finanzen.net

BP Group

Seite 278 von 280
neuester Beitrag: 10.10.19 17:08
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 6989
neuester Beitrag: 10.10.19 17:08 von: Floyd07 Leser gesamt: 1337211
davon Heute: 218
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 276 | 277 |
| 279 | 280  

21.02.19 13:34
3

787 Postings, 2987 Tage G.MetzelWenn du Deutscher bist

werden dir 25-28% Kapitalertragssteuer (KiSt n/j) abgezogen wenn dein Freibetrag ausgeschöpft ist. In beiden Fällen.

Wenn wir hier salopp von Quellensteuer reden (auch die KapESt ist eigentlich eine Quellensteuer), dann meinen wir *ausländische* Quellensteuern, die zusätzlich zur Versteuerung in Deutschland anfallen. Britische Aktien unterliegen keiner solchen Besteuerung, was natürlich schön ist.

Es gibt auch Länder, welche Quellensteuer für Ausländer erheben, wobei diese Steuer automatisch und  vollständig von der Depotbank mit unserer KapESt verrechnet wird, so dass man im Endeffekt auch nicht mehr bezahlt. Und dann gibt es Länder, die haben so hohe Quellensteuer für Ausländer bzw. kann diese nicht oder nicht voll auf unsere Steuer angerechnet werden, sodass sich eine Doppelbesteuerung ergibt. Das ist dann ekelig. Weil entweder macht man einen bürokratischen Affentanz um die Rückerstattung oder man akzeptiert einfach weniger Nettorendite.

Welches Land welche Regelung hat, kannst du bei Bedarf mal googlen, da gibt's Zusammenfassungen. Das ganze gilt im übrigen nur für Dividenden. Realisierte Kursgewinne laufen ausschließlich über deine Depotbank und unterliegen nur der dt. KapEst, egal aus welchem Land die Aktien ursprünglich kommen.

 

21.02.19 13:57

2912 Postings, 1074 Tage Tom1313Danke für deine Ausführung Metzel

Frage hat sich ergeben, da ich Österreicher bin. Aber dann kaufe ich einfach die GB ISIN von BP. Ist glaube ich einfacher.  

21.02.19 14:57

787 Postings, 2987 Tage G.MetzelAbsolut!

Ja, unbedingt die britische Variante kaufen. So wie ich das sehe seid ihr Österreicher mit deutschem Kram vorab doppelbesteuert und müsstet das Zuviel an gezahlter Steuer manuell und kompliziert zurückfordern. :(

Ist umgekehrt ähnlich. Wollte schon Voestalpine kaufen, aber hab mich dann u.a. wegen Steuer für was anderes entschieden.  

21.02.19 15:02
1

2912 Postings, 1074 Tage Tom1313Das ist leider so

aber ich dachte, bei einem GB Wert kann doch keine doppelte Steuer anfallen, aber da es eine deutsche ISIN ist wollte ich mich nochmal erkundigen.

Leider ist das echt scheiße mit der Steuer auf deutsche Titel (für Österreicher). Hätte da auf einige ein Auge geworfen, aber so muss ich mich mit Voest und Uniqa begnügen.  

28.02.19 15:27

904 Postings, 2020 Tage OGfox@Tom

https://budgetvision.de/quellensteuer/

Da finden Investoren, vieles zum Thema Quellensteuer, Bsp. Rechnung, etc. Ebenfalls hast du auf der Seiten einen Link zum Bundesfinanzministerium wo du eine Übersicht für alle Länder findest.

Könnte für den ein oder anderen hier eine Hilfe sein.  

08.03.19 19:17

88 Postings, 2215 Tage kostofuchsNorwegischer Staatsfond

Der Norwegische Staatsfond hat Änderungen bei seinen Ölwerten vorgenommen.
BP und Royal Dutch Shell bleiben aber im Fond, werden nicht abgestoßen.

Trennung erfolgt bei sogenannten Ölzulieferern und kleineren Ölwerten.

Quelle: Handelsblatt/ Finanzen.net  

13.03.19 15:55

904 Postings, 2020 Tage OGfoxselbst wenn

sich ein Staatsfonds oder pensionsfonds gegen BP oder shell entscheiden sollte, dürfte uns das relativ wenig treffen.

Aktienpakete in dieser größer und in diesem Wert werden nicht über die Börse abgeladen. Damit würde man sich selbst viel zu stark schaden da man niemals alle aktien zu einem guten kurs verkauft werden.

Wer hier Buy & Hold investor ist der sollte allerdings hoffen, dass mal ein riesen Aktienpaket auf der Börse landet. Was gibt es schöneres als ein unternehmen, wie BP dass seit x Quartalen seine kosten senkt und seine Margen steigert mit viel Rabatt zu kaufen und das ganze ohne fundamentalen Grund, sondern nur weil kurzfiristig das angebot die nachfrage übersteigt.

Ich für meinen Teil habe hier sehr gerne für 4,50 nachgekauft :)

-----------
mein passives Einkommen im Überblick.

 

18.03.19 12:42

69 Postings, 2348 Tage delicieuxDie Dividende kommt...

bereits nächste Woche wird Sie ausgezahlt.. Weiß jemand wie sie diesmal ausfallen wird.. Besser oder schlechter als letzten Quartal?...

Die britische Währung ist ja ziemlich down.. ich weiss nicht ob das für uns positiv oder negativ ist...  

21.03.19 20:56

1405 Postings, 5033 Tage muppets158Hallo Delicieux

Also die Dividende sind 10,25 US-Cent je Anteil.

Die wurden vor kurzem in britische Pfund umgerechnet. Da sind 7,7382 Pence pro Share für die Abrechnung dieser WKN angesagt. Siehe https://www.bp.com/en/global/corporate/investors/...rs/dividends.html

Mit diesem Betrag wird dann nächste Woche von deiner Bank in Euro umgerechnet. Aktuell 8,91 Eurocent pro Share.

Das sollte in etwa den Betrag ergeben wie im Dezember.
Da waren es zwat 9.0251 Pence. Aber die wurden in Euro mit dem Kurs von ca. 0,908 umgerechnet. Und aktuell stehen wir ja unter 0,87. Da ist der Kurs eigentlich sogar hilfreich...  

25.03.19 09:36

182 Postings, 545 Tage GlaskugelladyDividende sollte Freitag drauf sein, wo ist sie?

Am Freitag sollte die Dividende drauf sein , bei Flatex jedoch ist sie bis jetzt nicht gebucht. Die anderen Quartale hat es immer geklappt, hat da jemand ähnliche Erfahrungen?  

25.03.19 09:41

3357 Postings, 222 Tage Gonzodererstenach

meinen Informationen wird die doch erst am 29.3 ausgeschüttet, bei der letzten hat es 4 WT gedauert bis sie da war, Also Anfang April rechne ich damit  

25.03.19 09:43

182 Postings, 545 Tage Glaskugelladydanke für die Info, ok am 29.03.

25.03.19 09:44

3357 Postings, 222 Tage Gonzodererstehm ein tiefer

Blick in die Glaskugel oder auf den Dividendenkalender hilft da manchmal, ich habe mich auch schon geärgert das manche Banken hier fehlerhafte Angaben machen......  

25.03.19 11:48

88 Postings, 2215 Tage kostofuchsDividende BP

Zahlung erfolgt am 29.03.2019 laut meiner Bankmitteilung.  

27.03.19 09:29
4

904 Postings, 2020 Tage OGfoxkommen bei euch

eig solche Millionenbeträge, dass man jedes Quartal hier wieder solche Beiträge lostreten muss?

BP ist eines der größten Unternehmen in diesem Bereich, da braucht man sich keine Gedanken machen ob die Divi kommt.

