Eqtec mit Potential

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 09.04.21 22:51
eröffnet am: 16.06.20 14:49 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 653
neuester Beitrag: 09.04.21 22:51 von: Doschman Leser gesamt: 103744
davon Heute: 470
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   

16.06.20 14:49
7

1439 Postings, 897 Tage Zamorano1Eqtec mit Potential

Our mission: to help the world reduce waste and generate green energy
How? By working with multiple partners to convert their waste into green energy.

Our partners: energy operators, developers, waste owners, epc contractors and financiers
They come to us for a waste-to-value solution. We provide our Advanced Gasification Technology, engineering services and integration capabilities.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   
627 Postings ausgeblendet.

29.03.21 16:02

4271 Postings, 4753 Tage namanChart Daily 3 Month Trendchannel

Man möchte doch gerne hoffen, das der Trendkanal nach oben verlassen wurde und das GAP jetzt dicht ist. Jetzt schaun mer mal. Bin guter Hoffnung und werde mal eine Kauforder die Woche  setzen.
-----------
Ist es eigentlich so, daß wir nur das wissen was wir wissen dürfen?
Angehängte Grafik:
eqtec_60er_29.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
eqtec_60er_29.jpg

30.03.21 18:37

936 Postings, 4052 Tage logallnicht schlecht heute

30.03.21 18:40

534 Postings, 394 Tage LoonijaFür einen Tag ohne

wirkliche Infos ganz gut. Hoffen wir es gibt Leute die schon mehr wissen :D  

30.03.21 22:10
2

666 Postings, 1236 Tage MK1978neues Kursziel

Die Analysten von Canaccord Genuity haben am Dienstag die Berichterstattung über das Biowissenschafts-Energieunternehmen Eqtec mit einem "spekulativen Kauf" -Rating eingeleitet und damit die Abgasvergasungstechnologie der nächsten Generation hervorgehoben.
Canaccord gab an, dass Eqtec eine thermochemische Vergasungstechnologie entwickelt und patentiert habe, die für drei verschiedene Abfallbranchen geeignet sei - Lebensmittelabfälle, Biomasse und feste Siedlungsabfälle.
Die kanadische Bank sagte, ihre "einzigartige Technologie" sei in mehreren Geschäftsfällen kommerziell bewährt worden und habe rückgewinnbare Wärmeenergie und eine hochwertige Brennstoffquelle zurückgegeben, die zur Stromerzeugung oder als Ausgangsmaterial für Wasserstoff oder Biokraftstoffe verwendet werden kann.
Canaccord stellte außerdem fest, dass die fortschrittliche Vergasung die höchste Prozesseffizienz aller konventionellen Abfall-Energie-Technologien aufweist, nachhaltiger ist und eine bessere Kontrolle über die Erzeugung und Freisetzung von Treibhausgasen bietet.
"Infolgedessen erwarten wir ein schnelles Wachstum in Europa, unterstützt durch die jüngsten regulatorischen Änderungen sowie in Nordamerika und Asien. Kurzfristig hat das Unternehmen mehrere große Projekte, die sich dem finanziellen Abschluss nähern, hauptsächlich in Großbritannien und Irland  und wir erwarten in den nächsten Monaten mehrere projektbezogene Auslöser ", sagte Canaccord, der Eqtec mit einem Kursziel von 3,25 Pence traf.  

30.03.21 22:11
2

217 Postings, 774 Tage Skywalk44Canaccord

Canaccord leitet die Berichterstattung über Eqtec beim "spekulativen Kauf" ein

Die Analysten von Canaccord Genuity haben am Dienstag die Berichterstattung über das biowissenschaftliche Energieunternehmen Eqtec mit einem "spekulativen Kauf" -Rating eingeleitet und damit die Abgasvergasungstechnologie der nächsten Generation hervorgehoben.

Canaccord gab an, dass Eqtec eine thermochemische Vergasungstechnologie entwickelt und patentiert habe, die für drei verschiedene Abfallbranchen geeignet sei - Lebensmittelabfälle, Biomasse und feste Siedlungsabfälle.

Die kanadische Bank sagte, ihre "einzigartige Technologie" sei in mehreren Geschäftsfällen kommerziell bewährt worden und habe rückgewinnbare Wärmeenergie und eine hochwertige Brennstoffquelle zurückgegeben, die zur Stromerzeugung oder als Ausgangsmaterial für Wasserstoff oder Biokraftstoffe verwendet werden kann.

Canaccord stellte außerdem fest, dass die fortschrittliche Vergasung die höchste Prozesseffizienz aller konventionellen Abfall-Energie-Technologien aufweist, nachhaltiger ist und eine bessere Kontrolle über die Erzeugung und Freisetzung von Treibhausgasen bietet.

"Infolgedessen erwarten wir ein schnelles Wachstum in Europa, unterstützt durch die jüngsten regulatorischen Änderungen sowie in Nordamerika und Asien. Kurzfristig hat das Unternehmen mehrere große Projekte, die sich dem finanziellen Abschluss nähern, hauptsächlich in Großbritannien und Irland und wir erwarten in den nächsten Monaten mehrere projektbezogene Auslöser ", sagte Canaccord, der Eqtec mit einem Kursziel von 3,25 Pence traf.

Quelle:
https://www.sharecast.com/amp/news/...t-speculative-buy--7856651.html

---------------

Wurde schon im Nachbarsforum gepostet.
 

30.03.21 22:36

217 Postings, 774 Tage Skywalk44@MK

Du warst schneller. :)  

31.03.21 08:13

95 Postings, 145 Tage RunnerwayEndlich

Kommt die Aktie in den Focus. Hat sich das Aufstocken doch hoffentlich gelohnt.  

31.03.21 08:49

534 Postings, 394 Tage Loonija3,25 Pence

sind 0,0381 Euro. Das wäre schon mal ein großer Sprung vom aktuellem Niveau her.  

31.03.21 09:27

666 Postings, 1236 Tage MK1978skywalk44

schöner wäre es, wenn der Kurs schneller als unser Post gewesen wäre;-)
Bin selbst auch hohes Risiko eingegangen und habe 500k im Depot liegen. wird schon schief gehen.  

31.03.21 15:25

154 Postings, 418 Tage Babyfant500 000

Sehe ich jetzt nicht unbedingt als volles Risiko an, zumindest nicht in der Preislage.
Zumal man ja hier auch schon was greifbares fabriziert.

Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung  

01.04.21 11:59

217 Postings, 774 Tage Skywalk44...

April sollen zahlen kommen.
Weiß jemand zufällig wann genau?

Vielen Dank und schöne Ostertage euch  

02.04.21 20:45

8 Postings, 66 Tage warmalsack...

Skywalk44, die letzten beiden Jahre kamen die Abschlussberichte Mitte und Ende Juni. Habe noch nirgends gehört, dass sie das dieses Jahr vorziehen.

Aber die Zahlen für letztes Jahr sind eigentlich auch fast egal:
Spannend wird es für dieses Jahr, weil wir das positiv abschließen könnten. Bin eher gespannt auf den "Post period highlights" Abschnitt, zudem auf die nachträgliche Einordnung/Verknüpfung einiger Ereignisse und RNS aus diesem Jahr.  

03.04.21 02:07

534 Postings, 394 Tage LoonijaSollte das Unternehmen

Dieses Jahr Gewinn erzielen wäre das ein mega Erfolg. Dann kommen in den kommenden Jahren die jetzt gezahlten Projekt und es klingelt nachhaltig in der Kasse.  

03.04.21 08:41
4

8 Postings, 66 Tage warmalsackLoonija, aktuell gehen die Prognosen dort hin.

Year to December
2019A2020E2021E2022E
Sales (?m)
1,72,415,555.6
Adj. Op. Prof (?m)
-2,5-3,43,510,9
Adjusted PBT (?m)
-3,7-43,410,9
Net Cash/Debt (?m)-2,35,11028,7

(entsprechend Arden Broker Update 03/2021)


 

03.04.21 10:50

534 Postings, 394 Tage Loonija@warmalsack

Nice. Danke dafür. Das ist doch ein geiler Ausblick :)  

03.04.21 12:41
1

8 Postings, 66 Tage warmalsackIch denke, für dieses Jahr kommt das in etwa hin.

Für nächstes Jahr ist da aber noch nichts in Stein gemeißelt:

Die kleineren Balkan-/ Griechenland Projekte scheinen ja quasi von der Stange machbar zu sein. Zumindest hat es von der Absichtserklärung für das erste Projekt in Griechenland im März 2020 bis zum Vetrag mit ewerGy kein halbes Jahr gedauert und fleißig gebaut wird da auch schon.

Mit den beiden Neueinstellungen sehe ich eine Chance, dass sie ihre Pipeline in diesem Bereich in Angriff nehmen können. Das Profil von Shujie Liu klingt so, als solle Sie die andren Griechenland-Projekte vorantreiben oder abschließen. Alessandro Nanotti klingt so, als könne er ein wenig restliches Südeuropa und Balkan. Alles keine Gamechanger, dafür aber viele kleine "ähnliche" Baustellen, die kurzfristig schnelles Geld für wenig Arbeit und etwas IP abwerfen dürften.

Wenn man sieht, dass diese Bereiche momentan an neue Mitarbeiter wegdelegiert werden, darf man drauf gespannt sein, welche größeren Baustellen die nächsten Chefsachen werden :-)  

03.04.21 13:31
1

534 Postings, 394 Tage LoonijaInteressanter Gedanke

Die werden sich sicher um Toyota kümmern. Da ist ja enorm viel möglich wenn die erste Anlage im Verbund mit denen steht und gute Zahlen liefern. Dann muss noch der Aktionär sich melden und wir sind bei 1 Euro :D  

03.04.21 14:00
1

217 Postings, 774 Tage Skywalk44Dachte ich schon,

dass die zahlen für 2020 nicht viel bringen. Viele Projekte wurden aufgrund von COVID auf 2021 verschoben. Die Prognose könnte ich mir schon vorstellen oben und bin auf Ende 2021 gespannt.

Vielen Dank dafür.

DP schrieb auf Twitter folgendes über die neuen Mitarbeiter:

Es ist eine gute Nachricht, dass wir zwei neue Business Development Manager in unserem Team haben. Sie machen bereits einen großen Eindruck und arbeiten eng mit unseren potenziellen und aktuellen Partnern zusammen, um unsere fortschrittlichen #Vergasungsprojekte vom Konzept bis zur Lieferung voranzutreiben. Willkommen Shujie & Alessandro!  

06.04.21 08:24
8

217 Postings, 774 Tage Skywalk44EQTEC - Update zu Betrieb und Bewertung

Aktualisierung der Prognosen nach Rekordprojektpipeline. EBITDA-Gewinn in diesem Jahr und weiteres Wachstum darüber hinaus erwartet.

EQTEC bietet Ingenieur- und Designdienstleistungen an und vertreibt seine EQTEC Advanced Gasification Technology an Waste-to-Value-Betreiber und Unternehmenspartner. Die Lösungen von EQTEC sind nachweislich in der Lage, eine Vielzahl von Rohstoffen zu verarbeiten, darunter Siedlungsabfälle, landwirtschaftliche Abfälle, Biomasse und Kunststoffe, und das ohne gefährliche Abfälle oder giftige Emissionen. Die Lösungen von EQTEC produzieren ein reines, hochwertiges Synthesegas (Syngas), das für die unterschiedlichsten Anwendungen zur Erzeugung von Energie, Wasserstoff und Biokraftstoffen eingesetzt werden kann. Das Unternehmen arbeitet mit mehreren an Projekten beteiligten Parteien zusammen, darunter Entwickler, Abfallbesitzer, Bauunternehmer und Geldgeber, um letztendlich seine fortschrittliche Vergasungstechnologie, die damit verbundenen Ingenieur- und Konstruktionsleistungen sowie Betriebs- und Wartungsdienste anzubieten.

#Das Handelsupdate im März bestätigt Wachstum der kommerziellen Möglichkeiten.

EQTEC hat seit September 2020 ein beträchtliches Wachstum seiner nicht vertraglich gebundenen Projektpipeline erfahren. Die Anzahl der Projekte ist von 41 auf 75 gestiegen, was einem Anstieg von 83 % innerhalb von sechs Monaten entspricht. Darüber hinaus wurden zwischen Juli 2020 und Februar 2021 nicht-vertragliche Ausschreibungsmöglichkeiten im Gesamtwert von 316 Mio. ? hinzugefügt, was einen Gesamtwert der Pipeline von 657 Mio. ? ergibt.

#Erster EBITDA-Gewinn in diesem Jahr erwartet mit weiterem Wachstum in 2022/23

Für 2021 strebt EQTEC ein beträchtliches, vertraglich vereinbartes Umsatzwachstum aus 6 - 8 Projekten in ganz Europa an, einschließlich neuer Technologiekooperationen. Dazu gehört auch die Ersatzbrennstoffanlage in Billingham in Großbritannien, das größte Projekt des Unternehmens, mit einem Umsatz von über 30 Mio. ? für EQTEC während der Bauphase des Projekts. Für 2021 werden Umsätze aus bestehenden und neuen Projekten sowie ein allmähliches Wachstum bei Wartungs- und Beratungsverträgen prognostiziert, die erstmals ein positives Jahres-EBITDA ermöglichen. Weiteres Wachstum wird für 2022 und 2023 prognostiziert, basierend auf dem Umfang und der Vielfalt der Verträge in der Pipeline.

Prognosen revidiert, um vergrößerte Pipeline und Projektverzögerungen zu berücksichtigen
Angesichts der vergrößerten Pipeline, die durch einige Projektverzögerungen ausgeglichen wird, haben wir unsere Prognosen revidiert. Während unsere Zahlen für 2021 nach unten korrigiert wurden, sind unsere EBITDA-Erwartungen für 2022 weitgehend ähnlich und steigen um 0,1 Mio. ? auf 10,9 Mio. ?. Wir führen die Prognosen für 2023 ein und gehen davon aus, dass sich die umfangreiche, noch nicht unter Vertrag genommene Pipeline in einen kommerziellen Erfolg verwandeln wird, wobei sich der Umsatz auf 118,5 Mio. ? mehr als verdoppeln und das EBITDA um 116 % auf 23,5 Mio. ? steigen wird.

Gemischtes EV/EBITDA & Peer-Bewertung deutet auf ein Aufwärtspotenzial von 43% hin
Für unser Kursziel wählen wir eine gemischte Bewertung, die sich zu 50% aus unserer EV/EBITDA-Bewertung und zu 50% aus unserer Peer-Vergleichsbewertung zusammensetzt. Daraus ergibt sich ein Wert von 3,115p je Aktie. Wir aktualisieren daher die Coverage von EQTEC mit einem Kursziel von 3,115p und einer Einstufung von "Conviction Buy".


Quelle:
http://www.alignresearch.co.uk/wp-content/uploads/...e_April_2021.pdf
 

08.04.21 08:19
3

217 Postings, 774 Tage Skywalk44Finanztrends Eqtec

Eqtec-Aktie: zwei Analystenschätzungen geben hier in der Summe die Empfehlung ?kaufen? aus. Das mittlere Kursziel ist bei 0,04 EUR zu finden. Damit besteht für den Entwickler und Betreiber von Projekten im Bereich der sauberen Energie weiteres Aufwärtspotenzial.

Aus charttechnischer Sicht konnte bei Eqtec die Zone von 0,018 EUR als Unterstützung bestätigt werden. Erst kürzlich kam es zum Abprallen aus dieser Kurszone. Jetzt ist es wichtig, ein Stabilhalten darüber zu realisieren, um in den Bereich von etwa 0,036 EUR zu gelangen.

Dort befindet sich ein wichtiges Zwischenhoch, welches genommen werden muss. Aus mittel- und langfristige Sicht befindet sich der Anteilschein seit Ende 2020 in einem validen Aufwärtstrend.

Nun die Indikatoren der Eqtec-Aktie im Detail:
Der Stochastik Indikator: (Überkauft) Dieser Oszillator notiert im überkauften Bereich. Insofern kann in den nächsten Tagen ein Verkaufssignal entstehen.
Der Rsi Indikator (Eqtec-Aktie): (Neutral) Dieser Indikator befindet sich im neutralen Bereich. Soweit gibt es in keine Richtung eine Übertreibung.

Die Gleitenden Durchschnitte (Eqtec-Aktie): 38-Tage-Linie (bullisch) 100-Tage-Linie (bullisch) 200-Tage-Linie (bullisch). Wir befinden uns in einem sehr guten Aufwärtstrend. Denn der Kurs notiert über allen wichtigen gleitenden Durchschnitten. Außerdem ist die 200-Tage-Linie steigend. Aus dieser Sicht ist man auf der Long-Seite sehr gut aufgehoben.

Der Macd Indikator (Eqtec-Aktie): (Über null ? bullisch) Er ist über der Nulllinie und die Signallinie ist über der Triggerlinie. Somit ist das als bullisch zu werten.
Der High-Low Channel: Obere-Band (bullisch) Untere-Band (bärisch). Der Kanal mit Periode 30 weist zurzeit einen Seitwärtstrend auf. Denn das obere Band ist steigend und das untere Band ist fallend.

Quelle:
https://www.finanztrends.de/eqtec/  
Angehängte Grafik:
d55f6467-632d-48a8-bf85-340814e5a7d2.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
d55f6467-632d-48a8-bf85-340814e5a7d2.png

08.04.21 10:14
4

8 Postings, 66 Tage warmalsackRe: Finanztrends Eqtec

Moin Skywalk44, ich würde den Finanztrends Artikeln nicht zu viel Beachtung schenken. Die sind meines Erachtens weitgehend automatisch generierter Inhalt oder Textbausteine auf Basis der bekannten Finanzdaten und Charts. Auf viel mehr wird in deren Artikeln auch nicht eingegangen. Hier geht einzig darum, die Leser zum Anfordern eines "Berichts" o.ä. zu bewegen.  

09.04.21 05:40

135 Postings, 3811 Tage ArtahWichtig dabei ist doch auch....

das Eqtec Bekannter wird und auch andere das mögliche Potenzial erkennen und investieren. Wir, die in investiert sind, wollen doch in erster Linie steigende Kurse sehen.
Daher sehe ich den Artikeln und das Einstellen dieser als einen wichtigen Baustein an. Dank an Sky.  

09.04.21 14:39
2

8 Postings, 66 Tage warmalsackDas wichtige dabei

ist nicht die Masse machts, sondern die Klasse. Alles Andere lockt nur Trader an, die kurz rein gehen und dann in den selbst verursachten Anstieg hinein verkaufen.

Unser aktuelles Problem ist auch gar nicht die Bekanntheit. Aus meiner Sicht ist es schlicht das verfügbare Volumen. Zuerst war durch den Abverkauf von Janus zu viel Volumen da, und jetzt ist es zu wenig, um ein sinnvolles Portfolio für einen Langzeitinvestor oder einen investierenden Partner aufzubauen. Wer auch immer versuchen würde, offen und kurzfristig mit auch nur 1-2% der Aktien einzusteigen, würde am freien Markt dafür sorgen, dass der Aktienpreis explodiert.

Und darum geht es doch aktuell: Woher z.B. die Aktien nehmen, wenn Wood oder wer anders einsteigen will. Oder wenn man z.B. in den amerikanischen OTC Markt möchte und Aktien braucht? Also wurde schnell ein neuer Joint Broker ins Boot geholt.

Während viele in den englischen Foren über eine Kapitalerhöhung zu 1.5p fabulieren und Geld für ein Placing bei Primary Bid zusammenkratzen, wird es in Wirklichkeit kein Placing bei Primary Bid geben, und schon gar nicht zu 1.5p. Dazu hätte man nämlich keinen neuen Broker gebraucht, und sowas wie Janus passiert DP sicher so schnellkein zweites Mal. Aktuell wäre ein Placing eh auf etwas unter 5 Millionen Euro bringen, also weniger als 200m Aktien zu aktuellen Kursen begrenzt, alles andere benötigt ein neues General Meeting.

Vor ein paar Tagen hat EQT in London einen zusätzlichen Marketmaker bekommen, der zufällig auch unser neuer Joint-Broker ist. Und da schließt sich der Kreis:
Sowas macht man z.B., wenn man ohne viel Aufsehen Aktien einsammeln möchte. Seit dem Tag geht der Kurs langsam hoch, und selbst Positionen wir die 300k Pfund und noch 2x 100k Pfund vor Ostern gehen weg, ohne, dass es nennenswert runter geht. Ein paar Tage vorher hätten wir den Aktienpreis noch im Keller abholen könnnen.

These:
Canaccord kauft über einen eigenen MM vorsichtig, und ohne den Preis zu sehr zu heben, eine größerer Position für einen Kunden zusammen. Wenn die fertig ist, wird der Preis hochelaboriert und die Position geht mit Aufschlag an den Kunden. Danach wird das ?experimental buy? Flag aus der Broker Note rausaktualisiert, der Fair Value nach oben korrigiert und es gibt eine positive RNS und noch eine und noch eine ? :-)
Die einzig spannende Frage wäre in dem Fall: Wo gehen die Aktien hin? Zug um Zug könnten sie fast 3% kaufen, weiterreichen und nochmal das Gleiche, bevor eine Pflichtmitteilung fällig würde, also bis zu 430m Aktien.

Alles natürlich nur Vermutungen, keine Kauf- oder Verkaufempfehlung.
 

09.04.21 22:51
1

155 Postings, 703 Tage DoschmanDanke warmalsack

Für deine Einschätzung, klingt alles plausibel was du da schreibst :-) wir werden sehen wann die Katze aus dem Sack raus gelassen wird :-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: doschauher, G.Depardieu, Olt Zimmermann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln