Aurelius

Seite 657 von 664
neuester Beitrag: 16.04.21 17:25
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 16578
neuester Beitrag: 16.04.21 17:25 von: phoenix1965 Leser gesamt: 5145568
davon Heute: 544
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 655 | 656 |
| 658 | 659 | ... | 664   

14.02.21 18:49
2

2905 Postings, 1852 Tage zwetschgenquetsche.Sich zu informieren und einzuarbeiten wäre hilfrei

Sowohl beim Aktionär, als auch bei Tempinvest.

1) 1 Euro wäre schon das Maximum des Denkbaren als Dividende. 0 Euro ist wahrscheinlicher und auch nicht schlimm. Wurde hier ja auf den zurückliegenden Zeiten nahezu in epischer Weise erörtert.

2) Mir ist nur ZIM Flugzeugsitze als Pleite bekannt, wobei man ja zwischen Insolvenz (z.B. in Eigenverwaltung und mit Sanierungsplan) und Pleite unterscheiden muss. Zahlreich ist also schonmal falsch und das OD schon seit mindestens 2 1/2 Jahren zur Filetierung gedacht war, ist ja nix neues. Das muss aber nicht heißen, dass die Exits unprofitabel waren.
Ständig neue Übernahme wurden auch nicht präsentiert; einige User beschweren sich sogar über zu wenig Kaufaktivität. Ach ja, wie man es macht, macht man es falsch... hauptsache man kann Unfug verzapfen und herummeckern.

Und der Ansatz ist längst nicht mehr, vollkommen desaströs geführte und stark defizitäre Unternehmen zu kaufen, sondern seit einigen Jahren kauft man ja fast schon durchgängig nur Unternehmen, die an oder über der Gewinnschwelle liegen und verstärkt diese durch Add-on-Akquistionen.

Und darüber, wie sich der NAV zusammensetzt und wie er sich entwickeln wird, wurde hier schon mehr als episch drüber geschrieben. Hier ist es mir aber nicht die Mühe mehr wert, denn Tempinvest versagt ja offensichtlich schon, einen Klick auf Webseite zu tätigen und sich gescheit zu informieren und hier wenigstens halbwegs vernünftige Infos beizutragen.

Da er auch ganz frisch angemeldet ist, gehe ich von neuem "Wein" im alten Nutzer/Basherschlauch aus. Und sollte ich mich irren, bitte ich Tempinvestor sich an die eigene Nase zu fassen. Grüße!  

14.02.21 19:05
1

71 Postings, 336 Tage Desperados123Zim

Die Firma ist eigentlich schon seit ca. 1Monat aus dem Insolvenzprozedere raus. Also kann man hier kaum von einer Pleite reden.

https://www.flightglobal.com/...insolvency-proceedings/141960.article

Zudem zieht der globale Markt für Flugzeugsitze spürbar an ( gibt einige Studien in Google dazu ) .

Ich denke Zim wird in ein paar Jahren durch Strukturmassnahmen und der Aufgabe von 2 Produktionsstandorten durch ein entsprechendes Restrukturierungs- Effizienzprogramm ein Erfolg für Aurelius werden.    

14.02.21 19:25
1

6 Postings, 62 Tage TempinvestLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.02.21 21:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

14.02.21 20:40

6 Postings, 62 Tage TempinvestLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.02.21 21:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

14.02.21 20:54

6 Postings, 62 Tage TempinvestLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.02.21 21:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

14.02.21 21:00
1

71 Postings, 336 Tage Desperados123Les mal

Anhand von Hanseyacht, wie sowas läuft.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...dustrie-1030044331

Wer hat behauptet das Zim sofort wächst ? Zim wurde gekauft und befindet sich in der Restrukturierungs- Optimierungsphase. Erst später kommt das Wachstum.

Übrigens sehr tolles aussichtsreiches Interview zu Aurelius im Aktionär  

14.02.21 21:18

742 Postings, 351 Tage DaxHHLeider gibt es wie

so oft auf eine direkte Frage keine konkrete Antwort. Ist mir schon öfter in den Interviews aufgefallen das es bei der Frage nach Schwierigkeiten nie eine ausreichende Antwort gab.  

14.02.21 21:18

6 Postings, 62 Tage TempinvestLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.02.21 21:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

14.02.21 22:46
3

2905 Postings, 1852 Tage zwetschgenquetsche.Lob an die Modertoren für das schnelle Eingreifen

15.02.21 00:38
2

4 Postings, 61 Tage ThetempoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.02.21 08:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

15.02.21 00:39
2

4 Postings, 61 Tage ThetempoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.02.21 08:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

15.02.21 00:41
1

4 Postings, 61 Tage ThetempoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.02.21 08:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

15.02.21 00:43
1

4 Postings, 61 Tage ThetempoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.02.21 08:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

15.02.21 08:20

71 Postings, 336 Tage Desperados123Thetempo

Mal schauen ob Aurelius heute anzieht. Vl. Muss thetempo ja seine Position glatt stellen und war deshalb so fleißig :-) - leider umsonst

 

15.02.21 08:49
3

2905 Postings, 1852 Tage zwetschgenquetsche.Und der nächste Basher

Das ist hier wirklich ein munteres Stelldichein.
Und natürlich liegst stellst du absichtlich und wiederholt falsche Tatsachenbehauptungen in dieses Forum. Zu dem, was bereits gelöscht wurde, verleumdest du den neuen CEO und verschweigst, dass er neu in dieser Position ist, die bisherige Vergütung und Struktur des Vorstandes modifiziert wurde, es mangels Exits ja gar keine Prämien gab, etc.
Weiter oben wurde auch das neuste und ausführliche Interview mit HanseYachts verlinkt, welches du aber ignorierst, weil es ja nicht in deine Story passt.
Und welcher Blödsinn wurde bittschön im Interview mit dem Aktionär verpasst? Ist es etwa Blödsinn, dass im Lockdown mehr geheimwerkelt wurde und dadurch Silvan profitierte?

Sei lieber froh, dass du wegen Falschaussagen nicht haftbar gemacht werden kannst.  

15.02.21 09:49
4

390 Postings, 919 Tage PercaFraud und Co

Es ist ja immer wieder die selbe Person, die mit ihrem Leben scheinbar nichts besseres anzufangen weiß.
Eine inhaltliche Diskussion ist zwecklos, da sie nicht daran interessiert ist, sie möchte nur Aufmerksamkeit. Ich denke, es ist vollkommen ausreichend, wenn sie diese durch die Moderation erfährt, großes Lob an dieser Stelle, dass hier so schnell gehandelt wird. Die Beiträge sind eh innerhalb kürzester Zeit gelöscht, haben nicht einmal den Hauch von einem Einfluss, weder wird eine einzige Aktie mehr, nocht eine einzige Aktie weniger gehandelt. Von daher empfehle ich die Zeit selbst sinnvoller zu investieren, als die Betreuungsperson für eine andere Person zu spielen, es gibt beidseitig bessere Möglichkeiten zur Bespaßung.  

19.02.21 21:06
1

1160 Postings, 698 Tage MrTrillionDE000A0JK2A8 - Aurelius

Danke für den interessanten Artikel über mir, @63AMG.

Onvista hat neulich noch diesen hier beigesteuert: https://www.onvista.de/news/...nn-krise!-aktie-jetzt-kaufen-393042625

Bin gerade mit einer kleinen Position hier eingestiegen und gehe gedanklich sehr, sehr long damit.
Sollte es im Rahmen von Marktkorrekturen nochmal zu Kursrücksetzern kommen, lege ich gern auch nochmal ein paar Stücke nach.



 

19.02.21 23:49
1

1160 Postings, 698 Tage MrTrillionAurelius - Meldung vom 10.02.2021

10.02.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

AURELIUS Tochter Conaxess Trade setzt Expansionskurs mit Übernahme der schwedischen Movement Group fort

- Movement Group ist ein führendes schwedisches Vertriebs-, Marketing- und Distributionsunternehmen für schnelldrehende Konsumgüter, das sowohl Full-Service-Vertrieb als auch Außendienstleistungen anbietet

- Die strategische Add-on-Transaktion stärkt Conaxess Trade Sweden maßgeblich im Außendienst, bei der Platzierung von Markenprodukten in den Geschäften und im Full-Service-Vertrieb eines sehr attraktiven Markenportfolios

- Add-on-Akquisitionen als strategisches Element zur Stärkung der Portfoliounternehmen von AURELIUS

München (Deutschland) / Sundbyberg (Schweden), 10. Februar 2021 - Die Conaxess Trade Group, ein Konzernunternehmen der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8), erwirbt die schwedische Movement Group ( www.movementgroup.com) von privaten Eigentümern. Die Conaxess Trade Group vertreibt exklusiv schnelldrehende Konsumgüter (Fast Moving Consumer Goods, FMCG) an große Einzelhandelsorganisationen in sechs europäischen Ländern und ist in Skandinavien am Markt sehr präsent. Add-on-Akquisitionen sind ein wesentlicher Bestandteil der Strategie von Conaxess zum Ausbau seiner Marktpräsenz in der Region.

Movement, mit Sitz in Malmö, Schweden, zählt zu den führenden schwedischen Distributoren von FMCG-Produkten und beliefert Lebensmittelgeschäfte, Convenience Stores, Sport- und Freizeithändler sowie Foodservice-Anbieter mit Produkten renommierter Markenanbieter. Das Unternehmen bietet kundenspezifische Serviceleistungen in den Bereichen Logistik und Distribution, Marketing, Key Account Management und Vertriebsunterstützung an. Aufgrund der über 90-jährigen Markterfahrung und starken Marktperformance von Movement, des hohen Ansehens bei den aktuellen Markenpartnern sowie einer schlagkräftigen Außendienstorganisation bedeutet diese Übernahme für Conaxess Trade Sweden vor allem mehr Leistungsfähigkeit bei Außendienstlösungen und beim Vertrieb eines attraktiven Markenportfolios. Die finanziellen Details dieser Transaktion werden vertraulich behandelt.

"Movement ergänzt unser schwedisches Geschäft perfekt. Das gemeinschaftliche Unternehmen ist mit seinen hoch qualifizierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein führender Player, der sich auf Dienstleistungen für unsere Markenpartner und Kunden konzentriert. Ich bin davon überzeugt, dass dies unser Geschäft in der Region weiter voranbringen und unseren Erfolg am schwedischen Markt noch weiter steigern wird", so Uwe Thellmann, CEO von Conaxess Trade.

"Ich freue mich sehr über diese Möglichkeit, durch die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen unseren aktuellen und neuen Markenpartnern und Kunden noch mehr Leistung bieten zu können. Unsere Leistungsangebote ergänzen sich ideal, und unser Geschäft steht auf einem soliden Erfolgsfundament - jetzt und auch in der Zukunft", ergänzt Jennifer Friman, CEO von Movement.

Die Übernahme von Movement, die noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden steht, ist die dritte Add-on-Akquisition der Conaxess Trade Group, seit diese im Januar 2016 von AURELIUS übernommen wurde. Die zuvor übernommenen Unternehmen wurden erfolgreich integriert und haben allen Stakeholdern von Conaxess Trade signifikante Wertsteigerungen gebracht. Die Pipeline für weitere vielversprechende Add-on-Akquisitionen ist gut gefüllt.

"Unser unternehmerischer Ansatz bei AURELIUS ist darauf ausgelegt, die Unternehmen, in die wir investieren, weiterzuentwickeln. Daher spielten Add-on-Akquisitionen schon immer eine wesentliche Rolle bei der Neuausrichtung unserer Portfoliounternehmen, damit diese einen erfolgreichen Wachstumskurs beschreiten können, und dieser Trend wird sich in Zukunft noch deutlicher zeigen. Unsere erfolgreichen Add-on-Strategien und unser praxisorientierter operativer Ansatz waren bereits mehrmals der entscheidende Faktor für Wertsteigerungen für alle Stakeholder. Wir befinden uns derzeit in fortgeschrittenen Verhandlungen zur weiteren Förderung der Wachstumsstrategie unserer Portfoliounternehmen und ich bin zuversichtlich, dass wir schon bald weitere Add-on-Akquisitionen realisieren werden", so Matthias Täubl, CEO von AURELIUS Equity Opportunities.

ÜBER AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket in verschiedenen Branchen. Mit einem Team von rund 100 eigenen Operations Experten unterstützt AURELIUS die Portfoliofirmen in ihrer langfristigen Entwicklung. Aktuell erzielen 26 Konzernunternehmen mit rund 13.000 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,0 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand und Konzernabspaltungen (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

Über Conaxess Trade Group

Conaxess Trade vertreibt exklusiv FMCG-Waren für große Einzelhandelsorganisationen und alternative Vertriebskanäle. Conaxess (vormals: Valora Trade) kann mit Stolz darauf verweisen, rund 300 renommierte Food- und Non-Food-Marken zu repräsentieren. Die Conaxess Trade Group verfügt über Distributionsunternehmen in allen skandinavischen Ländern (Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland) und in der DACH-Region (Österreich und Schweiz). Conaxess sieht sich als langfristigen Partner, der den FMCG-Produkten seiner Kunden und Geschäftspartner Zugang zum regionalen Markt verschafft und ihnen nachhaltig umfassende und maßgeschneiderte Leistungen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg anbietet, von Marktinformationen und Key Account Management über Handelsmarketing und Warengruppenmanagement bis hin zu Einkauf, Logistik, Lagerung und
POS-Dienstleistungen. Conaxess Trade ist seit 2016 ein Portfoliounternehmen von AURELIUS, einer führenden europaweit aktiven Investmentgruppe mit langfristigem Investmenthorizont und Büros in München, London, Madrid, Amsterdam und Stockholm.

Über Movement Group

Movement Group vertreibt exklusiv FMCG-Produkte in Schweden und bietet Außendienstlösungen und einen Komplettservice in der Distribution. Die Gruppe repräsentiert rund 60 bekannte Marken und distribuiert deren Produkte über diverse Vertriebskanäle wie Lebensmittelgeschäfte, Convenience Stores, Sport- und Freizeithändler sowie im Bereich Foodservice. Dank der über 90-jährigen Markterfahrung und seiner engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt Movement heute zu den bedeutendsten Playern im Bereich der FMCG-Distribution in Schweden. Movement Group erwarb 2017 Ancrona AB zur Stärkung ihrer Position im Bereich Vertriebs- und Marketingleistungen.

Ähnlich wie Conaxess Trade bietet auch Movement Group ihren Markenpartnern umfassende, maßgeschneiderte Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Vor seiner Übernahme durch AURELIUS befand sich das Unternehmen im Eigentum von Privatanlegern.


Kontakt:
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de

--------------------------------------------------

10.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

 Sprache:          Deutsch
 Unternehmen:  AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
                          Ludwig-Ganghofer-Straße 6
                          82031 Grünwald
                          Deutschland
 Telefon:            +49 (0)89 544 799-0
 Fax:                  +49 (0)89 544 799-55
 E-Mail:              info@aureliusinvest.de
 Internet:            www.aureliusinvest.de
 ISIN:                 DE000A0JK2A8
 WKN:               A0JK2A
 Börsen:            Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
 EQS News ID: 1167194


 Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  

28.02.21 23:42
3

2 Postings, 48 Tage Raider2020Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.03.21 09:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

28.02.21 23:48
3

2 Postings, 48 Tage Raider2020Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.03.21 09:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

01.03.21 16:18
3

12 Postings, 432 Tage Blue_85HanseYachts

Interview mit Herrn Dr. Jens Gerhardt, Vorstandssprecher der HanseYachts AG.

https://www.nebenwerte-magazin.com/...ganzen-feuerwerk-neuer-modelle/  

02.03.21 11:04
4

1248 Postings, 2571 Tage OGfoxschönes Interview

HY scheint wohl spätestens nächstes Jahr ein Unternehmen zu werden, welches bei Aurelius auf der Verkaufsliste steht.
Die Transformationen vom Notleidenden Unternehmen wurde abgeschlossen.

Mit Blick auf die nächsten Ereignisse bin ich gespannt was für eine Dividende Aurelius verkünden wird. Das Management ha sich durch die Ankündigung, dass es keine zweite 0 Runde für die Aktionäre geben soll selber unter Zugzwang gebracht. Andererseits sind die auch schon lange genug im Geschäft um so eine Aussage erst zu tätigen, wenn die sicher sind, dass man auch Zahlen kann.

Persönlich hoffe ich auf 0,50 bis 1 € Dividende und ein kleines ARP über 5 bis 10 Mio €. Damit könnte man ca. 1 % der ausstehenden Aktien vom Tisch nehmen und den Titel etwas näher an den ausgegeben NAV führen.

Eine Chance den NAV zu erreichen sehe ich aber erst nachdem nächsten erfolgreichen Exit. Dieser dürfte vom Markt als eine Art Abschluss der Krise gewertet werden. Dadurch kann man signalisieren, dass die Käufer wieder bereit sind Geld für Übernahmen in die Hand zu nehmen und das Portfolio von Aurelius würde neun bewertet werden.

Bis dahin können wir nicht viel machen als uns hinlegen und warten.

PS. @Bernd: Ich warte immer noch auf meinen Kasten Weizenbier. Es kann doch sein, dass du nachdem 7 Folgeaccount wirklich aufgegeben hast?

------------------------
Mein ganzes Depot im Überblick.

 

03.03.21 06:27

59 Postings, 793 Tage MiniAnlegerQuelle?

Mit Blick auf die nächsten Ereignisse bin ich gespannt was für eine Dividende Aurelius verkünden wird. Das Management ha sich durch die Ankündigung, dass es keine zweite 0 Runde für die Aktionäre geben soll selber unter Zugzwang gebracht. Andererseits sind die auch schon lange genug im Geschäft um so eine Aussage erst zu tätigen, wenn die sicher sind, dass man auch Zahlen kann.

Das habe ich noch gar nicht mitbekommen. Hast du eine Quelle dazu?

Vielleicht doch noch mal nachlegen. Habe mein Invest schon als Depotleiche abgetan.

 

03.03.21 12:11
1

62 Postings, 3736 Tage freetimeCash

Aurelius kommt derzeit auf einen Börsenwert von 579 Mio. Euro und hat 435,7 Mio. Euro an liquiden Mitteln.
https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...lleicht-sind-50-drin
 

Seite: 1 | ... | 655 | 656 |
| 658 | 659 | ... | 664   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln