finanzen.net

Amani Gold - quo vadis?

Seite 29 von 33
neuester Beitrag: 10.12.19 17:46
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 810
neuester Beitrag: 10.12.19 17:46 von: FrauPapst Leser gesamt: 100278
davon Heute: 49
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 33   

13.11.19 12:13

559 Postings, 1247 Tage FrauPapst@Val

Ist KE an Max Asset Holdings beteiligt?  

13.11.19 12:27

559 Postings, 1247 Tage FrauPapstDate

Am Tuesday, 26 November 2019, wissen wir mehr ;)  

15.11.19 07:54

390 Postings, 152 Tage LupenRainer_HättRi.Wann sollten die zweiten

Bohrergebnisse kommen? Nicht diese Woche?  

15.11.19 08:29

1808 Postings, 1104 Tage Valdeloro@ FrauPapst - Max Asset Holdings

Leider konnte ich bisher noch keine weiteren Infos zu der Firma finden.
Ob KE in irgendeiner Form an Max Asset beteiligt ist, weiß ich deshalb auch noch nicht.
Maosen ist dort Direktor und hat als solcher auch die Meldung über die Beteiligung unterschrieben.
Inwieweit Amani im Vorfeld darüber informiert war, ist momentan auch nicht klar.
Wenn eine Company, so wie Max Asset Holdings, sich nach und nach über den offenen Markt einkauft, muss sie sich nach überschreiten bestimmter Schwellen allen anderen Aktionären als substantiell holder offenbaren. ANL hat das lediglich zur Kenntnis zu nehmen.

Heute Nacht wurde übrigens erneut die Mehrheit des Volumens von einem Käufer erworben.  

15.11.19 09:07

1808 Postings, 1104 Tage ValdeloroGRDD 035

Die Ergebnisse sollten Mitte November kommen.
Insofern erwarte ich sie in der nächsten Woche.
Ein Freitag wäre ja auch nicht der so gut geeignete Moment um deutliche kurstechnische Wirkungen erzielen zu können.
 

16.11.19 10:45

523 Postings, 1055 Tage Fire72Servus...

...es könnte ja auch "zufälligerweise" passieren, das diese Ergebnisse, sofern sie deutlich positiver ausfallen als die letzten, ziemlich zeitnah mit der HV veröffentlicht werden, um dann vielleicht unter dem Eindruck der positiven Zahlen die entsprechenden Weichen, wo immer diese dann auch hinführen mögen, zu stellen. Reine Spekulation but time will Tell...wie seht Ihr das?  

18.11.19 16:12

559 Postings, 1247 Tage FrauPapstAus meiner Sicht und Erfahrung

habe ich bei Amani erlebt, dass - wenn schlechte Nachrichten zu verkünden waren - offizielle Mitteilungen etc., verspätet kamen.
Gute Nachrichten kamen immer schneller bis sehr schnell ;)
Ich spekuliere hier anscheinend anders, als fire etc. ;)  

19.11.19 07:56

1808 Postings, 1104 Tage Valdeloro@FrauPapst

Man könnte meinen, du bist ein wenig ungeduldig, ...
Ich denke, jede Spekulation könnte - insbesondere nach dem, was wir bereits alles mit Burey/ANL erlebt haben - ihre Berechtigung haben.
In der Frage, welche Spekulation am Ende der Realität am nächsten kommt, haben wir uns ja alle schon mehr als reichlich geirrt.

Die Bohrergebnisse machen mir im Moment deshalb auch nicht den Kopf wirr.
Die Motivation des Einstiegs des bisher nicht näher bestimmbaren Investors, Maosen Zhong, der immerhin 726,5 Millionen Shares, im Wert von knapp 2,2 Millionen AUD, seit dem 23. Juli am Markt eingesammelt hat, macht mir da schon eher Gedanken.

Ende Mai hatte ANL verkündet, dass ein Placement über 1,5 Milliarden Shares zu zu je 0,002 AUD erfolgreich beendet worden war.
Daran hatte sich der neue Investor Maosen Zhong nicht beteiligt.
Aber 7 Wochen später hatte er begonnen sich am Markt einzukaufen und zahlte dabei am 24. Juli für
135 Millionen Stücke jeweils 0,003 AUD, gegenüber dem vorherigen Placement also 50 % mehr.

Nachrichten gab es zu dieser Zeit auch keine, die man dafür hernehmen könnte, um eine Erklärung zu finden, warum sich Maosen Zhong zu diesem Engagement entschlossen hatte.
Das Gada-MoU mit BN-Mining war bereits am 21. Mai verkündet worden, passt also irgendwie auch nicht so recht .....
Bleibt also fast nur noch, der sich in dieser Zeit sehr stark entwickelnde Goldpreis.

Naja, vielleicht hat hat noch jemand eine ganz andere Idee ....  

19.11.19 16:45

559 Postings, 1247 Tage FrauPapst@Val


Es sieht nicht nur so aus.  Aber du kannst dich ja mit diesem Video beruhigen, vielleicht verstehst du dann die Gründe von Dr. Maosen ZHONG. ;)
https://www.youtube.com/watch?v=vQX9X7n7Tt0  

20.11.19 06:26

390 Postings, 152 Tage LupenRainer_HättRi.Ist trading halt?

20.11.19 07:31

1808 Postings, 1104 Tage Valdeloro@FrauPapst

Vielen Dank für das Video!

Quelle: www.warc.com
"Maosen Zhong is an Assistant Professor of Finance at The University of Texas, Brownsville. Since joining UTB in 1999, he has published more than ten refereed articles in Decision Sciences Journal, The Financial Review, Journal of Banking and Finance, Journal of Financial Research and Applied Economics Letters, among others. His research interests include asset pricing, international finance, futures markets and applied econometrics."

Eben diese wissenschaftliche Ausrichtung macht mich ja stutzig.
In Gold zu investieren ist das Eine (relativ sichere Anlage), in einen Goldexplorer zu investieren ist das Andere (hoch spekulative Anlage).


 

20.11.19 07:41

252 Postings, 1224 Tage PinussylvestrisAus meiner Sicht

Ist das ein sehr interessanter Hintergrund.
Erfahrungen im Mienengeschäft, scheint er nicht zu haben (oder ich habe es nicht mitbekommen).  

20.11.19 08:18

559 Postings, 1247 Tage FrauPapst@pinus

Das einen Gesichtsausdruck bezeichnende Substantiv Miene wird mit -ie- geschrieben. Mit einfachem -i- schreibt sich Mine, das für einen unterirdischen Gang, einen Sprengkörper oder eine Kugelschreibereinlage steht.
Die Buddhisten machen halt gute Miene zu bösem Spiel und investieren nur in Minen. ;)
Davon einmal abgesehen, das, was ich von ihm gelesen habe (finanztechnisch), macht mich auch stutzig und triggert meine mathematischen Überlegungen neu an.
Übrigens: kein TH sondern lediglich kein Handel an der ASX - wie ich das sehe.  

20.11.19 08:25

390 Postings, 152 Tage LupenRainer_HättRi.@ FrauPapst

Und wie sieht deine Miene zu diesem Minenspiel aus, wenn du deine mathematischen Überlegungen hier näher erläutern würdest? :))
 

20.11.19 08:28

559 Postings, 1247 Tage FrauPapst@Val

Das, was ich bei MongoDB geschrieben habe, gilt auch bei Amani. Die Chinas sind dort auch eingestiegen. Geduld, Geduld... ;) Persönliche Freundschaften - ??? mit KE - zählen da wesentlich mehr, sagt schon der alte Knigge.
;) ;) ;)  

20.11.19 08:40

252 Postings, 1224 Tage Pinussylvestris@FrauPapst

Bitte verzeihen Sie mir diesen Lapsus!  

20.11.19 09:01

559 Postings, 1247 Tage FrauPapst@ all

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, liegt mein Schwerpunkt auf Sprache. Mathematisch gesehen, kann man mich in die Schublade der Dyskalkulie einordnen. Deshalb verlasse ich mich auf Fachleute und höre auf das Bauchgefühl, das mir der Herr vermittelt. Wie auch immer er genannt wird. Buddha, Mohammed oder der liebe Gott. :) ;) @ Lupe - sicher verstehst du jetzt meinen mathematischen Ansatz. :)  

20.11.19 09:10

1808 Postings, 1104 Tage ValdeloroWie man es auch immer dreht, ....

es macht die Sache noch ein wenig spannender.
Oder, wie es FrauPapst formulierte, ist es geeignet, neue mathematische Überlegungen zu triggern.

Betrachtet man die wesentlichsten Positionen der TOP 20
- Maosen Zhong rangiert dort, mit seinen 160 Millionen Stücken, auf Platz 9 und Max Asset Holdings, mit   ihren 531,7 Millionen Stücken, auf Platz 2 -
addieren sich allein die Beteiligungen der ersten 10 TOP-Holder auf etwa 3 Milliarden Stücke = ~ 50 %.

Zu Geld machen kann man derartige Größenordnungen über den freien Verkauf am Markt sicher nicht mehr.
Bleibt also einzig der Verkauf im Rahmen einer Übernahme von ANL, bzw. eines Verkaufs von Giro.

Übrigens, die Trennung der Positionen von Zhong und Max Asset Holdings begründet sich ausschließlich durch unterschiedliche Steuersätze in Down Under für Companys und natürliche Personen. Letztlich steht Zhong hinter allem.  

20.11.19 09:15

1808 Postings, 1104 Tage ValdeloroAch, noch was ...

Okapi Resources hat mittlerweile noch einmal mächtig aufgestockt und hält nun 460.347.420 ANL-Aktien.  

20.11.19 14:29

559 Postings, 1247 Tage FrauPapstWer

ist nochmal der Director von Okapi? :)  

21.11.19 05:47

390 Postings, 152 Tage LupenRainer_HättRi.Gada Exploration

https://www.asx.com.au/asxpdf/20191121/pdf/44bss3mcjsl9nx.pdf

GADA EXPLORATION -PRIORITÄT EINS

BEGINN DES BODENBEPROBUNGSPROGRAMMS

Highlights
-Ein detailliertes Bodenprogramm mit 3.338 Proben hat über das Gebiet der Priorität Eins in den Wohnungen PR11816 und PR11817 in Gada begonnen.
Das Gada liegt 80 km westlich von Amanis Giro Gold-Projekt und hat ähnliche geologische und mineralisierende Stile.
-Handwerkliche Goldgräbereien erstrecken sich über das Mietpaket mit Goldgewinnung aus flachen Gruben durch lokale Bergleute.
-Mani hat ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem Projekteigner SOKIMO abgeschlossen, um das sehr aussichtsreiche Goldprojekt Gada zu erwerben, das sechs Mietskasernen in der DRK umfasst.
Umfangreiche Bodenprobenahme- und RC-Bohrlochprogramme für die Wohnungen PR11797, PR11816 und PR11817 in Gada geplant, darunter rund 22.000 Bodenproben und 92 Bohrlöcher.

Amani Gold Limited (ASX: ANL, "Amani" oder "das Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass sie mit der detaillierten Bodenuntersuchung des Gebiets der Priorität Eins innerhalb der hochprospektiven Explorationszonen PR11816 und PR11817, Goldprojekt Gada, begonnen hat (siehe ASX-Ankündigung vom 19. August 2019, Abbildung 1).  
Das Programm besteht aus konventionellen Bodenproben, die auf einem nominellen 200 x 100 m Raster für insgesamt 3.338 Proben (62 Linien) durchgeführt werden.  Die Probenahme wird auf die Goldmineralisierung unter dünner oberflächlicher Abdeckung und den handwerklichen Gruben Arikazi, Mabanda, Mangbetu, Mbugo und Munguba ausgerichtet sein (Abbildung 2). Wo bei der Probenahme mineralisierte Aufschlüsse auftreten, werden auch Gesteinssplitter- und Bachsedimentproben entnommen. Alle Proben werden an das SGS Mwanza Labor (Tansania) zur Durchführung eines Multielement-Assays geschickt. Das Priority-Bodenprobenahmeprogramm wird voraussichtlich bis zu zwei Monate in Anspruch nehmen, wobei die endgültigen Ergebnisse der Multi-Element-Laboruntersuchungen kurz darauf vorliegen.
Detaillierte Bodenproben waren eine erfolgreiche Erkundungstechnik, die mehrere Goldlagerstätten im Moto Greenstone Belt entdeckt hat, darunter Amanis Goldvorkommen Kebigada und Douze Match (siehe ASX-Ankündigung vom 10. Dezember 2018).

Der technische Direktor von Amani, Herr Grant Thomas, kommentierte dies: "Frühere Probenahmen mehrerer bekannter handwerklicher Gruben in Gada lieferten außergewöhnliche hochwertige Golduntersuchungsergebnisse. Dieses Bodenprogramm wird die meisten dieser Gruben abdecken und ist der Beginn einer systematischen Erkundung von Gada.  Detaillierte Bodenproben haben sich bei der Lokalisierung von Goldlagerstätten in diesem Teil der Demokratischen Republik Kongo als effektiv erwiesen, und wir freuen uns darauf, die Untersuchungsergebnisse zu erhalten und auszuwerten".

Gada Goldprojekt
Das Gada-Goldprojekt besteht aus sechs Explorationsgenehmigungen 11796, 11797, 11798, 11700, 11800, 11816 und 11817 mit einer Gesamtfläche von 1.831 Quadratkilometern im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo innerhalb der Niangara-, Dungu- und Rungu-Territorien der Provinz Haute Uele mit Isiro als Provinzhauptstadt (Abbildung 1). Das Gada-Projekt liegt etwa 80 Kilometer westlich des Amani-Giro-Goldprojekts, 382 Kilometer auf der Straße. Das Gada-Projekt ist über eine unbefestigte Landebahn in Dungu 50 km vom Gada-Projekt entfernt, die 3 km lang ist und von MONUSCO (Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in der Demokratischen Republik Kongo) betrieben wird.   Mobilfunkkommunikationsdienste mit intermittierendem 3G/2G-Internet sind mit Feldversorgungen wie Nahrung und Treibstoff in Dungu verfügbar.

Gada Geologie
Die Geologie des Goldprojektgebiets Gada besteht aus porphyrischen Graniten und Gneis, die von NE-SW-leitenden Gesteinen der kibalianischen Vulkansedimente durchdrungen werden, die zwischen 10 und 55 Grad mit mineralisierten, subvertikalen und gelegentlich flach abfallenden SE-Strukturen treffen und einen mineralisierten, offenen Korridor von etwa 10 km Länge und mindestens 250 m Breite bilden. In den nördlichen Explorationsgenehmigungen gibt es auch variabel magnetische Aufschlüsse von gebänderten Eisenformationen, die E-W entlang der Kontakte mit Graniten tendieren, die entlang des östlichen Kontakts von kibalischen vulkanischen-sedimentären Gesteinen mit den Graniten auftreten.  

21.11.19 06:06

390 Postings, 152 Tage LupenRainer_HättRi.Bisherige Exploration: Tenement PR11816

https://www.asx.com.au/asxpdf/20191121/pdf/44bss3mcjsl9nx.pdf

Bisherige Exploration
Mietshaus PR11816

Im Rahmen der ersten technischen Due Diligence der Mietskasernen in Gada wurden im Rahmen des Mietshauses PR11816 Standortbesuche sowie Gesteinssplitter- und Kanalproben von bekannten Goldvorkommen, handwerkliche Gruben und mineralisierte Aufschlüsse durchgeführt.

Die folgenden Prospekte und handwerklichen Gruben wurden besucht: Mazizi, Mbugo, Mabanda, Munguba, Arakaki, Mundial, Mangbetu, Gada, Medi Medi, Gbaka, Ndebi, Elu und Gomba und insgesamt 51 Gesteinschip- und Kanalproben wurden gesammelt und untersucht (siehe ASX-Ankündigung vom 19. August 2019).

Zu den besten Assayergebnissen gehören:
-Mbugo Pit -8,99g/t Au(Rock Chip), 2m @ 10,6g/t Au und 1,6m @ 2,1g/t Au (Kanalproben).
-Mabanda Pit (Dubai) -0,5m @ 47,7g/t Au und 0,5m @ 13,4g/t Au (Kanalproben).
-Mabanda Grube (Dix Huit 18) -3,2m @ 6,41g/t Au (Kanalprobe).
-Munguba Pit -1,14g/t Au(Rock Chip), 1,5m @ 7,57g/t Au, 1,2m @ 2,14g/t Au und 1m @ 1,44g/t Au (Kanalproben).
-Arikazi Pit -2m @ 11.16g/t Au (Kanalprobe).
-Mangbetu Pit -5.12m @ 1.27g/t Au, inkl. 1m @ 3.8g/t Au (Kanalprobe).  

21.11.19 08:25

1808 Postings, 1104 Tage ValdeloroDie bisherigen Kanalproben ...

aus den Mietskasernen sehen ja schon mal sehr gut aus.

Offenbar betreibt KE die DD zu Gada mit hohem Druck, ungeachtet der Einwände von BN Mining.
Im Zusammenwirken mit einem hoffentlich guten Assay zu GRDD 035 könnte das Interesse der Jungs und Mädels an der Anlegerfront in Down Under neu stimuliert werden.

Nur kommen muss es nun mal bald ....  

21.11.19 13:41
1
KE mit Glatze und interessanten News

u.a., dass der Newsflow bis Weihnachten stärker sein wird, und sie ihre Projekte interessant fuer einen anderen Anbieter machen wollen

https://www.goldinvest.de/videos/video/...k-s-kibali-17-moz-gold-mine  

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 33   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400