Wenn die hier ausgesetzt wird dann hättet ihres schon von diversen Medien erfahren!

Vllt schaffen es hier ja auch mal alle sich die Homepage mit den IR von BP anzulesen das erspart das Fragen hier  

27.03.19 22:22
1

1405 Postings, 5033 Tage muppets158Danke OGFox

jedes Quartal dasselbe. Selbst wenn man hier die Daten einstellen würde zu exdate etc. kommen immer dieselben Fragen.

Der Zahltag ist der 29.03. Und ankommen wird die Dividende dann in der Zeit vom 29.03 bis zum 03.04. Manche Banken - meine Diba eingeschlossen - brauchen manchmal bis zu 3 Werktage mit dem Gutschreiben Zeit.

Die Dividende vom 21.12.18 habe ich am 02.01.2019 bekommen. Wertstellung war natürlich der 21.12.18. Aber durch die Feiertage dauert das Bezahlen der Dividende etwas länger!  

27.03.19 22:26

1405 Postings, 5033 Tage muppets158Zumal auf der

Startseite der Aktie: www.ariva.de/bp-aktie

Unter Termine Bp-Aktie die Daten da stehen:

Ich kopiere hier mal rein:

Termine zur BP Aktie
 
05.02.2019 Ergebnis 4.Quartal
29.03.2019 Dividendenauszahlung
30.04.2019 Ergebnis 1.Quartal
21.06.2019 Dividendenauszahlung
30.07.2019 Ergebnis Halbjahr
20.09.2019 Dividendenauszahlung
29.10.2019 Ergebnis 3.Quartal
20.12.2019 Dividendenauszahlung

Bin aber sicher, dass wir im Juni wieder dasselbe hier hören werden  

09.04.19 22:21
1

123 Postings, 5896 Tage yahooyoshiHier mal für alle Dividenden Fans ...

... die gerne die genauen Dividendentermine haben möchten. Inklusive EX Tag - Zahltag - Dividendenhöhe usw.
Jeden Tag werden für alle In und Ausländischen Unternehmen die Dividenden angekündigt .
Die beste Seite im Netz wenn es um Dividendentitel geht .
Jedenfalls sehe ich das so.

--------------------------------------------------
Hier mal die letzte Ankündigung für BP auf mydividends.

BP verdoppelt Gewinn und kündigt Dividende für das vierte Quartal an

Der britische Energiekonzern BP plc (ISIN: GB0007980591) steigerte im vierten Quartal 2018 den bereinigten Ertrag auf 3,48 Mrd. US-Dollar, nachdem im Vorjahr ein Gewinn von 2,11 Mrd. US-Dollar...
Der britische Energiekonzern BP plc (ISIN: GB0007980591) steigerte im vierten Quartal 2018 den bereinigten Ertrag auf 3,48 Mrd. US-Dollar, nachdem im Vorjahr ein Gewinn von 2,11 Mrd. US-Dollar in den Büchern stand. Im Gesamtjahr 2018 betrug der bereinigte Ertrag 12,72 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 6,17 Mrd. US-Dollar), wie am Dienstag berichtet wurde. Das Ergebnis lag über den Erwartungen der Analysten.

Der Umsatz erhöhte sich im vierten Quartal 2018 von 67,82 auf 75,68 Mrd. US-Dollar. Im Gesamtjahr 2018 betrug der Umsatz 298,76 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 240,21 Mrd. US-Dollar). Europas zweitgrößter Ölkonzern wird eine Dividende von 10,25 US-Cents je Aktie für das vierte Quartal ausschütten.

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,41 US-Dollar (ca. 0,36 Euro) ausbezahlt. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Börsenkurs von 6,18 Euro bei 5,81 Prozent. Die Ausschüttung der Dividende soll am 29. März 2019 erfolgen. Ex-Dividenden Tag ist der 14. Februar 2019. BP erhöhte im Juli 2018 die Dividende erstmals wieder seit dem Jahr 2014. Der Anstieg betrug 2,5 Prozent.

Redaktion MyDividends.de

http://www.mydividends.de/  

12.04.19 14:37

904 Postings, 2020 Tage OGfoxneues hoch

ein neues hoch is in greifbar nähe in der vergangenheit war das ein guter zeitpunkt um die position zu verkaufen. allerdings spricht das gegen meine langfristiges anlegen. sollte BP nun wieder deutlich absacken werde ich mir mittelfristig überlegen, ob ich zukünftig meine BP position wenn sie ein neues hoch erreicht mit langfristigen optionen absichere.

diese optionen würde ich verkaufen wenn Sie im Gewinn stehen udn die Gewinne in weitere BP aktien investieren  

12.04.19 15:10

338 Postings, 1771 Tage garklnaha

 

12.04.19 16:12
2

88 Postings, 2215 Tage kostofuchsBP

Ich sehe BP als langfristige Anlage - schon allein wegen der lohnenden Dividende. Geeignet als Altersvorsorge.
Denn Öl wird m.E. auch für die nächsten 30 Jahre in etwa noch benötigt vielleicht auch noch länger.
Ich werde BP längerfristig in meinem Depot belassen und evtl. eher noch nachkaufen. Royal Dutch Shell sehe ich ebenso. RDS beabsichtigt sogar, den Stromanteil (Elektroautos ff.) kräftig zu erhöhen.
Es soll keine Kaufempfehlung sein, es stellt nur meine Meinung dar.
 

12.04.19 16:16
1

3357 Postings, 222 Tage Gonzodererste:-))

es gibt 2 Ölaktien die ich nicht aus der Hand gebe und die seit Jahren fester Bestand meines Depots sind, Shell und BP, eine bessere Aktienanlage hatte ich bisher noch nicht, und auf Grund der niedrigen Preise auch immer mal wieder gut um mit einem kleinen Gewinn aus meinen Risikoanlagen hier neu zu investiere, ebenso die Dividende stecke ich sofort wieder rein.... für mich sind das auf jeden Fall auch die Aktien der Zukunft, Shell geht da im Moment ganz interessante Wege, BP wird nachziehen da gehe ich fest von aus, einfach mal googeln oder die Webseiten besuchen  

13.04.19 01:09

1333 Postings, 3211 Tage krahwirtShell investiert bereits kräftig

in Wasserstoff, Brennstoffzellen und Power to Gastechnologie. Sie rüsten sich für die nachfossile Zeit.

WIE WEIT HIER BP ist? Wer mich mal schlau machen.

Ansonsten teile ich hier die Meinung, Divi wieder zum AktienKauf nutzen. Mein Ziel in den nächsten paar Jahren 20k Shares 13 schon zusammeln getragen.  

23.04.19 11:51

88 Postings, 2215 Tage kostofuchsPolitische Ölpreisentwicklung

Z.Z. haben wir m.E. einen politischen Ölpreis - z. B. Iran - mit entsprechenden amerikanischen Sanktionen.
Ob der Ölpreis auf dieser Höhe von Bestand ist, habe ich Bedenken.
Bp/ Shell werden aber hiervon profitieren, was man derzeit am Kurs verfolgen kann und vermutlich auch bei
der Bekanntgabe des 2. Quartals (Ende 06.2019).
Als Aktionär von BP und Co. habe ich keine "Einwände" gegen höhere Ölpreise.
Auf jeden Fall ist die Dividende sicher, auf die man sich alle 3 Monate freuen kann.

 

25.04.19 09:08

338 Postings, 1771 Tage garklnÖlpreis steigt,

bp fällt. Warum?  

Seite: 1 | ... | 276 | 277 |
| 279 | 280  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
SAP SE716460
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Allianz840400
TUITUAG00
TeslaA1CX3T