SINGULUS STRONG BUY!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.08.02 16:37
eröffnet am: 21.08.02 13:30 von: NO RISK N. Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 21.08.02 16:37 von: Slater Leser gesamt: 1418
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

21.08.02 13:30

566 Postings, 6825 Tage NO RISK NO FUN!.SINGULUS STRONG BUY!!!

20.08.2002
Singulus "strong buy"
SEB


Die Analysten der SEB bewerten die Singulus-Aktie (WKN 723890) mit "strong buy".

Singulus Technologies entwickele, produziere und vertreibe weltweit Metallisierungsanlagen und Replikationslinien für CD/CD-ROM, CD-R, DVD und auch für wiederbeschreibbare Discs (CD-RW, DVDRW, DVD+RW sowie DVD-RAM). Das Unternehmen habe aufgrund der globalen Anerkennung der Produktlinien ein eigenes weltweites Vertriebs- und Servicenetzwerk aufgebaut. Eigene Produktionsstätten befänden sich in GB, Spanien und Italien, den USA, Asien, China und Lateinamerika.

Die ursprüngliche Kernkompetenz der Gesellschaft liege in der Metallisierung, also dem Prozess, durch den eine silberne oder goldene Metallschicht auf die gepresste Plastikscheibe aufgebracht würden. Nach einer sehr kurzen Entwicklungszeit sei 1996 das neu entwickelte CD-Replikationssystem Skyline präsentiert worden, das sich durch sein kompaktes, aber dennoch robustes Design sowie hohe Produktivität auszeichne. Mit über 1.000 Skyline-Systemen insgesamt sei Singulus in diesem Bereich Marktführer geworden und habe aufgrund der Innovationskraft seine Marktführerschaft weiter ausbauen und sukzessive den Marktanteil steigern können.

Durch die Entwicklung der DVD-Replikationslinie habe sich Singulus ein weiteres sehr erfolgreiches Standbein im Bereich der Inline-Herstellungsprozesse geschaffen. Mittlerweile belaufe sich der Marktanteil in diesem Segment auf stattliche 30%. Dem DVD-Markt werde in den nächsten Jahren ein hohes Wachstumspotenzial zugesprochen.

Man habe gute Daten zum 2. Quartal und Bestätigung der Ziele für 2002 vorgelegt ? aber fehlende 2003er Guidance verursache Skepsis hinsichtlich der Beibehaltung des hohen Wachstums und habe zu übertriebenen Kursverlusten geführt.

Die Zahlen zum 2. Quartal hätten bei Umsatz und Auftragseingang höher als erwartet gelegen. Die Prognose beim EBIT und Quartalsüberschuss sei leicht verfehlt worden. Der sehr gute Auftragseingang und das hohe bookto-bill-Ratio von 1,6 bestätigten beispielhaft die erwartete Erholung und das starke Wachstum für optische Speichermedien. Bei DVD-Maschinen habe der Umsatzanteil erstmals bei 45% gelegen. Für 2002 sei das Unternehmen auch zuversichtlich, die bisherigen Ziel zu erreichen, d.h. mindestens 20% bei Umsatz und Jahresüberschuss.

Zu den Zahlen zum 3. Quartal (zu veröffentlichen per 04.11. könne sogar mit einer Anhebung dieser Prognosen gerechnet werden. Umso mehr verwundere es, dass das Management für 2003 keine Guideline mitgeliefert habe. Dies habe zu einer starken Verunsicherung geführt. Der Kurs sei in Kürze nochmals um mehr als 30% gefallen. Der Vorstand halte aus jetziger Sicht sowohl eine Fortsetzung als auch eine Abschwächung des aktuellen Trends für möglich.

Da das Management, so konservativ wie es immer sei, keine Prognose für 2003 abgegeben habe, sei auch für uns die Wahrscheinlichkeit der Fortsetzung eines derartig breiten überproportionalen DVDBooms für nächstes Jahr etwas geringer geworden. Eine kleine Anpassung des 2003er GpA sei nötig. Doch der Markt habe maßlos überreagiert und mehr als die Marktführer-Prämie abgebaut. Mit einem 2003er KGV von etwa 16 sei der Titel nun ausgesprochen preiswert. Das neue 12-Monats-Kursziel laute 30 Euro (bisher 36 Euro).

Die Empfehlung der Analysten der SEB für Singulus lautet "strong buy".
 

21.08.02 13:43

21799 Postings, 7801 Tage Karlchen_IAnalyst Karlchen sagt: Finger weg...........

2003er KGV auf gegenwärtigem Kursziel = 16.

Bei Kurs von 30 ergibt sich ein KGV von 26.

-> Für einen Maschinenbauer viel zu teuer. Das KGV von 16 ist schon viel, wenn es denn überhaupt erreicht wird. Geschäftsleitung will jedenfalls keine Prognose abgeben.

Jetzt schaut Euch mal die Bewertung anderer Maschinenbauer an.


Übrigens: Seit wann wird hier wieder auf Analysten gehört? Habt Ihr gute Erfahrungen mit denen gemacht? Warum machen die überhaupt "Analysen"? Die Leute müssen doch bezahlt werden.  

21.08.02 13:49

566 Postings, 6825 Tage NO RISK NO FUN!.karlchen

spielt doch keine rolle, wenn alle auf analysten hören ist das doch ok!! vermutlich bist du nicht investiert.....was rechtfertigt schon kurse??? du bist auf dem holzweg!
kaufen wenn andere kaufen, das ist die devise und kunst!!
schau nicht auf den kgv und versuche schon gar nicht ag`s miteinander zu vergleichen! ausserdem handelt es sich hier um den marktführer.....hier stehen weiterte übernahmen an!!
also ich bleibe dabei strong buy!!!

gruss
tinchen
no risk no fun

p.s. ausserdem finde ich es fair, dass sie sich nicht zu weit rauslehnen!! schaue dir doch prognosen anderer ag`s an! hochmut kommt vor dem fall!!denke drüber nach!!  

21.08.02 14:01

566 Postings, 6825 Tage NO RISK NO FUN!.karlchen!l

du hast recht, bist ähnlich wie ein analyst; etwas in den raum stellen und dann schnell weg bzw augen zu und hoffen das es zutrifft!!!


gruss
tinchen
no risk no fun!!!  

21.08.02 14:28

21799 Postings, 7801 Tage Karlchen_I@Tinchen... Wattn nu?

Ich hab doch nur einen Dreisatz gerechnet und mal nachgesehen, wie teuer andere Maschinenbauer sind.

Ist doch alles nachvollziehbar - oder?

Aber was macht ein windiger Analyst: Kaut eine Unternehmensmeldung wider und stößt in die Trompete: Kursziel 30, 100, dausend.  

21.08.02 15:22

215 Postings, 7918 Tage Spunkz.Z. auf 18,73? o.T.

21.08.02 16:30

566 Postings, 6825 Tage NO RISK NO FUN!.karlchen!

sag doch einfach du hast keine ahnung und gut! mit dem dreisatz kommst eh nicht weit!
Nix für ungut....es fehlt mir auch die zeit auf sowas zu antworten also lass es bitte zukünftig!

aktueller kurs: 18,80


Gruss
tinchen
no risk no fun  

21.08.02 16:36

566 Postings, 6825 Tage NO RISK NO FUN!.bin jetzt erstmal raus bei 18,70

KK17,45!!!

Schöner Gewinn!!

KOmmen sicherlich heute noch wieder bessere einstiegskurse!!

gruss
tinchen
no risk no fun!!!  

21.08.02 16:37

44542 Postings, 7440 Tage Slaterz Zt. leider 18,5 o.T.

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln