finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1860
neuester Beitrag: 13.08.20 10:32
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 46495
neuester Beitrag: 13.08.20 10:32 von: And123 Leser gesamt: 6565186
davon Heute: 1767
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1858 | 1859 | 1860 | 1860   

28.01.14 12:31
39

93 Postings, 3699 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1858 | 1859 | 1860 | 1860   
46469 Postings ausgeblendet.

11.08.20 14:37

2335 Postings, 1619 Tage AndtecBei aller Euphorie

@And123
Vor einem Jahr kostete Nutrien über 58 USD und jetzt eben nur 36,5 USD. Die Zahlen von Nutrien sind über den Erwartungen. Die Erwartungen bei K+S sind auch sehr niedrig, was sich im Kurs widerspiegelt.  Was passiert  wenn K+S keinen 24 Cent Verlust pro Aktie macht, sondern eine schwarze Null präsentiert. Das würde doch die Erwartungen übetreffen.  

11.08.20 15:38

3497 Postings, 1401 Tage And123Bei aller Euphorie

Andtec: ja - das würde die Erwartungen übertreffen  

12.08.20 10:43

363 Postings, 3473 Tage Mr.Stock07Morgen...

grosses Shorty-Grillfest und der Sprung über 7,50 Euro?

Die Chancen stehen derzeit gut :)  

12.08.20 14:15

5 Postings, 41 Tage GottfriedhelmJa die Shorties feiern morgen ein Grillfest

Ich steig dann wieder ein, wenn sie fertig sind. So bei 5,80.
Mein Sl bei 6,80 wird denke ich heute noch fallen.

 

12.08.20 14:55

363 Postings, 3473 Tage Mr.Stock07@Gottfriedhelm:

Schauen wir mal ! - Vorstand darf ja auch mal positiv überraschen !!

Wenn eine KE eindeutig vom Tisch genommen wird, sehe ich nur Norden als Richtung ! ;)  

12.08.20 19:42

1114 Postings, 3735 Tage pebo1was soll da schon kommen außer rumheulen vom Chef

das kannst du doch schon nicht mehr hören,immer die selbe Leier.  

12.08.20 20:07

363 Postings, 3473 Tage Mr.Stock07Auch ein blindes Huhn ...

findet mal sein Korn ! - Es gibt meines Erachtens durch aus HOHES positives Überraschungspotential ! ;)  

12.08.20 20:07

363 Postings, 3473 Tage Mr.Stock07Short wollt ich ...

bei den bisherigen Vorzeichen morgen nicht sein ! ;)  

13.08.20 07:43

2335 Postings, 1619 Tage AndtecUmsatz, Gewinn pro Aktie in Q2

Umsatz 840 Millionen Euro vs. Erwartung von 839 Euro Millionen
Verlust pro Aktie 0,16? vs. Erwartung von 0,24?
https://www.kpluss.com/en-us/.pdf/...ns/2020/q2-facts-and-figures.pdf  

13.08.20 07:45

7917 Postings, 5566 Tage pacorubioNa denn

Halt Besserung mal sehen wie der Kurs reagiert um 900 uhr  

13.08.20 07:46

3497 Postings, 1401 Tage And123Tolle Überraschung oder?

 

13.08.20 07:48
1

3497 Postings, 1401 Tage And123-30% Verwaltungskosten

Hr Dr Lohr wird richtig ?rausschmeißen? ... der alte Restrukturierer....

Tja... Wer weiß wer weiß...  hätte man den Laden mit Steiner nicht so in den Dreck gefahren  

13.08.20 07:53

3497 Postings, 1401 Tage And123KfW Kredit


K+S hat eine Vereinbarung mit der staatseigenen Förderbank KfW und weiteren Banken über die Gewährung einer Konsortialkreditlinie in Höhe von 350 Mio. ? erzielt



https://www.kpluss.com/de-de/presse/...ierung-der-Verwaltung-im-Plan/  

13.08.20 08:59

363 Postings, 3473 Tage Mr.Stock07Bei stabilem Gesamtmarkt ...

heisst das in der Summe für mich Richtung Norden ! ;)  

13.08.20 09:03

3497 Postings, 1401 Tage And123Mr Stock

Ich würde sagen durchwachsen...


Personal und Kostenabbau nimmt der Markt zwar positiv, trotz 40mio in top Kosten

KfW... keine Ahnung ob positiv oder negativ aufgenommen wird

Marktausblick... schwarze Null vor FCF...

Mal sehen... denke es wird runtergehen  

13.08.20 09:20

8618 Postings, 7442 Tage Slashaufgenommen wirds wohl eher negativ.

hatte gerade überlegt noch mal rein zu gehen. Aber Zahlen bei K+S zu deuten geht nicht.

Gruß
slash  

13.08.20 09:21
1

1055 Postings, 928 Tage timtom1011Gute Zahlen.

Besser als gedacht also wird es noch drehen heute nis plus  

13.08.20 09:26
1

2335 Postings, 1619 Tage AndtecEinprügeln weil kein Gewinn?

Der Umsatz war genauso wie erwartet, der Verlust kleiner als erwartet - die Aktie schmiert dennoch ab. Vor einem Jahr war der Umsatz um 38,5 Millionen höher und der Verlust war 1 Cent statt 16 Cent, aber die Aktie kostete das Doppelte!  

13.08.20 09:58

2335 Postings, 1619 Tage AndtecDie Vernunft

Die Vernunft scheint einzukehren ...  

13.08.20 10:00

454 Postings, 650 Tage hugo1973Burkhard

Also Burkhard sieht recht mitgenommen aus. Seine Untergebenen müssen ganz schön stressig sein.  

13.08.20 10:00

3497 Postings, 1401 Tage And123EBITDA

?480mn

Das ist schon irre


Steiner hat mal ?1,6bn rausgehauen

Hahahahhaha  

13.08.20 10:01

2335 Postings, 1619 Tage AndtecSo ist es ;-)

SLs gehol, das Gap geschlossen und aufwärts geht es.  

13.08.20 10:02
1

507 Postings, 3150 Tage VerkaufeNIXDie Zittrigen rausgeschüttelt !

13.08.20 10:03

3497 Postings, 1401 Tage And123Burkhard

Naja

Der ist halt gestartet und wollte Schloss Versailles bauen

Und nun muss er in einem KfW40-Schuppen hausen  

13.08.20 10:32
1

3497 Postings, 1401 Tage And123Trendwende

Das erste Mal dass Hr Dr Lohr den Kurs nach den Zahlen nicht hat abstürzen lassen!

Könnte eine Wende andeuten ;-)))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1858 | 1859 | 1860 | 1860   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TUITUAG00
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Airbus SE (ex EADS)938914