hier belohnt werden.Deswegen habe ich auch bei 102,70 nochmal zugegriffen und mein EK verteuert.Ich meide ja sonst mittlerweile Deutsche Aktien,aber hier wird es irgendwann eine gute Ernte geben davon bin ich überzeugt.  

27.11.20 13:59

1134 Postings, 1317 Tage markusinthemarketBei 112

Scheint da jetzt ein Abwärtstrend vorzuliegen .. kann das jemand bestätigen  

27.11.20 14:35

211 Postings, 4581 Tage thor4766Auto

Laut alftedo m. Steigt varta ab nächstes jahr in die Produktion von auto batterien ein na dann mal gutes gelingen  

27.11.20 14:37

1 Posting, 0 Tage Snake92von Maydorn:

''In der neuen Ausgabe des maydornreport, die ich heute geschrieben habe, ist ein Dokument enthalten, aus dem eindeutig hervorgeht, dass Varta im nächsten Jahr mit der Produktion von Batteriezellen für Elektroautos beginnt. ''

Jetzt sollte es steil gehen.  

27.11.20 14:41

1732 Postings, 601 Tage Mesiasder Markt wächst

Und sie werden mit Sicherheit vom Bund auch Kohle bekommen um da mitzumischen.  

27.11.20 14:47

1732 Postings, 601 Tage MesiasDie einzige frage ist

Haben die auch etwa schon eine Top Batterie im Gepäck mit entsprechender Reichweite und schnellen Laden.Falls das der Fall sein sollte und man z.B.VW beliefert wird hier auch Kohle geschwefelt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 | 129   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln