SunHydrogen

Seite 1 von 263
neuester Beitrag: 29.01.22 01:27
eröffnet am: 17.06.20 08:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 6559
neuester Beitrag: 29.01.22 01:27 von: powereng Leser gesamt: 1378343
davon Heute: 390
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
261 | 262 | 263 | 263   

17.06.20 08:18
12

2048 Postings, 932 Tage LupenRainer_HättRi.SunHydrogen


Neuer Name, neues Glück.
Nach der rasanten Rallye der letzten Tage, dem neuen Namen und der Konsolidierung gestern wird es Zeit für einen neuen Thread.

Die neue Webseite ist auch zugänglich: https://sunhydrogen.com/

Hoffen wir auf nachhaltiges Wachstum mit der revolutionären Idee von SunHydrogen.
Das Beste ist ja noch in der Pipeline: Gen-2.

Allen Investierten viel Glück!
Moderation
Zeitpunkt: 06.07.20 11:20
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
261 | 262 | 263 | 263   
6533 Postings ausgeblendet.

25.01.22 18:45

114 Postings, 464 Tage börseneu1Aber

diese Kurse sind ja auch gut zum nachkaufen . LOL  

25.01.22 18:53
1

169 Postings, 341 Tage Tradi64Chance

Nur für die, die an SH glauben: Wer für 0,02€ die eigene Stückzahl nachkauft, halbiert seinen EK !!  

25.01.22 19:04

114 Postings, 464 Tage börseneu1oder

viele rote Eimer davon kaufen.  

26.01.22 09:18

101 Postings, 3857 Tage onshore_boomSo

Gestern Abend noch einmal 50.000 eingesackt….
Aber um Börse1NEU zu entsprechen im Bauhaus eben auch nochmal Eimer besorgt.
Ich weiß ja nicht wie das den Kurs beeinflusst aber vielleicht hilft es ja :-)))  

26.01.22 09:29
1

2048 Postings, 932 Tage LupenRainer_HättRi.hoffentlich rote Eimer

sonst hilfts nicht
 
Angehängte Grafik:
hysr19.jpg
hysr19.jpg

26.01.22 13:34

114 Postings, 464 Tage börseneu1@6538

ich kaufe bei 1 Cent eventuell ein  

27.01.22 08:34

52 Postings, 376 Tage Sicke DuppeUkrainekrise, Zinserhühung und dann...

...regnet es auch noch. Irgendwie fehl mir ein wenig die Goldgräberstimmung.  

27.01.22 09:48

169 Postings, 341 Tage Tradi64Goldgräberstimmung???

Im DAX erinnere ich mich ganz dunkel  an ein paar Gap´s zwischen 5000 und 8000. Die wollen irgendwann noch geschlossen werden!! - Will hier aber keine Angst verbreiten, nur zur Vorsicht mahnen!  

27.01.22 10:25

101 Postings, 3857 Tage onshore_boom@Tradi64

Um noch einmal auf deinen Post zurückzukommen:

Ich kenne das eigentlich so, dass wenn überall Weltkrisenstimmung herrscht, der DAX in den Keller rauscht, gut Q verpuffen und Kriege möglicherweise bevorstehen,

Dass die Anleger, vor allem die Investoren und Banken Ausweichmöglichkeiten suchen. Sie haben gar nicht die Zeit mal eben 1,5 Jahre auszusitzen und abzuwarten, wann aus Bär wieder Bulle wird.

Und genau zu diesen Zeiten war ich zweimal an einem Short squeeze bei einem PENNYSTOCK an Bord. Meine bis dato größten Gewinne in meinem Aktiendasein.

Wenn der „normale Markt“ Talfahrt nimmt werden Pennys eigentlich oft spannend.

Und nur mit dem schlechten Markt konnte ich mir das erklären.

 

27.01.22 11:06
1

169 Postings, 341 Tage Tradi64Börse

Bei guten Nachrichten soll man verkaufen, (die "Dummen" steigen ein) und bei schlechten Nachrichten soll man kaufen. (die Ängstlichen steigen da aus, siehe 11.September New York) Die Profis warten auch nicht 2 Jahre, die gehen short mit OS und Knock Out´s. Ich denke mal, da gibt´s mal kurze Gespräche bei Currywurst und Pommes, was nachmittags gekauft oder verkauft wird. Da geht´s aber nicht um 1000 oder 10000!!!  

28.01.22 05:57
1

598 Postings, 456 Tage ma_koIst schon Interessant

das man kein Update zu der Projektarbeit bei Schmid rausgibt- schließlich sollte die 1. Projektphase Ende Dezember abgeschlossen sein. Mich beschleicht das Gefühl man ist mit den Ergebnissen trotz erfolgter Verlängerung immer noch nicht so weit, will das aber nicht veröffentlichen. Bevor der Kurs weiter abschmiert lieber nix sagen und hoffen das die Anleger bis zum tatsächlichen Abschluss der Arbeiten die Füße still halten. Recht merkwürdig die ganze Situation 🤓  

28.01.22 11:17

25 Postings, 200 Tage powerengFakt ist...Terminplan unverändert

Mir gefällt die Art und Weise auch oft nicht, wie der CEO die Kommunikationsebene gestaltet oder besser gesagt nicht gestaltet....
Aber anstatt viel Bla Bla zu schreiben, genügt ein Blick auf die maßgebende Webseite unter:
https://www.sunhydrogen.com/general-faq
Punkt 3  

28.01.22 11:31

598 Postings, 456 Tage ma_ko@Powereng

Was heißt hier bla bla Schreiben ?? Das sind die letzten offiziellen News zum Stand bei Schmid- ist von der Homepage unter News vom 18.10.2021 !!!

„ I am pleased to say, however, that the Schmid team is very dedicated to helping us reach commercialization, evidenced by the fact that they granted us a no-cost contract extension that will again be reevaluated at the end of 2021.“

Wo ist denn die reevaluation von Ende 2021 ??? Also nix bla bla……News sind überfällig und die selbstgesteckte Timeline Ende 2021 bis jetzt zumindest offiziell nicht eingehalten !!!  

28.01.22 12:23
2

25 Postings, 200 Tage powerengZum Kurs an der Börse...Potential

Der CEO und gleichzeitig CFO Timothy Young hat mehrfach "bewiesen", daß ihm der Aktienkurs herzlich  od-er er einfach nur überfordert ist. Finanzierung immer gerne durch in schwieriger Zeiten zu niedrig angesetzte Wandelschuldverschreibungen, die ja regelmäßig detonierten, den Kurs extrem verwässert und viele Anleger abgeschreckt haben, was man ja an den niedrigen Umsätzen gut ablesen kann...

Denke aber daß das Thema bald durch ist...Technologiewerte und damit auch bzw. insbesondere H2- Bereich wurden allesamt extrem runtergeprügelt...
Denke für Technologiewerte könnte es noch weiter runter gehen. H2 und insbesondere SH könnte sich ggf.  aber von der allgemeinen Entwicklung schon bald deutlich abkoppeln...

Denn hier geht es nämlich um eine echte wichtige und nun auch politisch stark geförderte -disruptive- Entwicklung im Energiesektor, welche durch die in Folge von Versorgungsunsicherheiten enorm steigenden Preisen für Gas und Öl zusätzlich stark beschleunigt werden.
Das alles läuft jetzt gerade, in enormer Geschwindigkeit.

Und der weltweite H2-Bedarf ist schon jetzt riesig...
(Düngemittelproduktion, Chemieindustrie)...

und wird sich in den nächsten Jahren vervielfachen (neue Verfahren, z.B. Reduktion von Eisenoxid mittels H2 zur Herstellung von Eisen und Stahl, legale Einspeisemöglichkeiten ins bestehende Erdgasnetz, Betreiben von Gasturbinenkraftwerken mit H2, Sektorkopplung Verkehr...)...

Wenn Marktwirtschaft in den USA wirklich funktioniert und Sunhydrogen tatsächlich über die Rechte zu einer "Breakthrough Technology" -wie sie es selbst nennen, d.h. einer echten disruptiven Innovation verfügt, dann wird das hier nicht mehr lange unbeobachtet bleiben...

Man wird es nicht Europa oder gar China überlassen, bei dieser essentiell wichtigen Technologie die Nase vorne zu haben...

Es ist ja nicht irgendeine Technologie,
sondern DIE Technologie,
sozusagen "der heilige Gral" zur natürlichen, solaren Gewinnung speicherbarer Energie...
...dazu noch "leicht" skalierbar.

Ich bin sehr zuversichtlich, daß es in diesem Jahr noch einige positive Überraschungen geben wird...

Potential ist m.E  ganz enorm...



 

28.01.22 13:13
1

548 Postings, 1388 Tage FlorixDa man in der...

...Zusammenarbeit mit Schmid vor einer wichtigen Weichenstellung steht, muss es ein Kommuniqué geben, hinter dem beide Unternehmen stehen. Ich stelle mir dies sehr schwierig vor. Sunhydrogen sieht zwar Probleme bei der Weiterentwicklung der Marktfähigkeit dieser Technologie, will aber - da bin ich mir sicher - weiter machen. Ob Schmid dies auch so sehen, wissen wir nicht. Sunhydrogen hat aber auch noch andere Unternehmen als Partner, die eine wichtige Rolle spielen können bei der Weiterentwicklung der Technologie. Wichtig ist, dass es immer wieder Kurssteigerungen zwischenzeitig gibt, die die Möglichkeit geben, mit Gewinn die Aktien zu verkaufen....Hierzu gab es ja schon genug Chancen, die einige Aktionäre aber offensichtlich nicht genutzt haben....ich selber übrigens auch nicht. Aber wenn die Unternehmensführung an steigenden Kursen interessiert sein sollte (was bei Shorties ja bekanntlich nicht der Fall ist), wird man es auch schaffen, den Kurs wieder in solche Bereiche zu hieven, die einen Verkauf mit Gewinn ermöglichen. In dem Zusammenhang kann ja auch die durch die Anstellung von Woosuk Kim avisierte Anbahnung neuer Geschäftsfelder eine Rolle spielen...  

28.01.22 13:28

2048 Postings, 932 Tage LupenRainer_HättRi.Ich habe eine Aktie im Depot

AJN Resources, da gab es die letzte News im April 2020. Und trotzdem schwankt der Kurs seitdem nur zwischen 10 und 30 Cent.
Es kommt also nicht immer auf die regelmäßigen News an. Eher auf die Perspektive mit der die Anleger auf die Aktie schauen.
Bei SH sind wir außerdem mit (im Schnitt) mindestens einer News pro Monat recht gut bedient.
Und lange können sie den neusten Stand bei Schmid ja auch nicht mehr rausschieben. Es könnte negative Gründe haben, warum sie noch nichts verkündet haben. Es könnte aber auch positive Gründe haben - zB, dass man bei dem derzeitigen Gesamtmarkt lieber noch ein wenig wartet. Hoffen wir mal das Beste.  

28.01.22 14:12
1

25 Postings, 200 Tage powerengBelege für diese Aussage

Bitte um Belege für diese unbelegte haarsträubende Aussage: "Sunhydrogen sieht zwar Probleme bei der Weiterentwicklung der Marktfähigkeit dieser Technologie"...Sollte es Stimmen, spricht das ja dafür sich hier komplett zu verabschieden...Ich gehe aber davon aus, daß keinerlei Belege dazu nachgereicht werden können...Somit wäre das dann keine Meinung, sondern eine Fake-Info!

Meine Meinung dazu:
Sicherlich gab und -vermutlich- gibt es noch diverse Hürden zu überwinden. Der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Ich gehe aber davon aus, daß die klügsten Köpfe täglich daran arbeiten massentaugliche, umweltfreundliche und effiziente Lösungen zu finden...das ist eben der Prozess, der noch läuft.
In Bereich der Technik und Elektrochemie sind ein paar Wochen Verzögerungen aufgrund komplexer Wechselwirkungen nicht unnormal...
Bisher liegen sie aber noch innerhalb des unveränderten veröffentlichen Zeitplanes...jedenfalls ist nichts Gegenteiliges bekannt geworden...
Wann was wie gemeldet wird, steht dort nicht...

Denke aber...dieses Jahr kommt endlich mal...
"Butter bei die Fische"...


 

28.01.22 14:27

548 Postings, 1388 Tage FlorixLies einfach mein Posting...

... noch mal gewissenhaft durch, dann verstehst du es auch. Es steht dort nichts drin, was jeder an dem Unternehmen Interessierte nicht längst schon wüsste. Kleiner Tipp: Die News vom 18.10.2021 ist sehr aufschlussreich. Auch die Rolle von Woosuk Kim sollte man nicht unterschätzen, vor allem was die Avisierung neuer Geschäftsfelder anbetrifft...  

28.01.22 15:16
2

130 Postings, 1116 Tage Zabatta@Lupe

Hallo Lupe,
ich gebe Dir Recht, dass es nicht immer auf regelmäßige News ankommt, aber der Inhalt bzw. die Aussagekraft sollte dann wenigstens passen.
Bei SH ist das alles immer sehr vage gehalten und zu GEN2 gibt es überhaupt keine konkreten Aussagen. ..."wir sind zuversichtlich aber es kann auch sein, dass es nicht klappt"...blablabla.....
Das macht die Sache für mögliche Investoren eher uninteressant, was am Kursverlauf der Aktie in den letzten 12 Monaten deutlich erkennbar ist.
Sollte aus GEN2 dieses Jahr nix werden, dann ist bei SH wohl ziemlich sicher "Schicht im Schacht".
Für den Fall, dass man demnächst doch noch mit "großartigen News" aufhorchen lässt, dann hat die Unternehmensführung sehr viel Geld auf den Weg dorthin liegenlassen.  
Wünsche allen ein schönes WE.
 

28.01.22 15:35
2

25 Postings, 200 Tage powereng...um den Prozess zum Erfolg zu führen

Danke,...kenne ich natürlich sehr gut...das waren auch wirklich sehr wichtige Infos vom CEO, natürlich muss er zwischendrin aus rechtlichen Gründen immer wieder auf die Risiken dieses sehr komplexen Vorhabens aufmerksam machen...

...Insgesamt aber äußerst positiv...

..."It is for all these reasons and more that we are committed to bringing our vision to fruition. Please know though that we have a dedicated and growing team, very reputable partners, and sufficient capital to see the process through to success"...

?Aus all diesen und weiteren Gründen setzen wir uns dafür ein, unsere Vision zu verwirklichen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir ein engagiertes und wachsendes Team, sehr angesehene Partner und ausreichend Kapital haben, um den Prozess zum Erfolg zu führen.?

Für mich klingt das ganz so, daß man das Vorhaben zum Erfolg führen wird, dazu die Möglichkeiten und alle erforderlichen Mittel bereits hat (+weiterer Ausbau Team).

Übrigens mal so am Rande...
Er hat sich da auch endlich mal ablichten lassen (vorher hat man im gesamten Web nie ein aktuelles Bild finden können).
Das gesamte Team wird auf der Webseite je mit Foto vorgestellt. Ein Lügner oder anstehender Versager würde das tunlichst vermeiden.
Festes Kernteam ist zudem bereits um wichtige sehr gute "Keypersons" gewachsen...
Bin selbst gespannt, wer als nächstes ins Team geholt wird...

Denke das Ding hier ist mittlerweile völlig unterbewertet.
Bisherige News hatten auch keinen wesentlichen Einfluss...
Wenn aber das Potential schon bald breit erkannt wird, -kann mit, aber auch ohne News sein, -dann erfolgen die Notierungen m.E. bald nur noch in Dollar...  

28.01.22 15:48
2

1692 Postings, 1756 Tage Cashbackwenn man so verbissen ist, wie der ein oder

 andere hier.....und alles schlecht reden will , ohne mal über den tellerand zu schauen, sollte sich mal  beispielhaft den nachfolgenden chart anschauen...und mal kurz drüber nachdenken (falls möglich).

 
Angehängte Grafik:
nel_vs_sun_unbenannt.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
nel_vs_sun_unbenannt.png

28.01.22 15:59
3

2048 Postings, 932 Tage LupenRainer_HättRi.@Zabatta

Hallo Zabatta,
ich gebe Dir Recht, dass es den Eindruck macht, als ob CEO Tim Young wie ein Geheimniskrämer erscheint, der nicht viel verraten will, bevor nicht alles "niet- und nagelfest" ist.
Es werden auch keine reißerischen News gebracht, sondern technische Details sogar eher in den Sec-Fillings erklärt als anderswo.
Der Grund dafür liegt hoffentlich in der Vorsicht, die möglichen Konkurrenten nicht in die Karten gucken zu lassen.
Ich will aber hier nichts schönreden. Trotzdem findet man doch recht Konkretes zu Gen2, wie zB:

"Die zweite Generation unserer Paneele wird eine auf Nanopartikeln basierende Technologie aufweisen, bei der Milliarden autonomer Solarzellen galvanisch auf poröse Aluminiumoxidplatten aufgebracht und in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren hergestellt und in unsere eigenen Paneele eingesetzt werden. Für diese Generation haben wir mehrere Patente erhalten, und wir schätzen, dass sie Wasserstoff für weniger als 4 Dollar pro Kilogramm vor der Druckbeaufschlagung produzieren wird."

siehe Seite 17 (davor schon ab Seite 16 über die Technologie im Allgemeinen):
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1481028/...62-s1_sunhydro.htm

"In Zukunft liegt unser Hauptaugenmerk auf unserer Gen-2-Technologie, auch bekannt als unsere Nanopartikeltechnologie. Unsere Nanopartikeltechnologie bringt niedrigere Kosten, verbesserte Effizienz und skalierbares Potenzial. Sie nutzt Nano-Solarzellen, um Wasser auf molekularer Ebene in Sauerstoff und Wasserstoff aufzuspalten, wobei Wasserstoff extrahiert wird und sauberer Sauerstoff als einziges Nebenprodukt zurückbleibt. Milliarden von Nanopartikeln werden gebündelt, um ein Solar-Wasserstoff-Panel zu schaffen, das dann in Massenproduktion hergestellt und weltweit eingesetzt werden kann."

"Werden die Kosten pro KG geringer oder höher sein als bei den derzeit verfügbaren Verfahren zur Herstellung von Wasserstoff?
Die von uns prognostizierten Kosten belaufen sich auf ~$2,50 pro KG, womit wir mit den derzeitigen nicht erneuerbaren (braunen) Wasserstofferzeugungsmethoden konkurrieren können und unter den Kosten der Wettbewerber für sauberen Wasserstoff liegen."

siehe Punkt 2 und 5:
https://www.sunhydrogen.com/general-faq

"Unser Verfahren ist zwar eine Herausforderung, bietet aber eine Vielzahl von Vorteilen und hebt sich von den herkömmlichen Elektrolyseur-Lösungen ab, die heute auf dem Markt sind. Unsere Lösung benötigt keine elektrische Energie aus einer externen Quelle, und da wir die Sonne allein zur Erzeugung von Wasserstoff nutzen, erwarten wir eine erhebliche Kostensenkung und den Verzicht auf teure Leistungselektronik wie AC-DC-Gleichrichter oder Verkabelung."

siehe:
https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...rtnership-with-schmid-group

Auch das letzte Video ist ja recht spezifisch über die Technologie:
https://www.youtube.com/watch?v=0kTcKGu5GU4&t=41s

Ob es funktioniert für eine Massenproduktion ist jetzt die große nächste Frage. Hoffentlich werden dann dieses Jahr noch mehr konkretere technische Details zu Gen2 veröffentlicht.
Ein schönes WE ebenso.




 

28.01.22 23:51

70 Postings, 392 Tage realjetjockeySEC Filing

29.01.22 00:43

327 Postings, 177 Tage MilezSEC Filing

Von der Erhöhung der authorised shares (welche noch nicht ausgegeben werden) kann man halten was man will, aber den Absatz zum Resplit finde ich interessant..

Mit dem Re-Split möchte man die NYSE oder Nasdaq Voraussetzungen erfüllen. (2 Dollar / Share bzw 4 Dollar / Share)
 

29.01.22 01:27

25 Postings, 200 Tage powerengVorbereitungen um an Nasdaq oder NYSE zu gehen...

Worum geht es bei den Satzungsänderungen:
1. Erhöhung Anzahl genehmigter Stammaktien von 5 Mrd auf 10 Mrd.
2. Reversesplit mindestens 1:100 bis maximal 1:500.
3. Aktienanreizplan, um fähige Mitarbeiter zu motivieren und in der Firma zu halten.

"Hintergrund und Gründe für den Reverse Split; Mögliche Folgen des Reverse Splits:

'Das Unternehmen beabsichtigt, innerhalb des Zeitrahmens, in dem der umgekehrte Split genehmigt wird, die Zulassung seiner Stammaktien am Nasdaq Capital Market oder Nasdaq oder der NYSE American oder der NYSE zu beantragen.

Der Hauptzweck des umgekehrten Splits besteht darin, den Marktpreis unserer Stammaktien zu erhöhen, um unsere Fähigkeit zu verbessern, die Erstnotierungsanforderungen der Nasdaq oder der NYSE zu erfüllen, und um unsere Stammaktie für ein breiteres Spektrum institutioneller und anderer Anleger attraktiver zu machen."

Mein Fazit: Insgesamt alles sehr sinnvoll und nachvollziehbar...
Zwar erst mal weitere zukünftig mögliche Verwässerungen, aber auch Ermöglichung Beteiligung an interessanten Unternehmen und auch Schutz vor feindlicher Übernahme.
Jedoch sehe ich die Absicht an die Nasdaq oder NYSE gehen zu wollen als überragendes sehr positves Signal.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
261 | 262 | 263 | 263   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: cocobongo, HonestMeyer, Reecco, Rudini, sezai
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln