finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1140 von 1288
neuester Beitrag: 21.11.19 12:35
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 32198
neuester Beitrag: 21.11.19 12:35 von: Laufpass.com Leser gesamt: 1090589
davon Heute: 2005
bewertet mit 71 Sternen

Seite: 1 | ... | 1138 | 1139 |
| 1141 | 1142 | ... | 1288   

13.10.19 11:11
8

58850 Postings, 7329 Tage KickyFridays for Future SmallTalk mit 3000 Zelten

irgendwie ist das doch völlige Verblödung mit Volksfestharakter !
https://www.tlz.de/regionen/erfurt/...-gerechtigkeit-id227347053.html
Hunderte haben in Erfurt für Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit protestiert. Zu der Aktion hatte das Bündnis ?Alles muss man selber machen? aufgerufen.Zu den Mitgliedern zählen unter anderem die Bewegung Fridays für Future Erfurt, die Seebrücke Erfurt sowie die Initiative «We?ll Come United». ca 500 leute

https://www.tlz.de/img/erfurt/crop227347051/...-87ba-df5cad41b3ac.jpg

Berlin  ...?Vielleicht scheint es jetzt noch nicht realistisch, aber dann wird der Druck halt so lange erhöht, bis sie realistisch werden.? Der nach den vergangenen Tagen erwartbare Sturm auf die Straße vor das Brandenburger Tor blieb jedoch dieses Mal aus.

Im Zelt-Camp am Kanzleramt ratterte derweil ein Diesel-Generator für Strom, der neben Gasflaschen zum Kochen benötigt wird. Die 3000 Zelter entschuldigten sich für die vermeintliche Klima-Sünde im Vorhinein. ?Es tut uns leid, dass diese Drecksschleudern hier stehen! Leider waren nach Komplikationen der Camp-Anmeldung die Fristen der Stadtverwaltung für Strom-Bezug abgelaufen. Wir gedenken, das, so gut es geht, wieder auszugleichen!?...
Weitere Aktionen gab es am Bundesumweltministeriu"
https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/...bruecke-von-polizei-geraeumt
 

13.10.19 11:15
1

58850 Postings, 7329 Tage KickyKlimabötchen auf der Spree

13.10.19 11:20
12

2713 Postings, 4988 Tage 58840pWerden in Stralsund auch Mahnwachen gehalten ?

Dort soll eine 12 jährige von 2 Männern, 16 und 32 Jahre, vergewaltigt worden sein  !!!!  

13.10.19 11:36
4

58850 Postings, 7329 Tage Kicky1800 neue Migranten v.3.-9 Oktober in Greece

https://migration.iom.int/europe?type=arrivals  auf Griechenland klicken
<b< Mehr als 40.000 Migranten kamen in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 nach Griechenland, und mehr als die Hälfte davon erst in den letzten drei Monaten...

Zypern die neue Route der Türkei für Migranten mit Flugzeug
"with the tacit approval of Ankara, Cypriot interior minister, Constantinos Petrides, told a group of Brussels journalists on Thursday (27 June).
Petrides, who is a former Commission official, dismissed reports proclaiming ?the end of the migration crisis?, or ?the number of arrivals to the EU back at pre-crisis level?. He said such claims were painting a ?rosy picture? and were true for half of the member states, but certainly not for Cyprus.
In addition to an increase of migratory pressure on Cyprus in recent years (over 50% in 2017 compared to the previous year and a further 65% increase in 2018), the data for 2019 causes further concern, he said.Cyprus received<b< an average of more than 1.000 persons for each of the first three months of 2019, while arrivals through the Turkey-occupied area from January until May totalled more than 3.000, he said.A very small number of migrants arrived by boat, the vast majority crossing into the Republic of Cyprus through the occupied North.
?The newest trend is even more alarming. It?s the arrival of third-country nationals, who fly directly from Turkey by plane to the occupied airport of Timvu [its Greek name] or Ercan [as it is known today], and then they enter the government-controlled area on foot?, Petrides said."
https://www.euractiv.com/section/global-europe/...ilitated-by-turkey/

Zypern steigende Zahlen allein 3000 von Januar bis März 2019 im türkisch besetzten Gebiet, sie laufen dann über die Grenze in den griechischen Teil der Insel ,fliegen direkt von der Türkei nach Zypern., kommen dann mit Bus direkt zur Grenze


 

13.10.19 11:42
1

58850 Postings, 7329 Tage Kickywieder der Hacker da

na preisfuchs? Final, Philipp Robert oder welche MultiID derzeit ?  

13.10.19 11:47
5

58850 Postings, 7329 Tage KickyMal eben kurz die Welt retten v.Henryk M.Broder

und Markus Vahlefeld
Die Deutschen zwischen Klimawahn und Selbstverleugnung
Seit der Flüchtlingskrise 2015 sind die Deutschen endlich das bessere Volk geworden, das sie nach Auschwitz so lange sein wollten. Markus Vahlefeld analysiert faktenreich ein linksliberales Denken, das sich der deutschen Gesellschaft bemächtigt hat. Lustvolle Selbstanklage und totaler Werterelativismus sind dabei die Türöffner, um die Feinde des freiheitlich-säkularen Westens unter dem Deckmantel der Toleranz willkommen heißen zu können. Ganz vorne mit dabei: eine CDU-Bundeskanzlerin, die Weltoffenheit, Ökologie und Pazifismus zur neuen deutschen Staatsräson erhoben hat und die Sehnsucht der Deutschen nach Wiedergutwerdung endlich erfüllt.

https://books.google.de/books/about/...l?id=Tz4lDwAAQBAJ&printsec  

13.10.19 11:49
3

58850 Postings, 7329 Tage Kickyangeblicher Schwede sticht Exfreundin ab

13.10.19 11:51
11

8541 Postings, 4928 Tage deluxxeThema Medien

Ja, die Leitmedien bestehen zu einem großen Teil aus grün ideologisierten Journalisten und Redakteuren.
Durch ihre Mehrheit bestimmen sie den Mainstream, die Themen, was gedacht werden soll, wer zur Wort kommen darf und wie die vermeintliche Wahrheit auszusehen hat.

Sie erziehen die Bürger bereits seit 1990, ab 2011 verschärft (Euro, EU, Eurokrise, Fukushima + Energiewende, Einwanderung, ab 2015 Flüchtlingskrise, seit 2018 Dieselkampagne und Klimahysterie)
Unterstützt wird das ganze mittlerweile von Schulen und gut versorgten Lehrern.
(neue Wählergeneration)

Bis 1998 gab es noch Kohl als Gegenpol, aber seitdem hat sich in den Redaktionsstuben mehrheitlich eine linke Szenze, ähnlich der Kultur- und Künstlerszene entwickelt.
Und umdo besser es denen und ihren Lesern und Zuschauern geht, desto mehr werden sie.
Sowohl innerhalb als auch außerhalb der Redaktionsstuben.
In der GEZ, dessen Angestellte quasi fast schon Beamtenstatus haben, ist es systemisch bedingt.

Auch die Politiker wissen um die Macht der Mainstreammacher.
Viele sind daher wie Getriebene, blaßen mit ins Horn, um die Macht und die gut bezahlten Posten nicht zu verlieren.
Jeder weiß, wer sich gegen die Medien stellt, ist morgen schon weggebasht.

Die Medien haben die Macht, insbesondere die GEZ, selbst ahnungslose Kinderbuchautoren können zum Kanzler hochgesendet werden.

Die einzigen, die sich für die Interessen der Bürger einsetzen und selbst gegen die Medien stellen, ist die AfD.
Aus diesem Grund wird sie mit allen medialen Mitteln bekämpft. Mit Lüge, mit Diffamierung, mit Stigmatisierung, mit Totschweigen, mit Ausgrenzung, mit Verächtlichmachung, mit Manipulation.

Und deswegen steht die AfD nur bei 14%, obwohl sie nach rationalen Maßstäben und der verheerenden Politik gegen die eigenen Bürger bei 70% stehen müsste.  

13.10.19 12:04
6

58850 Postings, 7329 Tage Kickygewaltbereite jugendliche Banden in Linz

Immer wieder kommt es zu Straftaten mit Messern. Auffallend: Die Täter werden immer jünger. Und es handelt sich bei ihnen nicht selten um Migranten....

https://www.wochenblick.at/...lisierung-junger-messer-banden-in-linz/  

13.10.19 12:12
7

58850 Postings, 7329 Tage KickyEin Türke u.1 Jugendlicher m österr. Ausweispapier

"Unter vorgehaltenem Messer wurde ihm, als er um kurz vor 20 Uhr mit seiner Freundin auf der Höhe eines großen Einkaufszentrums unterwegs war, alles bis auf die Hose und die Socken geraubt. Zudem prügelte eine etwa zehnköpfige Bande auf den einheimischen Teenager ein, schlug ihm beinahe einen Zahn aus. Zudem erlitt er Prellungen im Gesicht. Wenige Stunden nach der Tat konnte die Polizei erste Fahndungserfolge vorweisen: Ein Türke und ein Jugendlicher mit österreichischen Ausweispapieren wurden festgenommen. Bei ersterem soll es sich um den Haupttäter handeln. Bei ihm fanden sich die Uhr, der Gürtel und das T-Shirt des Linzers. Der Stiefvater des Opfers erzählte gegenüber dem Wochenblick von Aussagen der Exekutivbeamten, dass solche Überfälle in Linz inzwischen schon fast täglich am Programm stünden ? immer mit Waffengewalt. ?Ich bin ja froh, dass wir jetzt die Grünen in die Regierung bekommen. Da wird es sicher besser.  haha
https://www.wochenblick.at/...lisierung-junger-messer-banden-in-linz/  

13.10.19 12:26
9

3938 Postings, 810 Tage clever und reich"Video von Halle zeigt einen armseligen Wirrkopf"

Was für ein rechtsextremer Vollpfosten. Er wollte töten, am "liebsten" Juden oder Menschen mit Migrationshintergrund. Tatsächlich tötete und verletzte dieser verwirrte, "instabile" Typ wohl aber unbeteiligte Deutsche, aus Sicht jedes radikalen Nazis sicherlich ein No Go. Damit verstieß der Täter wohl gegen sein eigenes Manifest. Warum greift die deutsche Presse diesen Umstand nicht auch auf? Wäre dieser Terrorist ein Angehöriger einer gewissen religiösen Gruppierung gewesen, dann würden Medien sicherlich noch jetzt nach den "menschlichen Hintergründen" der Tat suchen.  "Verwirrter Einzeltäter" oder "psychisch kranker Einzeltäter" hört man medial über rechtsextreme Terroristen kaum, zumindest ist das mein Eindruck.
Wer andere Menschen aus vermeintlicher "Berufung"tötet, der hat psychisch meistens ordentlich einen an der Waffel. Zumindest sehe ich das so. Wer also bei mordenden rechtsextremen Terroristen nach einer weichen Stelle an der Birne suchen würde, der hätte sicherlich gute Chancen fündig zu werden. Deutsche Medien scheinen aber nur nach den individuellen menschlichen Hintergründen zu recherchieren, wenn der Täter aus einem speziellen Milieu stammt. Dieses wird wohl stets breit publiziert und das trägt dann zur einseitigen politischen Wahrnehmung deutscher Medien bei. Ein Beitrag zur Demokratie ist das wohl nicht, die Situation in D wird dadurch sicherlich schneller eskalieren. Unten ein Beitrag aus der Schweiz zum Thema.

"Stephan B. wollte für ein rechtsextremes Publikum zum Helden werden. Im Film, den er live ins Netz übertragen hat, sieht man einen von sich und der Welt überforderten Menschen. B. ermordet als Erstes eine Passantin, die zufällig an der Synagoge vorbeiläuft und ihn anspricht; die Szene kann man kaum anschauen. «Schwein», sagt er, nachdem er der Frau mit einer automatischen Waffe in den Rücken geschossen hat. Später schiesst er ein weiteres Mal auf den leblosen Körper. Auf der Strasse hat unterdessen ein kleiner Lieferwagen gehalten, und ein Mann ist ausgestiegen. Er steht neben dem Leichnam der Frau. Was das denn solle, hört man ihn fragen. «Wie bitte?», brüllt B. und richtet seine Waffe auf den Mann. Man hört ein Klicken, aber es löst sich kein Schuss. Der Mann steigt in seinen Lieferwagen und kommt mit dem Leben davon.Sein Zustand wirkt nun maximal instabil. «Versager, Mann», ruft er, und es ist nicht klar, ob er seine Bewaffnung, sich selbst oder beides meint. Gegen Ende des Videos richtet B. die Kamera ein zweites Mal auf sich selbst. Sein Gesicht ist schweissnass. «So Guys, das war?s», sagt er. «Ich bin ein totaler Verlierer, ich bin widerlich".»

https://www.nzz.ch/international/...en-armseligen-wirrkopf-ld.1514657
 

13.10.19 12:51

642 Postings, 1359 Tage El PrimeroSorry hat nicht geklappt

13.10.19 12:51
3

207 Postings, 889 Tage 1 SilberlockeInteresant ?

Politik aus der Portokasse
Die AFD tut sich offensichtlich noch schwer mit den Regeln des Parlamentsbetriebes. (ich denke
die anderen Parteien genauso,manchmal erfindet man noch schnell neue Regeln)
Wie alle anderen Fraktionen müssen auch die Neulinge im Bundestag jährlich Rechenschaft darüber
ablegen,wie sie mit dem Geld des Staates ( Bürgers ) umgehen. Das wird dann geprüft. Das Testat
liest sich im Falle der Rechtsaußenfraktion wie ,,Setzen Sechs". Für 2018 wurde ihr bescheinigt,
,,das die Rechnungslegung in ihrer ursprünglichen Form in wesentlichen Teilen nicht den Gesetzen ordnungsgemäßer Buchführung entsprach".
Die Mängel ließen sich allerdings korrigieren, so dass auch die AFD einen Prüfstempel bekam.
( sehr erfreulich ).
Insgesamt kostet der Parlamentsbetrieb knapp eine Milliarde Euro im Jahr. Die Ausgaben für den
Deutschen Bundestag entsprechen aber nur 0,3 Prozent der Mittel, die der Staat unters Volk streut.
Der Bundestag  ist auch Arbeitgeber 2586 Personen sind bei der Verwaltung des Parlaments
beschäftigt. 115 Millionen Euro flossen 2018 an die Fraktionen, von denen es seit der letzten
Bundestagswahl sechs gibt.-weshalb die Aufwendungen promt um 30 Prozent gestiegen sind.
Die inflationäre Entwicklung der Kosten hat auch mit der AFD zu tun. Sie ist neu im Bundestag,
ebenso wie die FDP.Das kostet den Steuerzahler unterm Strich knapp 33 Millionen Euro extra im Jahr-
Diäten noch nicht mitgerechnet. (im Fall der AFD gut angelegtes Geld ).Die Finanzierung der
Fraktionen ist so kompliziert wie ein Tarifvertrag. Zunächst gibt es jeweils einen Grundbetrag
von 5,2 Millionen Euro. Dazu kommen 109344 Euro für jeden Abgeordneten  (brauchen wir wirklich
so viele ),sowie obendrein für AFD&Co noch einen Oppositionszuschlag von zehn Prozent auf die
Kopfpauschale und 15 Prozent auf den Grundbetrag.
Bei den Ausgaben fällt auf, dass die AFD als größte Oppositionsfraktion den geringsten Personal-
aufwand hat. (na so was ) AFD (92 Abgeordnete) und FDP (80) zahlen ihren Mitarbeitern jeweils
gut sechs Millionen Euro, Linke (69) und Grüne (67) mehr als zehn Millionen. Bei einem weiterem
Posten, der in der Gesamtrechnung jedoch nicht so sehr ins Gewicht fällt, hat die AFD den höchsten
Aufwand : Gerichtskosten und ähnliche Ausgaben schlagen bei ihr mit 281751 Euro zu Buche.
Das ist doppelt so viel wie bei der Union ,deren Fraktion viel größer ist. (kann sich noch ändern ).

In Klammern sind meine freien Gedanken die ich so eingeflochten habe.
Z:B: der Bund Deutscher Steuerzahler fordert schon lange eine Reduzierung der Abgeordneten.
Quelle. Ich habe aus der Stuttgarter Zeitung zittiert Nr. 205 , 36 Woche vom 4.September. 2019.  

13.10.19 14:31
8

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Wer lügt nun N-TV?

AfD bei 15% ! https://www.wahlrecht.de/umfragen/emnid.htm
Innenminister Seehofer wirft der AfD schon kurz nach dem rechtsextremen Anschlag von Halle "geistige Brandstiftung" vor. Dem stimmen im RTL/n-tv Trendbarometer viele Bundesbürger zu. Das hat auch Auswirkungen auf die Wählergunst für die Partei, die innerhalb der Woche zurückgeht.
 

13.10.19 15:33
11

8541 Postings, 4928 Tage deluxxeAhnungsloser Kinderbuchautor ätzt gegen Höcke

Naja, das Übliche.

Volle Nazikeule,

klare Kante zeigen, gegen Vernunft, gegen Verstand, gegen Rationalität, gegen Klimaleugner,

für noch mehr Verbote, für noch mehr Erziehung, für noch mehr Deindustriealisierung, für noch mehr Steuern.

Mit klare Kante zeigen heizt er die Stimmung weiter auf, wohlwissend, dass diese üblichweise in Gewalt gegen AfD-Mitglieder mündet.

https://www.robert-habeck.de/texte/blog/...GV4EqhooFCzaldN7BCdQJiE7Gw

Fazit: Aber genau diese Art von Scharlatanen sind sehr gefährlich. Sie spalten die Gesellschaft vorsätzlich, gießen bewußt Öl ins Feuer!

P.S. Machen wir uns nichts vor. Der Idiot von Halle kam dem politischen Establishment wie gerufen. Die freuen sich insgeheim diebisch.
Kann man doch nun die einzige echte Oppositionspartei wieder so richtig runterputzen.
Jedem muss klar sein, gäbe es die AfD in Deutschland nicht, oder wäre deutlich schwächer,
wären die politischen Auswirkungen hinsichtlich Massenmigration, EU-Subvention, Energiewende, Verkehrswende, finanzielle Selbstbedienung von Politikern und der steuermelkende Klimawahn
noch deutlich größer.
Dann hätten die Bürger noch weniger die Möglichkeit, die Regierung bzw. das Parteienkartell zu kontrollieren und Einspruch einzulegen.

Spätestens dann käme es zu echten Radikalisierungen, die aus der demokratischen Not geboren würden.  

13.10.19 15:46
3

4931 Postings, 533 Tage MuhaklIst doch erst der Anfang

Ein Komiker von der CDU sagte vor kurzem
Er könne sich einen Islamischen Bundeskanzler vorstellen

Ich könnte mir eher den Höcke vorstellen  

13.10.19 16:15
6

8541 Postings, 4928 Tage deluxxeJa, Höcke ist ein Selbstdarsteller,

der sich zunehmend in seiner eigenen Rolle gefällt.
Das strahlt er mit jeder Faser seines Körpers aus.

Teilweise zu selbstverliebt, zu schmalzig, kokettiert er bewußt mit und gegen die Medien.

Allein der Auftritt mit Deutschlandfahne bei Jauch zeigte, dass er zu deutschtümlich ist, Hymne singend, ja fast Heimatlieder anstimmend.
Ein übertrieben romantischer Patriot,

aber keine Nazi.

Die AfD bräuchte aber eher einen weltmännischen Unternehmertypen, einen Macher, einen Pragmatiker,

einer der frei Schnauze spricht und der Nationalsozialismus erst gar nicht thematisiert.

Einer, der objektiv, gerecht, feinsinnig und pragmatisch ist. Und zwar mit Weitblick und im Interesse der Deutschen handelnd.
Einer, der feindselige Kritik auch mal mit Humor abbügelt.

Gerne auch eine schillernde Persönlichkeit.

Aber auch diese Leute sind in Deutschland rar gesät.  

13.10.19 16:16
5

58850 Postings, 7329 Tage Kicky2 Syrer zerkratzen 40 Autos

"Ein Zeuge teilte vor Ort mit, dass die beiden Tatverdächtigen weitere PKW zerkratzt hätten. Bei einer Nachschau stellten die eingesetzten Beamten fest, dass über 40 PKW im Bereich der Hofstattstraße, Moltkestraße und Cloosstraße beschädigt/ zerkratzt wurden...."

https://blaulichtreport-saarland.de/2019/10/...adtbereich-voelklingen

da wundert man sich auch über das Motiv, aber vermutlich waren sie gestört und werden laufen gelassen, da sie ja in Saarbrücken wohnen

 

13.10.19 16:20
3

7596 Postings, 244 Tage Laufpass.comdeluxe

deine Beschreibung trifft zu 80Prozent auf Meuthen zu
 

13.10.19 16:21
5

58850 Postings, 7329 Tage Kickysind sie auch hierfür verantwortlich ?

"In den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntag, gegen 03:15 Uhr, war der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt mitgeteilt worden, dass in der Hohenzollernstraße in Saarbrücken mindestens zwei Personen mehrere am Straßenrand geparkte Fahrzeuge mutwillig beschädigen.

Vor Ort wurden insgesamt 14 Fahrzeuge festgestellt, die durch Fusstritte, Schläge mit einem Gegenstand oder auf die Motorhaube springen, beschädigt wurden. Zwei männliche Personen konnten vor Ort vorläufig festgenommen werden. Einer der beiden Täter hatte so sehr dem Alkohol zugesprochen, dass er bei der Polizei ausnüchtern musste...."

https://blaulichtreport-saarland.de/2019/10/...n-pkw-in-saarbruecken/  

13.10.19 16:33
5

58850 Postings, 7329 Tage KickyWir werden das globale Klima nicht verbessern

"Deutschland trägt zwei Prozent zum weltweiten Ausstoß von CO2 bei. Trotzdem beschließen wir ein ?Klimaschutzpaket?, das 50 Milliarden Euro kostet. Damit sollen Treibhausgase bis 2030 um mindestens 55 Prozent reduziert werden.
Das globale Klima werden wir dadurch nicht verbessern.
Unsere Kanzlerin Angela Merkel sagt, dass wir unser Leben ändern müssen. ?Nachhaltig? sollte alles sein. Für unsere Enkel und Kinder. Doch auch wenn alle Menschen in Deutschland einen nachhaltigen Lebensstil pflegen würden ? es hätte keine Auswirkungen auf das globale Klima.

Aber vielleicht auf unsere Wirtschaft! In der neuen Rangliste des Weltwirtschaftsforums fällt Deutschland von Platz drei auf Platz sieben zurück.
Trotzdem träumen wir davon, in Sachen Klima der Klassenbeste zu sein und andere Länder mitzureißen. Warum wollen wir immer die Welt retten?..
Der Kieler Klimaforscher Mojib Latif glaubt, dass das ?Klimaschutzpaket? unserer Bundesregierung ?eine Art Sterbehilfe für das Weltklima? sei.

Nein, ist es eben nicht! Dem Weltklima ist es nämlich völlig egal, was wir Deutschen treiben. Wir tun das alles für unser gutes Gewissen. Und für den typisch deutschen Wunsch, doch ein bisschen die Welt zu retten."

https://www.bild.de/politik/kolumnen/...elt-retten-65246698.bild.html  

13.10.19 16:44
2

4931 Postings, 533 Tage MuhaklKicky-Einzelfall

2 Syrische Autokratzer
Frau AKK wird wahrscheinlich die AfD verantwortlich machen-
sind ja schließlich an allem Schuld


Möchte es nochmals kundtun
Totaler AfD Wähler u.nach wie vor absoluter 0 Obergrenzen Befürworter  

Seite: 1 | ... | 1138 | 1139 |
| 1141 | 1142 | ... | 1288   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Allianz840400