SunHydrogen

Seite 1 von 251
neuester Beitrag: 09.12.21 10:42
eröffnet am: 17.06.20 08:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 6266
neuester Beitrag: 09.12.21 10:42 von: Tradi64 Leser gesamt: 1251159
davon Heute: 1417
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
249 | 250 | 251 | 251   

17.06.20 08:18
12

2003 Postings, 881 Tage LupenRainer_HättRi.SunHydrogen


Neuer Name, neues Glück.
Nach der rasanten Rallye der letzten Tage, dem neuen Namen und der Konsolidierung gestern wird es Zeit für einen neuen Thread.

Die neue Webseite ist auch zugänglich: https://sunhydrogen.com/

Hoffen wir auf nachhaltiges Wachstum mit der revolutionären Idee von SunHydrogen.
Das Beste ist ja noch in der Pipeline: Gen-2.

Allen Investierten viel Glück!
Moderation
Zeitpunkt: 06.07.20 11:20
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
249 | 250 | 251 | 251   
6240 Postings ausgeblendet.

02.12.21 22:14

84 Postings, 3806 Tage onshore_boomOh scoob

Vermute das wird eine mittelfristige „Nullnummer“. Mit Geduld werden die 0,13-0,15 aber sicher nochmal kommen… auch ohne großen Faktendurchbruch.
Aber Gewinn ist da dann natürlich nicht  dabei.

Bei Pennys am besten immer bei einstellig…

0,007 usw einsteigen. Sofern überhaupt handelbar und ein hinzunehmender Spread besteht.

Aber ich kann ja auch total falsch liegen….

Ich habe mich dummerweise ja auch bei (verspäteten) 0,070 eingeklinkt, obwohl schon ab 0,040 beobachtet. Irgendwie durch den Medienhype verleiten lassen.

Wie ein Anfänger auf den Bauerntrick hereingefallen  🙈  

02.12.21 23:05

1763 Postings, 1544 Tage ScoobMedienexperte war es worauf man

Reingefallen ist.

Anfängerfehler.  

03.12.21 08:44
4

2003 Postings, 881 Tage LupenRainer_HättRi.versteh nicht, was sich durch die

Bewegungen des Kurses (hoch und runter) im Centbereich geändert hat? Und warum "sehr langer Weg aus dem Tunnel"? Wenn hier eine Meldung zur Massentauglichkeit von Gen2 komt, dann ist hier gar nix "ultra long". Oder wenn eine Meldung über eine Partnerschaft kommt, die Woosuk Kim eingefädelt hat.

Seit dem ATH gab es für mich nur positive News.
Dass SH aufgrund ihrer R&D-Geschichte Geld brauchte, um überleben zu können, und deshalb in den Jahren als Wasserstoff noch kein Thema war, convertible notes ausgegeben hat, musste man in Kauf nehmen. Denn keiner konnte in diesen Jahren voraussehen, ob Gen1 und Gen2 erfolgsversprechend wird.

Jetzt aber, sind wir dem Durchbruch viel näher als jemals zuvor. Wer Tim Youngs Biographie gelesen hat, der weiß auch, dass er in verantwortlicher Position vorher, einiges geleistet hat. Und die Verpflichtung von Woosuk Kim (mit seiner Vita) ist ein weiterer wichtiger Meilenstein im Buisinessplan von SH. H2 für $2,50/kg ist auch eine sehr poitive Ansage.

Abwarten.  

03.12.21 08:58

2003 Postings, 881 Tage LupenRainer_HättRi.esrt mal nen Kaffee

dann wird das auch mit den Schreibfehlern besser :))  

03.12.21 09:47

2003 Postings, 881 Tage LupenRainer_HättRi.zur Frage von Air99 im anderen Forum

"SK-Gruppe haben schon  Zeit/Geld investiert wär es nicht schlau Sun einfach zu schlucken ?
SK Group ist auch PLUG Power Partner"

Das wurde hier auch schon diskutiert.
Ganz egal wie gut die Verbindungen bzw. das Verhältnis von Woosuk KIm zur SK-Group noch sind, kann man davon ausgehen, dass die SK-Group allein schon deswegen, dass ihr ehemaliger wichtiger Mitarbeiter Woosuk Kim zu SH gewechselt ist, sie die Entwicklung von Gen2 verfolgen.

Vielleicht sogar noch mehr - also Gespräche zwischen Woosuk Kim und SK Group über Gen2.  

04.12.21 16:11

55 Postings, 2505 Tage NOKRDVertrauter von Warren Buffett

Charlie Munger leitet seit 1978 gemeinsam mit Buffett Berkshire Hathaway. Erst kurz vor der Konferenz hatte der Investment-Riese enthüllt, im dritten Quartal einen Cash-Berg von fast 150 Milliarden Dollar angehäuft zu haben. Den will Munger mit neuen Investitionen abbauen, am liebsten mit Käufen im Bereich der erneuerbaren Energien. ?Ich liebe es, dass wir den Verbrauch von Kohle, Benzin und Diesel rasant reduzieren?, sagt er, ?ich glaube, das ist eine schlaue Entscheidung für die Welt und es wäre auch eine schlaue Entscheidung, wenn es keinen Klimawandel gäbe.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...corona-krise_id_24485104.html  

05.12.21 23:00

84 Postings, 3806 Tage onshore_boomAlles

Was lupenrainer schrieb liest sich plausibel und gut.

Also Weihnachten steht bevor, hätte nun nix gegen einen run ab morgen… neue Woche neues Glück…

Die 0,030 schreien aber vermutlich ganz laut „hier“  

06.12.21 17:23

24 Postings, 41 Tage foreverLongFuturees war ein hässliches börsenjahr

für sunhydrogen aktionäre - ob weihnachten vor der tür steht, steht ausser frage. Die wahrscheinlicheit dass der kurs sich mal erholt von diesem jahr welche nur nichtsaussagende news geliefert hat... ist sehr gering. Da müsste ja grad mal was handfestes vorgestellt werden. Nichtmal panels wurden ausserhalb von der besenkammer gesichtet. Enttäuschung ist sehr groß. Dafür hat man jetzt zeit in positives gelaber und selbstdarstellung auf der homepage und twitter erreicht. Die Marktschreier gehen jetzt online Hausieren.  

06.12.21 20:28

1763 Postings, 1544 Tage ScoobDenke ebenso das es es war für dieses

Jahr.

Schauen wir positiv ins neue Jahr. 2022  

06.12.21 21:52

1875 Postings, 596 Tage SchackelsternNa, die Jahresendrally können wir doch abwarten ?

06.12.21 22:37

84 Postings, 3806 Tage onshore_boomWas sagt trady?

Die 0,040 angekratzt…

Sehen wir hier irgendwann noch die 0,009  

07.12.21 08:39
2

88 Postings, 310 Tage MichaitalSchmid Group

Die Auftragsbücher der Freudenstädter Hightech-Schmiede sind nicht nur randvoll, sondern der Auftragsbestand ist durch die anstehenden Expansionen führender Leiterplattenhersteller auch für die nächsten Jahre gesichert.

https://schmid-group.com/?p=20965%2F&preview=true  

07.12.21 08:39
1

88 Postings, 310 Tage Michaitalhttps://schmid-group.com/?p=20965%2F&preview=true

07.12.21 09:30
1

154 Postings, 290 Tage Tradi64Chartbild

Die Unterstützung bei 0,05$ wurde gestern ebenfalls gebrochen. Eventuell werden sie wir heute noch mal testen oder auch durchbrechen. Aber im Großen und Ganzen befinden wir uns auf dem Weg zur nächsten Unterstützung welche bei 0,037$ liegt. Dort sollten (müssen) wir uns stabilisieren um eventuell ein "zweites Standbein" aus zu bilden! Dort sollten auch wieder Käufer auf den Plan treten. Weiterhin ist auch das aktuelle Marktumfeld wichtig. Die Börsen sind weltweit heiß gelaufen und angeschlagen. Ich rechne nächstes Jahr mit einem Crash. Davon wird auch Sunhydrogen nicht verschont bleiben.    
Angehängte Grafik:
1638865051034.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
1638865051034.jpg

07.12.21 11:13

261 Postings, 379 Tage hartwuaschdTradi

Ich bin davon überzeugt dass Charttechnik im Zentel-Cent Bereich nicht funktioniert.  

07.12.21 11:16
1

88 Postings, 310 Tage MichaitalNächstes Jahr ein Crash???

Hallo Tradi, wieso rechnest du das nächstes Jahr ein Crash kommt??
Seit 1929 haben wir nur 4 Börsen Crash gehabt,  4 Crash in 91 Jahren.
Wieso nächstes Jahr?

1.   24.10.1929
2.  19.10.1987
3.  2008
4. 17.03.2020

Danke
 

07.12.21 12:11

1631 Postings, 1115 Tage tueswenn ichs..

..richtig mitbekommen habe, dann steht die Masse der Kurse schon im Durchschnitt 16% unter
den Höchstständen. - Also Abkühlung lief und läuft.
Ist aber ne Dankbare Errinnerung für mich .. wollte hier und dort bei nem Spike sammeln.  

07.12.21 18:21
1

1875 Postings, 596 Tage Schackelsternschön wenns bei Schmid wie geschmiert läuft,

aber....
.....was ist denn nur mit dem kleinen süßen IREN los, warum sagt ER denn keinen Mucks mehr ?

das ist nicht die feine englische Art uns hier nix mehr mitzuteilen....  

07.12.21 23:31
reden ist Silber, schweigen ist Gold...

Vielleicht ganz gut so, wenn dieser Wert nicht durch Hype und Ansagen Volatil wird.

Die werden ihren Weg gehen, ich bin positioniert und irgendwann wenn niemand damit rechnet, wird der Wert steigen. Und wenn dann die Lemminge aus ihren Häusern gekrochen kommen haben wir bereits eine Menge Plus im Depot.  

08.12.21 08:01
1

536 Postings, 1337 Tage FlorixSeitdem der Ire...

...nicht mehr in Deutschland ist und seine Video-Mitteilungen abgeschlossen sind, dürfte wohl die erste Ansprechpartnerin Mrs. Joun sein oder Herr Hussaini, Herr Singh ist ja nun auch hinzugekommen und bereits auf der Website abgebildet...  

08.12.21 14:14

1875 Postings, 596 Tage Schackelsternwas der IRE ist weg ? Ich werde irre....

so na dann auf endlich mal eine richtungsweisende Nachricht von Schmid und SH...wird langsam Zeit...
Glück auf  

08.12.21 22:04
https://twitter.com/SunHydrogenInc/status/1468603785920401409

Wasserstoff soll im Rahmen eines neuen Projekts, das diese Woche vom britischen Aerospace Technology Institute (ATI) vorgestellt wurde, jeden Ort der Welt mit nur einem Zwischenstopp per Flugzeug erreichbar machen, berichtet @h2_view.  

08.12.21 22:37

1763 Postings, 1544 Tage ScoobHat wohl nichts mit SH zu tun.

Leider  

09.12.21 08:50

1875 Postings, 596 Tage Schackelsternnoch nicht vielleicht, jedoch wenn es funktioniert

dann ist wahrscheinlich nur schwer an SH vorbei zu kommen....
Glück auf  

09.12.21 10:42

154 Postings, 290 Tage Tradi64Warum könnten die Börsen crashen?

Hallo in die Gruppe. Als erstes möchte ich sagen, dass dies nur meine persönliche Meinung ist! Wenn wir uns mal auf der Welt umschauen werden wir sehen, das die Staatsverschuldung der meisten Nationen ins unermessliche geschossen ist. z.Bsp. die USA aktuell 22 Billionen, Deutschland 2 Billionen etc. Die Gelddruckmaschinen laufen auf Hochtouren aber es steht nichts dahinter (früher war es mal Gold, heute nur Papier) Die Inflation steigt und steigt. Kein Land kann dies mehr aufhalten oder bremsen. Es wird nur noch so gebucht, dass alles noch relativ gut aussieht. Die EZB pumpt jeden Monat ca. 60 Milliarden in die Länder. Diese Spirale ist nicht mehr auf zu halten und ich denke viele Länder wären froh dies um zu drehen. Weiterhin kommen hinzu die Milliarden an Coronahilfen die jedes Land schultern muss. Dies muss auch irgendwann auf die Bevölkerung umgelegt werden. Ab und zu liest man, dass Banken wackeln oder kurz davor stehen. In China kann Evergrande aktuell seine Zinsen in Milliardenhöhe nicht mehr bezahlen. Ich lese auch viel von Dr. Marcus Krall (CIO von Degussa) und von den Wirtschaftsexperten Friedrich und Weight. Im großen und ganzen wären viele Länder froh wenn alles bei Null anfängt und das ginge für mich nur mit einer neuen Währung! E-Euro, Bitcoin etc. Man versucht uns ja schon dahin zu lenken, das Bargeld ab zu schaffen. Irgendwann gibt´s den großen Knall, wahrscheinlich freitags abends wenn keiner mehr Zugriff auf sein Konto hat. Montags früh kommt dann die neue Währung natürlich zu Ungunsten des Volkes. Die Regierung beschließt einen Lastenausgleich. Das heißt, der Staat trägt sich in die Grundbücher ein und jeder hat 30 Jahre Zeit eine Summe X in kleinen Raten zu bezahlen.   (gab es schon zwei mal) Von jedem Bankkonto wird prozentual Geld eingezogen, Summe X. Die Migration wird uns auf die Füße fallen etc. Wie ihr ja wisst,  bin ich Charttechniker und da im DAX lauern bei 8000 noch einige GAP´s die geschlossen werden wollen. Ich male hier natürlich ein Horrorszenario aber es ist halt meine Meinung. Die Lösung für mich ist mein Profilbild :-))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
249 | 250 | 251 | 251   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: cocobongo, AndySA
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln